11. Februar 2015

Hannover gegen Paderborn 15.02.2015 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 22:54



Wer feiert den ersten Rückrundensieg?

Bundesliga Tipps

Hannover gegen Paderborn Bundesliga Tipp

Sonntag, den 15.02.2015 um 17:30 Uhr, beenden Hannover 96 und der SC Paderborn den 21. Bundesliga Spieltag in der HDI-Arena. Die Niedersachsen waren klar besser im Derby in Hamburg, konnten trotzdem keine Punkte mit nach Hause nehmen. 96 rutscht immer weiter ab und rangiert jetzt mit 25 Punkten und einem Torverhältnis von 23:30 auf Platz zehn. Der Aufsteiger aus Ostwestfalen holte im Aufsteigerduell in Köln einen Zähler, rutscht in der Tabelle aber ebenfalls immer weiter ab. Die Breitenreiter-Elf ist auf Platz 15 mit 20 Punkten und 21:34 Toren.

bundesliga wett-tipp Hannover gewinnt gegen Paderborn – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

Teamcheck Hannover

Die Mannschaft von Tayfun Korkut erwischte einen guten Start im Nordderby beim HSV. Die Niedersachsen waren besser im Spiel und konnten die ersten Chancen kreieren. Die größte Möglichkeit aber gab es für Joselu vom Punkt. Allerdings scheiterte der Spanier mit einem schlecht geschossenen Elfmeter an HSV-Schlussmann Drobny (23.). Danach verfolgte Hannover das Pech weiterhin. Nur drei Minuten später landete eine abgefälschte Stieber-Flanke direkt im Tor zur Führung für die Rothosen. Marcelo fälschte den Ball so ab, dass er über Keeper Zieler hinweg segelte. Nach dem Seitenwechsel war 96 noch immer das bessere Team. Das Tor aber schoss wieder der HSV. Jansens Schuss aus über 20 Metern wurde erneut von Pechvogel Marcelo ins eigene Gehäuse abgefälscht (50.). In der 66. Minute machte Sobiech mit seinem Kopfballtreffer aus einem Meter die Partie wieder spannend. Die Druckphase der Gäste brachte den Ausgleich aber nicht mehr. Beinahe hätte der freistehende Stieber aber alles klar gemacht, scheiterte aber an Weltmeister Zieler. Dennoch ein glücklicher Sieg für die Hamburger.

Seit vier Spielen wartet die Korkut-Elf auf einen „Dreier“ und gleichzeitig auf den ersten Pflichtspielsieg im Jahr 2015. Fünf der sieben Saisonsiege feierte Hannover zuhause, bei einem Remis und drei Niederlagen.

Torwart Miller, Andreasen, Hoffmann und Prib fallen verletzungsbedingt aus. Joselu ist mit sieben Toren erfolgreichster Akteur vor dem gegnerischen Tor. Lars Stindl und Hiroshi Kiyotake netzten jeweils drei Mal ein.

Teamcheck Paderborn

Im Aufsteigerduell beim FC Köln hatten beide Mannschaften Möglichkeiten ein Tor zu schießen. Entweder man vergab kläglich oder scheiterte an beiden starken Torhütern. Meha hatte noch die beste Möglichkeit im ersten Durchgang die Gäste in Führung zu bringen, scheiterte aber kläglich. Für die Mannschaft von Andre Breitenreiter ist der Auswärtspunkt aber gar nicht so übel. Schließlich starteten die Ostwestfalen mit zwei Niederlagen und 0:8 Toren in die Rückrunde. Insgesamt war die Nullnummer in Köln leistungsgerecht. Neuzugang Lakic wurde in der 77. Minute eingewechselt, konnte am Spielstand aber nichts mehr ändern.

Seit 10 Spielen wartet die Breitenreiter-Elf auf einen dreifachen Punktgewinn. Den letzten Sieg gab es beim 3:1 zuhause gegen Hertha BSC am 10. Spieltag. Der SCP konnte erst einmal in der Fremde gewinnen. Das war allerdings am 2. Spieltag beim HSV. Seitdem sind neun weitere Spiele auswärts ohne „Dreier“ absolviert wurden. Die Ostwestfalen sind die schlechteste Auswärtsmannschaft. Neben dem einzigen Sieg in der Fremde gab es noch vier Unentschieden und fünf Pleiten. Nur sechs geschossene Auswärtstore – schlechter ist nur Hamburg mit fünf. Außerdem hat man die zweitschlechteste Verteidigung in der Fremde mit 20 Gegentreffern.

Duksch, Bertels und Lück fallen verletzt in Hannover aus. Der Einsatz von Ziegler am Sonntag ist aufgrund einer Grippe fraglich. Elias Kachunga (5 Tore) und Moritz Stoppelkamp (3) sind die treffsichersten Spieler beim Aufsteiger.

Einziger Bayern-Jäger Wolfsburg vor Hürde in Leverkusen
Leverkusen gegen Wolfsburg, 14.02.2015 – Bundesligatrend Prognose

 

Hannover Formcheck

07/02/15 Bundesliga Hamburg – Hannover N – 2:1
03/02/15 Bundesliga Hannover – Mainz 05 U – 1:1
31/01/15 Bundesliga Schalke 04 – Hannover N – 1:0
24/01/15 Testspiele Hannover – Bremen N – 2:3
20/01/15 Testspiele Hannover – Aarau S – 3:1

Hannover: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Paderborn Formcheck

07/02/15 Bundesliga Köln – Paderborn U – 0:0
04/02/15 Bundesliga Paderborn – Hamburg N – 0:3
31/01/15 Bundesliga Mainz 05 – Paderborn N – 5:0
24/01/15 Testspiele Paderborn – St. Pauli N – 0:2
20/01/15 Testspiele Paderborn – Darmstadt U – 1:1

Paderborn: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 11. Februar 2015)

 

Statistik Hannover – Paderborn

Beide Mannschaften sind noch nicht aufeinadergetroffen. Somit liegt kein Direktvergleich zwischen Hannover gegen Paderborn vor.

0 Siege Hannover – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Paderborn

 

Quote Hannover – Paderborn

Hannover – Paderborn Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,83 3,60 4,20
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 1,85 3,60 4,30
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 1,85 3,60 4,30
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,85 3,45 4,00
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 11. Februar 2015)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Hannover ist klarer Favorit auf den Sieg gegen Paderborn. Zwar konnten die Niedersachsen in der Rückrunde auch noch nicht gewinnen, spielen dafür aber deutlich besser als die Ostwestfalen, sodass es nur eine Frage der Zeit ist, bis 96 den ersten Sieg in diesem Jahr einfährt. Trotz der ersten beiden grottenschlechten Partien zum Rückrundenstart konnte die Breitenreiter-Elf in Köln immerhin die Talfahrt stoppen und sollte von Hannover nicht unterschätzt werden. Auswärts konnte der SCP in der Hinrunde zwei Mal überraschen (Unentschieden in Leverkusen und Wolfsburg). Dennoch spricht die aktuelle Form klar gegen den Aufsteiger. Daher wird 96 den ersten Sieg in der Rückrunde einfahren.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Hannover

Wettquote auf Tipico: 1.85 (keine Wettsteuer bei Tipico!)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,