4. Oktober 2012

Greuther Fürth – HSV Tipp (06.10.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 16:11



Aufsteiger gegen Liga-Dino – Fürth erwartet den HSV

Bundesliga Tipp Greuther Fürth vs HSV

Greuther Fürth HSV Tipp – 06.10.2012 um 15:30 Uhr

Am Samstag, den 06.10.2012 um 15:30 Uhr, empfängt Aufsteiger Greuther Fürth den Hamburger SV in der Trolli Arena. Die Kleeblätter stehen nach sechs Spielen auf Platz 17 und haben vier Punkte auf dem Konto. Die Rothosen konnten sieben Punkte aus sechs Spielen einfahren und stehen damit auf Rang 10. Das Torverhältnis der Fürther ist mit 2:10 extrem schlecht, die Hamburger haben auch ein negatives Torverhältnis, das aber mit 8:10, weitaus besser ist.

bundesliga wett-tipp HSV gewinnt in Fürth – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Greuther Fürth

Die Saison fing gar nicht schlecht an für die Mannschaft von Trainer Mike Büskens. Die Niederlage am ersten Spieltag gegen Bayern München war einkalkuliert. Am zweiten Spieltag, direkt eine Woche nach der Heimniederlage gegen den Rekordmeister, konnte man in Mainz, den bisher einzigen Saisonsieg feiern. Mittelfeldspieler Klaus Felix hat bisher das einzige Fürther Tor in der Saison geschossen. Das zweite Tor für die Kleeblätter war ein Eigentor. Dadurch wird deutlich, dass der Aufsteiger große Probleme in der Offensive hat. Auch die Verpflichtung vom Ex Schalker Edu brachte bisher nicht die Erlösung. In der zweiten Liga war diese Offensive mit 73 Toren noch das Prunkstück und der Garant für den erstmaligen Aufstieg ins Fußball Oberhaus. Positiv kann man festhalten, dass das 0:2 in Leverkusen erst die erste Auswärtsniederlage der Saison war. Abwehrspieler Thomas Kleine bemängelt die Konzentration. Diese fehlt über die kompletten neunzig Minuten. Die erste Spielersitzung gab es bei den Franken nach der 0:2 Niederlage im Aufsteigerduell gegen Fortuna Düsseldorf auch schon. Dort wurde schonungslos Fehleranalyse betrieben. Gegen die Werkself aus Leverkusen fruchtete das noch nicht. Gegen den HSV soll es jetzt besser werden. Ein großes Fragezeichen steht auch hinter den teuersten Einkauf der Vereinsgeschichte. Mittelfeldspieler Zoltan Stieber kam für 900.000 Euro, spielte aber erst ganze 22 Minuten. Er hat ein mentales Problem, hatte ein schweres Jahr in Mainz, war anfangs noch verschlossen, kommt jetzt aber immer weiter aus sich heraus. Coach Büskens kann ihm nur bis zu einem bestimmten Grad helfen, den Rest muss er alleine schaffen. Topfit ist Stieber, alles wartet endlich auf seinen Durchbruch, der dann die schwache Offensive des Aufsteigers beleben wird. Viele Baustellen die Büskens bearbeiten muss. Stieber braucht Spielpraxis und fehlt der Mannschaft, ohne ihn wird auch die Offensive in der Bundesliga kaum bestehen können und die Fehleranzahl im Spiel muss minimiert werden. Nicht umsonst ist man die einzige Profimannschaft, die zuhause weder ein Tor erzielte, noch einen Punkt holen konnten.

Dabei nicht helfen können die beiden Mittelfeldakteure Edgar Prib und Thanos Petsos. Beide fallen verletzungsbedingt aus, wobei beim griechischen U-21 Nationalspieler Petsos noch Resthoffnungen auf einen Einsatz gegen Hamburg bestehen. Mittelfeldspieler Klaus Felix ist bisher der einzige Torschütze der Fürther.

Teamcheck Hamburger SV

Die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink scheint sich langsam einzuspielen. Es hätten auch gut und gerne null Punkte zum 125 jährigen Vereinsjubiläum sein können. Doch das Ziel, sieben Punkte aus der englischen Woche zu holen, wurde erreicht. Dabei hätten es sogar neun Punkte sein müssen. Das 2:2 in Mönchengladbach kann mit viel Pech und einem erneuten Schiedsrichtergeschenk für den Gegner verbucht werden. Gegen Hannover hatte man keine Fehlentscheidung gegen sich, dafür aber Glück, dass man einen Rene Adler im Tor hat. Viele reden von van der Vaart und ernennen ihn zum Top-Transfer für die Hamburger. Doch mittlerweile erweist sich nicht nur der kleine Engel als guter Transfer, sondern die Verpflichtung von Adler, kann man als Königstransfer ansehen. Ohne den Schlussmann hätte der HSV drei bis vier Punkte weniger auf dem Konto. Die Spiele gegen Dortmund und Hannover wären sonst nicht gewonnen worden. Hält er weiter so stark und kann diese Leistung bis Ende der Saison durchhalten, geht kein Weg mehr an ihn und der Nationalmannschaft vorbei. Adler war vor seiner schweren Verletzung bereits schon Deutschlands Nummer eins und wird es auch wieder werden. Dass er beim Bundesliga-Dino genug Chancen hat, sich auszuzeichnen, dürfte klar sein. Van der Vaart machte gegen die Niedersachsen nicht sein bestes Spiel, doch ein Weltklassespieler wie er, macht auch dann noch den Unterschied. Trotz der weniger guten Leistung bereitete er das 1:0 vor. Seine vierte Torvorlage im vierten Spiel. Schaffen es die Kleeblätter aus dem Frankenland nicht, den holländischen Nationalspieler an die Kette zu legen, könnte es ein bitterer Nachmittag für Fürth werden. In Gladbach war man noch die bessere Mannschaft, konnte aber keinen Sieg einfahren, gegen Hannover war man die schlechtere Mannschaft und konnte aber die drei Punkte in der Hansestadt behalten. So darf es aus Hamburger Sicht sicherlich weiter gehen. Doch Grund zum Höhenflug sollte es an der Elbe nicht geben, dafür war der Saisonstart zu schlecht. Die nächsten fünf, sechs Spiele werden zeigen, wo die Reise der Hamburger hingeht, eine langweilige Saison im Mittelfeld, oder doch noch weiter nach oben?

Am Mittwochabend hatten die Hamburger ein Auswärtsspiel beim polnischen Erstligisten Lech Pozen. Das Abschiedsspiel für HSV-Stürmer Artjoms Rudnevs verlor die B-Elf des HSV mit 1:2. Das Tor für die Rothosen erzielte Marcus Berg.

In Fürth werden die Mittelfeldspieler Gojko Kacar,Ivo Ilicevic und Tomas Rincon aufgrund ihrer Verletzungen ausfallen. Ilicevic zog sich einen leichten Muskelfaserriss zu und wird nur beim Aufsteiger fehlen, Kacar und Rincon werden noch länger brauchen. Die Abwehrspieler Paul Scharner und Lam werden die Reise nach Franken, ebenfalls aus Verletzungsgründen, nicht antreten,

Stürmer Heung Min Son ist mit drei Toren noch bester Torschütze. Sturmpartner Artjoms Rudnevs trug sich zweimal in die Torjägerliste ein. Die beiden Mittelfeldspieler Ivo Ilicevic und Rafael van der Vaart trafen jeweils einmal sowie Abwehrspieler und Kapitän Heiko Westermann. 

Wie spielte Greuther Fürth am letzten Spieltag?

Fürth war in der Bay-Arena zu Gast. Beide Mannschaften boten im ersten Durchgang Magerkost. Leverkusen kam nicht richtig in die Partie. Die Werkself hatte zwar mehr vom Spiel, doch zwingendes sprang dabei nicht heraus. Die Kleeblätter konzentrierten sich nur auf die Defensive und wollten hinten die Null halten. In der zweiten Halbzeit drückte Bayer dann aufs Tempo und kam auch endlich zu guten Torchancen. Sam erlöste die Zuschauer mit dem 1:0 in der 50. Minute. Jetzt wirkte das Team wie befreit und setzte den Aufsteiger dauerhaft unter Druck. In der 62. Minute erhöhte der eingewechselte Sam dann auf 2:0. Fürth bemühte sich jetzt mehr, kam aber im Spiel nach vorne nicht richtig in die Zweikämpfe. Am Ende steht ein verdienter Arbeitssieg für Leverkusen.

Wie spielte der Hamburger SV am letzten Spieltag?

Die Hamburger hatten zum 125. jährigen Vereinsjubiläum Hannover 96 zu Gast in der Imtech-Arena. Die Niedersachsen waren zunächst das bessere Team. Mehr als eine Halbchance kam dabei aber nicht heraus. Die Rothosen machten es deutlich besser und nutzten gleich die erste beste Chance zur 1:0 Führung. Nach einem verunglückten Abstoß von 96-Schlußmann Zieler bereitete van der Vaart in der 20. Minute die Führung von Rudnevs vor. Danach wurden die Hamburger besser und waren jetzt Herr im Hause. Nach dem Pausentee waren die Hanseaten weiterhin aktiver und erspielten sich einige Torchancen, die man aber nicht zur Vorentscheidung nutzen konnte. Nach gut einer Stunde war dann nur noch Hannover am Drücker. Vom HSV kam gar nichts mehr. Gleich vier hochkarätige Chancen ließen die 96er liegen. Scheiterten am eigenen Unvermögen und am erneut sehr starken HSV-Keeper Adler. Hamburg rettete die Führung über die Zeit. Ein glücklicher Sieg für den Bundesliga-Dino, der aber nicht gänzlich unverdient war.

Mögliche Aufstellung:

Greuther Fürth

Grün – Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal – Sararer, Pekovic, Fürstner, Pektürk – Edu, Azemi
Trainer: Büskens

HSV

Adler – Diekmeier, Westermann, Mancienne, Jansen – Badelj, Arslan – Jiracek, van der Vaart, Son – Rudnevs
Trainer: Fink

Formcheck:

Greuther Fürth

29/09/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Fürth  N – 2:0  
25/09/2012  Bundesliga  Fürth vs. Düsseldorf  N – 0:2  
22/09/2012  Bundesliga  Wolfsburg vs. Fürth  U – 1:1  
15/09/2012  Bundesliga  Fürth vs. Schalke 04  N – 0:2  
07/09/2012  Freundschaftsspiele  Ingolstadt vs. Fürth  S – 1:4  
31/08/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Fürth  S – 0:1
                                                                                                                 
HSV

03/10/2012  Freundschaftsspiele  Lech Posen vs. Hamburg  N – 2:1  
29/09/2012  Bundesliga  Hamburg vs. Hannover  S – 1:0  
26/09/2012  Bundesliga  M’gladbach vs. Hamburg  U – 2:2  
22/09/2012  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  S – 3:2  
16/09/2012  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  N – 3:2  
01/09/2012  Bundesliga  Bremen vs. Hamburg  N – 2:0

Greuther Fürth: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

HSV: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Greuther Fürth gegen HSV

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften vor.

0 Siege Greuther Fürth – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege HSV

Wett-Quoten Greuther Fürth gegen HSV

Bet365

Sieg Greuther Fürth: 2.70

Unentschieden: 3.40

Sieg HSV: 2.50

Tipico

Sieg Greuther Fürth: 2.80

Unentschieden: 3.30

Sieg HSV: 2.60

(Stand: 04. Oktober 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Zum ersten Mal nach langer Zeit sind die Hamburger mal wieder favorisiert in einem Spiel. Mittlerweile erwartet man, aufgrund der letzten guten Ergebnisse, dass man als Sieger vom Platz geht. Doch ganz so einfach wird es nicht werden. Fürth ist zuhause zwar noch ohne Sieg und verlor alle drei Heimspiele, doch genau das macht sie so gefährlich. Auch beim Aufsteiger wird man wissen, dass der HSV gerne mal eine Form an den Tag legt, die nichts mit Bundesliga-Niveau zu tun hat. Darauf werden sie hoffen. Die Rothosen spielen in der Fremde aber befreiter, da der Gegner das Spiel machen muss. Doch die Kleeblätter werden nicht das Spiel machen wollen, sodass diese Bürde trotz Auswärtsspiel doch wieder bei den Hamburgern liegt. Der HSV ist gut drauf und wird seinen ersten Auswärtsdreier feiern. Die Fürther müssen ihre Punkte gegen andere Mannschaften einfahren. Doch momentan sind die Hamburger wohl zu stark für den Aufsteiger.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg HSV

Wettquote auf Tipico: 2.60

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,