4. Februar 2011

Hannover 96 – VfL Wolfsburg Tipp (05.02.2011, 15:30 Uhr), Bundesliga 21. Spieltag – Vorschau, Analyse, Vorhersage und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 00:48



Am 21. Spieltag der Bundesliga wird geklärt, wer die Vormacht-Stellung in Niedersachsen besitzt. Am 05.02.2011, um 15:30 Uhr, empfängt der Tabellenfünfte Hannover 96 in der AWD-Arena den VfL Wolfsburg (Tabellenplatz 12). Das Hinspiel gewannen die Wölfe daheim mit 2:0. Der VfL Wolfsburg entschied das niedersächsische Derby gegen Hannover 96 erst in der zweiten Spielhälfte. Bereits im ersten Durchgang konnte sich der VfL leichte Vorteile erspielen. Die Hannoveraner kämpften lange mit, mussten sich letztendlich aber einem Geniestreich Diegos und einem Blackout des eigenen Keepers Fromlowitz beugen. Diego (55. Minute) und Dzeko (67. Minute) erzielten die Tore für den VfL Wolfsburg. Dzeko wird nun fehlen nach seinem Transfer zu ManCity. Vor dem Rückspiel hat Hannover 96 also noch eine Rechnung mit dem VfL zu begleichen.

Hannover 96 unterlag am vergangenen Spieltag Bayer Leverkusen mit 0:2. Die Heynckes-Elf dominierte das Spielgeschehen von Beginn an. In der 21. Minute nutzte Vidal gleich die erste Chance von Bayer per Direktabnahme, nach Vorarbeit von Kießling, eiskalt zur 1:0 Führung aus. Auch nach der Führung kontrollierte Bayer den Ball und Gegner. Nach vor der Halbzeitpause, in der 42. Spielminute, legte Rolfes nach einem tollen Spielzug über Castro nach. Auch nach dem Seitenwechsel war Bayer das bessere Team, doch der Schwung aus Spielhälfte eins ging verloren. Hannover 96 investierte zu wenig in die Offensive und verlor das Spiel verdient. Nun muss sich die Slomka-Elf daheim gegen den VfL Wolfsburg gewaltig steigern.

Die Wölfe verloren am letzten Spieltag gegen einen überragenden Herbstmeister Borussia Dortmund mit 0:3. Der BVB war in fast allen Belangen den Wölfen überlegen und ließen gegen zeitweise überforderte Wolfsburger nie einen Zweifel am Sieger aufkommen. Die Tore für den BVB erzielten: 0:1 Barrios (2. Minute), 0:2 Sahin (40.Minute), 0:3 Hummels (71. Minute). Beim VfL Wolfsburg herrscht nach der 0:3 Heimpleite ebenfalls Steigerungsbedarf!

Mögliche Aufstellung:

Hannover 96

Zieler – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stindl, Rausch – Ya Konan, Abdellaoue
Trainer: Slomka

VfL Wolfsburg

Benaglio – Pekarik, Madlung, A. Friedrich, M. Schäfer – Josué, Polak – Dejagah, Diego, Tuncay – Helmes
Trainer: McClaren

Formcheck:

Hannover 96

28/01/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  N – 2:0  
22/01/2011  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  N – 0:1  
16/01/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hannover  S – 0:3  
08/01/2011  Freundschaftsspiele  Galatasaray vs. Hannover  N – 3:0  
05/01/2011  Freundschaftsspiele  Alanyaspor vs. Hannover  S – 0:1  
18/12/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Hannover  N – 3:1   

VfL Wolfsburg

29/01/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. Dortmund  N – 0:3  
22/01/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. Wolfsburg  S – 0:1  
15/01/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. B. München  U – 1:1  
07/01/2011  Freundschaftsspiele  Wolfsburg vs. M’gladbach  U – 0:0  
22/12/2010  DFB-Pokal  Wolfsburg vs. Cottbus  N – 1:3  
18/12/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hoffenheim  U – 2:2          

Hannover 96: 2 Siege – 0 Unentschieden – 4 Niederlagen

VfL Wolfsburg: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 2 Niederlagen

Nach der unglaublichen Hinrunde verlor Hannover 96 zwei der drei Rückrunden Partien. Gegen Leverkusen unterlag die Slomka-Elf am vergangenen Wochenende mit 0:2 und zuvor kassierte Hannover 96 eine 0:1 Heimpleite gegen Schalke 04. Allerdings gewann das Team direkt zum Rückrundenauftakt mit 3:0 gegen Eintracht Frankfurt. Aufgrund der letzten beiden Niederlagen in Folge zeigt das Formbarometer nach unten. Dennoch kann Hannover mit dem bisherigen Saisonverlauf mehr als zufrieden sein. In Bundesliga Tabelle liegt der Verein nur 2 Punkte hinter Bayern München (Platz 3) auf dem 5. Tabellenplatz und auch die Heimbilanz von 6 Siegen, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen kann sich wirklich sehen lassen. Sicherlich ein großer Pluspunkt für die Hannoveraner. Der VfL Wolfsburg unterlag am letzten Wochenende dem Herbstmeister und aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund mit 0:3 und erlebte ein echtes Debakel im eigenen Stadion. Die Wolfsburger hinken allen Erwartungen, die vor Saisonbeginn gesteckt wurden, weit hinterher. Derzeitig belegt der VfL nur den 12. Tabellenplatz und hat insgesamt  11 Punkte weniger auf dem Konto als Hannover 96. Die Auswärtsbilanz der Wölfe gestaltet sich wie folgt: 2 Siege, 4 Unentschieden und 4 Niederlagen. Immerhin blieb der VfL in 6 der 10 Auswärtsspiele ungeschlagen. Darauf lässt sich aufbauen. Somit ist ein Punktgewinn in Hannover nicht unbedingt unwahrscheinlich.

Direktvergleich zwischen Hannover 96 und VfL Wolfsburg:

28/02/2010  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  0:1   
16/05/2009  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  0:5   
21/10/2007  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  2:2   
09/02/2007  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  2:2   
20/09/2005  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  2:4   
17/10/2004  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  3:0   
15/05/2004  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  0:0   
02/11/2002  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  3:1   
29/10/1995  2. Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  0:1   
26/05/1995  2. Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  1:1   
14/05/1994  2. Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  2:0           
   
3 Siege Hannover 96 – 3 Unentschieden – 4 Siege VfL Wolfsburg

Der Direktvergleich gestaltet sich ziemlich ausgeglichen. Von den Siegen her, hat der VfL Wolfsburg knapp die Nase vorne. Die Wölfe blieben in 7 der 10 Aufeinandertreffen ungeschlagen. Die letzten beiden Duelle gewann der VfL in Folge. Insgesamt sind die Wölfe seit 5 Gastspielen in Hannover ungeschlagen. Eine klare Tendenz also gegen einen Sieg der Hannoveraner. Hannover 96 gewann zuletzt daheim gegen den VfL im Oktober 2004. 6 der 10 Duelle endeten jeweils mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Auch hier lässt die Bilanz alle Möglichkeiten zum Spekulieren. Die Tendenz deutet auf einige Tore hin. Zumal 5 der letzten 6 Spiele Over 2,5 endeten.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Hannover 96: 2.37

Unentschieden: 3.40

Sieg VfL Wolfsburg: 2.87

Expekt

Sieg Hannover 96: 2.40

Unentschieden: 3.30

Sieg VfL Wolfsburg: 2.85

Wettempfehlung / Vorhersage / Tipp

In diesem Spiel stellt sich die Frage: Wer ist die Nummer 1 in Niedersachsen? Vor Saisonbeginn hätten wohl alle auf den VfL Wolfsburg getippt. Nach dem 20. Spieltag offenbart sich uns allerdings ein anderes Bild. Nach einer bärenstarken Hinrunde steht Hannover 96 verdient auf dem 5. Tabellenplatz und wo liegt der VfL Wolfsburg? Tja, die Wölfe belegen nur den 12. Tabellenplatz in der Bundesliga. Somit scheint die Frage derzeitig nach der Nummer 1 in Niedersachsen geklärt zu sein. Nun müssen Slomka & Co. dies gegen den VfL Wolfsburg unter Beweis stellen und auch wenn man in der Tabelle einen 11 Punkte Vorsprung auf den VfL vorweisen kann, so zeigt die Formkurve von 96 nach unten. Die letzten beiden Duelle verlor Hannover gegen Leverkusen und Schalke in Folge. Besonders gegen Leverkusen tat sich die Slomka-Elf schwer und spielte teilweise zu harmlos nach vorne. Ebenso spricht der Head to Head Direktvergleich gegen einen Sieg von Hannover 96. Beide Mannschaften befinden sich in einer ähnlichen Form. Nach vor dem Transferende hat der VfL Wolfsburg auf dem Markt zu geschlagen, unter anderem Patrick Helmes und Tuncay Sanli. Ob sich beide Spieler schnell ins Mannschaftsgefüge integrieren lassen, bleibt erstmal abzuwarten. Auf 3-Wege Wette (1, X und 2) erscheint uns zu risikoreich. Der Spielausgang ist komplett offen. Von daher favorisieren wir das Over 2,5.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2,5

Wettquote auf Bet365: 1,75

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,