18. Mai 2011

Gladbach – Bochum Tipp (19.05.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Relegation Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 10:36



Gladbach Bochum Tipp – 19.05.2011 um 20:30 Uhr

Am Donnerstag, den 19.05.2011 um 20:30 Uhr, trifft Gladbach im ersten Relegationsspiel der Bundesliga im Borussia-Park Stadion auf den VfL Bochum. Während die Borussia um den Klassenerhalt bangt, kämpfen die Bochumer um den Aufstieg. Die Entscheidung wird in der Summe von Hin- und Rückrundenspiel gefällt. Zunächst genießen die Gladbacher Heimrecht und am 25.05.2011 reist die Favre-Elf zum Rückspiel nach Bochum. Nach der schwachen Hinrunde sahen viele Fußball-Experten die Fohlen als sicheren Absteiger. Die Gladbacher rangierten mit lediglich 10 Punkte auf dem Konto zum Ende der Bundesliga Hinrunde im Tabellenkeller (letzter Platz). Doch insbesondere in der Rückrunde, mit Übernahme der Fohlen durch Favre, zeigte die Mannschaft Moral, Kampfes- und Siegeswillen und spielte eine wirklich starke Rückrunde (26 Punkte und Platz 7 in der Rückrundentabelle).

Vor dem wichtigen Heimspiel gegen Bochum kann Trainer Lucien Favre personell aus den Vollen schöpfen. Bis auf einige verletzte Reserve- und Ergänzungsspieler steht dem Schweizer die komplette A-Mannschaft zur Verfügung. Indes warnt Favre seine Spieler davor, den Zweitligisten zu unterschätzen: „Die 2. Liga hat ein sehr gutes Niveau, und der VfL hat sich den Relegationsplatz absolut verdient. Die Mannschaft ist sehr gut organisiert und konterstark. Es wird ein hartes Stück Arbeit für uns.“ Gladbach belegt mit 36 Punkte auf dem Konto und einem Torverhältnis von 48:65 zum Ende der Saison den 16. Tabellenplatz in der Bundesliga. In den letzten 4 Bundesliga Partien blieben die Fohlen ungeschlagen (3 Siege und 1 Unentschieden). Immerhin schlug die Favre-Elf den deutschen Meister Borussia Dortmund (1:0 Heimsieg), den Tabellenvierten Hannover (1:0 Auswärtssieg) und den Tabellenneunten Freiburg (2:0 Heimsieg). Am letzten Bundesliga Spieltag kam Gladbach in Hamburg zu einem 1:1 Unentschieden. Da die in der Bundesliga Tabelle besser platzierten Wolfsburger ebenso gewannen, hätte den Gladbachern auch kein Sieg zum Verlassen des Relegationsplatzes weitergeholfen. Nun muss das Heimspiel gegen den VfL Bochum unbedingt gewonnen werden, um optimale Voraussetzungen für das Rückspiel in Bochum zu schaffen. Doch die Bochumer sind sicherlich keineswegs zu unterschätzen. Immerhin schrammte die Funkel-Elf nur knapp am direkten Aufstieg vorbei. Zum Saisonende lagen die Bochumer punktgleich mit Augsburg auf. Die Augsburger verbuchten lediglich das bessere Torverhältnis. Beide Mannschaften konnten zuletzt eine starke Serie in ihren jeweiligen Ligen hinlegen.

Werfen wir einen Blick auf die Heimbilanz der Gladbacher und auf die Auswärtsbilanz der Bochumer. Sehr auffällig: Über die gesamte Saison betrachtet, zählen die Fohlen zu den heimschwächsten Bundesligisten in dieser Saison. Mit einer Heimbilanz von: 5 Siege, 3 Unentschieden und 9 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 26:31 Toren belegt die Borussia in der Heimtabelle den vorletzten Platz. Allerdings kam mit der Verpflichtung von Favre der Erfolg zurück und die Gladbacher lernten wieder das Siegen vor heimischer Kulisse. So gewann Gladbach 5 der letzten 6 Heimspiele in dieser Saison. Besonders die Defensive entpuppte sich bei den Gladbachern zuletzt als sehr sicher und solide. Überragender Spieler bei der Favre-Elf war Reus, der seine Mannschaft im Abstiegskampf nach vorne antrieb. Insbesondere die letzten Partien lassen die Gladbacher sicherlich optimistisch in die Zukunft blicken. Dennoch muss sich Bochum nicht verstecken. Mit einer Auswärtsbilanz über die gesamte Saison von: 9 Siege, 3 Unentschieden und 5 Niederlagen zählt die Funkel-Elf zu den auswärtsstärksten Zweitligisten der Bundesliga (Platz 3 in der Tabelle). Aus den letzten 3 Zweitliga Partien holte der VfL allerdings nur einen Sieg (1 Sieg, 1 Unentschieden und 1 Niederlage).

Aufgrund der letzten Bundesliga Partien ist das Selbstvertrauen der Gladbacher enorm groß. Mit den Zuschauern im Rücken, die Partie im Borussia-Park war innerhalb von nur wenigen Stunden komplett ausverkauft, sind die Gladbacher im Hinspiel der Bundesliga Relegation zu favorisieren. Der Heimspiel und die treuen Fans werden dem fünfmaligen deutschen Meister Gladbach den nötigen Rückenwind bescheren. Zudem sprechen die letzten Leistungen für die Borussia.

Spieldetails:

Borussia Mönchengladbach gegen VfL Bochum
Bundesliga Relegation, Hinspie

Datum: Donnerstag, 19. Mai 2011 – 20:30 MEZ
Spielstätte: Borussia-Park, Mönchengladbach

Mögliche Aufstellung:

Gladbach

ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Dante, Daems – Nordtveit, Neustädter – Reus, Arango – Hanke, Idrissou
Trainer: Lucien Favre

Bochum

Luthe – Kopplin, Maltritz, Yahia, Ostrzolek – Johansson, Dabrowski – Freier, Toski, Korkmaz – M. Aydin
Trainer: Friedhelm Funkel

Formcheck:

Gladbach

14/05/2011  Bundesliga  Hamburg vs. M’gladbach  U – 1:1  
07/05/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Freiburg  S – 2:0  
30/04/2011  Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  S – 0:1  
23/04/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Dortmund  S – 1:0  
15/04/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. M’gladbach  N – 1:0  
10/04/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Köln  S – 5:1                 
                     
Bochum

15/05/2011  2. Bundesliga  Bochum vs. Duisburg  S – 3:1  
08/05/2011  2. Bundesliga  Osnabrück vs. Bochum  S – 1:3  
29/04/2011  2. Bundesliga  Bochum vs. Union Berlin  S – 3:0  
21/04/2011  2. Bundesliga  Paderborn vs. Bochum  U – 0:0  
15/04/2011  2. Bundesliga  Ingolstadt vs. Bochum  N – 3:0  
11/04/2011  2. Bundesliga  Bochum vs. Hertha  N – 0:2
                                
Gladbach: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Bochum: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Beide Mannschaften legten ein beeindruckendes Saisonfinish hin. In den letzten 4 Partien blieben die Gladbacher und die Bochumer jeweils ungeschlagen und verbuchen 3 Siege und 1 Unentschieden. Die Fohlen retteten sich dank einer starken Rückrunde in die Relegation. Nach der Bundesliga Hinrunde sahen die Gladbacher bereits nach dem ersten sicheren Absteiger aus. Während die Borussia in der Hinrunde nur 10 Punkte einfuhr (2 Siege, 4 Unentschieden und 11 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 26:47), so waren es nach der Winterpause insgesamt 26 Punkte (8 Siege, 2 Unentschieden und 7 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 22:18)! Trainer Favre übernahm das sinkende Schiff genau zum richtigen Zeitpunkt. Auch die Bochumer steigerten sich nochmal erheblich in der Rückrunde. Während die Funkel-Elf in der Hinrunde 28 Punkte (9 Siege, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 21:21) einfahren konnte, sollte die Mannschaft in der Rückrunde 37 Zähler (11 Siege, 4 Unentschieden und 2 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 28:14). Am Ende der Saison liegen die Bochumer mit dem Tabellenzweiten Augsburg punktgleich auf – Verbuchen allerdings das schlechtere Torverhältnis (Bochum +14 / Augsburg +31). Die Chance auf den direkten Aufstieg vergab die Funkel-Elf während des 29. bis 31. Spieltages, als die Mannschaft lediglich nur ein mageres Pünktchen holte (1 Unentschieden und 2 Niederlagen – 0:0 Auswärts gegen Paderborn, 0:3 Auswärts gegen Ingolstadt und 0:2 Heim gegen Hertha).

Statistik: Gladbach gegen Bochum:

16/01/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  1:2   
20/03/2009  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  0:1   
19/05/2007  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  0:2   
03/04/2005  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  2:2   
27/09/2003  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  2:2   
23/11/2002  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  2:2   
01/11/1999  2. Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  0:1   
14/04/1999  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  2:2   
13/09/1997  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  2:1   
17/05/1997  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  6:2   
24/09/1994  Bundesliga  M’gladbach vs. Bochum  7:1                                        

3 Siege Gladbach – 4 Unentschieden – 4 Siege Bochum

Im Direktvergleich haben die Bochumer nach Siegen her knapp die Nase vorne. Die letzten 3 Aufeinandertreffen verlor Gladbach alle samt in Folge. 8 der letzten 11 Direktduelle zwischen Gladbach und Bochum endeten jeweils mit einem Over 2.5 Tore Ergebnis. In diesen Partien fielen also mindestens 3 Treffer. Allerdings spielte man in 2 der letzten 3 Begegnungen jeweils Under 2.5.

Wett-Quoten Gladbach gegen Bochum:

Bet365

Sieg Gladbach: 1.72    

Unentschieden: 3.60

Sieg Bochum: 4.75

Tipico

Sieg Gladbach: 1.70

Unentschieden: 3.60

Sieg Bochum: 5.50

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Sowohl Gladbach als auch Bochum spielten ein starkes Saisonfinish (3 Siege und 1 Unentschieden jeweils). Schaut man sich insbesondere die Rückrunde beider Mannschaften an, so hätten es die Gladbacher als auch die Bochumer verdient gehabt, in der kommenden Saison in der höchsten deutschen Fußballklasse zu spielen. Doch am Ende steht dieses Privileg nur einer Mannschaft zu. Die Fohlen gewannen im Bundesliga Endspurt ihre letzten 3 Heimspiele (gegen Freiburg, Dortmund und Köln) alle samt in Folge. Die Bochumer hingegen konnten aus den letzten 3 Auswärtspartien allerdings nur einen Sieg und zwar gegen Osnabrück verbuchen. Gegen Paderborn kam die Mannschaft nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus und gegen Ingolstadt ging die Funkel-Elf mit 0:3 baden. Im Direktvergleich verloren die Fohlen ihre letzten 3 Heimspiele gegen den VfL. Die Online Wettanbieter favorisieren die Gladbacher. Fakt ist: Beide Mannschaften präsentierten sich zuletzt in einer starken Form. Der Ausgang der Partie zwischen Gladbach und Bochum ist schwierig vorherzusagen. Aufgrund der äußerst der letzten Heimergebnisse der Borussia tendieren wir zu einem knappen Heimerfolg der Favre-Elf.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Gladbach

Wettquote auf Bet365: 1.72

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,