25. August 2011

Freiburg – Wolfsburg Tipp (27.08.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 23:18



Freiburg Wolfsburg Tipp – 27.08.2011 um 15:30 Uhr

Am vierten Bundesliga Spieltag empfängt Freiburg daheim im Badenova-Stadion den VfL Wolfsburg. Die Freiburger warten nach drei absolvierten Spieltagen immer noch auf ihren ersten Sieg. Bislang verbuchen die Breisgauer 1 Unentschieden und 2 Niederlagen. Lediglich gegen den Aufsteiger Augsburg holte die Mannschaft ein mageres Pünktchen. Dicke Luft herrscht also im Breisgau. Während der Sturm sich nichts zu Schulden kommen ließ, präsentierte sich die Abwehr bislang löchrig wie ein Schweizer Käse. So gewinnt man keine Spiele! Ausgerechnet zur sportlichen Talfahrt der Freiburger heizt Torjäger Papiss Demba Cissé nun selbst die Wechselgerüchte um seine Person an. In einem Interview gab der SC-Goalgetter bekannt: „Ich will weg!“ Ein möglicher Wechsel würde den Freiburgern sicherlich eine klingelnde Kasse bescheren. Doch wer erzielt dann die Tore im Breisgau? Momentan führt der Senegalese die aktuelle Bundesliga Torschützenliste 2011/2012 mit 4 erzielten Treffern zusammen mit Huntelaar (Schalke) an. Egal ob jemand nun die geforderten 15 Millionen Euro für Freiburgs Cissé berappen will, die Breisgauer müssen sich auf das kommende Heimspiel gegen die Wölfe konzentrieren. Der VfL startete mit einem 3:0 Auswärtssieg gegen Köln in die neue Bundesliga Saison. Verbunden damit waren die Hoffnungen bei der Magath-Truppe groß. Bei den darauffolgenden beiden Bundesliga Spieltagen erfolgte dann jedoch Ernüchterung pur. Trotz einer ansprechenden Leistung verlor der VfL Wolfsburg daheim etwas unglücklich gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München und am vergangenen Wochenende kassierten die Wölfe eine vernichtende 1:4 Niederlage in Gladbach. Somit stehen nicht nur die Freiburger sondern auch die Wolfsburger am Samstagnachmittag in der Pflicht. Werfen wir zwecks unserer Wett-Prognose einen ausführlichen Rückblick auf den vergangenen Spieltag beider Mannschaften.

Die Freiburger unterlagen Bremen im Weserstadion am letzten Bundesliga Spieltag mit 3:5. Beide Mannschaften lieferten sich eine regelrechte Offensivschlacht. Wie sagt man so schön: Ein geiles Spiel für die Zuschauer! Freiburgs Top-Torjäger Cissé sorgte für mächtigen Wirbel im Bremer-Strafraum und eröffnete letztendlich auch den munteren Torreigen. In der 7. Spielminute brachte der Senegalese die Breisgauer in Front. In der Folgezeit lieferten sich beide Offensivabteilungen ein spannendes Spektakel. In der 30. und 35. Spielminute drehten Fritz und Pizarro das Match zu Gunsten der Bremer. Direkt nach dem Seitenwechsel war wieder Cissé zur Stelle und markierte in der 48. Spielminute den verdienten Ausgleichstreffer für die Breisgauer. Ein Teufelskerl dieser Junge. Beide Mannschaften blieben am Drücker. Arnautovic brachte die Schaaf-Elf in der 65. Minute wieder auf die Siegerstraße und Reisinger glich die abermalige Führung der Hausherren in der 84. Minute aus.  Ein Foulelfmeter  durch Krmas an Ekici entschied die Partie in der 87. Minute (Hunt verwandelte den fälligen Strafstoß). Den Schlusspunkt in einer wirklich genialen Partie setzte Wesley mit dem 5:3 für Werder Bremen. Beide Abwehrreihen leisteten sich erhebliche Böcke. Für die Zuschauer war es ein sehr spannendes und turbulentes Spiel. Am Ende wäre ein Remis aus Sicht der Freiburger nicht unverdient gewesen.

Die Wolfsburger erlebten am vergangenen Bundesliga Spieltag ein wahres Debakel in Gladbach und verloren gegen die Fohlen verdient mit 1:4. Dabei begann das Spiel für den VfL eigentlich nach Maß. In der 12. Spielminute brachte Hasebe die Magath-Elf in Front. Allerdings ließ die Antwort der Gladbacher nicht lange auf sich warten und Bobadilla nutzte einen Patzer von Kjaer und bediente Reus, der den Ausgleichstreffer für die Fohlen markierte. Nach dem Ausgleichstreffer wurden die Hausherren augenscheinlich stärker. In der 32. Spielminute war dann die Partie gedreht. Nachdem der eingewechselte Schulze von Reus im Strafraum düpiert wurde, fuhr er seinen Arm aus, was der Gladbacher Antreiber geschickt zu nutzen wusste. Den fälligen Elfmeter verwandelte Daems. Nach der Führung brachen die Wölfe teilweise komplett ein. Gladbach spielte mit dem VfL Katz und Maus. Noch vor der Halbzeitpause erhöhte Bobadilla auf 3:1. Auch nach dem Seitenwechsel spielte nur eine Mannschaft und zwar die Gladbacher. Folgerichtig fiel in der 67. Spielminute das 4:1 durch Reus. Die Wolfsburger enttäuschten auf ganzer Linie und Gladbach bleibt auch weiterhin in dieser Saison ungeschlagen! Am Ende hätte der VfL Wolfsburg durchaus höher verlieren können. Eine peinliche Vorstellung der Magath-Elf.

Wirft man einen Blick auf den Direktvergleich zwischen Freiburg und Wolfsburg, so lässt dieser nicht unbedingt Gutes für die Wölfe erahnen. Die Werte  deuten mit 5 Freiburger Siegen, 3 Unentschieden und 0 Siege für die Wolfsburger auf keine ruhigen Zeiten für VfL-Coach Magath hin. Aber vielleicht belehrt uns das kommende Match eines Besseren. Beide Mannschaften stehen in der Pflicht und müssen Siegen.

Mögliche Aufstellung:

Freiburg

Baumann – Williams, Barth, Krmas, Bastians – Schuster – Caligiuri, Flum, Makiadi, Putsila – Cissé
Trainer: Sorg

Wolfsburg

Benaglio – Ochs, Kyrgiakos, Russ, M. Schäfer – Träsch, Josué – Hasebe, Hitzlsperger – Mandzukic, Lakic
Trainer: Magath

Formcheck:

Freiburg

20/08/2011  Bundesliga  Bremen vs. Freiburg  N – 5:3  
13/08/2011  Bundesliga  Freiburg vs. Mainz 05  N – 1:2  
06/08/2011  Bundesliga  Augsburg vs. Freiburg  U – 2:2  
31/07/2011  DFB-Pokal  Unterhaching vs. Freiburg  N – 3:2  
24/07/2011  Freundschaftsspiele  Luzern vs. Freiburg  S – 1:2  
23/07/2011  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. RW Essen  S – 4:1                 
                                 
Wolfsburg

19/08/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  N – 4:1  
13/08/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  N – 0:1  
06/08/2011  Bundesliga  Köln vs. Wolfsburg  S – 0:3  
29/07/2011  DFB-Pokal  RB Leipzig vs. Wolfsburg  N – 3:2  
24/07/2011  Freundschaftsspiele  Wolfsburg vs. Villarreal  U – 2:2  
20/07/2011  Freundschaftsspiele  Triglav vs. Wolfsburg  N – 1:0                    
                                   
Freiburg: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Wolfsburg: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Die Freiburger sind in dieser Saison noch sieglos. Nach 2 Niederlagen in Folge steht die Sorg-Elf zweifelsohne unter Druck. Besonders die Hintermannschaft scheint sehr anfällig zu sein. In den drei Bundesliga Partien kassierten die Breisgauer insgesamt 9 Gegentore. Eine beachtenswerte Quote. Da hilft auch kein Top-Torjäger wie Cisse, wenn man hinten mehr eingeschenkt bekommt, als wie vorne erzielt werden. Die Wolfburger verloren ihre letzten beiden Bundesliga Pflichtspiele in Folge. Allerdings lieferte die Mannschaft im Heimspiel gegen die Bayern kein schlechtes Spiel ab, dieses war erst in Gladbach zu verzeichnen. Vor dem Spiel lastet auf beiden Teams ein enormer Druck. Beide Mannschaften begegnen sich auf einem ähnlichen Level.

Statistik: Freiburg gegen Wolfsburg:

19/02/2011  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  2:1  
25/04/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  1:0   
29/01/2005  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  1:0   
08/11/2003  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  3:2   
05/02/2002  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  0:0   
19/05/2001  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  4:1   
18/12/1999  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  1:1   
27/02/1999  Bundesliga  Freiburg vs. Wolfsburg  0:0  

5 Siege Freiburg – 3 Unentschieden – 0 Siege Wolfsburg

Der Direktvergleich spricht eine deutliche Sprache. Aus den letzten 8 Gastauftritten in Freiburg holte der VfL Wolfsburg nur magere 3 Punkte. Ein Dreier Fehlanzeige. Somit deutet der Direktvergleich gegen einen Sieg der Wölfe hin.

Wett-Quoten Freiburg gegen Wolfsburg:

Bet365

Sieg Freiburg: 2.80  

Unentschieden: 3.25

Sieg Wolfsburg: 2.50

Tipico

Sieg Freiburg: 2.90

Unentschieden: 3.40

Sieg Wolfsburg: 2.50

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Der bisherige Saisonverlauf kann für beide Mannschaften nicht zufriedenstellend sein. Beide Teams holten lediglich am ersten Bundesliga Spieltag Punkte und verloren im Anschluss ihre folgenden Spiele. Das 1:4 der Wölfe in Gladbach wird General Magath auf die Palme gebracht haben. Erfahrungsgemäß präsentiert die Mannschaft nach einer derartigen Niederlage ihr zweites Gesicht. Vielleicht aus Angst vor Magath und seinen harten „Trainingsspielen“. In jedem Fall werden wir eine andere Wolfsburger Mannschaft sehen. Während die Freiburger Offensive bereits rund läuft, kommt die Defensiv-Abteilung nicht wirklich in die Gänge und ist ein Garant für leichte Gegentore. Auch gegen die Wölfe wird sich daran vermutlich nichts ändern. Freuen wir uns auf ein torreiches Spiel. Ferner glauben wir nicht so recht daran, dass die Wölfe nach dem Debakel in Gladbach ihr Auswärtsspiel in Freiburg verlieren werden. Von daher bietet sich alternativ eine Doppelte Chance Wette auf X und 2 an.

Wett Tipp 1 Bundesligatrend: Over 2.5

Wettquote auf Bet365: 1.75

Wett Tipp 2 Bundesligatrend: Doppelte Chance Wette X und 2

Wettquote auf Bet365: 1.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,