6. Februar 2015

Fussball Bundesliga 07.02.2015 – 08.02.2015

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 18:50



Kellerduelle, Abstiegsangst und der BVB mittendrin

20. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 20. Spieltag

Keine Erholungsphase in der Bundesliga. Nach den Dienstag- und Mittwochspielen geht es bereits heute Abend mit dem 20. Bundesliga Spieltag munter weiter. Zum Auftakt treffen in der Veltins-Arena gleich zwei Champions League Anwärter mit Schalke und Gladbach aufeinander. Während Königsblau trotz langem Überzahlspiels den Bigpoint in München verpasste und selbst noch einen Elfmeter verschoss, festigte die Borussia mit dem knappen 1:0 Heimsieg über Freiburg den dritten Tabellenrang. Spannung pur wird zweifelsohne in diesem Top-Spiel um die Königsklasse geboten werden.

Am Samstagnachmittag gastiert Bayern München in der Mercedes-Benz-Arena beim VfB Stuttgart. Nach dem Stotter-Start aus der Winterpause warten die so erfolgsverwöhnten Münchner noch auf ihren ersten Dreier im Jahr 2015. Mit Stuttgart trifft der FCB auf die heimschwächste Mannschaft der Liga. Entpuppt sich der VfB daher als Aufbaugegner für den Bayern-Express?

Die Breisgau-Brasilianer bitten die Klopp-Elf zum heißen Kellertanz! Auch in der Rückrunde scheint sich die Lage bei den Dortmundern nicht zu entspannen und anscheinend will der Vizemeister die „Rote Laterne“ nicht mehr hergeben. Nach der Heimpleite gegen Augsburg wird auch das Gastspiel in Freiburg zur ernsten Zitterpartie für den BVB. Wie viele Niederlagen kann sich BVB-Coach Klopp noch leisten? In einem Fall rechnen wir mit einer spannenden Kellerparty zwischen Freiburg und Dortmund!

Nach dem starken Heimauftritt gegen Bayern kamen die bissigen Wölfe in Frankfurt etwas ins Straucheln und mussten sich mit einem mageren Pünktchen bei der Eintracht begnügen. Mit einem Sieg hätte man den Rückstand auf den Liga-Primus Bayern auf 6 Zähler verkürzen könne. Doch nun ist der 32- Millionen Mann und Weltmeister Schürrle da und wird auch vermutlich ein Debüt gegen Hoffenheim feiern. Was soll da aus Wolfsburger Sicht schiefgehen?

Außerdem hofft Köln im Aufsteiger-Duell mit Paderborn den zweiten Heimsieg der Saison einzufahren. Während man in der Auswärtstabelle die Bayern jagt und Platz 2 inne hält, so muss man in der Heimstatistik eher die Tabelle drehen bzw. ganz nach unten blicken, bevor man die Kölner Geißböcke findet. Das soll sich nun ändern! Vor allem gegen einen sehr auswärtsschwachen Erstliga-Aufsteiger. Allerdings müssen die Domstädter dazu auch gewählt sein, Tore zu schießen. Wohl das größte Kölner Manko aktuell.

Die Berliner Hertha reist nach Mainz, um dort den Absturz in Richtung zweite Liga zu verhindern. Die „Alte Dame von der Spree“ hat den Startschuss nach der Winterpause augenscheinlich verschlafen und man unterlag gegen Bremen und Leverkusen. Nun ist man im Abstiegskeller angekommen und muss unbedingt punkten. Nur zu dumm, dass die Hauptstädter auswärts noch keine Bäume ausrissen. Man darf gespannt sein, wie sich die Berliner nach der Entlassung von Luhukay in Mainz präsentieren werden und ob das sinkende Schiff tatsächlich gerettet werden kann. Den Mainzern kann es egal sein. Ein Sieg gegen die Hertha ist bereits eingeplant.

Der frühe Samstagabend steht klar im Zeichen des Nordderbys, wenn der HSV zuhause Hannover 96 empfängt. Nach dem 3:0 Befreiungsschlag schöpfen die Hamburger neue Hoffnung im Abstiegskampf und wollen natürlich den Hannoveranern den Tag vermiesen. Aber Vorsicht ist geboten, H96 ist nicht mehr das auswärtsschwache Team der Vergangenheit und konnte in dieser Saison das eine oder andere Mal auf des Gegners Platz überraschen.

Am Sonntag stehen dann natürlich auch noch zwei rassige Begegnungen auf dem Spielplan. So erwartet Werder Bremen die anreisenden Gäste aus Leverkusen. Während sich Bremen mehr und mehr vom Abstiegskampf verabschiedet, muss Leverkusen im Kampf um die Königsklasse punkten. Die Konkurrenz schläft vorne nämlich nicht! Beide Mannschaften sind in der Rückrunde sogar noch ungeschlagen, wobei Bremen sogar die maximale Punktausbeute verbucht. Hier bahnt sich ein spannendes Duell ein. Vor allem Offensiv kann einiges erwartet werden. Beide Mannschaften sind recht torhungrig und Werders Defensive kann gewiss als Schießbude der Liga bezeichnet werden. Wenn das nicht für Tore spricht!

Den 20. Bundesliga Spieltag schließen dann Augsburg und die Eintracht aus Frankfurt ab. Die Augsburger Puppenkiste spielt eine fulminante Saison und befindet sich aktuell sogar auf Champions League Kurs. Da stellt sich natürlich die Frage, ob Frankfurt den Höhenflug der Augsburger überhaupt stoppen kann?

Bundesliga Spiele am Freitag, den 06.02.2015

FC Schalke 04 gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 06.02.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bundesliga Spiele am Samstag, den 07.02.2015

VfL Wolfsburg gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 07.02.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 07.02.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

SC Freiburg gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 07.02.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Schwarzwald-Stadion

VfB Stuttgart gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 07.02.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

1. FC Köln gegen SC Paderborn 07
Beginn-Zeit: 07.02.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

Hamburger SV gegen Hannover 96
Beginn-Zeit: 07.02.2015 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Imtech-Arena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 08.02.2015

Werder Bremen gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 08.02.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Weserstadion

FC Augsburg gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 08.02.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: SGL-Arena

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 20. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , ,