12. Mai 2016

Fussball Bundesliga Tipps & Vorschau 14.05.2016

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 16:23



Bundesliga Tipps zum 34. Spieltag

34. Bundesliga Spieltag

Bundesliga – 34. Spieltag

Die aktuelle Bundesliga Saison schreibt bereits den 34. Spieltag. Wie schon am vergangenen Wochenende werden auch dieses Mal alle neun Begegnungen am Samstag, den 14. Mai um 15:30 Uhr, angepfiffen. Die Meisterschaftsfrage ist bereits geklärt (Bayern), die direkten Champions League Starterplätze sind vergeben (Dortmund & Leverkusen) und auch die Champions League Playoffs sind für Gladbach zum greifen nahe. Selbst das Rennen um die Europa League ist entschieden (Mainz, Hertha & Schalke). Allerdings geht es hier noch um Platz 5 und dem damit verbunden späteren Einsteigen in den Wettbewerb. Spannung pur herrscht derweil im Abstiegskampf. Wer wird Hannover 96 direkt in die zweite Bundesliga folgen? Die besten Karten dazu hat der VfB Stuttgart in den Händen. Aber auch Werder Bremen und Eintracht Frankfurt sind noch nicht gerettet. Die Eintracht kann immerhin noch auf den Relegationsplatz rutschten. Dramatik und eine gewisse Portion Nervenkitzel wird also auch am letzten Bundesliga Spieltag geboten.

Zu allen Bundesliga Spielen des 34. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

Werder Bremen vs. Frankfurt – Abstiegsfinale an der Weser

Ein spannendes Abstiegsfinale bannt sich an der Weser zwischen Werder Bremen (16.) und Eintracht Frankfurt an. Beide Bundesligisten trennt nur ein mageres Pünktchen in der Tabelle. Somit haben es noch beide Mannschaften selbst in der Hand, den Abstieg und sogar die Relegation zu vermeiden. Bei einem Unentschieden wäre die Eintracht gerettet und die Grün-Weißen müssten die Relegation gegen Nürnberg bestreiten. Somit werden die Hessen mit Mann und Mausi versuchen, wenigstens ein Pünktchen zu holen. Aber auch Bremen wird hochmotiviert sein, denn mit einem Dreier würde Werder das rettende Ufer erreichen. Dramatischer könnte die Ausgangssituation vor diesem Abstiegskrimi wohl kaum sein.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Werder Bremen vs. Frankfurt geht es hier

 

Wolfsburg vs. VfB Stuttgart – Schwaben klammern sich am letzten Strohhalm fest

Der VfB schaut dem Abstiegsgespenst schon mitten ins Gesicht. Nicht mehr viel spricht für den Stuttgarter Klassenerhalt (17.). Seit geschlagenen acht Bundesliga Spielen ist der VfB nun sieglos (0-2-6) und man hat die letzten fünf Ligaspiele alle samt in Folge verloren. So beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz zwei Punkte. Auf das rettende Ufer sind es schon drei Zähler. Sollten sich Werder Bremen (16.) und Frankfurt (15.) mit einem Remis trennen oder gar die Grün-Weißen gewinnen, steht der Abstieg der Schwaben fest. Somit hofft der VfB auf Schützenhilfe der Eintracht und muss selbst in Wolfsburg (8.) dreifach punkten. Für die Wölfe hingegen ist die Bundesliga Saison bereits gelaufen. Nichts geht mehr nach oben bzw. nach unten. Zuletzt gewann der VfL immerhin das Nordderby gegen den HSV. Legt die Hecking-Elf nun gegen Stuttgart nach und katapultiert die Schwaben in Liga 2?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Wolfsburg vs. VfB Stuttgart geht es hier

 

Darmstadt vs. Gladbach – SV98 schreibt Fußball Geschichte!

Wer hätte das gedacht, bereits vorzeitig konnten sich die Lilien (13.) den Klassenerhalt sichern und schreiben Fußball Geschichte. Angefangen hat das Märchen 2014 mit dem Aufstieg in die zweite Liga. Im darauffolgenden Jahr gelang gleich der Aufstieg in die höchste Bundesliga Spielklasse und jetzt sogar der Klassenerhalt! Einfach nur der Wahnsinn. Dabei stellt der Verein den kleinsten Etat aller Bundesligisten! Zum Saisonausklang empfängt Darmstadt nun Mönchengladbach und will sich natürlich mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. Die Borussia hingegen hat Rang 4 in der Tabelle so gut wie sicher, denn die Verfolger haben alle samt drei Pünktchen weniger auf dem Konto und das deutlich schlechtere Torverhältnis. Um rein rechnerisch Rang 4 endgültig abzusichern, ist allerdings ein Remis noch nötig.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Darmstadt vs. Gladbach geht es hier

 

Mainz vs. Hertha – Kampf um Platz 5

Die Teilnahme an der Europa League haben Mainz (5.) wie auch Hertha BSC (6.) bereits im Sack. Dennoch geht es in diesem Duell noch um einiges. Der Fünfplatzierte steigt nämlich später in den internationalen Wettbewerb ein und das ist natürlich bezogen auf die Saisonvorbereitung während der Sommerpause von Vorteil. Somit steht ein kleines Endspiel in der Mainzer Coface-Arena auf dem Programm. Die besseren Karten haben derweil die Nullfünfer in den Händen. Zumal die Hauptstadt-Kicker seit sieben Ligaspielen nun sieglos sind (0-1-6) und augenscheinlich der Berliner Hertha im Saisonendspurt die Puste ausgeht. Ein letztes Wörtchen im Kampf um Platz 5 haben auch noch die Schalker mitzureden, die zeitgleich in Hoffenheim spielen. Also steht ein packendes Finale im Kampf um Platz 5 an.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Mainz vs. Hertha geht es hier

 

Hoffenheim vs. Schalke – TSG ist gerettet & Königsblau schielt auf Platz 5

Die Kraichgauer können das letzte Bundesliga Spiel der Saison völlig entspannt angehen. Trotz der jüngsten Pleite in Hannover konnte die TSG den Klassenerhalt feiern. Einen gigantischen Anteil daran hatte ohne Zweifel die Arbeit von Trainer Nagelsmann. Seit seinem Amtsantritt verlor Hoffenheim kein einziges Heimspiel mehr (5-1-0)! Hält die Serie auch gegen Königsblau. Schalke kann für die kommende Saison getrost für die Europa League planen, allerdings will die Mannschaft noch den Sprung auf Platz 5 packen, um möglichst spät in den Wettbewerb einzusteigen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hoffenheim vs. Schalke geht es hier

 

Bayern vs. Hannover – Meister empfängt Tabellenschlusslicht

Die Münchner Bayern feierten am letzten Wochenende die 26. Meisterschaft und machten damit den vierten Titel in Folge perfekt. Das schaffte noch keine Mannschaft in der Bundesliga! Zum Saisonausklang empfängt der Tabellenerste nun das Tabellenschlusslicht Hannover 96. Ein ziemlich ungleiches Duell. Der Kick gegen die Niedersachsen kann also warmlaufen für das DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund (21. Mai) angesehen werden. Hannover indes nimmt erst einmal Abschied von der Erstklassigkeit. Denn als erster Absteiger stehen die Hannoveraner bereits fest. Wir gehen von einem ganz lockeren und souveränen Sieg der Bayern aus.

Tipp: Sieg Bayern mit HC -1

 

Dortmund vs. Köln – BVB zuhause noch ungeschlagen

Die Borussia hat Platz 2 und damit die Vizemeisterschaft in dieser Saison sicher. Zudem sind die Dortmunder die beste Rückrundenmannschaft der Liga (12-3-1 bei 33:9 Toren). Kein anderes Team erzielte mehr Tore als Dortmund (80) und in den eigenen vier Wänden ist der BVB in dieser Saison sogar noch ungeschlagen (14-2-0). Saisonübergreifend verlor Dortmund seit 20 Begegnungen nicht mehr auf heimischen Rasen! Außerdem wartet auf die Tuchel-Elf noch das DFB-Pokal Finale gegen Dortmund und dafür kann man sich schon einmal gegen die Geißböcke aus Köln warmschießen. Die Kölner haben den Klassenerhalt fix und wollen zum Saisonausklang die Westfalen ein wenig ärgern. Immerhin leistet die Stöger-Elf verdammt gute Defensivarbeit. 21% der Spiele der Kölner endeten torlos und auch die Zweikampfwerte des FC stimmen (51,8% – zweitstärkster Wert nach Dortmund).

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Dortmund vs. Köln geht es hier

 

Augsburg vs. HSV – Entspannter Saisonausklang in Fuggerstadt

Sowohl Augsburg (11.) als auch der HSV (12.) konnten die Klassen bereits halten. Somit gehen beide Bundesligisten wohl ein Stück entspannter in das letzte Saisonspiel. Für die „Augsburger Puppenkiste“ spricht die zuletzt starke Form. Seit fünf Ligaspielen ist der FCA nun ungeschlagen (3-2-0). Anders sieht die Formkurve beim Bundesliga Dino aus, der nur eins der letzten fünf Ligaspiele gewinnen konnte (1-1-3). Außerdem mangelt es bei einigen HSV Profis an der nötigen Einstellung. Daher fordern die Verantwortlichen, dass die Mannschaft endlich mal Charakter zeigt. Spielentscheidend wird am Ende wohl sein, welches Team das Spiel ernster angeht.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Augsburg vs. HSV geht es hier

 

Leverkusen vs. Ingolstadt – Bayer 04 hat Platz 3 sicher & der FCI den Klassenerhalt

Bayer 04 konnte Platz 3 in der Tabelle und die damit verbundene direkte Champions League Teilnahme bereits in Beton gießen. Nichts mehr geht für die Werkself nach oben oder unten. Somit kann B04 dem letzten Ligaspiel in dieser Saison völlig entspannt entgegen sinnen. Die jüngsten vier Heimspiele konnte die „Pillen-Elf“ alle samt in Folge gewinnen. Aber auch der Aufsteiger Ingolstadt spielte eine tolle Saison und steht vor dem letzten Spieltag auf Rang 10 in der Tabelle. Den Klassenerhalt haben die Ingolstädter natürlich bereits sicher. Einen kleinen Wehrmutstropfen muss die Mannschaft allerdings verdauen. Für Trainer Ralph Hasenhüttl wird es das letzte Spiel beim FCI sein, denn den 48-Jährigen Österreicher zieht es zum Aufsteiger RB Leipzig. Wir gehen davon aus, dass Leverkusen sich im letzten Spiel der Saison vor heimischen Fans durchsetzen wird.

Tipp: Sieg Leverkusen

 

Nachfolgend noch einmal der 34. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Samstag, den 14.05.2016

Bayern München gegen Hannover 96
Beginn-Zeit: 14.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Allianz-Arena

Borussia Dortmund gegen 1. FC Köln
Beginn-Zeit: 14.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Signal-Iduna-Park

Bayer 04 Leverkusen gegen FC Ingolstadt 04
Beginn-Zeit: 14.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: BayArena

VfL Wolfsburg gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 14.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volkswagen-Arena

FC Augsburg gegen Hamburger SV
Beginn-Zeit: 14.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: WWK-Arena

Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Beginn-Zeit: 14.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Weser-Stadion

TSG Hoffenheim gegen FC Schalke 04
Beginn-Zeit: 14.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC
Beginn-Zeit: 14.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Coface-Arena

SV Darmstadt 98 gegen Bor. Mönchengladbach
Beginn-Zeit: 14.05.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 34. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , ,