5. Februar 2016

Fussball Bundesliga Tipps & Vorschau 06.02.2016 – 07.02.2016

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 15:40



Bundesliga Prognosen & Tipps zum 20. Spieltag

20. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 20. Spieltag

Am Freitagabend, den 05. Februar 2016 um 20:30 Uhr, eröffnen Gladbach und Werder Bremen im Borussia-Park den 20. Bundesliga Spieltag. Tags darauf steigen gleich zwei Top-Spiele. Zum einen erwartet am Samstagnachmittag der Tabellendritte Hertha BSC die zweitplatzierten Dortmunder und am Abend will Bayer 04 Leverkusen dem Liga-Primus Bayern München die zweite Saisonniederlage bescheren. Außerdem geht es auch spannend in Gelsenkirchen zu, wenn Schalke auf Wolfsburg trifft. Zudem empfängt die Eintracht aus Frankfurt den VfB Stuttgart, Hannover spielt gegen Mainz und Ingolstadt muss gegen formstarke Augsburger ran. Am Sonntag will der HSV gegen Köln sein Punkte Polster gegen den Abstieg aus bauen und zum Abschluss treffen Hoffenheim und auswärtsstarke Darmstädter aufeinander.

Zu allen Bundesliga Spielen des 20. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Gladbach vs. Werder Bremen – Dritte Borussia-Pleite gegen Werder in Folge?

Die Borussia ist in der Rückrunde noch ohne Punkte und läuft nun Gefahr einen ähnlich katastrophalen Start hinzulegen, wie noch in der Hinrunde. Außerdem sahen die Fohlen in dieser Saison gegen die Grün-Weißen noch keinen einzigen Stich und mussten sich zum Saisonauftakt knapp mit 1:2 geschlagen geben. Selbst im DFB-Pokal unterlag Gladbach kurz vor Weihnachten überraschend zuhause mit 3:4. Folgt nun der dritte Bremer Streich?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Gladbach vs. Werder Bremen geht es hier

 

Hertha vs. Dortmund – Berliner hoffen auf ersten Sieg im Jahr 2016

Die Berliner Hertha spielt eine äußerst starke Saison, auch wenn die Dardai-Elf im Jahr 2016 noch sieglos ist (2 Unentschieden). Vor allem auf die ungeheure Heimstärke kann sich der Hauptstadt-Klub bislang verlassen (6-2-1). Mit nur sieben Gegentoren im eigenen Wohnzimmer stellen die Berliner nach Bayern München die zweitbeste Heimdefensive der Bundesliga. Mit dem BVB rückt nun jedoch die stärkste Auswärtsoffensive an. Allerdings hat Dortmunds Torgarant Aubameyang (20 Liga-Treffer) seit drei Auswärtspartien nicht mehr getroffen. Wer entscheidet das Top-Spiel der Bundesliga – Der Tabellendritte Hertha oder der fleißige Biene Maja Verschnitt (Platz 2).

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hertha vs. Dortmund geht es hier

 

Schalke vs. Wolfsburg – Auswärtsschwächstes Team der Liga zu Gast auf Schalke

Nach dem Sieg in Darmstadt will Königsblau den leichten Aufwärtstrend im Heimspiel gegen Wolfsburg natürlich fortsetzen. Die Voraussetzungen stehen nicht einmal schlecht. Der VfL ist das auswärtsschwächste Team der Bundesliga (1-3-5) und die jüngsten fünf Direktvergleiche konnte Schalke im eigenen Wohnzimmer gegen Wolfsburg gewinnen. Der VfL hat in Gelsenkirchen also keinen guten Stand! Außerdem wartet Wolfsburg nun seit sechs Begegnungen auf einen dreifachen Punktgewinn (0-3-3). Bei einer Niederlage droht die Hecking-Elf endgültig den Anschluss an die internationalen Tabellenränge zu verlieren.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Schalke vs. Wolfsburg geht es hier

 

Frankfurt vs. VfB Stuttgart – Stoppt die Eintracht den Stuttgarter Höhenflug?

Beide Teams starteten ordentlich in die Bundesliga Rückrunde. Der VfB sogar mit der maximalen Punktausbeute (2-0-0). Die Kramny-Elf ist ohnehin seit fünf Spielen ohne Niederlage und gewannen die letzten drei Partien in Folge. Doch auch die Eintracht muss sich nicht verstecken und ist nach der Winterpause noch ungeschlagen (1-1-0). Einen Favoriten stellt dieses Duell nicht. Stuttgart zeigt die aktuell bessere Serie und die zuletzt spielerisch stärkeren Leistungen auf, dennoch ist die Eintracht im eigenen Wohnzimmer oft unberechenbar. Wer erleidet die erste Niederlage in der Rückrunde?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Frankfurt vs. VfB Stuttgart geht es hier

 

Hannover vs. Mainz – Schaaf-Effekt wieder verpufft?

Auch Thomas Schaaf konnte bislang der Mannschaft keinen positiven Stempel aufdrücken. Trotz seines Amtsantritts als Trainer verloren die Niedersachsen beide Rückrundenspiele. In der Summe kassierte Hannover 96 fünf Niederlagen in Folge und hat als Tabellenschlusslicht bereits fünf Pünktchen Rückstand auf den Relegationsplatz. Ein kleiner Lichtblick ist die Heimbilanz der Hannoveraner gegen den kommenden Gegner Mainz 05. Noch keines der neun Heimspiele verloren die Niedersachsen gegen die Nullfünfer. Ob das auch weiterhin so bleibt, wird man sehen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hannover vs. Mainz geht es hier

 

Ingolstadt vs. Augsburg – Wer rührt den meisten Beton in der Abwehr an?

Der FC Ingolstadt konnte nur eins der letzten sechs Bundesliga Spiele gewinnen (1-1-4). Zwar stehen die Schanzer noch im gesicherten Mittelfeld der Tabelle, doch der Vorsprung auf den Relegationsplatz ist auf bedrohliche vier Punkte geschmolzen. Der Schein trügt also. Die Augsburger Puppenkiste hingegen punktet konstant von Spieltag zu Spieltag und ist seit sieben Bundesliga Begegnungen ungeschlagen (4-3-0). Mit dieser starken Bilanz haben sich die Fuggerstädter aus dem Abstiegssumpf etwas herausgearbeitet. Trotzdem hat die Mannschaft auch nur ein mageres 2-Punkte Polster Vorsprung auf den Relegationsplatz. Erfolgsgarant dürfte die starke Abwehrleistung sein. Seit drei Ligaspielen steht hinten die Null, wobei die Offensive jedoch auch nur einmal traf! Berücksichtigt man nun noch die Tatsache, dass beim FC Ingolstadt die wenigsten Tore in der Hinrunde fielen, wird das Duell zwischen dem FCI und FCA sehr torarm über die Bühne laufen.

Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

 

Leverkusen vs. Bayern – Kassiert der FCB die zweite Saisonpleite?

Die „Pillen-Elf“ aus Leverkusen geht nach einer ungeschlagenen Serie von vier Partien (3-1-0) sehr selbstbewusst in das Spitzenspiel gegen den Liga-Primus Bayern München. Die Münchner sind wie an jedem Bundesliga-Spieltag natürlich der Favorit. Angesichts der vielen Ausfälle, vor allem der von Jerome Boateng dürfte schwerwiegen, könnten die Bayern dieses Mal vielleicht zu knacken sein. Das Potential dazu hat die starke Leverkusener Offensive allemal. Jetzt wo der FCB mit einer Not-Innenverteidigung antreten muss, wird sich wohl B04 den passenden Plan hoffentlich zurechtgelegt haben. Kann Leverkusen die Bayern ins Stolpern bringen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Leverkusen vs. Bayern geht es hier

 

HSV vs. Köln – Rutscht der Liga-Dino unter wieder rein?

Das winterliche Wetter scheint den Norddeutschen wohl nicht richtig zu schmecken. Seit Anfang Dezember vergangenen Jahres holte der Bundesliga Dino nur ein mageres Pünktchen und ist seitdem sieglos (0-1-4). Die Tendenz der Hanseaten zeigt unverkennbar steil bergab. So beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch mickrige drei Zählerchen. Vertrauenserweckend sieht das alles nicht aus! Aber auch die Geißböcke aus Köln holten nur einen Sieg aus den letzten sieben Ligaspielen (1-4-2). Der gegenseitige Respekt und die Angst des Scheiterns dürften somit groß sein. Wer zieht seinen Kopf aus der Abstiegsschlinge – Die Nordlichter oder Domstädter?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu HSV vs. Köln geht es hier

 

Hoffenheim vs. Darmstadt – Auswärtsstarke Lilien zu Gast im Kraichgau

Das Abstiegsgespenst fühlt seit wohl seit einiger Zeit puddelwohl im Kraichgau. Nur ein Sieg gelang Hoffenheim aus den letzten 12 Bundesliga Spielen (1-6-5). Auf den Relegationsplatz hat die TSG bereits schon fünf Punkte Rückstand. Der Druck dürfte also vor dem Heimspiel gegen Darmstadt immens groß sein. Dazu gesellt sich dann noch der Punkt, dass der SV98 lieber auf des Gegners Platz punktet (4-2-3), als zuhause (1-4-5). So hoffen die Lilien auf ihre Stärke auch in Hoffenheim. Auf die Kraichgauer wartet also ein ziemlich unbequemer Gegner. Einen Favoriten stellt dieses Match nicht. Hier scheint alles möglich zu sein. Wahrscheinlich ist nur, dass auf beiden Seiten mindestens ein Törchen fallen wird.

Tipp: Beide Teams erzielen mindestens 1 Tor

 

Nachfolgend noch einmal der 20. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 05.02.2016

Bor. Mönchengladbach gegen Werder Bremen
Beginn-Zeit: 05.02.2016 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

Bundesliga Spiele am Samstag, den 06.02.2016

FC Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

Eintracht Frankfurt gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

Hannover 96 gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI-Arena

Hertha BSC gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

FC Ingolstadt 04 gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audi-Sportpark

Bayer 04 Leverkusen gegen Bayern München
Beginn-Zeit: 06.02.2016 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 07.02.2016

Hamburger SV gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 07.02.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

TSG Hoffenheim gegen SV Darmstadt 98
Beginn-Zeit: 07.02.2016 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 20. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , ,