15. Mai 2015

Fussball Bundesliga 16.05.2015

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 14:43



Dramatik pur im Abstiegskampf - Nur noch 2 Bundesliga Spieltage bis zum Saisonende

33. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 33. Spieltag

An diesem Wochenende startet der Bundesliga Endspurt. Nur noch zwei Spieltage stehen auf dem Programm. An diesem vorletzten Bundesliga Spieltag treten alle 18 Bundesligisten gleichzeitig am Samstagnachmittag, den 16. Mai ab 15:30 Uhr, an und einige hoch brisante Duelle stehen auf der Tagesordnung.

In einem wahren Abstiegskrimi empfängt der Tabellenletzte Stuttgart den HSV. Der VfB hat nun noch zwei Endspiele vor der Brust. Mit einem Sieg gegen die Norddeutschen könnten die Schwaben die „Rote Laterne“ abgeben und in den HSV sogar in der Tabelle überflügeln. Doch die Hamburger sind seit drei Bundesliga Begegnungen nun ungeschlagen (2 Siege und 1 Unentschieden) und haben im Abstiegskampf wieder Morgenluft gewittert.

Schalke 04 indes droht die sicher geglaubte Europa League Qualifikation doch noch zu verspielen. Der Vorsprung auf den unliebsamen Erzrivalen Borussia Dortmund ist auf magere zwei Pünktchen geschrumpft. Zu allem Überfluss plagen die Königsblauen noch interne Probleme und führten zur Suspendierung von Boateng, Höger und Sam. Mit dem Erstliga-Aufsteiger Paderborn hat S04 vielleicht eine dankbare Aufgabe vor der Brust. Der abstiegsbedrohten Paderborner brauchen jeden Zähler für den Klassenerhalt. Somit steht auch in Gelsenkirchen ein brisantes Duell mit unterschiedlichen Vorzeichen auf dem Programm.

Die Breisgau Brasilianer aus Freiburg stehen zwei Spieltage vor dem Saisonende knapp über dem Strich. Aufgrund der magere Punktausbeute zuletzt spitz sich die Lage beim SC jedoch dramatisch zu. Seit fünf Bundesliga Partien ist der SC Freiburg nun sieglos. Ausrechnet nun kommen die Bayern, die sowohl im DFB-Pokal als auch in der Champions League gescheitert sind. Was für den FCB bleibt, ist zumindest die Deutsche Meisterschaft. Werden sich die Bayern in Freiburg nochmals motivieren können?

Die Augsburger sind für uns das Überraschungsteam dieser Bundesliga Saison. Statt Abstiegskampf dürfen die Fuggerstädter in dieser Saison von der Europa League Teilnahme träumen. Aktuell liegt der FCA verdientermaßen auf Rang 5 in der Tabelle. Mit einem Heimsieg gegen Hannover 96 wäre das Ziel beinahe fix. Wird Augsburg den Big-Point gegen die abstiegsbedrohten Niedersachsen holen? Für Hannover hingegen geht es ums nackte Überleben. Momentan liegen die 96er auf dem Abstiegsrelegationsplatz 16. In der gesamten bisherigen Rückrunde konnte Hannover noch keinen einzigen Sieg feiern. Eine Horror-Bilanz! Dennoch haben die Niedersachsen die Hoffnungen noch nicht aufgegeben.

Auch die Berliner Hertha muss so kurz vor dem Saisonende noch zittern. Zwar liegt der Hauptstadtclub in der Tabelle auf Rang 13, doch der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz ist auf magere drei Pünktchen geschrumpft. Seit fünf Bundesliga Begegnungen wartet die „Alte Dame von der Spree“ auf einen dreifachen Punktgewinn. Kann die Dardai-Elf den ersten von zwei Matchbällen im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt nutzen? Die Frankfurter haben den Klassenerhalt bereits sicher und nach oben hin läuft ohnehin nichts mehr. Ist dies die große Chance für die Berliner?

Werder Bremen empfängt zuhause im heimischen Weserstadion Gladbach. Während die Norddeutschen die Hoffnungen auf einen Europa League Platz noch nicht begraben haben und hoffen, schielt Gladbach mittlerweile sogar auf die Vizemeisterschaft. Die direkte Champions League Teilnahme haben die Fohlen angesichts eines fünf Punkte-Vorsprungs fast sicher. Im Kampf um die Vizemeisterschaft liegt die Mannschaft von Trainer Favre aber auch nur zwei Zähler hinter Wolfsburg.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende DFB-Pokal Finale in Berlin bekommt man in Wolfsburg. Hier stehen sich zur ersten Generalprobe der VfL Wolfsburg und Dortmund im direkten Duell gegenüber. Gewiss werden beiden Mannschaften nicht alle Karten auf den Tisch legen. Während Wolfsburg die direkte Champions League Teilnahme bereits dingfest machen könnte, müssen die Schwarz-Gelben noch fleißig Punkte sammeln, wenn man kommende Saison durch Europa tingeln will.

Nach der klaren 0:3 Pleite der Leverkusener in Gladbach kann die Werks-Elf die Träume von der direkten Champions League Teilnahme begraben, selbst wenn rein rechnerisch noch ein winziger Hoffnungsschimmer besteht. Im Heimspiel gegen Hoffenheim kann Bayer 04 also mehr oder weniger befreit aufspielen, denn die CL Playoffs hat die Mannschaft von Roger Schmidt schon sicher. Hoffenheim indes befindet sich in einem Formtief und holte aus den letzten sieben Bundesliga Spielen nur einen Sieg (1-2-4). Damit dürfte die Gisdol-Elf höchst wahrscheinlich das internationale Geschäft verspielt haben.

Zu guter Letzt stehen sich mit Mainz und Köln zwei Mannschaften gegenüber, die im „Niemandsland“ der Bundesliga Tabelle anzutreffen sind. In diesem Duell geht es um nichts mehr. Die Geißböcke haben den Klassenerhalt sicher und Mainz zeigt einen 6 Punkte Vorsprung bei noch zwei ausstehenden Bundesliga Begegnungen auf den Relegationsplatz auf. Hier sollte nichts mehr anbrennen.

Bundesliga Spiele am Samstag, den 16.05.2015

FC Schalke 04 gegen SC Paderborn 07
Beginn-Zeit: 16.05.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bayer 04 Leverkusen gegen TSG Hoffenheim
Beginn-Zeit: 16.05.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Bay-Arena

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 16.05.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

1. FSV Mainz 05 gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 16.05.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

FC Augsburg gegen Hannover 96
Beginn-Zeit: 16.05.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: SGL-Arena

Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 16.05.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

Werder Bremen gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 16.05.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Weserstadion

SC Freiburg gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 16.05.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Schwarzwald-Stadion

VfB Stuttgart gegen Hamburger SV
Beginn-Zeit: 16.05.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Mercedes-Benz-Arena

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 33. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , ,