16. April 2014

Frankfurt – Hannover (17.04.2014) Tipp, Prognose & Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 15:35



Legt Hannover nach dem Derbysieg gegen den HSV nach?

Bundesliga Tipps

Frankfurt Hannover Tipp – 17.04.2014 um 20:30 Uhr

Da am Freitag Feiertag in Deutschland ist, treten Frankfurt und Hannover bereits am Donnerstag gegeneinander an. Somit wird der 31. Bundesliga Spieltag schon ein wenig früher eröffnet. Die Begegnung wird morgen um 20:30 Uhr in der Commerzbank Arena angepfiffen. Die Eintracht hat somit den Heimvorteil auf seiner Seite. Am letzten Spieltag musste Frankfurt sich auf Schalke mit 0:2 geschlagen geben. Hannover setzte sich gegen den Hamburger SV knapp mit 2:1 durch und sackte drei Punkte ein. Beide Teams werden bestrebt sein die Partie für sich zu entscheiden.

bundesliga wett-tipp Spiel endet Unentschieden – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Die Eintracht gastierte zuletzt beim Tabellendritten aus Schalke. Nach 90 Minuten musste man sich mit 0:2 geschlagen geben und ging somit leer aus. Mit einer Bilanz von neun Siegen, acht Unentschieden und 13 Niederlagen belegt die Mannschaft von Trainer Armin Veh in der Bundesliga Tabelle zurzeit den 11. Platz. 35 Punkte konnte man in der laufenden Saison einsacken. Ganze acht Zähler hat man auf den Relegationsplatz, der momentan vom HSV belegt wird, Vorsprung. Der Klassenerhalt sollte bei noch vier Bundesliga Spielen gesichert sein. In Richtung Europa League braucht man nicht zu blicken. Der Rückstand auf die Plätze für den internationalen Fußball ist einfach zu groß. In der laufenden Saison wurden 37 Tore erzielt und die Abwehr musste 50 Gegentore in Kauf nehmen. Vor allem im defensiven Bereich gibt es somit verbesserungsbedarf. Nur fünf Siege konnte man aus insgesamt 15 Heimspielen holen. Diesen Erfolgen stehen fünf Unentschieden und fünf Niederlagen gegenüber. 20 Tore wurden in der Commerzbank Arena erzielt und die Abwehr musste 19 Gegentore in Kauf nehmen. In der Heimtabelle rangiert Frankfurt auf dem 11. Platz. Trainer Veh muss im Spiel gegen Hannover auf Rode, Anderson und Flum verzichten.

Nach vier Niederlagen infolge kamen die Hannoveraner am letzten Bundesliga Spieltag gegen den HSV endlich wieder zu einem Sieg. Vor heimischer Kulisse setzte man sich gegen Hamburg knapp mit 2:1 durch. Durch den mehr als wichtigen Dreier konnte man sich ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Mit einer Bilanz von neun Siegen, fünf Unentschieden und 16 Niederlagen belegt man in der Tabelle den 13. Platz. 38 Tore wurden erzielt und satte 55 Gegentore musste die Abwehr hinnehmen. Fünf Punkte Vorsprung zeigt man auf den Relegationsplatz auf. Der Sieg gegen den Hamburger SV war extrem wichtig für den Klassenerhalt. Auswärts konnte Hannover in dieser Spielzeit nicht viel bewegen. Nur sieben Punkte wurden aus den gegnernischen Stadien entführt. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und 12 Niederlagen belegt man in der Auswärtstabelle den vorletzten Platz. Nur Braunschweig agierte auswärts noch schlechter. Lediglich 14 Mal konnte man auswärts ein Tor erzielen. Ganze 32 Gegentore wurden der Abwehr eingeschenkt. Im Spiel gegen Frankfurt fallen Sobiech, Diouf und Miller definitiv verletzungsbedingt aus. Weiterhin ist Hoffmann gesperrt.

Mögliche Aufstellung:

Frankfurt

Trapp – S. Jung, Zambrano, Madlung, Djakpa – Russ – Lanig, Barnetta – Meier – Aigner, Joselu
Trainer: Veh

Hannover

Zieler – H. Sakai, Marcelo, C. Schulz, Pander – Schmiedebach, Andreasen – Bittencourt, Stindl, Huszti – Ya Konan
Trainer: Korkut

Formcheck:

Frankfurt

11/04/14 Bundesliga Schalke 04 – E. Frankfurt N – 2:0
05/04/14 Bundesliga E. Frankfurt – Mainz 05 S – 2:0
29/03/14 Bundesliga Wolfsburg – E. Frankfurt N – 2:1
26/03/14 Bundesliga E. Frankfurt – M’gladbach S – 1:0
23/03/14 Bundesliga Nürnberg – E. Frankfurt S – 2:5

Hannover

12/04/14 Bundesliga Hannover – Hamburg S – 2:1
06/04/14 Bundesliga Braunschweig – Hannover N – 3:0
30/03/14 Bundesliga Hannover – Bremen N – 1:2
26/03/14 Bundesliga Hoffenheim – Hannover N – 3:1
22/03/14 Bundesliga Hannover – Dortmund N – 0:3

Frankfurt: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Hannover: 1 Sieg – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

(Stand: 16. April 2014)

Statistik: Frankfurt gegen Hannover

20.10.2012 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hannover 96 3:1 (2:1)
16.01.2011 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hannover 96 0:3 (0:2)
17.10.2009 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hannover 96 2:1 (1:0)
22.11.2008 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hannover 96 4:0 (2:0)
26.10.2007 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hannover 96 0:0 (0:0)
03.03.2007 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hannover 96 2:0 (0:0)
11.02.2006 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hannover 96 0:1 (0:0)
06.12.2003 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hannover 96 2:2 (1:1)
23.11.2001 2.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hannover 96 1:1 (1:1)

4 Siege Frankfurt – 3 Unentschieden – 2 Siege Hannover

Wett-Quoten Frankfurt gegen Hannover

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Frankfurt: 2.00

Unentschieden: 3.50

Sieg Hannover: 3.60

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Frankfurt: 2.00

Unentschieden: 3.50

Sieg Hannover: 3.80

(Stand: 16. April 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

20 Mal sind Frankfurt und Hannover in der Vergangenheit aufeinandergetroffen. In acht Spielen setzte sich Hannover durch. Weitere fünf Partien gingen an Frankfurt und in sieben Begegnungen wurden die Punkte geteilt. Beim letzten Aufeinandertreffen feierte Hannover einen 2:0 Sieg.

Die zahlreichen online Sportwetten Anbieter gehen von einer ziemlich ausgeglichenen Sache aus. Die Wettquoten zeigen keinen direkten Favoriten auf. Frankfurt zeigt aufgrund des Heimvorteils die wesentlich niedrigere Wettquote auf. Beide Teams werden versuchen die Begegnung für sich zu entscheiden. Einen wirklichen Gewinner sehen wir hierbei jedoch nicht und tendieren aus diesem Grund zu einem Unentschieden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Tipico: 3.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,