21. Januar 2016

Fussball Bundesliga Tipps & Vorschau 23.01.2016 – 24.01.2016

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 23:11



Bundesliga erwacht aus dem Winterschlaf – Tipps zum 18. Spieltag

18. Bundesliga Spieltag

Endlich ist es wieder soweit und am Freitagabend erwacht die Bundesliga aus dem Winterschlaf und startet in den heißersehnten 18. Spieltag. Zum Auftakt der Bundesliga Rückrunde kommt es gleich zum Nord-Südklassiker zwischen dem Bundesliga-Dino HSV und den Münchner Bayern. Tags darauf duellieren sich Köln und der VfB Stuttgart, abstiegsbedrohte Hannoveraner müssen gegen Darmstadt ran, Hertha will seinen Lauf gegen Augsburg fortsetzen, Hoffenheim trifft auf Leverkusen und Ingolstadt erwartet Mainz. Das Top-Spiel steigt jedoch in Mönchengladbach, wenn die andere Borussia aus Dortmund zu Gast ist. Am Sonntag empfängt Frankfurt auswärtsschwache Wolfsburger und Schalke kickt gegen Werder Bremen.

Zu allen Bundesliga Spielen des 18. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Zu sieben der insgesamt neun Begegnungen stellen wir ausführliche Analysen/Prognosen bereit und zu zwei Begegnungen finden Sie in diesem Artikel einen Kurz-Tipp.

 

HSV vs. Bayern – Bundesliga Dino vom Verletzungspech gebeutelt

Die Bundesliga Rückrunde wird am Freitagabend mit dem Nord-Südklassiker zwischen dem HSV und Bayern München eröffnet. Angesichts der äußerst schwachen Vorbereitungsphase und der vielen Verletzten starten die Hanseaten wohl mit einem unguten Gefühl gegen den deutschen Rekordmeister. Die Münchner gehen indes in ihr letztes halbe Jahr mit Coach Pep Guardiola, der Vollgas fordert. Zum Auftakt der Bundesliga Rückrunde werden sich die Bayern gewiss nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu HSV vs. Bayern geht es hier

 

Hertha vs. Augsburg – Berliner auch weiterhin im Überschallflug?

Ohne wenn und aber ist der Hauptstadt-Club das Überraschungsteam der Bundesliga Hinrunde. Die Berliner überwinterten auf einem fantastischen, man mag es kaum glauben, dritten Platz in der Bundesliga Tabelle. Spannend wird natürlich sein, wie sich die Herthaner in der Rückrunde schlagen werden. Die Dardai-Elf gewann fünf der letzten sechs Ligaspiele und ist in dieser Saison eine echte Heimmacht (6-1-1). Aber Augsburg konnte sich zum Ende der Bundesliga Hinrunde enorm stabilisieren und ist seit fünf Bundesligaspielen ungeschlagen (13 Punkte). Von daher ist mit einem sehr engen Match zu rechnen, wo leichte Vorteile beim Hauptstadt-Club liegen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hertha vs. Augsburg geht es hier

 

Köln vs. VfB Stuttgart – Wer punktet zum Rückrunden-Auftakt

In der Domstadt treffen zum Bundesliga Rückrundenstart Köln und der VfB Stuttgart aufeinander. Beide Teams gewannen ihre letzten Hinrunden Spielen und wollen da natürlich ansetzen. Einen so richtigen Favoriten stellt diese Paarung nicht. Während die Geißböcke über eine äußerst starke Heimdefensive aber schwache Offensive verfügen, stellt der VfB die schlechteste Abwehr in der Fremde. Dafür kann sich aber der Sturm sehen lassen. Alle Zutaten für ein torreiches Duell?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Köln vs. VfB Stuttgart geht es hier

 

Hannover vs. Darmstadt – Bringt Schaaf die Wende bei den Niedersachsen

Thomas Schaaf soll bei den abstiegsbedrohten Hannoveranern den Aufschwung bringen. Mit einer Bilanz von 4 Siegen, 2 Unentschieden und 10 Niederlagen krebsen die Niedersachen auf dem vorletzten Platz herum. Vor allem in der Offensive drückt der Schuh. Helfen sollen die Neuverpflichtungen Hugo Almeida, Szalai (Hoffenheim, Leihe) und Wolf (1860 München). Der Aufsteiger Darmstadt hingegen schlägt sich recht wacker (Platz 13). Besonders auf die Rückrunde wird es ankommen. Bleiben die Lilien auch weiterhin eine Art Wundertüte? Einen Favoriten stellt das Duell nicht. Vor allem da Hannover unheimlich heimschwach (Platz 17) ist und Darmstadt auswärts regelmäßig punktet (Rang 9). Wahrscheinlich in diesem Bundesliga Match ist nur, dass auf beiden Seiten wenigstens 1 Törchen fällt.

Tipp: Beide Mannschaften erzielen mindestens 1 Tor

 

Hoffenheim vs. Leverkusen – TSG steht mit dem Rücken zur Wand

Die Kraichgauer starten als Tabellenschlusslicht in die Bundesliga Rückrunde und gleichzeitig in den Abstiegskampf. Mit gerade einmal nur zwei Saisonsiegen wiegt die Bürde allerdings schwer. Allerdings fehlen zum rettenden Ufer lediglich zwei magere Pünktchen. In diesem Bezug ist also noch nichts verloren. Besonders die Heimbilanz mit einem mauen Sieg ist definitiv verbesserungswürdig. Leverkusen indes gewann die letzten beiden Hinrunden-Spiele in Serie und zwar zu Null. Der klare und überzeugende Dreier gegen Gladbach war schon beeindruckend. Sollte Bayer 04 Normalform erreichen, wird die Werks-Elf wohl die drei Zähler aus dem Kraichgau entführen.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Hoffenheim vs. Leverkusen geht es hier

 

Ingolstadt vs. Mainz – FSV schielt auf die Europa League Plätze

Als Aufsteiger spielte Ingolstadt bislang keine schlechte Saison (Platz 11), wobei die Schanzer auswärts stärker gelten, als im eigenen Wohnzimmer. Vor allem die gnadenlose Effektivität bei der Chancenauswertung auf des Gegners Platz ist beeindruckend. Mit gerade einmal elf erzielten Treffern holte Ingolstadt satte 20 Zähler. Zuhause entpuppte sich der FCI nicht ganz so als fleißiges Bienchen, was die Zählerausbeute anbelangt (Heim: 8 Punkte | Auswärts: 12 Punkte). Die 05er bewegen sich aktuell in Schlagreichweite zu den internationalen Tabellenplätzen. Nur magere drei Pünktchen beträgt der Rückstand auf Platz 5 und 6. Da geht noch was. Einen Favoriten stellt das Bundesliga Spiel nicht, da Ingolstadt zuhause eine Wundertüte ist und Mainz auf des Gegners Platz recht ordentliche Leistungen regelmäßig abruft. Irgendwie riecht es in diesem Duell nach einem Unentschieden.

Tipp: Unentschieden

 

Gladbach vs. Dortmund – Welche Borussia wird triumphieren?

Das Top-Spiel des 18. Bundesliga Spieltages ist gleich ein toller Kracher. Im Duell der Borussen treffen Gladbach und Dortmund aufeinander. Beide Mannschaften stehen für Offensiv-Fußball. Erwartet uns da vielleicht ein Torspektakel? Die Schubert-Elf verlor nur eins der letzten zwölf Bundesligaspiele und fuhr in diesem Zeitraum beeindruckende neun Siege ein. Zuhause ist Gladbach eine Macht und gewann sechs der letzten sieben Heimspiele. Auch die Offensive steht für geballte Kraft (34 Tore). Nur der kommende Gegner Dortmund (47) und die Bayern (46) trafen häufiger. Der BVB zeigte im Grunde nur in der Fremde Schwächen und kassierte auch hier seine drei Saisonpleiten. Da steht wohl spannender Tempo-Fußball auf dem Programm.

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Gladbach vs. Dortmund geht es hier

 

Frankfurt vs. Wolfsburg – Nutzt die Eintracht die VfL Auswärtsschwäche?

Am Sonntagnachmittag geht es für den VfL Wolfsburg nach Frankfurt, wo die Eintracht wartet. Kein leichtes Spiel für beide Teams. Die Hessen sind in dieser Saison nicht gerade als Heimmacht bekannt (2-3-3) und Wolfsburg bekommt ebenfalls keinen Fuß auf des Gegners Platz. Auswärts holte der VfL nur einen mickrigen Sieg (1-3-4). Zudem plagt Wolfsburg noch einige personelle Probleme. Im defensiven Mittelfeld drohen Arnold und Luiz Gustavo auszufallen. Zumindest sind beide Spieler fraglich. Gewiss verzichten muss Trainer Hecking auf Knipser Dost. Für die ohnehin schon schwache Auswärtsoffensive der Wölfe stellt dies schon ein Handicap da. Für beide Mannschaften ist dieses Duell richtungsweisend. Wer hat die besseren Karten in den Händen?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Frankfurt vs. Wolfsburg geht es hier

 

Schalke vs. Werder Bremen – Rutschen die Grün-Weißen in die direkte Abstiegszone?

Zum Abschluss des 18. Bundesliga Spieltages duellieren sich Schalke und Werder Bremen in der Veltins-Arena. Während Königsblau das internationale Geschäft kämpft, kicken die Norddeutschen gegen den Abstieg. In jedem Fall ist S04 daheim der Favorit auf die drei Pünktchen, auch wenn die Knappen zum Ende der Hinrunde nicht so richtig überzeugen konnten. Unterschätzt sollte Werder jedoch nicht werden. Immerhin feierte die Skripnik-Elf drei der bisherigen vier Saisonsiege auf des Gegners Platz. Werden die Grün-Weißen also Schalke Paroli bieten können?

Zur ausführlichen Analyse mit Tipp zu Schalke vs. Werder Bremen geht es hier

 

Nachfolgend noch einmal der 18. Bundesliga Spieltag im kompletten Überblick:

 

Bundesliga Spiele am Freitag, den 22.01.2016

Hamburger SV gegen FC Bayern München
Beginn-Zeit: 22.01.2016 – 20:30 Uhr
Fussball-Stadion: Volksparkstadion

Bundesliga Spiele am Samstag, den 23.01.2016

Hannover 96 gegen SV Darmstadt 98
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: HDI Arena

1. FC Köln gegen VfB Stuttgart
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Rhein-Energie-Stadion

Hertha BSC gegen FC Augsburg
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Olympiastadion

FC Ingolstadt 04 gegen 1. FSV Mainz 05
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Audi-Sportpark

TSG 1899 Hoffenheim gegen Bayer 04 Leverkusen
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena

Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund
Beginn-Zeit: 23.01.2016 – 18:30 Uhr
Fussball-Stadion: Borussia-Park

Bundesliga Spiele am Sonntag, den 24.01.2016

Eintracht Frankfurt gegen VfL Wolfsburg
Beginn-Zeit: 24.01.2016 – 15:30 Uhr
Fussball-Stadion: Commerzbank-Arena

FC Schalke 04 gegen SV Werder Bremen
Beginn-Zeit: 24.01.2016 – 17:30 Uhr
Fussball-Stadion: Veltins-Arena

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 18. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , ,