1. April 2015

Hertha gegen Paderborn 05.04.2015 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:56



Befreit sich die Hertha aus dem Keller?

Bundesliga Tipps

Hertha gegen Paderborn Bundesliga Tipp

Sonntagabend, den 05.04.2015 um 17:30 Uhr, bestreiten Hertha BSC und Aufsteiger SC Paderborn im Berliner Olympiastadion die letzte Bundesliga-Partie des 27. Spieltags. Die „Alte Dame“ konnte überraschend beim HSV gewinnen und verbesserte sich durch den „Dreier“ auf Platz 13. Die Ostwestfalen holten einen Punkt zuhause gegen Hoffenheim und nutzten die Auswärtsschwäche der Kraichgauer. Dennoch steht die Breitenreiter-Elf auf dem vorletzten Tabellenplatz.

 

bundesliga wett-tipp Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Teamcheck Hertha

Der Berliner Hauptstadtklub war vor gut zwei Wochen in Hamburg zu Gast und konnte genauso wenig wie der HSV, ein gutes Spiel zeigen. Beiden Mannschaften sah man an, dass sie gegen den Abstieg spielen und total verunsichert sind. In der Imtech-Arena sorgte nur das Kopfball-Tor von Cleber früh im ersten Durchgang für große Aufmerksamkeit. Allerdings wurde der Treffer wegen Foulspiel nicht gegeben. Die Angst vor Fehlern war dann der Hauptgrund für das Mittelfeldgeplänkel. Im zweiten Spielabschnitt traute sich noch immer kein Team so richtig in die Offensive. Die Hamburger waren optisch zwar besser, beraubten sich in der Schlussphase aber selber der Punkteteilung. Cleber flog mit Gelb-Rot vom Platz (81.) und nur drei Minuten später köpfte Langkamp völlig freistehend nach einem Freistoß von Plattenhard ins HSV-Herz. Ein glücklicher „Dreier“ für die „Alte Dame“.

Die Mannschaft von Pal Dardai ist seit vier Spielen ungeschlagen (zwei Siege). Im heimischen Olympiastadion feierte man fünf Siege, zwei Unentschieden und verlor sechs Mal. Zuhause ist Berlin mit nur 14 Toren harmlos in der Offensive. Nur drei Teams trafen noch seltener. Zuletzt holte der Hauptstadtklub zuhause gegen Augsburg und Schalke vier Punkte. Klarer Aufwärtstrend unter Coach Dardai.

Alexander Baumjohann, Julian Schieber und Ronny fallen gegen Paderborn verletzt aus. Mittelstürmer Schieber ist Herthas treffsicherster Profi mit sieben Toren. Die Offensivkollegen Salomon Kalou (6) und Änis-Ben Hatira (4) komplettieren das gute Offensivtrio.

Teamcheck Paderborn

Die Mannschaft von Andre Breitenreiter attackierte die Gäste aus Hoffenheim früh in der eigenen Hälfte und versuchte so die Kraichgauer unter Druck zu setzen. Aber auch die TSG-Spieler hielten mit der gleichen Taktik dagegen. So gab es zunächst kaum Höhepunkte in der Benteler-Arena zu bestaunen. Die Gisdol-Elf besann sich auf seine spielerischen Stärken, ohne dabei aber für echte Torgefahr zu sorgen. Die Ostwestfalen hätten durch Lakic nach einer guten halben Stunde in Führung gehen können. Dem Leih-Spieler fehlte es aber an Präzision. Nach der Halbzeitpause setzte sich Brückner gleich gegen vier Hoffenheimer durch, legte quer auf Krupp, sein abgefälschter Schuss brachte aber kein Tor, sondern nur eine Ecke. Der SCP wurde jetzt immer besser und erspielte sich gute Torchancen, die aber noch immer keine Erlösung in Form eines Treffers brachten. Hoffenheims Bicakcic flog mit Gelb-Rot vom Platz (65.), sodass der Aufsteiger immer weiter auf den ersten Treffer spielte. Die Gäste konnten das Unentschieden in Unterzahl aber über die Zeit retten und holten glücklich den Zähler. Insgesamt eine recht gute Nullnummer in Ostwestfalen.

Die Breitenreiter-Elf verlor vor der Nullnummer gegen Hoffenheim vier Mal in Serie, schoss in den letzten fünf Begegnungen kein einziges Tor. Mit nur 23 geschossenen Toren stellt man zudem die zweit-schlechteste Offensive der Liga und mit 50 Gegentoren die dritt-schlechtes Defensive aller Bundesligisten. Auswärts gab es für den Aufsteiger erst zwei Siege, vier Remis und sieben Pleiten. Nur Hamburg ist auswärts noch schwächer. Der SCP schoss in der Fremde auch erst acht Tore, schlechter sind wieder nur die Hamburger. 27 Gegentore auf fremden Platz sind ebenfalls nicht bundesligatauglich. Nur Frankfurt kassierte mehr Tore.

Thomas Bertels, Mahir Saglik, Moritz Stoppelkamp, Marvin Duksch und Daniel Brückner fallen in Berlin verletzt aus. Elias Kachunga (5 Tore), sowie die beiden Flügelflitzer Moritz Stoppelkamp und Alban Meha mit jeweils drei Treffern sind die erfolgreichsten Torschützen in Paderborn.

 

Topspiel zum 27. Bundesliga Spieltag: Dortmund empfängt Bayern
Dortmund gegen Bayern, 04.04.2015 – Bundesligatrend Prognose

 

Hertha Formcheck

20/03/15 Bundesliga Hamburg – Hertha S – 0:1
14/03/15 Bundesliga Hertha – Schalke 04 U – 2:2
06/03/15 Bundesliga Stuttgart – Hertha U – 0:0
28/02/15 Bundesliga Hertha – Augsburg S – 1:0
22/02/15 Bundesliga Wolfsburg – Hertha N – 2:1

Hertha: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Paderborn Formcheck

26/03/15 Testspiele Braunschweig – Paderborn N – 2:0
21/03/15 Bundesliga Paderborn – Hoffenheim U – 0:0
14/03/15 Bundesliga E. Frankfurt – Paderborn N – 4:0
08/03/15 Bundesliga Paderborn – Leverkusen N – 0:3
01/03/15 Bundesliga M’gladbach – Paderborn N – 2:0

Paderborn: 0 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

(Stand: 01. April 2015)

 

Statistik Hertha – Paderborn

03.08.2012 2.Bundesliga Hertha BSC – SC Paderborn 07 2:2 (0:1)
03.04.2011 2.Bundesliga Hertha BSC – SC Paderborn 07 2:0 (2:0)

1 Sieg Hertha – 1 Unentschieden – 0 Siege Paderborn

 

Quote Hertha – Paderborn

Hertha – Paderborn Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,95 3,50 4,00
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 1,95 3,40 4,20
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 1,90 3,50 4,20
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,85 3,45 4,00
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 01. April 2015)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Durch den Heimvorteil sehen wir die Berliner gegen Paderborn im Vorteil. Allerdings hat die „Alte Dame“ definitiv das Zeug dazu, negativ zu überraschen, wie gegen Freiburg, als auch die Mehrheit von einem Sieg der Hauptstädter ausging. Hertha ist unter Dardai aber auf einem guten Weg die Klasse zu halten und präsentiert sich mittlerweile gefestigter als unter Ex-Coach Luhukay. Die Ostwestfalen konnten erst zwei Auswärtsspiele gewinnen und verlieren nach der Winterpause immer weiter an Boden. Immerhin konnte der Aufsteiger zuletzt gegen Hoffenheim die Talfahrt teilweise stoppen, ist auswärts aber zu harmlos. Wir trauen dem SCP dennoch einen Zähler im Olympiastadion zu und gehen von einem torreichen Unentschieden aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Tipico: 1.80 (Keine Wettsteuer bei Tipico!)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,