3. November 2011

Hannover 96 – Schalke 04 Tipp (06.11.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 19:26



Hannover Schalke Tipp – 06.11.2011 um 15:30 Uhr

Am Sonntag, den 06.11.2011 um 15:30Uhr, empfängt Hannover 96 in der AWD-Arena Bayern-Jäger Nr.1 den FC Schalke 04. Hannover 96 scheint den hohen Aufwand der jüngeren Erfolge bisschen Tribut zu zollen. Nach der bitteren DFB Pokal Heimpleite gegen Mainz 05 (0:1) verloren die Spieler von Trainer Mirko Slomka auch das Bundesligaspiel bei Borussia Mönchengladbach. Somit steht der Tabellensiebte vor einer harten Probe gegen die Knappen. Schalke marschiert unaufhaltsam weiter und hat sich mittlerweile zum Bayern-Jäger Nr.1 geschossen. Als schöner Nebeneffekt konnte man jetzt sogar den unbeliebten Nachbar Borussia Dortmund hinter sich lassen und steht auf Platz 2.

Hannovers Neuzugang Christian Pander, der von Ligakonkurrent Schalke 04 gekommen ist, freut sich sicher auf seine alten Kumpels aus Gelsenkirchen. Allen Zweiflern hat Pander es mittlerweile gezeigt. Verletzungsanfällig und überschätzt hieß es nach seiner Verpflichtung. Sein linkes Knie hält und deswegen befindet er sich im Top-Form und fühlt sich so fit, wie noch nie. Die 96-Fans jedenfalls haben ihn spätestens nach seinem Tor gegen die Bayern ins Herz geschlossen. Pander selbst sagt, das sei noch lange nicht alles. Er kann noch viel mehr und hat noch Luft nach oben. Vielleicht schon gegen den Club, wo er groß geworden ist und zum Nationalspieler wurde.

Die Chancen dazu stehen jedenfalls nicht schlecht. Top-Teams wie Werder Bremen, Borussia Dortmund und der FC Bayern haben diese Saison in Hannover verloren. Mit Schalke 04 gibt erneut eine Spitzenmannschaft ihre Visitenkarte in der AWD-Arena ab. Trainer Mirko Slomka faltete seine Mannschaft nach zwei Niederlagen in Folge wie im Kasernenton zusammen. Eine Szene die man als Zuschauer im Detail so eher selten mitbekommt, war Slomkas laute Kritik an seinen Torhüter Robert Zieler. Nach einem langen Ball von Altin Lala auf Steve Cherundolo war Robert Zieler nicht schnell genug aus dem Tor gekommen. Deshalb kam Emanuel Pogatetz in Bedrängnis. Mirko Slomka brüllte seinen Keeper an, was er da tut. Der deutete auf die sehr tief stehende Sonne. Der Trainer brüllte zurück, scheiß was auf die Sonne. Die ist jedes Wochenende auch da. Das Training in Hannover hatte es nach den Pleiten jetzt so richtig in sich. Auch Manuel Schmiedebach bekam sein Fett weg. Er muss die Bälle früher spielen und nicht so lange warten. Wegen solcher Aktionen schießen wir keine Tore mehr und kriegen drei Dinger, so Slomka. Erfreuliches gibt es aber dennoch zu berichten. Die guten Leistungen aus der jüngsten Vergangenheit bleiben nicht ungesehen. Venezuelas Nationaltrainer Cesar Farias möchte wohl Manuel Schmiedebach ins Nationalteam holen. Seine kolumbianische Mutter die einst nach Venezuela auswanderte, macht diese Konstellation möglich. Er könnte sogar für die marokkanische Nationalmannschaft spielen, da das das Heimatland seines Großvaters ist.  Hannover 96 hofft allerdings nicht drauf, dass Schmiedebach sich für Marokko oder Venezuela entscheidet. Denn das würde seine Karriere in Deutschland nicht gerade fördern. Die Reisestrapazen sind dann nämlich enorm. Schmiedebach selber will sich noch weiter entwickeln und möchte sich in den nächsten zwei Jahren für keine Nationalmannschaft entscheiden.

Die Roten hoffen jetzt gegen Schalke wieder zu ihrer alten Stärke zurück zu finden. Vielleicht tut ein Dämpfer wie gegen Mainz und in Gladbach auch mal ganz gut, um auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben. Schmiedebach wird nach seiner fünften Gelben Karte allerdings zuschauen müssen und fehlt im Heimspiel gegen S04. Der polnische Nationalspieler Artur Sobiech hat diese Woche wieder das Training aufgenommen und könnte gegen die Knappen wieder in den Kader rutschen. Er hat seine Kniebeschwerden überstanden und steht Trainer Slomka wieder zur Verfügung. Der noch in Gladbach gesperrte Sergio Pinto kann seiner Mannschaft gegen Schalke wieder helfen, da er seine Sperre abgesessen hat.

Schalke kommt den Bayern unter Trainer Huub Stevens ähnlich nah, wie in der Saison 2001 als man Meister der Herzen wurde. Top-Stürmer Klaas-Jan-Huntelaar trifft so gut wie in jedem Spiel und hat bereits zehn Saisontore geschossen. Nationalstürmer Mario Gomez wird nicht nur von Schalke 04 gejagt sondern auch von der Königsblauen Tormaschine. Nur noch zwei Treffer trennen die beiden Torjäger. Sein Saisonziel hat Huntelaar somit erreicht. Zweistellig wollte er treffen. Die Wahrscheinlichkeit dass es nochmal zehn Tore werden, ist bei noch 23 offenen Saisonspielen sehr hoch. Dennoch geht der Stürmer mit sich hart ins Gericht. Er hätte noch viel mehr Tore erzielen können. Wie gegen Hoffenheim, da hätten es auch vier Tore statt „nur“ zwei sein können. Trotz seiner beiden Treffer hat er zwei Großchancen liegen lassen. Solange die Mannschaft aber gewinnt, sind das nur Luxusprobleme.

Trainer Huub Stevens holte mit seiner Mannschaft aus den letzten sieben Spielen sechs Siege. Seine Umstellungen in der noch unter Ralf Rangnick anfälligen Defensive haben gefruchtet, ohne dass dabei seine Starspieler Huntelaar, Raul, Farfan und Draxler ihr Offensivpotenzial einbüßen müssen. Dazu scheint Huub nicht mehr der Knorrer aus Kerkrade zu sein. Auch er hat dazu gelernt und führt die Mannschaft jetzt sensibler, als zur damaligen Zeit. Sowas scheinen die Spieler dann auch zurück zu zahlen. Huntelaar hat alleine schon wettbewerbsübergreifend 21 Tore in 19 Spielen erzielt. Jefferson Farfan macht jetzt auch die Drecksarbeit und vernachlässigt nicht mehr die Defensive, wie noch unter Trainer Felix Magath. Die Mannschaft ist zu einer richtigen Einheit zusammen gewachsen. Jeder Spieler läuft jetzt viel mehr, als noch unter Magath. Genau das will Stevens von seinen Spielern auch sehen. Setzen die Spieler das weiter um was der Trainer von ihnen fordert, kann es am Ende der Saison die Champions League für die Schalker bedeuten. Daran hätte Stevens dann sehr großen Anteil.

Schalke-Keeper Lars Unnerstall genießt weiterhin das Vertrauen seines Trainers. Er hielt auch gegen Hoffenheim einige gute Bälle. Stevens lobt ihn nach jedem Spiel zurecht. Damit ist die Chance auf einen Einsatz für Neu-Schalker Timo Hildebrand erstmal gleich Null. Jung-Star Julian Draxler kämpft um den Verbleib von Stürmer-Star Raul. Die beiden kommen gut miteinander zurecht und Raul hilft dem Jungprofi, wo er nur kann. Allerdings könnte es mit einer Vertragsverlängerung wirklich schwer werden. Denn Raul (5 Treffer, 3 Torvorlagen) verdient über 7 Mio. Euro. Man hat vereinbart, dass man sich im Dezember oder Januar zusammensetzen will, um über die Zukunft zu sprechen. Manager Horst Held deutete schon an, dass Raul auf mindestens 2 Mio. Euro verzichten muss, wenn er auf Schalke bleiben will. Denn Schalke zahlt nur einen Teil seines Gehaltes, nämlich 5 Mio. Euro, die anderen 2 Mio. Euro zahlt noch sein Ex-Verein Real Madrid.

Schalke wird in Hannover seine Stärken ausspielen müssen. Man wird das Spiel ähnlich angehen, wie bei den Auswärtssiegen in Hamburg und Leverkusen. Ausfallen für die gesamte Hinrunde wird Per Kluge. Der Mittelfeldspieler wurde am Meniskus des linken Knies operiert.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Hannover 96 gegen Schalke 04 werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie schlugen sich Hannover 96 und Schalke 04 am vergangenen Spieltag?

Hannover geriet in Mönchengladbach sofort unter Druck. Herrmann und Arango kamen zu ersten Chancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Als Hannover gerade ins Spiel zu finden schien, traf Gladbachs Reus zur 1:0 Führung. Eine traumhafte Einzelaktion des Nationalspielers. Hannover gelang aber fast im Gegenzug der Ausgleich durch Pogatetz. Danach verflachte das Spiel etwas und beide Teams neutralisierten sich. Nach der Halbzeitpause war es wieder der Gladbacher Reus, der ein überragendes Spiel ablieferte und seine Mannschaft erneut in Front schoss. Wie sein erstes Tor sah auch sein zweiter Treffer ähnlich aus. Hannover drängte dann nochmal auf den Ausgleich, aber die Fohlen verteidigten gut und blieben über Konter gefährlich. Letztendlich war der Sieg für die Borussen verdient.

Schalke und Hoffenheim begegneten sich zunächst auf Augenhöhe. Draxler hatte Schalkes erste Chance und traf den Außenpfosten. Danach erzielte Raul die Führung für den Gastgeber, wobei es leicht nach Handspiel roch. Huntelaar hatte noch vor der Pause das 2:0 auf dem Fuß, brachte den Ball aber nicht im Tor unter und vergab freistehend vor Gäste-Keeper Tom Starke. In der zweiten Hälfte war das Spiel dann etwas zerfahrener mit einigen Torchancen auf beiden Seiten. Ibisevic gelang dann aber der nicht unverdiente Ausgleich für Hoffenheim. Kurz danach machte Huntelaar mit einem Doppelpack alles klar. Er traf per Foulelfmeter in der 73. Spielminute und nur drei Minuten später erzielte er das 3:1. Das war die Entscheidung und Schalke gewann insgesamt verdient in der Veltins-Arena.

Mögliche Aufstellung:

Hannover

Zieler – Chahed, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Lala, Pinto – Stindl, Pander – Schlaudraff, Abdellaoue
Trainer: Slomka

Schalke

Unnerstall – Höwedes, Papadopoulos, Matip, Fuchs – Höger, Holtby – Farfan, Raul, Draxler – Huntelaar
Trainer: Stevens

Formcheck:

Hannover

29/10/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Hannover  N – 2:1  
26/10/2011  DFB-Pokal  Hannover vs. Mainz 05  N – 0:0 0:1 (n.V.)  
23/10/2011  Bundesliga  Hannover vs. B. München  S – 2:1  
20/10/2011  UEFA Europa League, Gruppe B  Hannover vs. Kopenhagen  U – 2:2  
16/10/2011  Bundesliga  Köln vs. Hannover  N – 2:0  
02/10/2011  Bundesliga  Hannover vs. Bremen  S – 3:2                                                     
                                                    
Schalke

29/10/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hoffenheim  S – 3:1  
26/10/2011  DFB-Pokal  Karlsruhe vs. Schalke 04  S – 0:2  
23/10/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Schalke 04  S – 0:1  
20/10/2011  UEFA Europa League, Gruppe J  AEK Larnaca vs. Schalke 04  S – 0:5  
15/10/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Kaiserslautern  N – 1:2  
02/10/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Schalke 04  S – 1:2                                                                       
                                                            
Hannover: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Schalke: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Hannover gegen Schalke:

22/01/2011  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  0:1  
10/04/2010  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  4:2   
31/01/2009  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  1:0   
24/11/2007  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  2:3   
10/03/2007  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  1:1   
04/03/2006  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  1:2   
25/09/2004  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  1:0   
04/10/2003  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  1:2   
01/12/2002  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  0:2                                            

3 Siege Hannover – 1 Unentschieden – 5 Siege Schalke

Wett-Quoten Hannover gegen Schalke:

Bet365

Sieg Hannover: 2.70  

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.50

Tipico

Sieg Hannover: 2.80

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.50

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Hannover 96 muss wieder zur alten Form zurückfinden, um gegen Schalke 04 bestehen zu können. Wahrscheinlich wird Hannover wieder versuchen mit starkem Konterfussball zum Erfolg zu kommen. Dass sie das beherrschen, zeigten sie bei den Heimsiegen gegen Dortmund, Bremen und Bayern. Allerdings ist Schalke 04 in Topform und rechnet sich zurecht etwas in Hannover aus. Es ist zu erwarten, dass beide Teams das zeigen werden, was sie diese Saison bisher auszeichnete. Beide Mannschaften wissen was auf dem Spiel steht. 96 will den Anschluss nach oben nicht verlieren und die Knappen nicht den Anschluss zum FC Bayern. Es riecht hier irgendwie nach Unentschieden obwohl Schalke zurzeit die bessere Form aufweist. Wir gehen davon aus, dass beide Teams einen Treffer erzielen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Mannschaften erzielen ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,