14. April 2011

Hoffenheim – Eintracht Frankfurt Tipp (16.04.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 18:36



Hoffenheim Frankfurt Tipp – 16.04.2011 um 15:30 Uhr

Am 30. Bundesliga Spieltag erwartet Hoffenheim in der heimischen Rhein-Neckar-Arena Eintracht Frankfurt. Während die Kraichgauer trotz der Niederlage in Freiburg im grauen Tabellen Mittelfeld liegen, kämpft derweil die Eintracht gegen den Abstieg. Die Hoffenheimer belegen in der Tabelle den 10. Platz und haben ein 9 Punkte Polster auf die Abstiegszone. Diesbezüglich dürfte in den verbleibenden 5 Bundesliga Partien bei den Hoffenheimern eigentlich nichts mehr anbrennen.  Indes laufen die Planungen für die neue Saison bereits auf Hochtouren. Zum Saisonende trennt sich die TSG von Cheftrainer Marco Pezzaiuoli. Über den Nachfolger wird offiziell noch geschwiegen. Heißester Anwärter auf den Trainerposten ist St. Paulis Coach Holger Stanislawski. Nach der 2:3 Niederlage in Freiburg äußerte sich Josip Simunic sehr kritisch zum Auftreten seiner Mannschaft: „Wir haben zu wenig Typen in der Mannschaft. Wir haben zu wenig Kreativität und sind verkrampft. Wir haben unsere Freiheit auf dem Platz verloren. Woran das liegt, weiß ich nicht.“ Mit dieser Kritik liegt Simunic auch nicht falsch. In Überzahl spielend, mit 2:1 führend in Freiburg verlor die Mannschaft am Ende mit 2:3. Der Mannschaft fehlt einfach die Drucksituation – Nach oben und unten geht nicht mehr viel und die Saison ist für Hoffenheim gelaufen. Anders schaut es bei Frankfurt aus.

Im Abstiegskampf konnte sich die Eintracht etwas Luft verschaffen. Die Frankfurter sind seit 3 Bundesliga Pflichtspielen ungeschlagen und holte 1 Sieg und 2 Unentschieden.  Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt bereits 5 Punkte. Doch vor dem Spiel am Samstag in Hoffenheim bangt Eintracht-Coach Daum nach dem Ausfall von Georgios Tzavellas (Kreuzbandanriss) um seinen Top-Torjäger Theofanis Gekas, der sich am Dienstag eine Muskelverhärtung im Oberschenkel zuzog. Zumindest muss Gekas einige Tage mit dem Training aussetzen. Ein möglicher Ausfall im Spiel gegen Hoffenheim wäre für Frankfurt schon ziemlich schwerwiegend.

Die Hoffenheimer brannten in der Hinrunde ein regelrechtes Feuerwerk in Frankfurt ab und gewannen am Ende das Spiel klar und souverän mit 4:0. Dabei begann die Eintracht nicht schlecht und hatte in der Anfangsphase eigentlich mehr vom Spiel. Die Hoffenheimer wurden mit zunehmender Spieldauer stärker und erhöhten den Druck.  Vukcevic (31. Minute), Ibisevic (69. Minute und 70. Minute) sowie Mlapa in der 90. Minute erzielten die Tore für die Kraichgauer. Nach dem schnellen Doppelpack von Ibisevic war das Spiel gelaufen. Frankfurt musste sich letztendlich dem Druck der Hoffenheimer beugen.

Werfen wir einen Blick auf den vergangenen Bundesliga Spieltag beider Mannschaften: Die Hoffenheimer verloren am letzten Bundesliga Spieltag in einer turbulenten Partie in Freiburg mit 2:3. Die Breisgauer begannen schwungvoll und stark und verbuchten die erste große Möglichkeit in der 1. Minute durch Butscher. Doch sein Kopfball wurde durch Starke glänzend entschärft. In der 24. Minute verwandelte Schuster eine Ecke direkt zur verdienten Führung. In der 33. Minute folgte dann der nächste Paukenschlag – Der Freiburger Krmas sah nach einer Notbremse glatt Rot und Ibisevic verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:1 Ausgleich. In Überzahl spielend übernahmen die Hoffenheimer das Kommando und drehte die Partie noch vor der Pause. Babel traf in der 42. Minute zur 2:1 Führung für 1899. Nach dem Seitenwechsel vergaßen die Gäste nachzulegen und präsentierten sich äußerst schwach. Freiburg begann das Spiel zu dominieren und kippte die Partie durch die Treffer von Cisse in der 60. Minute und Butscher in der 78. Minute. Am Ende gewinnen die Breisgauer verdient!

Die Frankfurter kamen im Heimspiel am vergangenen Wochenende zu einem 1:1 Unentschieden gegen Werder Bremen. In einer rassigen Partie ging es von Beginn an hin und her. Beide Mannschaften erspielten sich einige gute Tormöglichkeiten. Entweder war das Aluminium im Weg und beide Keeper parierten glänzend. Mit einem 0:0 Unentschieden gingen beide Teams in die Halbzeitpause. Im zweiten Spieldurchgang investierte Bremen mehr ins Spiel. Die Führung war dann allerdings für Werder etwas glücklich, jedoch nicht unverdient – Altintop traf in der 58. Minute ins eigene Tor. Nach dem Rückstand drückte Frankfurt auf den Ausgleich. Gekas vergab gleich 2 gute Möglichkeiten und Wiese parierte überragend. Knapp 7 Minuten vor dem Ende erzielte Fenin per Kopf den Ausgleich – Eine gerechte Punkteteilung!

Die Hoffenheimer können das Match gegen Frankfurt entspannt angehen und frei aufspielen. Der Druck lastet ganz klar auf den Schultern der Eintracht, die jeden Punkt im Abstiegskampf nötig haben.

Mögliche Aufstellung:

Hoffenheim

Starke – Ibertsberger, Vorsah, Compper, Braafheid – Weis, Rudy – Mlapa, Babel, Alaba – Ibisevic
Trainer: Pezzaiuoli

Frankfurt

Fährmann – S. Jung, Franz, Russ, Köhler – Schwegler, Rode – Ochs, Meier, Halil Altintop – Gekas
Trainer: Daum

Formcheck:

Hoffenheim

09/04/2011  Bundesliga  Freiburg vs. Hoffenheim  N – 3:2  
02/04/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Hamburg  U – 0:0  
24/03/2011  Freundschaftsspiele  Karlsruhe vs. Hoffenheim  U – 0:0  
19/03/2011  Bundesliga  Hannover vs. Hoffenheim  N – 2:0  
12/03/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Dortmund  S – 1:0  
05/03/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Hoffenheim  N – 2:0                        
     
Frankfurt

08/04/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Bremen  U – 1:1  
03/04/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. E. Frankfurt  U – 1:1  
19/03/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. St. Pauli  S – 2:1  
12/03/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. E. Frankfurt  N – 2:1  
05/03/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Kaiserslautern  U – 0:0  
27/02/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Stuttgart  N – 0:2        
      
Hoffenheim: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Frankfurt: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Die Hoffenheimer warten seit 4 Bundesliga Partien auf einen Sieg. Zuletzt verlor die Mannschaft trotz Überzahl und einer zwischenzeitlichen Führung in Freiburg mit 2:3. Ist die Luft bei den Kraichgauern draußen? Nach oben und unten geht nicht mehr viel. In der Rückrunde holte die Mannschaft bislang 12 Punkte und verbucht eine Rückrundenbilanz von: 3 Siege, 3 Unentschieden und 6 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 12:20. Die Pezzaiuoli-Elf baute konstant nach der Rückrunde ab. Die Drucksituation scheint der Mannschaft zu fehlen und somit auch die Moral und der Wille zum Siegen. Für die Hoffenheimer ist die Saison fast gelaufen. Frankfurt hingegen bangt um den Klassenerhalt. In den letzten 3 Bundesliga Partien blieb die Daum-Elf ungeschlagen und holte 2 Unentschieden und einen Heimsieg gegen St. Pauli. Nach der Winterpause fuhr die Eintracht insgesamt nur 7 Punkte ein und verbucht eine Rückrundenbilanz von: 1 Sieg, 4 Unentschieden und 7 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 5:18. Kein Bundesligist erzielte in der Rückrunde weniger Tore als Frankfurt. Werfen wir einen Blick auf das Restprogramm beider Mannschaften bis zum Saisonende.

Hoffenheim spielt noch gegen:

(H) Eintracht Frankfurt, (A) Bayer Leverkusen, (H) VfB Stuttgart, (A) 1. FC Nürnberg und (H) VfL Wolfsburg

Frankfurt spielt noch gegen:

(A) 1899 Hoffenheim, (H) Bayern München, (A) FSV Mainz 05, (H) 1. FC Köln und (A) Borussia Dortmund

Statistik: Hoffenheim gegen Frankfurt:

12/12/2009  Bundesliga  Hoffenheim vs. E. Frankfurt  1:1   
04/10/2008  Bundesliga  Hoffenheim vs. E. Frankfurt  2:1                     

1 Sieg Hoffenheim – 1 Unentschieden – 0 Siege Frankfurt

Wett-Quoten Hoffenheim gegen Frankfurt:

Bet365

Sieg Hoffenheim: 2.00   

Unentschieden: 3.50

Sieg Frankfurt: 3.60

Tipico

Sieg Hoffenheim: 2.10

Unentschieden: 3.30

Sieg Frankfurt: 3.80

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Diese Partie ist unheimlich schwer zu bewerten, da es für Hoffenheim um fast nichts mehr geht. Besonders deutlich wurde dies in Freiburg. Als die Kraichgauer zwischenzeitlich mit 2:1 führten und sogar in Überzahl spielten. Am Ende verlor die Mannschaft dennoch mit 2:3. Also diesem Team fehlt es an Moral und Siegeswillen. Nach dem 1:1 gegen Werder Bremen haben die Frankfurter zwar noch 5 Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, doch bei einer Niederlage in Hoffenheim wäre vermutlich die Daum-Elf schneller im akuten Abstiegskampf, als es ihnen lieb ist. Von daher rechnen wir damit, dass die Daum-Truppe kämpfen und beißen wird, um das Spiel in Hoffenheim nicht zu verlieren. Da das Spiel vom Ausgang völlig offen ist, ist ein Wett-Tipp ziemlich schwierig. Aus dem Bauch heraus tippen wir auf ein Unentschieden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Bet365: 3.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,