23. September 2011

Gladbach – Nürnberg Tipp (24.09.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:44



Gladbach Nürnberg Tipp – 24.09.2011 um 15:30 Uhr

Die Gladbacher spielen momentan eine beeindruckende Saison. Aus den ersten sechs Bundesliga Partien holten die Fohlen bereits 13 Punkte und liegen auf dem dritten Tabellenplatz punktgleich mit Werder Bremen auf. Der Rückstand auf den Spitzenreiter Bayern München beträgt auch nur 2 Punkte. Wenn man bedenkt, dass die Borussia in der vergangenen Bundesliga Spielzeit fast abgestiegen wäre, kann man vor der Mannschaft und vor allem vor Trainer Favre nur den Hut ziehen. Zum siebten Bundesliga Spieltag am Samstag, den 24.09.2011 um 15:30 Uhr, erwartet Gladbach daheim die Nürnberger. Während die Favre-Elf am letzten Bundesliga Spieltag einen 1:0 Auswärtssieg bei Hamburg feiern konnte, holten die Nürnberger immerhin im Heimspiel gegen Werder Bremen ein Unentschieden. Die Nürnberger liegen in der Tabelle auf dem 8. Platz und haben 10 Pünktchen auf der Habenseite. Der letzte Direktvergleich zwischen Gladbach und Nürnberg endete mit einem 1:1 Unentschieden zwischen beiden Mannschaften.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Gladbach gegen Nürnberg werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Die Gladbach gewannen in Hamburg am letzten Spieltag mit 1:0 und stürzten den HSV noch weiter in die Krise. Beide Mannschaften boten eine schlechte Leistung in den ersten 45 Spielminuten an. Vor allem setzte Hamburg als auch Gladbach auf eine solide Defensive, sodass echte Torchancen Mangelware waren. Viel war jedenfalls in der ersten Spielhälfte nicht los und die Zuschauer gingen vor Langeweile fast ein. Beide Keeper wurden kaum geprüft. Wenigstens die Hamburger schienen nach gut 20 Minuten besser ins Spiel zu kommen und die anfängliche Verunsicherung und Nervosität verflog. In die Halbzeitpause ging es mit einem eher schwachen 0:0 Unentschieden. Nach dem Wiederanpfiff drückte plötzlich Gladbach und wurde Minute um Minute stärker. Der Führungstreffer der Fohlen lag in der Luft. Drobnys Fußabwehr  gegen de Camargo und Rajkovics Grätsche gegen Arango retteten die Norddeutschen vor einem Rückstand. Allerdings wurde dem HSV ein klarer Elfmeter verwehrt, als Daems im Fünfer mit dem Ellbogen gegen Tesche klärte. Pech für den HSV. Fußball kann brutal sein, denn auf der Gegenseite erzielte in der 66. Minute de Camargo per Freistoß den Siegtreffer für die Gladbacher. Nachdem Rückstand war von Hamburg rein gar nichts mehr zu sehen. Sämtliche Dämme brachen und Drobny bewahrte die Norddeutschen vor einer höheren Niederlage. Besonders offensiv gesehen, blieb der HSV wieder einmal blass. Der Sieg der Gladbacher war nicht unbedingt unverdient gewesen.

Die Nürnberger holten am letzten Bundesliga Spieltag ein 1:1 Unentschieden daheim gegen Werder Bremen.  Die Nürnberger waren von Beginn an bemüht, das Spiel zu kontrollieren. Bremen startete hingegen sehr passiv und musste bereits in der 6. Spielminute den ersten Rückschlag hinnehmen, als Sokratis wegen Leistenprobleme ausgewechselt werden musste. Nach gut einer Viertelstunde Spielzeit nahm der Druck der Nürnberger zu und Feulner hatte die erste Tormöglichkeit aus spitzem Winkel. In der 17. Spielminute musste dann Werder Keeper Wiese vom Platz, nach einem dummen Foul an Eigler. Wiese verlor unnötig den Ball vor dem eigenen Tor gegen Eigler und hielt diesen dann fest. Also eine klare und berechtigte Rote Karte. Pech nur für Nürnberg, dass der Schiri Drees nicht auf Vorteil entschieden hatte, da Mendler den Ball nach Wieses Aktion direkt ins Tor beförderte hatte. Trotz des Unterzahl-Spieles erwachten die Bremer. In der 24. Spielminute machte der Ex-Nürnberger Ekici nach tollem Zuspiel von Pizarro den 1:0 Führungstreffer für Bremen. Nach der Führung stand Bremen extrem tief und machte das Leben der Nürnberger schwer. Heftige Regenfälle und Hagelschauer trugen ihr übriges bei. Bis zur Halbzeitpause passierte nicht mehr viel. Nach einer 10 minütigen Verzögerung kamen die Nürnberger hellwach aus der Kabine und drückten auf den Ausgleichstreffer. Doch der letzte Pass war entweder zu ungenau oder die Bremer Hintermannschaft konnte die offensiven Bemühungen der Nürnberger rechtzeitig unterbinden. Für den verdienten Ausgleichstreffer musste aus Sicht der Nürnberger eine Ecke her, die Wollscheid in der 62. Minute per Kopf zum Ausgleich nutzte. Die Bremer konzentrierten sich bis zur Schlussminute auf ihre Defensive und Nürnberg fehlte es an Präzision bei den Angriffen.

Mögliche Aufstellung:

Gladbach

ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Dante, Daems – Marx, Neustädter – Reus, Arango – Hanke, de Camargo
Trainer: Favre

Nürnberg

Stephan – Chandler, Wollscheid, Klose, Pinola – Feulner, Simons – Hegeler, Mendler, Esswein – Pekhart
Trainer: Hecking

Formcheck:

Gladbach

17/09/2011  Bundesliga  Hamburg vs. M’gladbach  S – 0:1  
10/09/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Kaiserslautern  S – 1:0  
03/09/2011  Freundschaftsspiele  M’gladbach vs. Duisburg  S – 3:1  
28/08/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. M’gladbach  N – 1:0  
19/08/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  S – 4:1  
13/08/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Stuttgart  U – 1:1               
                                                    
Nürnberg

17/09/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. Bremen  U – 1:1  
11/09/2011  Bundesliga  Köln vs. Nürnberg  S – 1:2  
02/09/2011  Freundschaftsspiele  Erlangen vs. Nürnberg  S – 0:5  
27/08/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. Augsburg  S – 1:0  
20/08/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Nürnberg  N – 2:0  
16/08/2011  Freundschaftsspiele  Nürnberg vs. Fenerbahce  N – 1:2                 
                                                            
Gladbach: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Nürnberg: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Die Gladbacher spielten bislang eine wirklich beeindruckende Bundesliga Saison, wenn man bedenkt, dass die Mannschaft in der Vorsaison fast abgestiegen wäre. Jetzt liegt die Favre-Elf mit 13 Punkten auf dem Konto auf einem respektablen 3. Tabellenplatz (punktgleich zu Werder Bremen). Die Fohlen gewannen 3 der letzten 4 Bundesliga Partien. Allerdings erwartet man mit Nürnberg einen Gegner, der ebenfalls ein Formhoch verbucht und seit 3 Bundesliga Spielen ungeschlagen ist (2 Siege und 1 Unentschieden). In der Bundesliga Tabelle belegt Nürnberg den 8. Platz und nur einen Rückstand von 3 Punkten auf Gladbach. Formtechnisch begegnen sich beide Teams auf einem ähnlichen Level.

Statistik: Gladbach gegen Nürnberg:

21/08/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  1:1   
12/02/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  2:1   
30/01/2007  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  0:0   
03/12/2005  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  0:1   
13/11/2004  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  2:1   
12/04/2003  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  2:0   
16/03/2002  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  1:0   
12/03/2001  2. Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  1:1   
20/12/1999  2. Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  4:0   
17/10/1998  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  0:2   
21/08/1993  Bundesliga  M’gladbach vs. Nürnberg  2:0           

6 Siege Gladbach – 3 Unentschieden – 2 Siege Nürnberg

Nach Siegen her hat Gladbach im Head to Head Direktvergleich die Nase vorne. Die Fohlen gewannen mehr als die Hälfte der letzten 11 Aufeinandertreffen daheim gegen Nürnberg. Allerdings konnte die Borussia nur 1 der vergangenen 4 Direktduelle gegen Nürnberg gewinnen. In der Vorsaison endete das Duell mit einer Punkteteilung. Die Under und Over 2.5 Tore Bilanz deutet jedenfalls auf ein Under 2.5 hin. 8 der letzten 11 Begegnungen zwischen Gladbach und Nürnberg endeten mit diesem Ergebnis (Under 2.5).

Wett-Quoten Gladbach gegen Nürnberg:

Bet365

Sieg Gladbach: 2.10  

Unentschieden: 3.40

Sieg Nürnberg: 3.40

Tipico

Sieg Gladbach: 2.10

Unentschieden: 3.50

Sieg Nürnberg: 3.50

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beide Mannschaften trennen in der Bundesliga Tabelle nur 3 Punkte. Momentan belegt Gladbach den dritten Tabellenplatz. Das sind Tabellenregionen, wo die Borussia in den letzten Jahren selten stand. In der Vorsaison wäre die Mannschaft fast abgestiegen. Ferner ist die Borussia die einzige Mannschaft in dieser Saison, die den Bayern ein Gegentor eingeschenkte und Punkte abnahm. Angst wird daher wohl niemand vor dem Club in Gladbach haben. Warum auch! Dennoch sollte der Gegner aus Nürnberg ebenso nicht unterschätzt werden. Der Club aus Nürnberg ist seit 3 Bundesliga Spielen ungeschlagen und reist mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen an. Das 1:1 am letzten Bundesliga Spieltag wird man in Nürnberg sicherlich nicht als großen Erfolg schön reden, da der Club gut 70 Minuten in Überzahl spielte. Ein Pünktchen kann gegen Gladbach real sein. Die Nürnberger verfügen über eine gut geordnete Abwehr. Wir können uns für diese Partie ein Under 2.5 Tore Ergebnis gut vorstellen. Der Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften untermauert dies.

Wett Tipp Bundesligatrend: Under 2.5

Wettquote auf Bet365: 1.80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,