18. April 2013

Gladbach – Augsburg Tipp (19.04.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 10:42



Augsburg schnuppert an Platz 15 und Gladbach will in die Europa League

Bundesliga Tipp Gladbach vs Augsburg

Gladbach Augsburg Tipp – 19.04.2013 um 20:30 Uhr

Die Bundesliga geht langsam aber sich in die finale Phase über. Am kommenden Freitag wird bereits der 30. Spieltag mit der Begegnung zwischen Gladbach und Augsburg eingeleitet. Die Partie zwischen den beiden Bundesligisten wird am Freitag den 19.04. um 20:30 Uhr im Borussen Park angepfiffen. Die Fohlen könnten sich mit einem Sieg auf einen Europa League Platz schieben, da die Konkurrenz um Frankfurt erst am Samstag ins Spielgeschehen einschreitet. Die Fohlen mussten im letzten Spiel eine Niederlage gegen Stuttgart in Kauf nehmen und somit einen Rückschlag im Kampf um die internationalen Plätze wegstecken. Gegen Augsburg möchte man nun drei Punkte einfahren und sich weiterhin vorne festsetzen. Die Augsburger kämpfen in dieser Saison um den Klassenerhalt und haben nur noch drei Punkte Rückstand auf den rettenden 15. Platz, der zurzeit von Düsseldorf belegt wird. Es verspricht somit eine spannende Begegnung zwischen Gladbach und Augsburg zu werden.

bundesliga wett-tipp Spiel endet Under 2.5 (Weniger als 2.5 Tore) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Gladbach

Die Favre-Elf rangiert zurzeit auf dem siebenten Platz in der Bundesliga Tabelle. Man zeigt eine Bilanz von zehn Siegen, elf Unentschieden und acht Niederlagen auf. In der bisherigen Saison wurden 36 Tore erzielt und die Abwehr musste 39 Gegentore in Kauf nehmen. Der Angriff zählt somit definitiv nicht zu den besten in der Bundesliga. Die Abwehr kann leider nicht an die Leistungen aus der vorherigen Saison anknüpfen. Dennoch hat man nur einen Punkt Rückstand auf den Tabellensechsten aus Frankfurt und somit die Chance in der kommenden Saison international zu spielen. Vor allem da der Aufsteiger aus Frankfurt in den letzten Spielen stark eingebrochen ist. Einen Einbruch musste die Favre-Elf im letzten Match auch gegen Stuttgart hinnehmen. Nach 90 Minuten unterlag man mit 0:2. Weiterhin erlitt Havard Nordtveit im Spiel gegen den VFB einen Nasenbeinbruch und wird vorerst ausfallen. Er zählt zu den Leistungsträgern im defensiven Bereich der Fohlen und kam somit zu regelmäßigen Einsätzen.

Aus den letzten sechs Spielen konnte Gladbach insgesamt drei Siege holen. Man setzte sich gegen Fürth mit 1:0 durch. Weiterhin konnte man einen 1:0 Erfolg über Hannover und Frankfurt verbuchen. Auf der anderen Seite musste man sich gegen Stuttgart und Freiburg geschlagen geben. Mit Bremen wurden nach 90 Minuten die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen belegt Gladbach in der Formtabelle den fünften Platz. In den letzten sechs Spielen wurden vier Tore erzielt und die Abwehr musste fünf Gegentore in Kauf nehmen. Man hat somit dieselbe Anzahl von Gegentore wie Bayern München kassiert. Der Angriff kann aber nicht überzeugen.

Die Fohlen haben in dieser Saison 50 Prozent der 14 Heimspiele mit einem Sieg für sich entscheiden können. Diesen Erfolgen stehen fünf Unentschieden und nur zwei Niederlagen gegenüber. Im Borussia Park wurden insgesamt 23 Tore erzielt und die Abwehr musste 15 Gegentore in Kauf nehmen. Abschließend lässt sich feststellen, dass Gladbach durchaus als heimstark einzustufen ist.

Teamcheck FC Augsburg

Die Augsburger befinden sich seit geraumer Zeit im Abstiegskampf. Zurzeit belegt man den 16. Tabellenplatz und würde somit in der Relegation um den Klassenerhalt spielen können. Das rettende Ufer scheint jedoch zum Greifen nahe. Der Rückstand auf den Tabellenfünfzehnten aus Düsseldorf beträgt nur noch drei Zähler. Bei noch fünf ausstehenden Spielen sollte dies durchaus aufzuholen sein. In der bisherigen Saison zeigt Augsburg eine Bilanz von sechs Siegen, neun Unentschieden und 14 Niederlagen auf. Bisher konnte man 27 Tore erzielen und zählt somit zu den harmlosesten Teams in der Bundesliga. Die Abwehr musste 44 Gegentore in Kauf nehmen. Dennoch konnte Augsburg im letzten Spiel gegen den Aufsteiger aus Frankfurt überzeugen und setzte sich am Ende mit 2:0 durch. Die Mannschaft möchte den Klassenerhalt realisieren und gibt alles im Abstiegskampf. Auf den Konkurrenten aus Hoffenheim hat man mittlerweile ein Polster von drei Punkten.

Aus den letzten sechs Spielen konnte man drei Siege holen. Man setzte sich u.a. mit 2:0 gegen Frankfurt durch. Weiterhin konnte man ein 1:0 beim HSV verbuchen. In Bremen durfte man ebenfalls einen 1:0 Erfolg zelebrieren. Gegen Dortmund musste man sich jedoch mit 2:4 geschlagen geben. Des Weiteren unterlag man gegen Hannover mit 0:2 und zuhause gegen Nürnberg ging man nach einem 1:2 ebenfalls leer aus. Mit einer Bilanz von drei Siegen und drei Unentschieden befindet sich Augsburg in der Formtabelle auf dem 7. Platz. In den letzten sechs Spielen wurden sieben Tore erzielt und die Abwehr musste acht Gegentore in Kauf nehmen.

Auswärts wussten die Augsburger bis jetzt noch nicht zu überzeugen. Die Weinzierl-Elf konnte bis jetzt nur drei Siege in den Stadien der Gegner einfahren. Dem stehen vier Unentschieden und fünf Niederlagen gegenüber. Auswärts wurden 14 Tore erzielt und die Abwehr musste 23 Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser durchwachsenen Bilanz rangiert Augsburg auf Platz 14 in der Auswärtstabelle.

Wie spielte Gladbach zuletzt in der Bundesliga?

Die Fohlen aus Gladbach reisten am letzten Bundesliga Spieltag zum VFB Stuttgart. Die ersten Minuten gehörten den Gästen man versuchte den Torabschluss zu finden, biss sich aber an den Abwehr der Schwaben die Zähne aus. Diese sollten nach 11 Minuten zur besten Möglichkeit durch Harnik kommen. Ter Stegen konnte jedoch sein Team im Spiel halten. Nachdem die Anfangsphase verstrichen gewesen ist, lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch und wollten die Führung erzwingen. Man fand jedoch kaum ein Mittel die Abwehr des Gegners ins Wanken zu bringen und somit blieben gute Torgelegenheiten vorerst aus. Nach 28 Minuten gingen die Hausherren durch einen Eigentor von Dominguez in Führung. Nur sechs Minuten später konnte Gentner die Führung der Hausherren weiter ausbauen. Bis zum Pausenpfiff sollte es zu keinen weiteren Toren mehr kommen. Auch im zweiten Durchgang konnte Favre mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein. Man konnte zwar mehr Ballbesitz vorweisen, kam aber kaum zu guten Torchancen. Die Gäste versuchten in der Schlussphase Druck aufzubauen, sollten aber kaum zu nennenswerten Torgelegenheiten kommen. Am Ende blieb es beim 2:0 Heimsieg.

Wie spielte Augsburg zuletzt in der Bundesliga?

Die Augsburger empfingen am letzten Bundesliga Spieltag den Aufsteiger Eintracht Frankfurt. Die erste Halbzeit hatte es definitiv in sich. Bereits nach zwei Minuten hatte Inui die Führung der Gäste auf dem Fuß. Ihm versagten jedoch die Nerven. Mit steigender Spieldauer wurden die Hausherren stärker und sollten besser ins Spiel finden. Die Augsburger konnten ein deutliches Chancenplus für sich beanspruchen und sollten nach 27 Minuten durch Ji verdient in Führung gehen. Die Eintracht gab sich keinesfalls auf und versuchte ins Spiel zurückzukommen. Die eine oder andere Torchance konnte man sich noch vor der Halbzeitpause erspielen. Wirklich zwingend war das jedoch nicht gewesen und somit ging es mit der knappen Führung der Hausherren in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang waren die Hausherren bestrebt die Führung auszubauen und spielten somit munter nach vorne. Diese Einstellung sollte sich auszahlen. Nach 55 Minuten konnte Ji mit seinem zweiten Treffer für das 2:0 sorgen. Die Augsburger waren nun bemüht die Führung über die Zeit zu bringen. Frankfurt fand auch kein Mittel mehr den Anschluss zu erzwingen und somit blieb es am Ende beim 2:0.

Direktvergleich zwischen Gladbach vs. Augsburg

Beide Mannschaften trafen bereits fünfmal aufeinander. In zwei Spielen konnte Gladbach sich als Sieger durchsetzen und in einem Spiel verließ Augsburg den Platz als Sieger. Zwei weitere Begegnungen gingen mit einem Unentschieden aus. Der Direktvergleich zeigt somit leichte Vorteile für Gladbach auf.

Mögliche Aufstellung:

Gladbach

ter Stegen – Jantschke, Brouwers, Alvaro Dominguez, Wendt – Marx, G. Xhaka – Herrmann, Arango – Younes, L. de Jong
Trainer: Favre

Augsburg

Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, Vogt, Ostrzolek – Baier – Hahn, Moravek, Ji, Werner – Mölders
Trainer: Weinzierl

Formcheck:

Gladbach

14/04/13 Bundesliga Stuttgart – M’gladbach N – 2:0
06/04/13 Bundesliga M’gladbach – Fürth S – 1:0
30/03/13 Bundesliga Freiburg – M’gladbach N – 2:0
22/03/13 Bundesliga Duisburg – M’gladbach U – 0:0
17/03/13 Bundesliga M’gladbach – Hannover S – 1:0

Augsburg

14/04/13 Bundesliga Augsburg – E. Frankfurt S – 2:0
06/04/13 Bundesliga Dortmund – Augsburg N – 4:2
30/03/13 Bundesliga Augsburg – Hannover N – 0:2
16/03/13 Bundesliga Hamburg – Augsburg S – 0:1
08/03/13 Bundesliga Augsburg – Nürnberg N – 1:2

Gladbach: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Augsburg: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Gladbach gegen Augsburg

28.04.2012 Bundesliga Borussia M’gladbach – FC Augsburg 0:0 (0:0)
21.09.2007 2. Bundesliga Borussia M’gladbach – FC Augsburg 4:2 (1:0)

1 Sieg Gladbach – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Augsburg

Wett-Quoten Gladbach gegen Augsburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Gladbach: 2.25

Unentschieden: 3.20

Sieg Augsburg: 3.25

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Gladbach: 2.30

Unentschieden: 3.30

Sieg Augsburg: 3.30

(Stand: 18. April 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Hierbei handelt es sich um ein ziemlich ausgeglichenes Spiel. Die Gladbacher kämpfen um die Teilnahme an der Europa League und Augsburg will um jeden Preis die Klasse halten. Beide Mannschaften zeigten zuletzt durchaus akzeptable Leistungen. Vor allem standen die Teams in den letzten Spielen mehr oder weniger defensiv sicher und ließen nur wenige Gegentore zu. Wir gehen auch bei diesem Spiel von wenigen Toren aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Weniger als 2,5 Tore

Wettquote auf Tipico: 1.70

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,