4. April 2013

Hoffenheim – Fortuna Düsseldorf Tipp (05.04.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 14:56



Endspiel im Kraichgau: Hoffenheim empfängt Fortuna

Bundesliga Tipp Hoffenheim vs Düsseldorf

Hoffenheim Düsseldorf Tipp – 05.04.2013 um 20:30 Uhr

Langsam aber sicher geht die Bundesliga Saison ihrem Ende entgegen. Am kommenden Freitag wird der 28. Bundesliga Spieltag von Hoffenheim und Düsseldorf eingeleitet. Die jeweiligen Kontrahenten holen nun zum sogenannten Endspurt aus. Die TSG spielt gegen den Abstieg mittlerweile ist der Rückstand auf den Relegationsplatz, der zurzeit von Augsburg belegt wird, auf vier Punkte angewachsen. Mit einem Sieg über Düsseldorf könnte man sich wieder annähern. Die Fortuna befindet sich jedoch ebenfalls gefährlich nahe an der Abstiegszone. Bei einer Niederlage würde man dem Relegationsplatz sehr nahe kommen und müsste um den Klassenerhalt bangen. Mit einem Sieg könnte man sich jedoch ein wenig Luft verschaffen. Die Begegnung zwischen Hoffenheim und Düsseldorf wird am kommenden Freitag um 20:30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim angepfiffen.

bundesliga wett-tipp Hoffenheim siegt gegen Düsseldorf – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck 1899 Hoffenheim

In Hoffenheim kommt es nun zu grundlegenden Veränderungen. Nach den zuletzt schwachen Leistungen trennte man sich vom Cheftrainer Marco Kurz und ebenfalls von Manager Andreas Müller. Ab sofort hat Markus Gisdol das Ruder in der Hand und soll die Mission Klassenerhalt realisieren. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, fünf Unentschieden und 17 Niederlagen rangiert die TSG zurzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz. In der bisherigen Saison wurden nur 20 Punkte geholt. Dennoch ist der Relegationsplatz in greifbarer Nähe. Der Rückstand auf den Tabellensechszehnten beläuft sich auf vier Punkte und kann durchaus aufgeholt werden. Grundlegend wäre hierfür ein Sieg gegen Düsseldorf erforderlich. Hoffenheim fungiert neben Werder Bremen als Schießbude in der Bundesliga und musste bereits 52 Gegentore in Kauf nehmen. Die Abwehr zählt somit zu den Schwächsten in der Bundesliga. Der Angriff kann diese Defizite nicht auffangen und konnte bis jetzt nur 30 Tore erzielen.

Aus den letzten sechs Spielen resultiert nur ein Sieg. Diesen konnte man gegen das Tabellenschlusslicht aus Fürth mit einem 3:0 erringen. Auf der anderen Seite musste man jedoch vier Niederlagen wegstecken. Zuletzt musste man sich gegen Schalke mit 0:3 geschlagen geben. Weitere Niederlagen kassierte man gegen München, Augsburg und Stuttgart. Mit Mainz wurden nach einem torlosen Remis die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von einem Sieg, einem Unentschieden und vier Niederlagen rangiert die TSG in der Formtabelle auf dem sechszehnten Platz. In den letzten sechs Spielen wurden vier Tore erzielt und die Abwehr musste sieben Gegentore in Kauf nehmen. Eine überzeugende Bilanz sieht definitiv anders aus.

Nur drei Siege konnte man in den letzten 14 Heimspielen holen. Diesen Siegen stehen vier Unentschieden und sieben Niederlagen gegenüber. Vor heimischer Kulisse konnte man bis jetzt 15 Tore erzielen und die Abwehr musste 25 Gegentore in Kauf nehmen. Zusammen mit Greuther Fürth hat Hoffenheim zuhause die meisten Tore einstecken müssen. Und legt eklatante Abwehrschwächen an den Tag.

Teamcheck Fortuna Düsseldorf

Das Düsseldorf in dieser Saison als Aufsteiger gegen den Abstieg spielen würde, war bereits einer Vielzahl der Sportwetten Fans vor dem Beginn der neuen Spielzeit bekannt. Dennoch zeigte die Fortuna im Jahr 2013 keine sonderbar guten Leistungen. In diesem Jahr konnte man bis jetzt nur acht Punkte holen und landet somit in der Bundesliga Tabelle auf dem 15. Platz. Mit einer Gesamtbilanz von sieben Siegen, acht Unentschieden und 12 Niederlagen wurden in dieser Saison 29 Punkte eingefahren. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz, der zurzeit von Augsburg belegt wird, beläuft sich auf fünf Zähler. In der bisherigen Spielzeit wurden 33 Tore erzielt und die Abwehr musste 40 Gegentore in Kauf nehmen. Im letzten Heimspiel zog man gegen den Tabellendritten aus Leverkusen nach 90 Minuten mit 1:4 den Kürzeren.

Seit nunmehr fünf Spielen wartet Düsseldorf auf einen Sieg. Den letzten Sieg konnte man gegen das Tabellenschlusslicht aus Fürth mit 1:0 erzwingen. Im Anschluss folgte eine Serie von drei Niederlagen und zwei Unentschieden. Gegen Bayern, Schalke und Leverkusen musste man sich geschlagen geben. Mit Wolfsburg und Mainz wurden die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Niederlagen belegen die Düsseldorfer zurzeit den 14. Platz in der Formtabelle. In den letzten sechs Spielen wurden sieben Tore erzielt und die Abwehr musste 11 Gegentore zulassen. Um die Klasse halten zu können, ist eine Leistungssteigerung erforderlich.

Aus 13 Auswärtsspielen konnte die Fortuna nur zwei Siege holen. Diesen Erfolgen stehen drei Unentschieden und acht Niederlagen gegenüber. Auswärts wurden 13 Tore erzielt und die Abwehr musste 18 Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem eine alles andere als überzeugende Bilanz. Düsseldorf belegt in der Auswärtstabelle den vorletzten Platz und konnte nur neun Punkte aus den Stadien der Gegner entführen.

Wie spielte 1899 Hoffenheim zuletzt in der Bundesliga?

Die TSG aus Hoffenheim gastierte am letzten Bundesliga Spieltag auf Schalke. Die Gäste wollten das Spiel aus einer gut sortierten Defensive gestalten und setzten in den ersten Minuten kaum offensive Impulse. Die Schalker kamen besser ins Spiel und sollten sich einige Torgelegenheiten erspielen. Diese wurden jedoch nicht genutzt. Die Kraichgauer konnten die erste Torchance erst nach 23 Minuten verzeichnen. Hildebrand war jedoch auf seinem Posten und konnte Schlimmeres verhindern. Beide Mannschaften taten sich schwer und sollten vor dem Pausenpfiff kaum zu nennenswerten Torgelegenheiten kommen. Aus diesem Grund ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Auch nach dem Wiederanpfiff taten sich beide Kontrahenten schwer ins Spiel zu finden und setzten die jeweilige Offensive kaum in Szene. Die Begegnung flachte erneut ab. Dennoch sollte es nach 71 Minuten zur Führung der Königsblauen durch Höger kommen. Die TSG war nun gefragt und musste kommen. Die Abwehr offenbarte somit Lücken. Die Knappen wussten diese zu nutzen und sollten nach 79 Minuten zum 2:0 durch Raffael kommen. Nur vier Minuten später sorgte Pukki für den 3:0 Endstand.

Wie spielte Fortuna Düsseldorf zuletzt in der Bundesliga?

Düsseldorf empfing am letzten Bundesliga Spieltag den Tabellendritten aus Leverkusen. Beide Mannschaften boten in den ersten Spielminuten wahrhaftig kein Augenschmaus. Man belauerte sich gegenseitig und wartete auf Fehler des Gegners. Nach einem Foul von Balogun im eigenen Sechszehner an Sam bekamen die Gäste einen Foulelfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Kießling zur Führung. Die Hausherren waren nun gefragt und investierten fortan mehr in die Offensive. Im Torabschluss wirkte man jedoch zu Verhalten. Es fehlte an der letzten Konsequenz. Dennoch wurden die Gastgeber stärker und sollten nach 41 Minuten durch ein Eigentor von Schwaab zum verdienten Ausgleich kommen. Bis zum Pausenpfiff sollte es bei diesem Ergebnis bleiben. Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft und konnten sich gute Möglichkeiten zur Führung erspielen. Das Tor fiel nach 62 Minuten jedoch auf der anderen Seite. Als Torschütze wurde Schürrle vermerkt. Wieder mussten die Gastgeber einem Rückstand hinterher laufen. Leverkusen stand nun sicher in der Abwehr und ließ nichts mehr zu. Nach 84 Minuten kamen die Gäste durch Schürrle zum 3:1. Vier Minuten später sorgte Kießling für den 4:1 Endstand.

Direktvergleich zwischen Hoffenheim gegen Düsseldorf

Beide Mannschaften trafen bis jetzt erst einmal aufeinander. In der Hinrunde trennte man sich mit einem 1:1 Unentschieden. Anhand des Direktvergleichs kann somit kein Favorit festgemacht werden.

Mögliche Aufstellung:

Hoffenheim

Gomes – Beck, Abraham, Delpierre, Johnson – Weis, Williams – Ochs, Volland, Roberto Firmino – Schipplock
Trainer: Gisdol

Düsseldorf

Giefer – Balogun, Latka, Malezas, J. van den Bergh – Lambertz, Tesche – Bolly, Kruse, Bellinghausen – Reisinger
Trainer: Meier

Formcheck:

Hoffenheim

30/03/13 Bundesliga Schalke 04 – Hoffenheim N – 3:0
16/03/13 Bundesliga Hoffenheim – Mainz 05 U – 0:0
09/03/13 Bundesliga Fürth – Hoffenheim S – 0:3
03/03/13 Bundesliga Hoffenheim – B. München N – 0:1
23/02/13 Bundesliga Augsburg – Hoffenheim N – 2:1

Düsseldorf

30/03/13 Bundesliga Düsseldorf – Leverkusen N – 1:4
15/03/13 Bundesliga Wolfsburg – Düsseldorf U – 1:1
09/03/13 Bundesliga B. München – Düsseldorf N – 3:2
03/03/13 Bundesliga Düsseldorf – Mainz 05 U – 1:1
23/02/13 Bundesliga Schalke 04 – Düsseldorf N – 2:1

Hoffenheim: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Düsseldorf: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Hoffenheim gegen Düsseldorf

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften vor. Die Fortuna spielte bislang noch nicht im Kraichgau. Das Hinrunden-Spiel endete 1:1 Unentschieden.

0 Siege Hoffenheim – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Düsseldorf

Wett-Quoten Hoffenheim gegen Düsseldorf

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Hoffenheim: 2.00

Unentschieden: 3.50

Sieg Düsseldorf: 3.60

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Hoffenheim: 2.05

Unentschieden: 3.50

Sieg Düsseldorf: 3.70

(Stand: 04. April 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Für beide Mannschaften geht es um einiges in diesem Spiel. Mit einem Sieg könnte Hoffenheim den Abstand auf den Relegationsplatz verringern und die Chance auf den Klassenerhalt deutlich steigern. Oftmals beflügelt ein Trainerwechsel die Mannschaft. Wir gehen davon aus, dass das auch in Hoffenheim der Fall sein wird und gehen aus diesem Grund von einem knappen Heimsieg der TSG aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Hoffenheim

Wettquote auf Tipico: 2.05

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,