29. August 2013

Gladbach – Werder Bremen Tipp (31.08.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:57



Werder zu Gast in Gladbach – Wer hat die Nase vorn?

Bundesliga Tipps

Gladbach Werder Bremen Tipp – 31.08.2013 um 15:30 Uhr

Die Gladbacher empfangen am vierten Bundesliga Spieltag im Borussia Park Werder Bremen. Die Fohlen konnten aus den ersten drei Bundesliga Spielen nur drei Punkte holen und rangieren somit auf dem zehnten Tabellenplatz. Gegen Werder Bremen möchte man nun einen Dreier einfahren, um in der Tabelle weiter nach oben zu wandern. Einfach wird dieses Unterfangen gewiss nicht werden. Die Bremer mussten sich im letzten Spiel gegen den Vizemeister aus Dortmund mit 0:1 geschlagen geben. Zuvor konnte man jedoch mit zwei Siegen überzeugen. In der Bundesliga Tabelle belegt die Dutt-Elf den sechsten Platz und hält somit weiterhin Anschluss zu den internationalen Plätzen. Die Saison steht jedoch noch in den Startlöchern. Es kann sich noch viel verändern. Die Partie zwischen Gladbach und Bremen wird am kommenden Samstag um 15:30 Uhr angepfiffen.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen mindestens ein Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Gladbach

Das Anfangsprogramm der Fohlen kann sich durchaus sehen lassen. Im ersten Spiel musste man sich gegen Bayern München behaupten. Im Anschluss sollte Hannover folgen und zu guter Letzt traf man auf Bayer Leverkusen. Hierbei handelt es sich um starke Gegner. Gegen Bayern und Leverkusen gab es für die Mannschaft von Trainer Favre nichts zu holen. Bei den Münchnern musste man sich mit 1:3 geschlagen geben und in Leverkusen setzte es eine 2:4 Niederlage. Dennoch wurde anhand von diesen beiden Spielen auch erkennbar, dass man sich durchaus mit den ganz großen Teams der Bundesliga messen kann und vielleicht den einen oder anderen Punkt einfährt. Am zweiten Spieltag zeigte man gegen Hannover eine starke Vorstellung und setzte sich nach 90 Minuten locker mit 3:0 durch. Sportdirektor Max Eberl bilanzierte die ersten drei Spiele wie folgt: „Alles liegt im Rahmen. Wir haben es lediglich verpasst, in München und Leverkusen Sonderpunkte zu holen.“ Vor allem im letzten Spiel gegen Leverkusen zeigte sich die Konteranfälligkeit der Fohlen. Vier Gegentore in einem Spiel zeigen die Schwächen im Abwehrbereich ziemlich deutlich auf. Darüber hinaus findet man in der Offensive nicht immer den Abschluss und bietet somit dem Gegner Kontermöglichkeiten. An diesen Aspekten muss Trainer Favre ansetzen.

Mit einer Bilanz von einem Sieg und zwei Niederlagen rangiert Gladbach momentan auf dem zehnten Tabellenplatz. In der bisherigen Saison wurden sechs Tore erzielt und die Abwehr musste sieben Gegentore in Kauf nehmen. Anhand der Gegentore wird natürlich die Abwehrschwäche mehr als deutlich. Dennoch wirken die nächsten Gegner nicht so stark wie Bayern und Leverkusen. Man trifft als nächstes auf Bremen. Im Anschluss reist man nach Hoffenheim und dann empfängt man vor heimischer Kulisse den Aufsteiger aus Braunschweig.

Das einzige Heimspiel in dieser Saison bestritt man gegen Hannover. In dieser Begegnung konnte man auch den ersten Heimsieg feiern. Am Ende setzte man sich mit 3:0 durch. In der letzten Saison konnte Gladbach vor heimischer Kulisse 29 Punkte einfahren. Man zeigte eine Heimbilanz von acht Siegen, fünf Unentschieden und vier Niederlagen auf.  Im Borussia Park wurden 27 Tore erzielt und die Abwehr musste 20 Gegentore in Kauf nehmen. In der Heimtabelle befand man sich auf dem 7. Platz.

Teamcheck Werder Bremen

Die Bremer legten zum Saisonauftakt einen guten Einstieg hin. Auch wenn sicher die Leistungen nicht immer stimmten, so konnte man aus den ersten beiden Begegnungen sechs Punkte mitnehmen. Im ersten Spiel feierte man einen 1:0 Erfolg gegen den Aufsteiger aus Braunschweig. Im Anschluss sollte ebenfalls ein 1:0 Sieg gegen Augsburg folgen. Zu guter Letzt musste man sich jedoch gegen den Vizemeister aus Dortmund mit 0:1 geschlagen geben. Hierbei hatte man noch Glück, da die Niederlage wesentlich höher hätte ausfallen können. Trotz der Niederlage haben die Bremer den Anschluss zu den vorderen Tabellenplätzen nicht verloren. Man rangiert zurzeit, mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage, auf dem sechsten Platz. In den bisherigen drei Spielen haben die Bremer zwei Tore erzielt und die Abwehr ließ nur ein Gegentor zu. Gegen Augsburg und Braunschweig stand im Defensivbereich die Null. Das einzige Gegentor kassierte man gegen die Dortmunder. Auf der anderen Seite konnte der Angriff auch nicht gerade mit Torgefährlichkeit überzeugen. Nur zwei Tore in zwei Spielen. Lediglich Braunschweig erzielte weniger Treffer als die Dutt-Elf.

Die Bremer bestritten in dieser Saison bereits zwei Auswärtsspiele. In Braunschweig konnte man sich mit einem knappen 1:0 Erfolg durchsetzen. In Dortmund musste man sich zuletzt jedoch geschlagen geben. Mit einer Auswärtsbilanz von einem Sieg und einem Unentschieden belegen die Bremer in der Auswärtstabelle den sechsten Platz. In den beiden Auswärtsspielen wurde ein Tor erzielt und die Abwehr musste ein Gegentor in Kauf nehmen.

Wie spielte Gladbach am letzten Spieltag?

Die Fohlen reisten am letzten Bundesliga Spieltag nach Leverkusen. Es galt somit keine leichte Aufgabe zu bewältigen.  Bei beiden Kontrahenten lief der Ball in der Anfangsphase sehr gut durch die Reihen. Jedoch sollte es in den ersten Minuten kaum zu nennenswerten Torraumszenen kommen. Nach 23 Minuten sorgte der Schiri Dr. Felix Brych für den ersten Aufreger. Er entschied nach einem vermeintlichen Handspiel der Gäste auf Strafstoß Leverkusen. Diesen verwandelte Kießling zum 1:0. Nach dem Rückstand standen die Gäste neben sich und mussten nur fünf Minuten später mit dem zweiten Gegentor durch Sam leben. Die Fohlen mussten nun kommen und mehr in die Offensive investieren. Dies spielte Leverkusen in die Hände, da man nun die Chance hatte im eigenen Stadion zu kontern. Die eigene Chancenverwertung machte den Hausherren jedoch einen Strich durch die Rechnung. Nach dem Seitenwechsel wurde die Gäste besser und sollten nach 54 Minuten zum Anschlusstreffer durch Stranzl kommen. Drei Minuten später sorgte Arango für den Ausgleich. Über das zwischenzeitliche 2:2 konnte Gladbach sich jedoch nur kurzzeitig freuen. In der 61. Minute sorgte Sam für die erneute Führung der Hausherren. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Die besseren Karten sollte jedoch Leverkusen haben und kam nach 72 Minuten durch Castro zum 4:2. Dieses Ergebnis spiegelte gleichzeitig den Endstand wieder.

Wie spielte Werder Bremen am letzten Spieltag?

Werder gastierte am letzten Bundesliga Spieltag in Dortmund. Die Gäste agierten aus einer starken Defensive heraus und machten dem BVB das Leben schwer. Man versuchte immer in Überzahl auf den ballführenden Spieler zu gehen. Dortmund hatte zwar mehr vom Spiel, konnte sich aber in der Anfangsphase keine Torchancen erspielen. Offensiv war Bremen überhaupt nicht präsent. Nach 36 Minuten konnte man sich glücklich schätzen nicht in Rückstand zu geraten. Kubas Schuss ging nur an die Latte. Zum Pausenpfiff gingen beide Teams mit einem torlosen Remis in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Dortmunder den Druck. Nach 55 Minuten konnte man endlich das Abwehrbollwerk der Gäste durchbrechen und ging durch Lewandowski in Führung. Bremen musste kommen aber die Dortmunder machten weiterhin Druck und kamen zu einer Vielzahl von guten Torchancen. Weil diese aber nicht genutzt wurden, musste man bis zum Ende zittern. Letztendlich unterlagen die Bremer verdient mit 0:1.

Direktvergleich zwischen Gladbach vs. Werder Bremen

In 34 direkten Duellen sind Gladbach und Bremen aufeinander getroffen. In 16 Spielen setzten sich die Bremer durch und weitere 11 Begegnungen gingen an Gladbach. Sieben Partien gingen mit einem Unentschieden aus. Beim letzten Aufeinandertreffen trennten sich beide Teams mit einem 1:1 Unentschieden. Zuvor konnte Bremen jedoch einen 4:0 Sieg verbuchen.

Mögliche Aufstellung:

Gladbach

ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Alvaro Dominguez, Daems – Kramer, G. Xhaka – Herrmann, Arango – Raffael, M. Kruse
Trainer: Favre

Werder Bremen

Mielitz – Fritz, Prödl, Caldirola, Gebre Selassie – Junuzovic, Makiadi, Ekici – Arnautovic, Hunt, Öz. Yildirim
Trainer: Dutt

Formcheck:

Gladbach

24/08/13 Bundesliga Leverkusen – M’gladbach N – 4:2
17/08/13 Bundesliga M’gladbach – Hannover S – 3:0
09/08/13 Bundesliga B. München – M’gladbach N – 3:1
04/08/13 DFB- Pokal Darmstadt – M’gladbach U – 5:4 (n.E.)
27/07/13 Testspiele Celtic – M’gladbach S – 1:2
                                                                                                                 
Werder Bremen

23/08/13 Bundesliga Dortmund – Bremen N – 1:0
17/08/13 Bundesliga Bremen – Augsburg S – 1:0
10/08/13 Bundesliga Braunschweig – Bremen S – 0:1
06/08/13 Testspiele RW Essen – Bremen S – 0:2  
04/08/13 DFB- Pokal Saarbrücken – Bremen U – 3:1 (n.V.)

Gladbach: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Werder Bremen: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 28. August 2013)

Statistik: Gladbach gegen Werder Bremen 

09.03.2013 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  1:1 (0:0)
19.11.2011 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  5:0 (3:0)
23.10.2010 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  1:4 (0:2)
30.01.2010 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  4:3 (4:2)
30.08.2008 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  3:2 (2:0)
25.02.2007 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  2:2 (1:1)
20.09.2005 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  2:1 (0:1)
11.09.2004 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  3:1 (1:0)
07.02.2004 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  1:2 (0:0)
24.05.2003 Bundesliga Bor. Mönchengladbach – Werder Bremen  4:1 (0:0)

6 Siege Gladbach – 2 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Siege Werder Bremen

Wett-Quoten Gladbach gegen Werder Bremen

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Gladbach: 1.75

Unentschieden: 3.80

Sieg Werder Bremen: 4.33

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Gladbach: 1.85

Unentschieden: 3.70

Sieg Werder Bremen: 4.30

(Stand: 28. August 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Sowohl Gladbach als auch Bremen wissen anhand der bisherigen Leistungen noch nicht wo sie genau in der Liga stehen. Beide Kontrahenten mussten zuletzt mit einer Niederlage leben und wollen somit einen Sieg einfahren. Aus diesem Grund ist eine Defensivschlacht eher unwahrscheinlich. Wir gehen davon aus, dass beide Teams offensiv nach vorne agieren und somit Tore in diesem Spiel fallen. Wir halten beide Kontrahenten für stark genug, um mindestens ein Tor zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.60

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,