20. Februar 2014

Freiburg – Augsburg Tipp (22.02.2014) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 15:07



Muss Augsburg vorerst seine Europa League Träume begraben?

Bundesliga Tipps

Freiburg Augsburg Tipp – 22.02.2014 um 15:30 Uhr

Die Freiburger gastierten am letzten Bundesliga Spieltag beim Tabellenführer aus München und mussten sich prompt eine 0:4 Klatsche gefallen lassen. Gegen die München können die meisten Teams keine Punkte holen so auch der SC Freiburg, Am kommenden Samstag trifft man jedoch um 15:30 Uhr auf den FC Augsburg und möchte in dieser Begegnung einen Dreier einfahren. Die Augsburger wollen auf der anderen Seite natürlich auch punkten. Am letzten Spieltag musste man sich gegen Nürnberg mit 0:1 geschlagen geben und ging auch leer aus. In Freiburg sollen drei Punkte her. Die Begegnung zwischen Freiburg und Augsburg wird im Mage Solar Stadion angepfiffen. Die Breisgauer haben somit den Heimvorteil auf ihrer Seite.

bundesliga wett-tipp Spiel endet Unentschieden – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Freiburg

Das Freiburg am letzten Spieltag in Bayern keine Punkte holen würde, war bereits vielen Sportwetten Experten vor dem Beginn des Spiels klar. Nach 90 Minuten musste man sich jedoch sehr deutlich mit 0:4 geschlagen geben und rutschte aufgrund der Niederlage auf den Relegationsplatz. Mit einer Bilanz von vier Siegen, sechs Unentschieden und 11 Niederlagen haben die Breisgauer bisher 18 Punkte geholt. Der Abstand zum rettenden Ufer, das momentan von Stuttgart belegt wird, ist mit einem Punkt jedoch sehr klein gefasst und sollte somit durchaus zu erreichen sein. Dennoch hat man nur zwei Punkte mehr als der Hamburger SV auf dem Konto. Bei einer erneuten Niederlage könnte man somit direkt auf einen Abstiegsplatz rutschten. Die Mannschaft von Trainer Streich wird also alles daran setzen, gegen Augsburg zu punkten. In der bisherigen Saison wurden nur 20 Tore erzielt. Die Abwehr auf der anderen Seite musste doppelt so viele Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Die Offensive der Streich-Elf ist schwach und die Defensive zeigt teilweise große Lücken auf.

Zwei Siege konnte Freiburg aus den letzten sechs Bundesliga Begegnungen holen. Einen feierte man zum Auftakt der Bundesliga Rückrunde zuhause gegen Bayer Leverkusen. In diesem Spiel konnte man einen 3:2 Sieg verbuchen. Den anderen holte man am letzten Spieltag der Rückrunde vor heimischer Kulisse gegen Hannover. Die Kehrseite der Medaille spiegeln jedoch drei Niederlagen und ein Unentschieden wieder. Die Niederlagen musste man gegen Bayern München (0:4), Mainz (0:2) und Schalke (0:2) in Kauf nehmen. Mit Hoffenheim wurden nach einem 1:1 Unentschieden die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen belegt Freiburg in der Formtabelle den 13. Platz. Nur sechs Tore konnten die Breisgauer zuletzt erzielen. Die Abwehr musste jedoch doppelt so viele Gegentore in Kauf nehmen.

Lediglich zwei Siege konnte Freiburg in den bisherigen zehn Heimspielen erzwingen. Diesen Erfolgen stehen vier Unentschieden und vier Niederlagen gegenüber. Vor heimischer Kulisse wurden 11 Tore erzielt und die Abwehr musste 18 Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser trostlosen Bilanz rangiert Freiburg in der Heimtabelle auf dem 14. Platz und ist nicht als sonderbar heimstark zu bezeichnen.

Am kommenden Wochenende muss sich Freiburg zuhause gegen Augsburg behaupten. Im Anschluss trifft man auf den Aufsteiger aus Berlin. Danach empfängt die Mannschaft von Trainer Streich Borussia Dortmund. Am 25. Spieltag muss man sich in Frankfurt präsentieren. Admir Mehmedi ist mit sechs Toren der beste Freiburger Torschütze.

Teamcheck Augsburg

Nach zuletzt acht Bundesliga Begegnungen ohne Niederlage mussten sich die Augsburger zuletzt vor heimischer Kulisse gegen Nürnberg mit 0:1 geschlagen geben und gingen leer aus. Aufgrund der Niederlage rutschte die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl auf den neunten Tabellenplatz ab. Mit einer Bilanz von neun Siegen, vier Unentschieden und acht Niederlagen sackten die Augsburger in dieser Saison 31 Punkte ein. Man hat somit genauso viele Zähler wie der Tabellenachte aus Berlin auf dem Konto. In Sachen Klassenerhalt muss man sich jedoch keine Sorgen machen. Auf den Relegationsplatz hat man ein dickes Polster von 13 Zählern. Der Blick richtet sich somit eher in Richtung Europa League. Auf den Tabellensechsten aus Gladbach zeigt man nur einen Rückstand von drei Zählern auf. Die Abwehr musste in dieser Saison 30 Gegentore wegstecken. Der Angriff konnte genauso viele Tore verbuchen. Das Torverhältnis ist somit total ausgeglichen.

Nur eine Niederlage kassierte Augsburg in den letzten sechs Bundesliga Partien. Diese musste man am letzten Spieltag gegen Nürnberg in Kauf nehmen. Zuvor konnte man jedoch drei Siege und zwei Unentschieden erzielen. Die Siege wurden gegen Stuttgart (4:1), Bremen (3:1) und Braunschweig (4:1) eingefahren. Mit Frankfurt und Dortmund wurden nach einem 1:1 bzw. 2:2 die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von drei Siegen, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage belegt Augsburg in der Formtabelle den fünften Platz. Ganze 14 Tore wurden in den letzten Spielen erzielt. Die Abwehr musste nur halb so viele Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Augsburg zeigte sich in guter Verfassung zuletzt.

Aus den bisherigen 11 Auswärtsspielen resultieren nur drei Siege. Diesen Siegen stehen drei Unentschieden und fünf Niederlagen gegenüber.  12 Toren konnten die Augsburger auswärts erzielen und der Abwehr wurden 16 Gegentore eingeschenkt. Mit dieser mittelmäßigen Bilanz rangiert Augsburg in der Auswärtstabelle auf dem neunten Platz.

Am kommenden Samstag muss sich Augsburg in Freiburg behaupten. Im Anschluss trifft man zuhause auf Hannover. Danach gastiert die Mannschaft von Trainer Weinzierl in Gladbach. Am 25. und 26. Bundesliga Spieltag muss man sich mit Schalke bzw. in Wolfsburg messen. Das Team steht also keinen leichten Aufgaben bevor. Andre Hahn ist mit neun Toren der beste Torschütze vom FCA.

Wie spielte Freiburg am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Breisgauer gastierten zuletzt beim deutschen Rekordmeister in der Allianz Arena. Die Gäste versuchten durch aggressives Pressing die Bayern bereits am Spielaufbau zu hindern. In den ersten Minuten ging diese Rechnung auf. Nach einer Standardsituation gingen die Hausherren durch Dante dennoch in Führung. Danach ließen die Bayern den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und sollten durch Shaqiri nach 34 Minuten zum 2:0 kommen. Acht Minuten später sorgte erneut Shaqiri für den 3:0 Pausenstand. Eigentlich hätte es aber 3:1 stehen müssen. Ein Treffer von Mehmedi wurde zu Unrecht nicht anerkannt. Die Begegnung war bereits nach den ersten 45 Minuten entschieden. Im zweiten Durchgang hatten die Hausherren Gegner und Spiel im Griff. Die Begegnung flachte zusehends ab. Dennoch sollte Pizarro kurz vor dem Abpfiff für den 4:0 Endstand sorgen.

Wie spielte Augsburg am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Augsburger empfingen am letzten Bundesliga Spieltag den Club aus Nürnberg. Beide Teams gingen in den ersten Minuten kein sonderbar hohes Risiko und wollten vorerst für eine geordnete Defensive sorgen. Das Spiel fand mehr oder weniger im Mittefeld statt und war dort auch von einer hohen Fehlpassquote auf beiden Seiten gespickt. Wirkliche Torraumszenen sollte es kaum geben und somit verabschiedeten sich beide Teams mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel durften sich die Fans weiterhin an keinem fußballerischen Leckerbissen erfreuen.  Mit steigender Spieldauer wurden die Gäste jedoch aktiver und übten Druck auf die Defensive der Hausherren aus. Nach 65 Minuten erzielte Drmic den Führungstreffer für Nürnberg. Augsburg war bestrebt den Ausgleich zu machen, konnte dieses Unterfangen aber nicht mehr realisieren und somit blieb es beim 0:1.

Direktvergleich zwischen Freiburg vs. Augsburg

Freiburg und Augsburg traten in 12 direkten Duellen gegeneinander an. Sechs Spiele konnte Freiburg mit einem Sieg für sich entscheiden. Drei Begegnungen gingen an Augsburg und weitere drei Partien endeten mit einem Unentschieden. In der Hinrunde feierte Augsburg einen knappen 2:1 Erfolg.

Mögliche Aufstellung:

Freiburg

Baumann – Sorg, Krmas, Höhn, C. Günter – Ginter, Fernandes – Schmid, Klaus – Darida, Mehmedi
Trainer: Streich

Augsburg

Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Vogt, Halil Altintop, To. Werner – Milik
Trainer: Weinzierl

Formcheck:

Freiburg

15/02/14 Bundesliga B. München – Freiburg N – 4:0
08/02/14 Bundesliga Freiburg – Hoffenheim U – 1:1
01/02/14 Bundesliga Mainz 05 – Freiburg N – 2:0
25/01/14 Bundesliga Freiburg – Leverkusen S – 3:2
16/01/14 Testspiele Freiburg – Union Berlin N – 0:5  

Augsburg

16/02/14 Bundesliga Augsburg – Nürnberg N – 0:1
09/02/14 Bundesliga Stuttgart – Augsburg S – 1:4
01/02/14 Bundesliga Augsburg – Bremen S – 3:1
25/01/14 Bundesliga Dortmund – Augsburg U – 2:2
11/01/14 Testspiele Augsburg – Eindhoven S – 1:0

Freiburg: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Augsburg: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 20. Februar 2014)

Statistik: Freiburg gegen Augsburg 

05.05.2013 1.Bundesliga SC Freiburg – FC Augsburg  2:0 (1:0)
21.01.2012 1.Bundesliga SC Freiburg – FC Augsburg  1:0 (0:0)
20.02.2009 2.Bundesliga SC Freiburg – FC Augsburg  1:0 (0:0)
17.02.2008 2.Bundesliga SC Freiburg – FC Augsburg  1:0 (1:0)
08.04.2007 2.Bundesliga SC Freiburg – FC Augsburg  2:0 (2:0)

5 Siege Freiburg – 0 Unentschieden – 0 Siege Augsburg

Wett-Quoten Freiburg gegen Augsburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Freiburg: 3.25

Unentschieden: 3.25

Sieg Augsburg: 2.25

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Freiburg: 3.10

Unentschieden: 3.30

Sieg Augsburg: 2.35

(Stand: 20. Februar 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Freiburger spielen gegen den Abstieg. Bei einer erneuten Niederlage könnte man auf einen direkten Abstiegsplatz abrutschen und wäre somit noch tiefer im Abstiegskampf. Mit einem Sieg hingegen könnte man das rettende Ufer erklimmen. Die Augsburger hingegen schielen eher in Richtung internationales Geschäft. Wir gehen von einem ausgeglichenen Spiel aus und tendieren zu einem Unentschieden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Tipico: 3.30

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,