27. September 2012

Hoffenheim – Augsburg Tipp (29.09.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:06



Geht Hoffenheims Aufschwung gegen Augsburg weiter?

Bundesliga Tipp Hoffenheim vs Augsburg

Hoffenheim Augsburg Tipp – 29.09.2012 um 15:30 Uhr

Am kommenden Samstag treffen Hoffenheim und Augsburg aufeinander. Die Begegnung wird um 15:30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena ausgetragen. Die TSG befindet sich gerade auf einem aufsteigenden Ast. Zuletzt konnte man zwei Siege in der Bundesliga verbuchen. Man konnte sich gegen Stuttgart mit 3:0 durchsetzen und zuhause feierte man einen 3:1 Erfolg gegen Hannover. In der Bundesliga Tabelle belegt Hoffenheim nun den 11. Tabellenplatz. Augsburg befindet sich im Tabellenkeller und rangiert zurzeit auf dem letzten Platz.  In den ersten fünf Begegnungen konnten die Augsburger noch keinen Sieg erringen und werden von vielen Sportwetten Fans bereits jetzt als potenzieller Absteiger gehandelt. Im Spiel gegen Hoffenheim muss Augsburg langsam aber sicher kommen. Bei einer erneuten Niederlage würde der Rückstand auf den Nichtabstiegsplätze immer größer werden. Die Babbel-Elf wusste jedoch in den letzten beiden Begegnungen zu überzeugen. Die Fans erwarten eine spannende Begegnung zwischen beiden Teams.

ukraine frankreich em tipp Hoffenheim siegt gegen Augsburg – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Hoffenheim

Die TSG konnte in den ersten fünf Partien zwei Siege verbuchen. Dieser Bilanz stehen drei Niederlagen gegenüber. Nachdem Hoffenheim die ersten drei Begegnungen verloren hatte, befand man sich auf dem letzten Tabellenplatz. Nur zwei Spiele später hat man jedoch den Sprung ins gesicherte Mittelfeld der Bundesliga Tabelle bewerkstelligt. In den bisherigen fünf Begegnungen erzielte Hoffenheim zehn Tore und musste 12 Gegentore hinnehmen. Die Abwehr ist somit alles andere als sicher. Neben Stuttgart hat Hoffenheim bis jetzt die meisten Gegentore in dieser Saison kassiert. Auf der anderen Seite ist der Angriff mit zehn Toren als erfolgreich zu bezeichnen. In den letzten beiden Begegnungen erzielte Hoffenheim sechs Tore und ließ nur einen Gegentor zu.

Zuhause weist die TSG eine Bilanz von einem Sieg und einer Niederlage auf. Im ersten Heimspiel kassierte man gegen den Aufsteiger aus Frankfurt eine 0:4 Klatsche. Die zweite Begegnung vor heimischer Kulisse konnte man gegen Hannover mit 3:1 für sich entscheiden. Mit dieser Bilanz belegt Hoffenheim in der Heimtabelle den 12. Platz. In der letzten Saison zählte Hoffenheim nicht gerade zu den heimstärksten Teams in der Bundesliga. Nach 17 Heimspielen fand man sich auf Platz 14 in der Tabelle wieder. Mit einer Bilanz von vier Siegen, neun Unentschieden und vier Niederlagen konnte Hoffenheim im eigenen Stadion insgesamt 21 Punkte sammeln. Vor heimischer Kulisse erzielte die TSG 21 Tore und musste 17 Gegentore hinnehmen. Das Torverhältnis ist nicht gerade als hervorragend zu bewerten. Wenn man in der Bundesliga Tabelle weiter oben mitspielen möchte, muss Hoffenheim die Heimbilanz in dieser Saison deutlich verbessern.

Die Saison begann sehr bescheidend für Hoffenheim. Nach saisonübergreifend sieben Pflichtspielniederlagen infolge und der Pokalblamage gegen den Regionalligist Berliner AK kam es bereits zu ersten Unruhen bei der TSG.  Mittlerweile scheint Babbel sein Team aber wieder im Griff zu haben. Aus den letzten beiden Bundesligapartien holte man 6 Punkte und weist ein Torverhältnis von 6:1 auf. Eine Bilanz die man gerne genauso fortführen möchte.

Teamcheck Augsburg

Beim FCA schlagen langsam aber sich der Alarmglocken. Nach fünf Pflichtspielen konnte man keinen Dreier verbuchen. Mit einer Bilanz von einem Unentschieden und vier Niederlagen belegt man den letzten Tabellenplatz und hat nur ein mageres Pünktchen auf dem Konto. In der bisherigen Saison haben die Augsburger nur zwei Tore erzielt und mussten zehn Gegentore hinnehmen. Eine Bilanz die Angst macht. Keine andere Mannschaft weist in der Bundesliga ein so schlechtes Torverhältnis auf. Bisher haben die Augsburger eine desolate Leistung geboten.

In der Auswärtstabelle belegt der FCA den letzten Tabellenplatz. Bisher hat man auswärts noch keinen Punkt geholt. In zwei Spielen erzielte man einen Treffer und musste fünf Gegentore hinnehmen. In der vergangenen Spielzeit konnte Augsburg in 17 Auswärtsspielen nur zwei Siege erringen. Dem standen sieben Unentschieden und acht Niederlagen gegenüber. In 17 Auswärtsspielen kassierte man 30 Gegentore und konnte 16 eigene Treffer verbuchen. Insgesamt zählen die Augsburger nicht zu den auswärtsstärksten Teams in der Bundesliga. Mit den bisherigen Ergebnissen wird es in dieser Saison sicher schwer die Klasse zu halten.

Wie spielte Hoffenheim am letzten Bundesliga Spieltag?

Im letzten Spiel reiste Hoffenheim nach Stuttgart. Die Hausherren aus Stuttgart waren in den ersten Minuten die bessere Mannschaft und konnten sich einige gute Chancen erspielen. Diese wurden jedoch nicht genutzt. Nach fünf Minuten gingen die Gäste aus Hoffenheim überraschend mit 1:0 durch Usami in Führung. Das frühe Gegentor brachte die Gastgeber komplett aus dem Konzept. Man agierte auf dem Platz zu hektisch und verlor den Ball somit bereits im Spielaufbau. Hoffenheim hatte mit dem Treffer Selbstvertrauen getankt und lauerte auf Fehler der Hausherren. Diese sollten nicht lange auf sich warten lassen und bescherten den Gästen die nächsten guten Einschussmöglichkeiten. Die Chancenverwertung von Hoffenheim ließ jedoch zu wünschen übrig. Mit steigender Spieldauer flachte das Niveau der Begegnung ab. Bis zur Halbzeit sollte es keinen weiteren Treffer mehr geben. Im zweiten Durchgang erwischten die Gäste erneut einen Blitzstart. Nach einem katastrophalen Abwehrfehler von Niedermeier konnten sie durch einen gute organisierten Konter mit 2:0 in Führung gehen. Stuttgart war nun komplett von der Rolle und somit war es nur eine Frage der Zeit bis Hoffenheim das 3:0 erzielen würde. Nach 58 Minuten war es dann soweit. Johnson vollendete einen Konter zur Vorentscheidung. Der VFB war fortan nur noch auf Schadensbegrenzung aus und tat nichts in Sachen Offensive. Am Ende sollte es beim 3:0 der TSG bleiben.

Wie spielte Augsburg am letzten Bundesliga Spieltag?

Augsburg empfing im letzten Spiel die Werkself aus Leverkusen. Die Gäste nutzten bereits den ersten Fehler der Hausherren und erzielten das 1:0. Kießling war der Torschütze. Nach dem frühen Rückstand verlor Augsburg den Faden. Mit einem so zeitigen Gegentor hatte man nicht gerechnet. Leverkusen war die spielbestimmende Mannschaft. Nach 39 Minuten nutzte Wollscheid eine Torgelegenheit zum 2:0 der Gäste. Schürrle erhöhte kurz vor der Halbzeitpause auf 3:0. Nach dem Seitenwechsel war Leverkusen weiterhin der Herr im Ring, leistete sich aber kleine individuelle Patzer. Nach 53 Minuten sollte Augsburg der Anschluss durch Werner gelingen. Der Treffer gab den Gastgeber wieder Mut. Man wollte das Spiel noch nicht als verloren ansehen. Die Vorstöße waren jedoch zu ungenau und somit kam es kaum zu nennenswerten Torchancen. Vor allem kehrte aber bei Leverkusen die verlorengegangene Konzentration zurück. Man ließ den Hausherren wenig Platz für Torchancen und nahm das Zepter wieder selbst in die Hand. Am Ende sollte es dennoch beim 3:1 bleiben.

Direktvergleich zwischen Hoffenheim gegen Augsburg

Die Augsburger traten bereits achtmal in Hoffenheim an. Nur zwei Begegnungen konnte man für sich entscheiden. Dem stehen vier Niederlagen und zwei Unentschieden gegenüber. Zuletzt trennten sich beide Mannschaften mit einem 2:2. Der Direktvergleich deutet auf einen Sieg der TSG hin.

Mögliche Aufstellung:

Hoffenheim

Casteels – Beck, Delpierre, Compper, Johnson – Rudy, Williams – Vukcevic, Roberto Firmino, Usami – Joselu
Trainer: Babbel

Augsburg

Amsif – Verhaegh, Sankoh, Klavan, de Jong – Baier, Ottl – Petrzela, Oehrl, Werner – Bancé
Trainer: Weinzierl

Formcheck:

Hoffenheim

26/09/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Hoffenheim  S – 0:3 
23/09/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Hannover  S – 3:1 
16/09/2012  Bundesliga  Freiburg vs. Hoffenheim  N – 5:3 
01/09/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. E. Frankfurt  N – 0:4 
25/08/2012  Bundesliga  M’gladbach vs. Hoffenheim  N – 2:1 
18/08/2012  DFB-Pokal  Berliner AK vs. Hoffenheim  N – 4:0
                                                                                                                 
Augsburg

26/09/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Leverkusen  N – 1:3 
22/09/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Augsburg  N – 2:0 
14/09/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Wolfsburg  U – 0:0 
01/09/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Augsburg  N – 3:1 
25/08/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Düsseldorf  N – 0:2 
17/08/2012  DFB-Pokal  Wilhelmshaven vs. Augsburg  S – 0:2

Hoffenheim: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Augsburg: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Statistik: Hoffenheim gegen Augsburg

04/02/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Augsburg  2:2 
20/12/2011  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Augsburg  2:1 
28/03/2008  2. Bundesliga  Hoffenheim vs. Augsburg  2:0  
03/08/2007  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Augsburg  2:2 4:2 (n.V.)  
21/10/2005  Regionalliga Süd  Hoffenheim vs. Augsburg  1:3  
13/08/2004  Regionalliga Süd  Hoffenheim vs. Augsburg  2:0  
24/03/2004  Regionalliga Süd  Hoffenheim vs. Augsburg  0:1  
19/10/2002  Regionalliga Süd  Hoffenheim vs. Augsburg  1:1

3 Siege Hoffenheim – 3 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Siege Augsburg

Wett-Quoten Hoffenheim gegen Augsburg

Bet365

Sieg Hoffenheim: 1.75

Unentschieden: 3.75

Sieg Augsburg: 4.50

Tipico

Sieg Hoffenheim: 1.80

Unentschieden: 3.60

Sieg Augsburg: 4.80

(Stand: 27. September 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Hoffenheim wusste in den letzten beiden Partien zu überzeugen und konnte sechs Punkte holen. Bei den zahlreichen online Sportwetten Anbieter wird die TSG auch in dieser Begegnung als Favorit gehandelt. Wir sehen die Babbel-Elf in dieser Partie ebenfalls im Vorteil. Hoffenheim wird gegen Augsburg den dritten Sieg infolge einfahren.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Hoffenheim

Wettquote auf Tipico: 1.80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,