16. Mai 2016

Frankfurt gegen Nürnberg 19.05.2016 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 16:14



Frankfurt oder Nürnberg – Wer spielt nächste Saison im Oberhaus?

Bundesliga Tipps

Frankfurt gegen Nürnberg Bundesliga Relegation Tipp

Donnerstagabend, den 19.05.2016 um 20:30 Uhr, erwartet Eintracht Frankfurt in der heimischen Commerzbank-Arena Zweitligist 1. FC Nürnberg zum Hinspiel in der Relegation. Die Hessen hielten lange die Null im Abstiegskracher bei Werder Bremen, mussten dann aber doch noch den Gegentreffer hinnehmen und fielen auf Platz 16 zurück. Der Club steht schon länger als sicherer Tabellendritter im Fußball Unterhaus fest und schickte letzten Sonntag im Gastspiel beim SC Paderborn die Ostwestfalen in die 3. Liga und nahmen drei Punkte mit nach Hause.

 

bundesliga wett-tipp Sieg Frankfurt | Beide Teams treffen – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Teamcheck Frankfurt

Die Mannschaft von Niko Kovac startete gut in Bremen und hatte durch Ben-Hatira in der zweiten Minute bereits die erste Möglichkeit zur Führung. Die Hausherren spielten zwar nicht schlecht, bissen sich aber an der SGE-Defensive die Zähne aus. In der 20. Minute hatten die Hessen dann die beste Einschusschance. Hasebe spazierte durchs Mittelfeld und scheiterte am gut parierenden SVW-Schlussmann Wiedwald. In der Folgezeit investierten die Hanseaten etwas mehr und kamen zu kleineren Möglichkeiten durch Pizarro (28.), Junuzovic (31.) und Öztunali (37.). Nach dem Seitenwechsel kaum Veränderungen. Die Frankfurter standen gut und ließen nichts zu. Die Gäste investierten jetzt aber nicht mehr zu viel, da ja ein Unentschieden für den direkten Klassenerhalt gereicht hätte. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Druck auf die Eintracht aber immer größer. Bremen kam immer mehr zu guten Chancen und belohnte sich dann kurz vor Spielende durch den 1:0 Siegtreffer von Djilobodji (88.).

Die Kovac-Elf kassierte nach zuletzt drei Siegen in Folge wieder eine Niederlage. Die letzten beiden Heimspiele gegen die Europapokalteilnehmer Mainz und Dortmund konnten gewonnen werden. Sechs Siege, sechs Unentschieden und fünf Niederlagen gab es vor heimischer Kulisse. 34 Tore schoss die Eintracht – Nur Absteiger Hannover und Liga-Neuling Ingolstadt trafen noch seltener.

Stefan Reinartz, Bamba Anderson, Johannes Flum und Slobodan Medojevic fallen verletzungsbedingt aus. Der Einsatz des angeschlagenen Marc Stendera ist fraglich.

Alexander Meier (12 Tore) und Luc Castaignos (4) sind die gefährlichsten Spieler bei den Hessen.

Teamcheck Nürnberg

Die Franken hatten nach nicht mal einer Minute die Riesenmöglichkeit auf die Führung. Nach katastrophalem Fehlpass von Wydras scheiterte Leibold freistehend am Paderborner Torwart. In der 8. Minute war auch FCN-Schlussmann Schäfer zur Stelle und lenkte einen guten Schuss von Helenius um den Pfosten. Die Hausherren investierten insgesamt mehr, weil sie drei Punkte brauchten um nicht abzusteigen. Die Mannschaft von Rene Weiler dagegen hatte Rang drei sicher und gab verständlicherweise nicht Vollgas. Der SCP hatte jetzt das Chancenplus auf seiner Seite, dennoch stand weiterhin die Null trotz angezogener Handbremse der Gäste. Im zweiten Spielabschnitt spielten nur noch die Ostwestfalen. Die Nürnberger schonten sich noch immer für die Relegation. Paderborn vergab einige gute Einschussmöglichkeiten. Der eingewechselte Teuchert bestrafte dann die schwache Chancenverwertung der Hausherren und schoss den FCN in der 86. Minute zum 1:0 Sieg.

Die Weiler-Elf stoppte mit dem Auswärtssieg in Paderborn die Mini-Negativserie auf fremden Platz. Zuvor gab es nämlich zwei Niederlagen in Folge in Karlsruhe und Braunschweig. Mit acht Siegen, drei Punkteteilungen und sechs Pleiten ist Nürnberg drittbestes Gastteam der 2. Liga. Die letzten beiden Partien im Unterhaus konnte man gewinnen und sich somit für die Relegationsspiele in gute Form bringen. Der Club erzielte 68 Tore und stellt damit hinter Aufsteiger Freiburg die beste Offensive in Liga 2. Außerdem traf keine andere Mannschaft häufiger auswärts als die Franken (35 Treffer).

Patrick Erras, Jan Polak, Jürgen Mössmer, Laszlo Sepsi und Sebastian Kerk fallen verletzt aus.

Niclas Füllkrug (14 Tore), Guido Burgstaller (13) und Alessandro Schöpf (6) sind die besten drei Knipser im Frankenland.

 

Sevilla visiert dritten Europa-League Titel in Folge an!
Liverpool gegen Sevilla, 18.05.2016 – Bundesligatrend Prognose

 

Frankfurt Formcheck

14/05/16 Bundesliga Bremen – E. Frankfurt N – 1:0
07/05/16 Bundesliga E. Frankfurt – Dortmund S – 1:0
30/04/16 Bundesliga Darmstadt – E. Frankfurt S – 1:2
24/04/16 Bundesliga E. Frankfurt – Mainz 05 S – 2:1
16/04/16 Bundesliga Leverkusen – E. Frankfurt N – 3:0

Frankfurt: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Nürnberg Formcheck

15/05/16 2.Bundesliga Paderborn – Nürnberg S – 0:1
08/05/16 2.Bundesliga Nürnberg – St. Pauli S – 1:0
30/04/16 2.Bundesliga Braunschweig – Nürnberg N – 3:1
23/04/16 2.Bundesliga Nürnberg – Union Berlin S – 6:2
16/04/16 2.Bundesliga Karlsruhe – Nürnberg N – 2:1

Nürnberg: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 16. Mai 2016)

 

Statistik Frankfurt – Nürnberg

19.10.2013 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 1:1 (0:0)
09.02.2013 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 0:0 (0:0)
25.09.2010 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 2:0 (1:0)
15.08.2009 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 1:1 (1:0)
05.04.2008 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 1:3 (1:1)
22.10.2006 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 2:2 (1:1)
21.12.2005 DFB – Pokal E. Frankfurt – Nürnberg 1:1 (i.E. 4:1)
27.08.2005 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 1:0 (0:0)
27.09.1998 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 3:2 (1:1)
31.08.1997 2.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 4:1 (3:0)
12.02.1994 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 1:1 (1:1)
24.04.1993 1.Bundesliga E. Frankfurt – Nürnberg 0:0 (0:0)

4 Siege Frankfurt – 7 Unentschieden – 1 Sieg Nürnberg

 

Quote Frankfurt – Nürnberg

Frankfurt – Nürnberg Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,75 3,60 4,60
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 1,85 3,60 4,30
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 1,80 3,60 4,35
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,80 3,50 4,20
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 16. Mai 2016)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Frankfurt ist im Hinspiel gegen Nürnberg zu favorisieren. Der Erstligist hat die bessere Mannschaft und kann im Hinspiel vom Heimvorteil profitieren. Die Hessen mussten bei der Last-Minute Niederlage in Bremen zwar wieder mal ein Negativerlebnis verdauen, dennoch ist das Erreichen des Relegationsplatzes für Frankfurt ein Erfolg. Vor Wochen war selbst damit nicht mehr zu rechnen. Außerdem wirkt die SGE die letzten 4 Wochen unter Coach Kovac gefestigt und war zuletzt zuhause richtig gut. Der Club reist aber auch nicht mit hängenden Köpfen an. Im Gegensatz zur Eintracht spielte man eine gute Saison und kann sich jetzt mit dem Aufstieg belohnen. Wir glauben, dass der starke Angriff des Zweitligisten mindestens ein Tor schießen wird. Die Kovac-Elf wird die Partie aber dennoch knapp gewinnen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Frankfurt | Beide Teams treffen

Wettquote auf Tipico: 1.85 | 1.85 (Keine Wettsteuer bei Tipico!)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,