1. Oktober 2015

Fussball Bundesliga Tipps & Vorschau 03.10.2015 – 04.10.2015

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 14:30



Macht der BVB die Meisterschaft wieder spannend – 8. Spieltag im Überblick

8. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 8. Spieltag

Der achte Spieltag der Bundesliga steht klar im Zeichen des Prestigeduells zwischen den momentan beiden besten Mannschaften im deutschen Fußball. Am frühen Sonntagabend fordert Borussia Dortmund in der Münchner Allianz-Arena die Rekord-Bayern heraus. Zudem treffen in diesem brisanten Duell auch die Top-Ballermänner mit Lewandowski und Aubameyang aufeinander. Den Auftakt zum aktuellen Spieltag der Bundesliga geben Darmstadt und Mainz. Tags darauf hofft Gladbach seinen Aufwärtstrend gegen Wolfsburg fortzusetzen und die Berliner Hertha will sich im Spiel gegen den Bundesliga-Dino HSV weiter oben in der Tabelle festbeißen. Außerdem sehnt sich der Aufsteiger Ingolstadt nach den ersten Heim-Pünktchen in dieser Saison. Gelegenheit dazu bietet sich gegen Frankfurt. Zudem bittet Hannover Werder Bremen zum Krisenduell und Hoffenheim sowie Stuttgart kämpfen um wichtige Zähler im Abstiegskampf.

Zu allen Bundesliga Spielen des 8. Spieltages finden Sie in diesem Artikel eine Kurz-Analyse / Prognose mit einem kurzen Sportwetten Tipp. Zu sieben der insgesamt 9 Bundesliga Begegnungen stehen außerdem noch ausführliche Spiel-Prognosen bereit.

 

Darmstadt vs. Mainz – Stolpern der FSV beim Aufsteiger?

Am Freitagabend erwarten die Lilien am Böllenfalltor Mainz 05. Vor allem wird es wieder auf die altbewährten Tugenden des Aufsteigers ankommen – Zweikampfstärke, enorme Laufbereitschaft und viel Leidenschaft. Immerhin liegt Darmstadt gut platziert auf Rang 9. Mit bereits vier Unentschieden ist das Team von Trainer Dirk Schuster der Remis-König der Liga. Bei den kommenden Gästen aus Mainz brodelt es nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge (gegen Bayern & Leverkusen). Am Böllenfalltor wollen die 05er jedenfalls angreifen. Nicht sonderbar leicht, wenn man bedenkt, dass die Lilien „nur“ sechs Gegentore im eigenen Wohnzimmer kassierten und zuletzt den Dortmundern ein Pünktchen abtrotzten. Von daher erwarten wir ein enges Spiel. Darmstadt wird sich auf seine Defensive stützen und das Team von Trainer Martin Schmidt das Spiel gestalten. Irgendwie riecht es hier noch einem torarmen Match. Die Linien zuhause und die 05er auswärts sind nicht gerade für ihre Offensivstärke bekannt. Dafür steht die Defensive aber recht solide. Unser Tipp für das Duell Darmstadt vs. Mainz lautet daher: Under 2.5.

Tipp: Under 2.5

 

Gladbach vs. Wolfsburg – Fohlen im Aufwind

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge wollen die Gladbacher natürlich ihren Lauf in der Bundesliga fortsetzen. Bislang hat sich Andre Schubert als Interimstrainer nach dem Rücktritt von Lucien Favre beachtlich geschlagen und holte die maximale Punktausbeute. Mit Wolfsburg gilt es nun jedoch eine unheimlich harte Nuss zu knacken. Allerdings befindet sich der VfL in einem kleinen Formtief. Nach der vernichtenden Klatsche bei den Bayern (1:5) reichte es im Heimspiel gegen Hannover auch nur zu einem enttäuschenden Unentschieden. Augenscheinlich sucht VfL Trainer Dieter Hecking noch nach dem perfekten Spielsystem. Einen wirklichen Favoriten gibt es im Match zwischen Gladbach gegen Wolfsburg nicht. Beide Teams tingelten unterhalb der Woche in der Champions League durch Europa. Zu holen gab es am Ende weder für die Borussia noch für die Wölfe etwas. Beide Bundesligisten sehen wir auf Augenhöhe. Ferner dürfte der Respekt voreinander groß sein, daher tippen wir auf eine torarme Begegnung, die vielleicht mit einer Punkteteilung enden könnte.

Tipp: Under 2.5

Ausführliche Analyse Gladbach gegen Wolfsburg

 

Hannover vs. Werder Bremen – Holt die Niedersachsen den ersten Saisonsieg?

Das ist schon ein Ding – Hannover ist die einzige Mannschaft in dieser Saison, die noch ohne Sieg ist (0/2/5). Die „rote Laterne“ halten daher die Hannoveraner fest in ihren Händen. Zumindest konnte das Team von Trainer Michael Frontzeck den Negativlauf von fünf Pleiten in Folge mit einem 1:1 in Wolfsburg am letzten Spieltag stoppen. Aber auch an der Weser kocht es. Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück strich Werder Coach Skripnik den freien Tag kurzerhand und fordert von seinem Team mehr Mut, Leidenschaft und Teamgeist. Vor dem Krisenderby herrscht also angespannte Stimmung in beiden Lagern. Von einem Favoriten in diesem Nordderby kann ebenfalls keine Rede sein. Sicher scheint nur, dass viele Tore fallen werden und es heiß hergeht.

Tipp: Over 2.5

Ausführliche Analyse Hannover gegen Werder Bremen

 

Hertha vs. HSV – Setzen sich die Berliner oben in der Tabelle fest?

Der Hauptstadtclub von der Spree überraschte in dieser Bundesliga Saison schon öfters und konnte sich mit satten elf erspielten Pünktchen im oberen Tabellendrittel „festbeißen“. Vor allem die Laufbereitschaft stimmt bei den Berlinern. Streckenweise rennt man den Gegner in Grund und Boden. So ist es auch kaum verwunderlich, dass die Berliner Hertha die laufstärkste Mannschaft ist. Nun treffen die fleißigen Dauerläufer auf den Liga-Dino HSV, der in dieser Saison bei weitem einen besseren Eindruck hinterlässt. Wir sehen die Dardai-Elf aufgrund der guten Heimserie (2-1-0) leicht im Vorteil. Zudem spielt die Hertha noch im eigenen Wohnzimmer mit den Fans im Rücken. Selbst die spielerischen Leistungen stimmten bei den Hauptstädtern in den letzten Wochen. Zwar spielten die Hanseaten ebenfalls einen ansehnlichen Ball, doch erfahrungsgemäß tut sich der Liga-Dino im Olympiastadion immer schwer. Von daher ist ein knapper Sieg für die „alte Dame von der Spree“ wahrscheinlich.

Tipp: Sieg Hertha

Ausführliche Analyse Hertha gegen HSV

 

Hoffenheim vs. Stuttgart – TSG erwartet Schießbude der Liga

Mit dem 3:1 Sieg in Augsburg katapultierte sich Hoffenheim direkt von den Abstiegsrängen auf Rang 15. Im brisanten Duell gegen den VfB Stuttgart wollen die Kraichgauer nun nachlegen und den zweiten Saisonsieg feiern. Mit den Schwaben rückt immerhin die defensivschwächste Mannschaft der Bundesliga an. Bereits 17x klingelte es im Stuttgarter Kasten. Das macht einen Schnitt von 2,4 Gegentoren pro Spiel! Es deutet viel auf ein torreiches Württemberg-Derby hin. Für beide Teams wäre ein dreifacher Punktgewinn enorm wichtig. Sowohl Hoffenheim als auch Stuttgart stellen eine gute Offensive, sodass mindestens ein Tor auf beiden Seiten sehr wahrscheinlich ist.

Tipp: Beide Teams treffen? JA

Ausführliche Analyse Hoffenheim gegen Stuttgart

 

Ingolstadt vs. Frankfurt – Aufsteiger hofft auf den ersten Heimsieg

Auswärts spielt der Aufsteiger Ingolstadt einen gnadenlos effektiven Fußball und ist noch ungeschlagen (3-1-0 bei 4:1 Toren). Macht unterm Strich Platz 1 in der Auswärtstabelle! Zuhause im eigenen Wohnzimmer sieht das Bild jedoch ein wenig anders aus. Im Audi-Sportpark warten die Schanzer noch auf den ersten Heimsieg sowie das erste Heimtor (0-1-2 bei 0:5 Toren). Nun geht es gegen die Hessen aus Frankfurt, die nach Dortmund & Bayern die gefährlichste Offensive der Liga stellen und sich natürlich zurecht etwas in Ingolstadt ausrechnen. Für den Aufsteiger ist es spielentscheidend, ob man endlich die guten Auftritte auswärts auch mal im Heimspiel aufs Parkett bringt. Wir glauben, dass sich Frankfurt in Ingolstadt knapp durchsetzen wird, da die Schanzer vor allem in der Offensive viel zu harmlos sind, besonders im eigenen Stadion (0 erzielte Treffer).

Tipp: Sieg Frankfurt

Ausführliche Analyse Ingolstadt gegen Frankfurt

 

Schalke vs. Köln – Königsblau weiter im Überschallflug?

Königsblau hat regelrecht einen Lauf. Die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter konnte die letzten vier Bundesliga Spiele alle samt gewinnen und spielte zudem dreimal in Folge zu null. Eine tolle Bilanz, die allerdings ein wenig durch die spielerische Leistung getrübt werden. Denn wenn man ehrlich ist, hatten die Schalker teils auch ein wenig Glück und waren nicht immer der verdiente Gewinner. Am Ende zählen aber halt nur die Pünktchen und da ist S04 echt Spitze. So grüßt Königsblau vor dem Duell mit den Geißböcken auch von Platz 3 (16 Punkte) und sitzt den Erzrivalen Dortmund bedrohlich nah im Rücken. Auch der FC kann im Großen und Ganzen mit der bisherigen Saison zufrieden sein und so rangiert die Stöger-Elf auf Rang 7 mit elf Zählern. Aufgrund des Heimvorteils startet Schalke mit den eigenen Fans im Rücken als Favorit ins Spiel. Zudem steht die Defensive der Stöger-Elf mit bereits 12 Gegentoren nicht immer sicher, wovon man 9 auf des Gegners Platz kassierte! Daher rechnen wir natürlich mit einem Heimsieg für Königsblau.

Tipp: Sieg Schalke

Ausführliche Analyse Schalke gegen Köln

 

Bayern vs. Dortmund – Deutscher El Clasico: Lewy vs. Auba

Am späten Sonntagnachmittag (17:30 Uhr) ist es dann soweit und der Kracher zwischen Bayern München gegen Dortmund steigt in der Bundesliga. Während der FCB wieder einmal einsam an der Tabellenspitze kreist, ließen die Schwarz-Gelben Federn nach zuletzt zwei Unentschieden in Folge. Trotzdem hat das Prestige-Duell zwischen beiden deutschen Top-Clubs einiges zu bieten. Bayern Top-Torjäger Lewandowski trifft auf Dortmunds Ballermann Aubameyang. Für viele ist der Klassiker bereits ein erster Vorentscheid in punkte Meisterschaft. Kann der BVB den Vier-Punkte Rückstand auf einen mickrigen Zähler verkürzen oder setzen sich die Münchner weiter ab? Persönlich sehen wir die Bayern in der Favoritenrolle. Die Pep-Elf spielt daheim und konnte selbst im Schongang bislang alle Bundesliga Spiele gewinnen. Dennoch ist mit einer knappen Angelegenheit zu rechnen. Wir tippen auf einen Heimsieg der Bayern mit Toren auf beiden Seiten.

Tipp: Sieg Bayern | Beide Teams treffen? JA

Ausführliche Analyse Bayern gegen Dortmund

 

Leverkusen vs. Augsburg – FCA im Abstiegskampf

Am frühen Sonntagabend (17:30 Uhr) trifft Bayer 04 Leverkusen und Augsburg in der BayArena aufeinander. Die Werkselfs steigerte sich zuletzt in der Liga und fuhr zwei Siege am Stück ein. Selbst in der Königsklasse unterlag die „Pillen-Elf“ nur knapp dem Spitzenteam und amtierenden Champions League Gewinner Barcelona. Auf diese Leistung kann B04 ohne Zweifel aufbauen. Die Augsburger Puppenkiste hingegen ist sehr holprig in die Saison gestartet und befindet sich aktuell im Abstiegskampf (1-1-5) auf Rang 16. Somit wartet auf die Weinzierl-Elf in Leverkusen keine leichte Aufgabe. Wir gehen von einem souveränen Sieg für Bayer 04 aus.

Tipp: Sieg Leverkusen

 

Nachfolgend noch einmal der 8. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 02.10.2015

SV Darmstadt 98 gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 02.10.2015 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor

Bundesliga Spiele am Samstag, den 03.10.2015

Bor. Mönchengladbach gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

Hannover 96 gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI Arena

Hertha BSC gegen Hamburger SV
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

TSG Hoffenheim gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

FC Ingolstadt 04 gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 03.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audi-Sportpark

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 04.10.2015

FC Schalke 04 gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 04.10.2015 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Bayern München gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 04.10.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Allianz-Arena

Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 04.10.2015 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 8. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , ,