15. September 2011

Hertha BSC – Augsburg Tipp (17.09.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:16



Hertha Augsburg Tipp – 17.09.2011 um 15:30 Uhr

Der Aufsteiger Hertha BSC empfängt zum sechsten Bundesliga Spieltag am Samstag, den 17.09.2011 um 15:30 Uhr, im Berliner Olympiastadion den zweiten Aufsteiger der Saison Augsburg. Die Hauptstädter konnten auf letzten Spieltag einen sehr überraschenden Auswärtssieg gegen den Meister Borussia Dortmund feiern. Da blieb uns einfach die Spucke weg. Damit hätten wir nicht unbedingt gerechnet. Damit sind die Berliner seit 4 Bundesliga Pflichtspielen nun ungeschlagen und konnten die letzten beiden Partien gegen Stuttgart und Dortmund in Folge gewinnen. Lediglich zum Bundesliga Start verlor die „Alte Dame“ daheim gegen Nürnberg mit 0:1. Anscheinend hat die Babbel-Elf ihre Bundesliga Nervosität abgeschüttelt und konnte sich nach der ungeschlagenen Serie von vier Partien auf den 8. Tabellenplatz mit 8 Punkten auf dem Konto verbessern. Wesentlich dramatischer gestaltet sich die Situation bei den Augsburgern, die am letzten Bundesliga Wochenende daheim gegen den Vizemeister Leverkusen mit 1:4 unter die Räder kamen. Sicherlich fiel die Niederlage zu hoch aus, doch das wird dem FCA auch nicht wirklich weiterhelfen. Die Augsburger verloren die letzten 3 Pflichtspiele in der Bundesliga alle samt in Folge und warten noch auf den ersten Dreier (2 Unentschieden und 3 Niederlagen). Im Berliner Olympiastadion sind die Rollen vor dem Spiel jedenfalls klar verteilt – Hertha ist der Favorit und Augsburg nimmt die Außenseiterrolle ein. Das letzte Aufeinandertreffen endete in der zweiten deutschen Bundesliga mit einem knappen 2:1 Heimsieg der Berliner.  Wer wird wohl im Aufsteiger Duell die Nase vorne haben? Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Hertha BSC gegen Augsburg werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Der Aufsteiger Hertha BSC kam zu einem absolut überraschenden 2:1 Auswärtserfolg gegen Borussia Dortmund. Mit diesem Ergebnis der Hauptstädter hatte wohl niemand gerechnet. Die Online Wettanbieter wird es gefreut haben, denn die meisten Sportwetten Tipper hatten den BVB wohl klar auf ihrem Zettel. Also ein goldenes Spiel für Bet365, Bwin, Tipico & Co.. Wenn man ehrlich ist, war der Sieg der „Alten Dame“ aus Berlin am Ende auch gerechtfertigt. Der deutsche Meister Borussia Dortmund erwischte ein ganz schwaches Spiel. Ohne die nötigen Ideen und Tempo konnte der schwarz-gelbe Biene Maja Verschnitt dem Berliner Abwehr Bollwerk nicht Herr werden. Ferner merkte man das Fehlen von Mario Götze an allen Ecken. Dem Dortmunder Spiel fehlte einfach die Klasse und Raffinesse in diesem Spiel. Während der BVB zwar in den ersten 45 Minuten die Feldhoheit behaupten konnte, konterte Hertha brandgefährlich und konnte sich auf seine Abwehr aus Granit verlassen. Die Zweikampfwerte bei den Berlinern stimmten und dürften auch der Schlüssel zum Erfolg gewesen sein. Beide Mannschaften verbuchten zur Halbzeitpause einige Torchancen. Dennoch trennte man sich nach den ersten 45 Minuten Spielzeit mit einem torlosen Remis. Nach dem Seitenwechsel verbuchte der Aufsteiger den besseren Start und Raffael markierte die zwischenzeitliche 1:0 Führung in der 49. Minute. Der BVB antwortete mit wütenden, aber einfallslosen Angriffen. Die Defensive der Berliner stand sicher und solide. Die nächste dicke Möglichkeit verbuchten die Hauptstädter, doch Raffael scheiterte an der Latte in der 56. Minute. Dortmund stürmte und riskierte alles. Bender scheiterte in der 71. Minute am Querbalken, ehe Raffael mit dem nächsten Aluminiumtreffer alles klar machen hätte können. In der 81. Minute machte Hertha dann den Sack zu als Niemeyer zur 2:0 Führung für die Berliner traf. Lewandowski brachte den Meister in der 88. Spielminute nochmals zurück in die Partie. Doch die Schlussoffensive der Dortmunder kam zu spät. Am Ende siegt Hertha verdient gegen den BVB!

Die Augsburger kamen am vergangenen Bundesliga Spieltag mit 1:4 daheim gegen Vizemeister Leverkusen unter die Räder. Am Ende muss man eigentlich festhalten, dass die Niederlage des Aufsteigers wesentlich zu hoch ausfiel. Dabei legte der Aufsteiger los wie die Feuerwehr und ging auch das Tor des Japaners Hosogai in der 5. Spielminute verdient in Führung. Die Antwort der Leverkusener ließ nicht lange auf sich warten und Sam markierte in der 6. Minute bereits den Ausgleichstreffer. In der 23. Minute nutzte Kießling einen Abwehrfehler der Augsburger zur zwischenzeitlichen 2:1 Führung für Bayer aus. In der Folgezeit blieben Augsburg am Drücker und steckte durch den Rückstand keineswegs auf. Mölders und Bellinghausen hatten für den Aufsteiger noch gute Möglichkeiten zum Ausgleich kurz vor der Pause. Eindeutiges Glück für die Leverkusener.  Zur Halbzeitpause führte die Werks-Elf etwas glücklich mit 2:1. Zwar war Bayer sicherlich das technisch bessere Team, doch auf der Gegenseite hätten couragierte Augsburger den Ausgleich kurz vor der Pause verdient gehabt. Auch nach dem Seitenwechsel kämpfte der FCA verbittert um den Treffer. Die Partie wog hin und her. Obwohl die Augsburger uns persönlich einen Tick besser gefielen. Dennoch fiel das Tor auf der Gegenseite für Leverkusen. Castro bediente Sam, der sich mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 für Bayer bedankte. In dieser Phase ließen die Kräfte der Hausherren aus Augsburg sichtlich nach und Leverkusen nutzte dies gnadenlos aus. In der 79. Minute erzielte Derdiyok den 4:1 Endstandtreffer.  In jedem Fall ist diese Niederlage zu hoch ausgefallen und Augsburg musste gegen eiskalte Leverkusener teures Lehrgeld bezahlen.

Mögliche Aufstellung:

Hertha

Kraft – Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ebert, Raffael, Torun – Ramos
Trainer: Babbel

Augsburg

Jentzsch – Hosogai, Sankoh, de Roeck, de Jong – Sinkala, Callsen-Bracker – Werner, Baier, Bellinghausen – Mölders
Trainer: Luhukay

Formcheck:

Hertha

10/09/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Hertha  S – 1:2  
26/08/2011  Bundesliga  Hertha vs. Stuttgart  S – 1:0  
21/08/2011  Bundesliga  Hannover vs. Hertha  U – 1:1  
13/08/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Hertha  U – 2:2  
06/08/2011  Bundesliga  Hertha vs. Nürnberg  N – 0:1  
31/07/2011  DFB-Pokal  Meuselwitz vs. Hertha  S – 0:4                       
                                 
Augsburg

09/09/2011  Bundesliga  Augsburg vs. Leverkusen  N – 1:4  
02/09/2011  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Ingolstadt  S – 3:0  
27/08/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. Augsburg  N – 1:0  
20/08/2011  Bundesliga  Augsburg vs. Hoffenheim  N – 0:2  
14/08/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Augsburg  U – 1:1  
09/08/2011  Freundschaftsspiele  Fürth vs. Augsburg  S – 0:2          
                                                            
Hertha: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Augsburg: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Die Berliner sind nach der Auftaktpleite im Berliner Olympiastadion ordentlich in die neue Bundesliga Saison gestartet. Damit konnte man nun wohl nicht unbedingt rechnen. Gegen die Nürnberger präsentierten sich die Hauptstädter noch sehr schwach. Vielleicht war es auch einfach nur die Anfangsnervosität. Von Spiel zu Spiel konnte sich dann die „Alte Dame“ steigern. In Hamburg und in Hannover holten die Berliner jeweils ein Unentschieden. Die Hamburger hatte man sogar am Rande einer Niederlage. Die letzten beiden Bundesliga Pflichtspiele konnten die Herthaner sogar gewinnen. Besonders der Sieg gegen den amtierenden deutschen Meister Borussia Dortmund kam mehr als unerwartet. An dieser Stelle muss man natürlich festhalten, dass die Berliner sogar auswärts den Sieg gegen Dortmund einfahren konnten. Momentan stimmt die Form der Hertha. Zweifelsohne! Die Augsburger verloren die letzten 3 Bundesliga Partien alle samt in Folge. In der laufenden Saison holte der Aufsteiger 2 Punkte. Zum Saisonauftakt gab es für den FCA 2 Remis in Folge. Während die Formkurve bei Hertha steil nach oben zeigt, fällt diese auf der Gegenseite bei den Augsburger!

Statistik: Hertha gegen Augsburg:

15/05/2011  2. Bundesliga  Hertha vs. Augsburg  2:1  

1 Sieg Hertha – 0 Unentschieden – 0 Siege Augsburg

Beide Mannschaften trafen bislang nur einmal aufeinander im Berliner Olympiastadion. In der Vorsaison, in der zweiten deutschen Bundesliga, konnten die Hauptstädter ihr Heimspiel gegen Augsburg knapp mit 2:1 gewinnen. Allerdings ist der Direktvergleich zwischen Hertha BSC und Augsburg nur wenig aussagekräftig, da beide Mannschaften nur einmal aufeinandertrafen.

Wett-Quoten Hertha gegen Augsburg:

Bet365

Sieg Hertha: 1.57  

Unentschieden: 3.80

Sieg Augsburg: 6.00

Tipico

Sieg Hertha: 1.55

Unentschieden: 4.20

Sieg Augsburg: 6.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Berliner gehen als Favorit in das Heimspiel gegen Augsburg. Momentan läuft es bei der „Alten Dame“ rund. Die Saison Auftaktpleite in den eigenen vier Wänden gegen Nürnberg scheint vergessen zu sein. In den folgenden vier Bundesliga Partien blieben die Hauptstädter ungeschlagen und holten 2 Siege und 2 Unentschieden. Besonders der Dreier auswärts gegen Borussia Dortmund war schon beeindruckend. Die Form, der Heimvorteil und der stärkere Mannschaftskader sprechen für einen Sieg für die Hertha. Die Augsburger verloren die letzten 3 Bundesliga Spiele alle samt in Folge. Sicherlich fiel die Heimniederlage gegen Leverkusen zu hoch aus, dennoch Niederlage bleibt Niederlage. Wir tippen in diesem Spiel auf einen Heimsieg der Berliner.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Hertha

Wettquote auf Bet365: 1.57

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,