2. Februar 2012

Hoffenheim – Augsburg Tipp (04.02.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:28



Hoffenheim ohne Ibisevic dafür mit Lakic gegen Augsburg!

Bundesliga Tipp Hoffenheim vs Augsburg

Hoffenheim Augsburg Tipp – 04.02.2012 um 15:30 Uhr

Der TSG Hoffenheim empfängt am 20. Bundesliga Spieltag um 15:30 Uhr den Tabellenvorletzten aus Augsburg. Man muss jedoch ehrlich sagen, dass die glanzvollen Zeiten der TSG anscheinend vorbei sind. Wenn wir uns an die Herbstmeisterschaft 2008 zurück erinnern und an die klangvollen Namen wie Ibisevic, Ba, Luis Gustavo, Carlos Eduardo oder Salihovic. Gut vier Jahre später ist vom Glanz nicht mehr viel übrig geblieben. Nur der Ex Herthaner Sejad Salihovic ist noch da. Früher spielte man frech, modern und schnell. Das heutige Team konzentriert sich jedoch mehr und mehr auf eine  gute Defensivorganisation. Eines wurde erneut im letzten Auswärtsspiel deutlich und zwar das Hoffenheim so gut wie keine Fans besitzt. Gerade mal 1200 reisten mit nach Dortmund. Das ist für eine der zuschauerstärksten Ligen Europas einfach nur ein schlechter Witz. Auch in Sachen Personalpolitik steht Hoffenheim auf dem Schlauch. Der Kader ist zwar mit einen Durchschnittsalter von 24,4 Jahren jung aber die Nationalspieler wie Beck, Weiss, Compper oder Rudy befinden sich mittlerweile im Karrierestillstand. Wir sind gespannt inwiefern die TSG im Spiel gegen Augsburg überzeugen kann.

Teamcheck Hoffenheim:

Hoffenheim belegt momentan den 8. Tabellenplatz und befindet sich somit im sicheren Mittelfeld der Bundesliga. Der Abstand zu den Europa League Plätzen beträgt 7 Punkte und zu den direkten Abstiegsplätzen hat man ebenso 7 Punkte Abstand. In der Heimtabelle belegen die Hoffenheimer den 9. Rang. 5 von 9 Spielen haben sie mit einem Unentschieden bestritten. 3mal haben sie den Platz als Sieger verlassen und  1mal mussten sie sich geschlagen geben. Insgesamt haben sie vor heimischer Kulisse 9 Tore erzielt und 6 Gegentore kassiert. Neben Bayern und Dortmund hat die TSG die wenigsten Gegentore im eigenen Stadion erhalten aber der Sturm trifft vorne einfach nicht.  In den letzten 6 Spielen gab es 3 Siege, eine  Niederlage und zwei Unentschieden.

Teamcheck Augsburg:

Die Augsburger konnten sich mit dem Unentschieden im letzten Spiel gegen Lautern auf Rang 17 schieben und haben somit die rote Laterne an die Freiburger abgegeben. Der FCA hat 4 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Einen Rückstand den man durchaus noch aufholen kann. Auswärts zählen die Augsburger jedoch zu den drei schwächsten Teams der Bundesliga. Nur Freiburg und die Wölfe weisen eine schlechtere Auswärtsbilanz auf. In 10 Auswärtsspielen konnte der FCA nur einen Sieg holen. Dem stehen 3 Unentschieden und 6 Niederlagen gegenüber. Auch die Torbilanz ist mit 7:18 als sehr negativ zu betrachten. Das Problem der Augsburger besteht im Torabschluss. Der FCA konnte nur eines der letzten 6 Spiele für sich entscheiden. Die momentane Form der Mannschaft ist somit nicht als erstklassig einzustufen.

Direktvergleich zwischen Hoffenheim und Augsburg:

Hoffenheim konnte die Mehrzahl der direkten Duelle beider Mannschaften für sich entscheiden. 4mal konnte Hoffenheim sich durchsetzen, 2mal verließ der FCA den Platz als Sieger und einmal trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Hoffenheim gegen Augsburg werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Hoffenheim am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Hoffenheim reiste am letzten Spieltag in den Signal-Iduna-Park zum deutschen Meister und hatte wahrhaftig keine leichte Aufgabe vor sich. Der deutsche Meister begann gleich sehr eindrucksvoll. Sie ließen den Gästen kaum Luft zum atmen. Von Beginn an setzten sie sich in der gegnerischen Hälfte fest und brachten die Abwehr der TSG ins wackeln. Torwart Starke musste sein ganzes Können aufbringen, damit seine Mannschaft nicht bereits in den ersten Spielminuten in einen hohen Rückstand läuft. Dennoch war es nur eine Frage der Zeit bis die Dortmunder den Führungstreffer erzielen würden. In der 16. Spielminute war es dann soweit. Kagawa besorgte die Dortmunder Führung. Selbst nach der Führung gab es kein Aufbäumen bei den Hoffenheimern. Dortmund bestimmt weiter das Spielgeschehen und wäre nur knapp 5 Minuten nach dem 1:0 fast zum 2:0 gekommen. Starke konnte das aber verhindern. Erst nach 29. Spielminuten kam es zum ersten Schuss aufs Tor durch die Gäste aus Hoffenheim. Das sagt alles über die Leistung der Hoffenheimer Offensive aus. In der 31. Spielminute baute Großkreutz die Führung des deutschen Meisters auf 2:0 aus. Dortmund behielt die deutliche Oberhand in diesem Match und Hoffenheim kam nur selten zu guten Möglichkeiten. Bis zur Pause sollte es bei der 2:0 Führung der Gastgeber bleiben. In der zweiten Hälfte wurde den Fans das gleiche Bild geboten. Dortmund machte das Spiel und das dritte Tor sollte auch nicht lange auf sich warten lassen. Nach 55 Minuten war es soweit, Kagawa erzielte seinen zweiten Treffer und die 3:0 Führung der Gastgeber. Nach dem 0:3 schienen die Gäste aus dem Kraichgau jedoch aufzuwachen. Mit der Einstellung man habe jetzt eh nix mehr zu verlieren, spielten sie muntern nach vorne. In der 63. Spielminute kam es dann zum Anschluss durch Johnson. Kurzzeitig keimte bei den Gästen Hoffnung auf aber Dortmund ließ nichts mehr anbrennen und konnte den Erfolg über die Zeit retten. Am Ende war der Sieg der Dortmunder absolut verdient.

Wie spielte Augsburg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Augsburger traten am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse gegen Lautern an. Die Hausherren gingen bereits nach 5 Minuten nach einer Standardsituation durch de Jong in Führung. Der FCA versuchte nach dem 1:0 sofort nachzusetzen. Man konnte sich auch gute Möglichkeiten erspielen aber immer wieder haperte es im Abschluss. Die roten Teufel wackelten aber wollten halt nicht so richtig umfallen. In der 25. Spielminute sorgte erneut eine Standardsituation für einen Treffer. Diesmal konnte Lautern ihn jedoch erzielen. Dick sorgte im Nachschuss für den Ausgleich. Die Augsburger waren nun verunsichert. Auf einmal traten große Probleme im Spielaufbau auf, die Offensive kam fast zum erliegen. In der 27. Spielminute wären die roten Teufel durch einen Freistoß von Dick fast in Führung gegangen aber Jentzsch konnte klären. Da die Gäste ihre Torchancen bis zur Halbzeitpause nicht nutzen konnten, blieb es beim 1:1. In den zweiten 45 Minuten wirkten die Gäste aus der Pfalz fitter und wacher. Es dauerte genau 180sek und Lautern machte die Führung. Dick konnte seinen zweiten Treffer erzielen. Die roten Teufel hatten die Begegnung gekippt. Die Gäste wollten die Führung sofort weiter ausbauen aber konnten ihre Möglichkeiten nicht nutzen. Der FCA gab sich aber keinesfalls auf. Sie spielten weiter nach vorne und wollten den Platz nicht als Verlierer verlassen. Hain sorgte in der 65. Spielminute für den Ausgleich. In den letzten Minuten versuchten die Augsburger einen Dreier einzufahren aber ihre schwachen Nerven machten ihnen einen Strich durch die Rechnung. Am Ende blieb es beim 2:2.

Mögliche Aufstellung:

Hoffenheim

Starke – Beck, Vestergaard, Compper, Braafheid – Rudy, Salihovic – Johnson, Roberto Firmino, Babel – Lakic
Trainer: Stanislawski

Augsburg

Jentzsch – Verhaegh, Callsen-Bracker, S. Langkamp, de Jong – Brinkmann, Hosogai – Baier, Moravek, Werner – Oehrl
Trainer: Luhukay

Formcheck:

Hoffenheim

29/01/2012  Freundschaftsspiele  Hoffenheim vs. Ingolstadt  S – 2:1  
28/01/2012  Bundesliga  Dortmund vs. Hoffenheim  N – 3:1  
21/01/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Hannover  U – 0:0  
15/01/2012  Freundschaftsspiele  St. Pauli vs. Hoffenheim  S – 1:2  
10/01/2012  Freundschaftsspiele  Hoffenheim vs. FSV Frankfurt  U – 2:2  
20/12/2011  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Augsburg  S – 2:1
                                                                                                                    
Augsburg

28/01/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Kaiserslautern  U – 2:2  
21/01/2012  Bundesliga  Freiburg vs. Augsburg  N – 1:0  
15/01/2012  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Fürth  N – 0:2  
11/01/2012  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Karlsruhe  S – 3:0  
07/01/2012  Freundschaftsspiele  Ingolstadt vs. Augsburg  U – 1:1  
20/12/2011  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Augsburg  N – 2:1
                                                                                                                                       
Hoffenheim: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Augsburg: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Hoffenheim gegen Augsburg

20/12/2011  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Augsburg  2:1  
28/03/2008  2. Bundesliga  Hoffenheim vs. Augsburg  2:0   
03/08/2007  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Augsburg  2:2 4:2 (n.V.)   
21/10/2005  Regionalliga Süd  Hoffenheim vs. Augsburg  1:3   
13/08/2004  Regionalliga Süd  Hoffenheim vs. Augsburg  2:0   
24/03/2004  Regionalliga Süd  Hoffenheim vs. Augsburg  0:1   
19/10/2002  Regionalliga Süd  Hoffenheim vs. Augsburg  1:1 

3 Siege Hoffenheim – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Siege Augsburg

Wett-Quoten Hoffenheim gegen Augsburg:

Bet365

Sieg Hoffenheim: 1.57 

Unentschieden: 3.75

Sieg Augsburg: 6.00

Tipico

Sieg Hoffenheim: 1.60  

Unentschieden: 3.80

Sieg Augsburg: 6.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Augsburger zählen zu den schwächsten Teams in der Bundesliga. Auswärts konnte man nicht wirklich überzeugen. Im Direktvergleich konnten die Hoffenheimer bereits die Mehrzahl der Spiele für sich entscheiden. Zuhause sollte für Hoffenheim durchaus ein Dreier drin sein. Wir gehen von einem  Sieg der TSG aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Hoffenheim

Wettquote auf Tipico: 1,60

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,