20. Dezember 2011

Gladbach – Schalke 04 Tipp (21.12.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & DFB Pokal Achtelfinale Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:47



Top-Spiel im DFB-Pokal: Gladbach gegen Titelverteidiger Schalke 04!

DFB Pokal Tipp Gladbach vs Schalke

Gladbach Schalke Tipp – 21.12.2011 um 20:30 Uhr

Am Mittwoch, den 21.12.2011, erwartet die Borussia aus Mönchengladbach den Titelverteidiger FC Schalke 04 im Borussia-Park zum Pokal-Achtelfinale. Am letzten Spieltag der Bundesliga konnten sich beide Vereine das nötige Selbstvertrauen für den Pokalkracher im DFB-Pokal holen. Die Gladbacher gewannen ihr Heimspiel gegen Mainz 05 knapp mit 1:0 und überwintern sensationell auf dem vierten Tabellenplatz der Bundesliga. Das Spiel gegen Mainz war über weite Strecken eine ausgeglichene Partie. Herrmann konnte einen schönen Pass von Reus bereits in der fünften Minute verwerten und traf zur frühen Führung. Weitestgehend lief das Spiel im Mittelfeld ab. Die Mainzer Angriffsbemühungen verpufften an der guten Gladbacher Abwehr, die nicht viel zugelassen hatte.

Die Schalker fertigten Werder Bremen gleich mit 5:0 ab. Bremen war bis auf die ersten zehn Minuten im zweiten Durchgang, die klar unterlegene Mannschaft und hatte dem Schalker Sturmlauf nix entgegen zu setzen. Raul stellte den 2:0 Halbzeitstand her, ehe er nach einer Stunde, das vorentscheidende 3:0 erzielte. Papadopoulos und Huntelaar trafen wenige Minuten später zum 4:0 und 5:0 Endstand.

Die Partie Schalke 04 gegen Mönchengladbach gab es bereits am vierten Spieltag der laufenden Saison. Damals konnten sich die Schalker mit 1:0 in der heimischen Veltins-Arena durchsetzen. Raul erzielte das Tor des Tages und sicherte den Knappen die drei Punkte.

Teamcheck: Borussia Mönchengladbach

So gut war Gladbach seit 35 Jahren nicht mehr. 33 Zähler, Platz 4. Seit die Drei-Punkte-Regel 1995/96 eingeführt wurde, hatte man noch nie mehr Punkte auf dem Konto nach einer Hinrunde. Große Freude herrscht natürlich bei den Fans der Fohlen-Elf. Die wurde allerdings getrübt. Marco Reus (10 Saisontore) blieb nach einem Zweikampf hängen und überdehnte sich das Knie. Dennoch konnte der Nationalspieler direkt nach dem Spiel Entwarnung geben. Es sei nix schlimmes passiert. Er behielt Recht und wird für das Spiel gegen Schalke bereit stehen.

Mit zehn Punkten Abstand zu einem Nicht-Europapokal-Platz hat Trainer Lucien Favre die Erwartungen an seiner Mannschaft weit übertroffen. Dennoch warnt der Trainer weiterhin das Umfeld vor zu hohen Erwartungen in der Rückrunde. Es sind noch 17 Spiele zu spielen und im Fussball kann alles sehr schnell gehen. Als Grund nannte er auch das letzte Spiel gegen die Mainzer. Mainz war spielerisch besser als wir und wir hatten zu viele Ballverluste, so der Trainer. Dennoch, Spitzenmannschaften gewinnen eben auch mal solche Spiele. Letzte Saison hätte man das Spiel wohl noch mit 0:3 verloren. So sieht das auch Kapitän Daems. Solche Spiele gewinnt man dann halt auch mal, wenn man oben steht.

Sportdirektor Max Eberl stellte sich im Vorfeld gleich zwei Fragen. Die Fragen nach den Einnahmen und einen möglichem Elfmeterschießen. Das Geld ist erstmal wurscht, so der Sportdirektor. Daran denkt man erst einen Tag später, wenn man die nächste Pokalrunde erreicht hat. Elfermeterschützen werden vorher auch nicht festgelegt. Da gibt es kein festes Ritual. Man will einen guten Pokalfight abliefern und sich der großen Herausforderung gegen Schalke 04 stellen. Eine Runde weiterkommen, die Hinrunde mit einem Pokalsieg bestätigen und das Jahr gut ausklingen lassen. Schließlich ist man seit dem 18. März 2011 im Borussia-Park ungeschlagen.

In der zweiten Pokalrunde hatte nach Werder Bremen auch die Borussia so seine Probleme mit dem Drittligisten 1. FC Heidenheim. Man schoss in 120 Minuten kein Tor und setzte sich dann erst im Elfmeterschießen mit 4:3 durch. Ter Stegen hielt gleich zwei Elfer und brachte seine Mannschaft damit ins Achtelfinale.

Auch Torhüter Marc-Andre ter Stegen ist einsatzbereit. Der Keeper hatte mit schmerz-verzerrtem Gesicht das Spielfeld nach dem Schlusspfiff verlassen. Seine bereits geprellte Rippe macht ihn nach einem Zusammenstoß zu schaffen. Seinem Einsatz am Mittwoch steht aber nix im Wege. Auch Mike Hanke und Tony Jantschke, die Blessuren aus dem Mainz-Spiel davontrugen, werden aller Voraussicht spielen können. Nur Joshua King fällt mit Problemen an den Adduktoren aus.

Teamcheck: FC Schalke 04

Als amtierender Pokalsieger reisen die Schalker zum Pokal-Hit an den Niederrhein. Nach der 5:0 Gala gegen Werder Bremen scheinen die Schalker gut gerüstet für den Pokal-Fight zu sein. Ob Trainer Huub Stevens dem Spiel beiwohnen wird, ist fraglich. Er reiste erneut zu seiner erkrankten Mutter.

Wie auch schon Stevens, sieht der Sportvorstand in Person von Horst Heldt, Schalke nicht als Titelanwärter. Wir haben zwar exzellent gespielt, sind aber noch nicht auf dem Niveau von Bayern München oder Meister Dortmund, so Heldt. Dass die Schalker Verantwortlichen das ernst meinen, konnte man auch nach dem Spiel hören. Stevens redete über die schlechten zehn Minuten gegen Werder Bremen nach der Halbzeit länger, als über die restlichen 80 Minuten, die wohl beste Schalker Saisonleistung. So ist er eben, der Knorrer aus Kerkrade.

Raul steht mit Schalke in Vertragsgesprächen und ließ sich zu einer Liebeserklärung an Schalke hinreißen. Er genießt die Erfahrung bei Schalke sehr und hofft, dass es weiter geht. Schalke will den Vertrag verlängern und auch Raul scheint das zu wollen. Nach dem Bremen-Spiel überschütteten sich beide Seiten mit Komplimenten. Wie wichtig er für Schalke ist, zeigte nicht nur seine Vorstellung gegen Bremen. Er schoss vor dem Spiel schon ganze sieben Tore und erhöhte sein Torekonto auf zehn Treffer. Klaas Jan Huntelaar traf 15 Mal und liebäugelt jetzt auch mit einer Vertragsverlängerung. Sein Kontrakt geht aber noch bis 2013. Daher ist die Eile nicht so groß, wie bei Raul. Dennoch sollte man sich mit dem Thema beschäftigen und die Chance nutzen. Wenn ein Spieler wie Huntelaar vorzeitig verlängern will und gut bei Laune ist, ist die Chance am größten. Der finanzielle Aspekt ist aber nicht zu unterschätzen. Beide Star-Spieler werden nämlich nicht für wenig Geld verlängern und die Liebe zum Club kann schneller erlöschen, als Lothar Matthäus die Frauen wechselt.

Schalke will in Gladbach siegen, um in die nächste Runde einzuziehen. Egal wie meint Stevens. Gladbach sei zwar eine starke Mannschaft, wie man an der Bundesligatabelle erkennen kann, aber auch seine Mannschaft ist stark genug, um dort zu bestehen. Vor allem ist sie jung und hungrig. In der zweiten Pokalrunde setzte Schalke sich mit 2:0 bei Zweitligist Karlsruher SC durch. Huntelaar und Matip machten alles klar, beide trafen per Kopf in der zweiten Halbzeit.

Stevens kann auf den kompletten Kader wie gegen Bremen zählen. Lewis Holtby, der gegen die Norddeutschen wegen einer Fußverletzung passen musste, ist auch weiterhin fraglich. Hoffnung für die rechtzeitige Rückkehr in den Kader gegen Gladbach besteht dennoch.

Mögliche Aufstellung:

Gladbach

ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Dante, Daems – Nordtveit, Neustädter – Herrmann, Arango – Reus, Hanke
Trainer: Favre

Schalke

Unnerstall – Höwedes, Papadopoulos, Matip, Fuchs – J. Jones – Jurado, Höger – Raul – Huntelaar, Pukki
Trainer: Stevens

Formcheck:

Gladbach

18/12/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Mainz 05  S – 1:0 
10/12/2011  Bundesliga  Augsburg vs. M’gladbach  N – 1:0 
03/12/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Dortmund  U – 1:1 
25/11/2011  Bundesliga  Köln vs. M’gladbach  S – 0:3 
19/11/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  S – 5:0 
12/11/2011  Freundschaftsspiele  Oberhausen vs. M’gladbach  S – 1:4
                                                                                                                    
Schalke

17/12/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Bremen  S – 5:0 
14/12/2011  UEFA Europa League, Gruppe J  Haifa vs. Schalke 04  S – 0:3 
09/12/2011  Bundesliga  Hertha vs. Schalke 04  S – 1:2 
04/12/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Augsburg  S – 3:1 
01/12/2011  UEFA Europa League, Gruppe J  Schalke 04 vs. Steaua  S – 2:1 
26/11/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  N – 2:0
                                                                                                                                       
Gladbach: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Schalke: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Gladbach gegen Schalke

20/02/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  2:1 
28/11/2009  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  1:0  
10/05/2009  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  1:0  
08/11/2006  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  0:2  
08/02/2006  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  0:0  
20/02/2005  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  1:3  
08/05/2004  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  2:0  
01/03/2003  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  2:2  
12/08/2001  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  0:0  
15/08/1998  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  3:0  
07/02/1998  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  0:1  
22/02/1997  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  0:0  
05/11/1995  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  4:1  
18/02/1995  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  0:1  
01/09/1993  Bundesliga  M’gladbach vs. Schalke 04  3:2 

7 Siege Gladbach – 4 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Siege Schalke

Wett-Quoten Gladbach gegen Schalke:

Bet365

Sieg Gladbach: 2.50

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.70

Tipico

Sieg Gladbach: 2.60

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.70

DFB Pokal Wett Tipp Vorhersage

Beide Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe. Beide Trainer wissen, dass das Spiel durch Kleinigkeiten entschieden wird. Es ist alles möglich in dieser Partie. Vom taktischen Geplänkel, weil keiner einen Fehler machen will, bis hin zum offensiven Schlagabtausch mit reichlich Toren. Einen Favoriten gibt es in diesem Spiel nicht. Schalke ist derzeit in besserer Form als Gladbach, wie das 5:0 zeigte und das durchwachsene Gladbacher Heimspiel gegen Mainz (1:0). Einen Sieger bei dem Spiel voraus zu sagen, ist genauso schwer, wie einen Sieger im Elfmeterschießen zu tippen. Deshalb liegt es nahe, dass das Spiel auch erst im Elfmeterschießen entschieden wird. Gladbach kann sich am Ende durchsetzen und gewinnt den Krimi vom Punkt. Allerdings wollen wir uns auf die reguläre Spielzeit beschränken und tippen nach 90 Minuten Spielzeit auf ein Unentschieden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Tipico: 3.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , ,