28. April 2011

Hannover 96 – Gladbach Tipp (30.04.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:31



Hannover Gladbach Tipp – 30.04.2011 um 15:30 Uhr

Am 32. Bundesliga Spieltag empfängt Hannover 96 den Tabellenvorletzten Gladbach. Kaum unterschiedlicher könnte die Ausgangssituation beider Mannschaften sein. Während Hannover um die Champions League Qualifikation spielt, kämpft derweil Gladbach um den Klassenerhalt. Nach dem Sieg der Hannoveraner am letzten Spieltag in Freiburg überflügelte man in der Bundesliga Tabelle den deutschen Rekordmeister Bayern München und holte sich den dritten Tabellenplatz zurück. In Hannover ist derweil Sonnenschein.  Momentan hat Hannover ein Pünktchen Vorsprung auf den FC Hollywood, bei dem die Nerven anscheinend völlig blank liegen. Bei einem Heimsieg gegen die Gladbacher würde 96 vermutlich die Bayern noch tiefer in die Krise schießen. Immerhin haben die Hannoveraner die Europa League Teilnahme sicher und das ist bereits ein riesiger Erfolg, womit vor Saisonbeginn wohl niemand gerechnet hatte. Dazu kann man der Slomka-Elf nur gratulieren.
Für die Gladbacher geht es um die nackte Existenz. Mit dem 1:0 Überraschungssieg am vergangenen Spieltag daheim gegen Borussia Dortmund kann sich Gladbach wieder Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Doch der direkte Rückstand auf das rettende Ufer beträgt bereits 5 Punkte. Zunächst wird man sich auf den Relegationsplatz konzentrieren. Dieser liegt mit 3 Punkten in unmittelbarer Reichweite und sollte Wolfsburg in Bremen verlieren und die Fohlen holen parallel einen Dreier in Hannover, so würde die Borussia nach Punkten mit dem VfL gleichziehen. Doch soweit sind wir noch nicht. Für beide Mannschaften steht enorm viel auf dem Spiel. Hannover benötigt einen Sieg um den dritten Tabellenplatz gegenüber den Bayern abzusichern und Gladbach muss im Kampf gegen den Abstieg punkten –  Champions League oder am Ende doch der Klassenerhalt? Spannung pur wird garantiert sein.

In der Hinrunde fuhren die Hannoveraner einen verdienten 2:1 Auswärtserfolg in Gladbach ein. Mit einem direkten Freistoß brachte Bradley die Gladbacher in der 19. Minute in Führung. Bis dato waren Torchancen auf beiden Seiten Fehlanzeige. Die Führung der Fohlen war schon etwas glücklich. Vorwiegend spielte sich das Spielgeschehen im Mittelfeld ab. In der 43. Minute durfte Bobadilla wegen Nachtretens früher zum Duschen (Rote Karte).  Nach dem Seitenwechsel standen die Gladbach tiefer und gestalteten nicht mehr selbst das Spiel. In der 51. Minute hatte Reus die große Chance zum 2:0 liegen gelassen. Nach 60 Minuten übernahm Hannover das Kommando. Gladbach ging die Puste aus und Hanke und Ya Konan drehten das Spiel innerhalb von 2 Minuten (73. Minute und 75. Minute) zu Gunsten der Hannoveraner. In der Folgezeit ließ 96 kaum noch etwas anbrennen.

Werfen wir einen Blick auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Mannschaften geschlagen haben: Die Hannoveraner gewannen am letzten Bundesliga Spieltag mit 3:1 in Freiburg. Zunächst agierten beide Mannschaften auf gleicher Augenhöhe.  Doch in der 24. Minute wurden die Freiburger von den Hannoveranern eiskalt ausgekontert. Der überragende Schlaudraff bediente Abdellaoue und der ließ sich nicht 2x bitten. Ganze 7 Minuten später erzielte Schlaudraff, der  das 1:0 vorbereitete, das 2:0 für Hannover 96. Dieses Mal leistete die Vorarbeit Lala. Die Vorentscheidung fiel dann nach dem Seitenwechsel in der 58. Minute, als Rausch zum 3:0 für Hannover 96 traf. In der Folgezeit zog sich Hannover zurück und überließ Freiburg weite Spielanteile. Die logische Konsequenz war der 1:3 Anschlusstreffer der Freiburger durch Rosenthal in der 79. Minute. Am Ende war Hannover vielleicht die klar bessere Mannschaft, aber auf jeden Fall das clevere Team.

Die Gladbacher gewannen am letzten Bundesliga Spieltag sehr glücklich daheim gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund. Im ersten Spieldurchgang begegneten sich beide Mannschaften noch auf gleicher Augenhöhe. Die Fohlen überzeugten durch Zweikampfstärke und viel Leidenschaft. Die Dortmunder suchten noch nach ihrem Spiel. In der 35. Minute brachte Idrissou den Tabellenletzten in Front – Die Führung war nicht einmal unverdient. Nach dem Seitenwechsel war Dortmund nun gefordert und zog das gewohnte Spiel auf. Der Sturmlauf der Schwarz-Gelben begann und im Strafraum der Gladbacher brannte es lichterloh. Die Westfalen trafen 2x Aluminium und hatten unzählige Torchancen. Am Ende war der Punktgewinn der Gladbacher schon mehr als glücklich. Die Fortuna hatten die Fohlen eindeutig auf ihrer Seite.

Mögliche Aufstellung:

Hannover

Zieler – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Schlaudraff, Rausch – Ya Konan, Abdellaoue
Trainer: Slomka

Gladbach

ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Brouwers, Daems – Nordtveit, Neustädter – Herrmann, Arango – Reus, Idrissou
Trainer: Favre

Formcheck:

Hannover

21/04/2011  Bundesliga  Freiburg vs. Hannover  S – 1:3  
16/04/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Hannover  U – 0:0  
09/04/2011  Bundesliga  Hannover vs. Mainz 05  S – 2:0  
02/04/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Hannover  N – 4:1  
19/03/2011  Bundesliga  Hannover vs. Hoffenheim  S – 2:0  
11/03/2011  Bundesliga  Köln vs. Hannover  N – 4:0    
                     
Gladbach

23/04/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Dortmund  S – 1:0  
15/04/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. M’gladbach  N – 1:0  
10/04/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Köln  S – 5:1  
02/04/2011  Bundesliga  B. München vs. M’gladbach  N – 1:0  
25/03/2011  Freundschaftsspiele  Emmen vs. M’gladbach  S – 1:4  
18/03/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Kaiserslautern  N – 0:1                         
      
Hannover: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Gladbach: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Beide Mannschaften konnten am vergangenen Spieltag einen Dreier einfahren. Die Gladbacher holten in der Rückrunde bislang 19 Punkte und verbuchen eine Rückrundenbilanz von: 6 Siege, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 18:17. Damit fuhren die Fohlen vor dem 32. Bundesliga Spieltag bereits 9 Punkte mehr ein, als in der gesamten Hinrunde. Die Hannoveraner mischen auch nach der Winterpause munter weiter oben mit und konnten bislang in der Rückrunde 26 Zähler einfahren und verzeichnen eine Bilanz nach der Winterpause von: 8 Siege, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 20:14. Eine wirklich beeindruckend konstant gute Saison der Hannoveraner. Formtechnisch schätzen wir die Hannoveraner etwas stärker ein. Doch der Sieg der Gladbacher am vergangenen Spieltag daheim gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund wird das Selbstvertrauen der Fohlen nochmals enorm steigern. Schauen wir uns noch das Bundesliga Restprogramm der Hannoveraner und Gladbacher bis zum Saisonende an.

Hannover spielt noch gegen:

(H) B. Mönchengladbach, (A) VfB Stuttgart und (H) 1. FC Nürnberg

Gladbach spielt noch gegen:

(A) Hannover 96, (H) SC Freiburg und (A) Hamburger SV

Statistik: Hannover gegen Gladbach:

01/05/2010  Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  6:1   
14/09/2008  Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  5:1   
22/04/2007  Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  1:0   
10/12/2005  Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  1:1   
19/03/2005  Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  2:1   
20/09/2003  Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  2:0   
17/05/2003  Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  2:2   
07/05/2001  2. Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  0:0   
19/02/2000  2. Bundesliga  Hannover vs. M’gladbach  2:3                          

5 Sieg Hannover – 3 Unentschieden – 1 Sieg Gladbach

Wett-Quoten Hannover gegen Gladbach:

Bet365

Sieg Hannover: 1.80 

Unentschieden: 3.60

Sieg Gladbach: 4.33

Tipico

Sieg Hannover: 1.75

Unentschieden: 3.80

Sieg Gladbach: 4.80

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Ein schweres Spiel kommt auf die Hannoveraner zu, wenn man den Tabellenvorletzten Gladbach zu Gast hat. Auf dem Papier scheint das Spiel eine klare Angelegenheit zu werden – Tabellen-3. gegen Tabellen-17.. Doch bereits am vergangenen Spieltag konnte Gladbach zu Hause überraschen und gewann gegen den aktuellen Tabellenführer Dortmund mit 1:0. Die Fohlen klammern sich an ihre letzte Hoffnung und zeigten speziell gegen den BVB Überlebensgeist. Um den Klassenerhalt zu realisieren, müssen die Gladbacher nun in Hannover nachlegen. Der einzige Unterschied: Nun muss die Borussia auswärts antreten. Die Hannoveraner verbuchen eine Heimbilanz von: 11 Siege, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 29:15 (2,93 Tore pro Spiel im Schnitt). Dem gegenüber steht die Auswärtsbilanz der Gladbacher mit: 4 Siege, 2 Unentschieden und 9 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 20:33 (3,53 Tore pro Spiel im Schnitt). Da es für beide Mannschaft um enorm viel geht – für Hannover um die Champions League Qualifikation und für Gladbach um den Klassenerhalt – rechnen wir mit einem offenen und spannenden Spiel. Aufgrund der enormen Heimstärke der Hannoveraner sehen wir den Gastgeber im Vorteil. Aber aufgepasst: Mit dem Heimsieg der Fohlen am vergangenen Spieltag hatten die Wenigsten gerechnet! Ein Unentschieden erscheint uns im Bereich des Möglichen. Natürlich tendieren wir zu einem Sieg der Hannoveraner, da Gladbach bislang auswärts noch keine Berge versetzen konnte. Dennoch für Gladbach ist es eines von drei Endspielen in dieser Saison. Neben einem Sieg der Hannoveraner ist ein Over 2.5 Tore Ergebnis wahrscheinlich. Beide Mannschaften müssen und werden auf Sieg spielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2.5 / Sieg Hannover

Wettquote auf Bet365: 1.60 / 1.80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,