15. März 2012

Hoffenheim – VfB Stuttgart Tipp (16.03.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:21



Ibisevic kehrt nach Hoffenheim zurück - Trifft er gegen seinen Ex-Club?

Bundesliga Tipp Hoffenheim vs Stuttgart

Hoffenheim Stuttgart Tipp – 16.03.2012 um 20:30 Uhr

Die TSG Hoffenheim erlebte am vergangenen Bundesliga Spieltag einen rabenschwarzen Tag in der Münchner Allianz-Arena. Am Ende wurde die Mannschaften von Trainer Babbel regelrecht auseinander genommen und trat mit einer 1:7 Klatsche im Gepäck wieder die Heimreise an. In der Bundesliga Tabelle rutschten die Kraichgauer nach dieser desolaten Leistung auf Tabellenplatz Zwölf ab. Nun gilt es für die Mannschaft, insbesondere bei den Fans, wieder einiges gutzumachen. Gelegenheit dazu hat die Babbel-Elf am kommenden Freitagabend. Im Heimspiel am 26. Bundesliga Spieltag erwarten die Hoffenheimer in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena den VfB Stuttgart und den Blick sollten die 1899er nun nach vorne richten. Allerdings dürften die Perspektiven der TSG für die restliche Saison bereits ziemlich eingeschränkt sein. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, neun Unentschieden und neun Niederlagen krebsen die Kraichgauer im grauen Mittelfeld der Bundesliga Tabelle herum und belegen den zwölften Platz. Allerdings hat die Babbel-Elf „nur“ einen 5-Punkte Rückstand auf den Tabellensiebten Hannover 96 und bekanntlich könnte der siebte Tabellenplatz in dieser Saison, in Abhängigkeit vom DFB-Pokal, bereits für die Europa League Teilnahme in der kommenden Saison genügen. Da will auch der VfB Stuttgart hin! Mit einer Bilanz von neun Siegen, sechs Unentschieden und zehn Niederlagen gestaltet sich die Situation für die Schwaben im Kampf um die Europa League etwas komfortabler. In der Bundesliga Tabelle hat der VfB nach 25 Spieltagen 33 Punkte auf dem Konto. Bei einer Niederlage allerdings würde Hoffenheim Punkte technisch zu Stuttgart aufschließen können. Somit liegt eine gewisse Brisanz in diesem Spiel. Beide Mannschaften müssen dreifach punkten, um den Europa League Traum am Leben zu erhalten.

Teamcheck TSG Hoffenheim:

Die Hoffenheimer belegen mit einer Bilanz von drei Siegen, acht Unentschieden und einer Niederlage nur den zwölften Platz in der Heimtabelle. Augenscheinlich wollen sich die Kraichgauer als gute Gastgeber beweisen und teilen gerne die Punkte mit der Gäste-Mannschaft. Kein anderer Bundesligist spielte häufiger Remis vor heimischer Kulisse als die 1899er. Die letzten sieben Heimspiele der Hoffenheimer endeten jeweils mit einem Unentschieden. Den letzten Dreier vor heimischer Fankulisse feierten die 1899er am 22.10.2011 im Spiel gegen Gladbach. Desweiteren konnten Heimsiege gegen den VfL Wolfsburg und gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund gefeiert werden. In der Rückrunde holte Hoffenheim lediglich einen Sieg beim Auswärtsspiel in Wolfsburg. Demgegenüber stehen fünf Unentschieden und zwei Niederlagen in der Bundesliga Rückrunde. Wenn man die kleine Chance noch nutzen will, um vielleicht in der kommenden Saison auf internationale Bühne in der Europa League mitzumischen, muss das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart gewonnen werden.

Teamcheck VfB Stuttgart:

Mit einer Bilanz von drei Siegen, drei Unentschieden und sechs Niederlagen belegen die Schwaben in der Auswärtstabelle den zehnten Platz. Keine wirklich überragende Auswärtsstatistik, wenn man bedenkt, dass der VfB die Hälfte alle Spiele in der Ferne verloren hat. Mit 17 erzielten und 20 gefangenen Toren gestaltet sich die Auswärtstorbilanz der Stuttgarter negativ. Immerhin konnte das letzte Gastspiel beim HSV klar und deutlich mit 4:0 gewonnen werden. Allerdings ging man zuvor bei Hannover 96 mit 2:4 baden. In der Bundesliga Rückrunde holte die Labbadia-Elf drei Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Besonders gegen die Top-Teams, wie Bayern, Schalke und Gladbach, hatten die Stuttgarter in der Rückrunde wenig Grund zum Lachen. Auf Schalke verloren die Schwaben mit 1:3. Das Heimspiel gegen Gladbach wurde mit 0:3 verloren und im DFB-Pokal kassierte die Stuttgarter-Elf eine 0:2 Heimschlappe gegen den Rekordmeister Bayern München. Auswärts sind die Schwaben wie ein Überraschungsei.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Hoffenheim gegen Stuttgart werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Hoffenheim am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die TSG erlebte beim Gastspiel bei den Bayern in der Allianz-Arena ein wahres Desaster. Am Ende wurden die Gäste mit einer 1:7 Packung auf die Heimreise geschickt. Die Bayern brannten von der ersten Minute an ein tolles offensives Feuerwerk ab. Nachdem die Bayern ihre ersten Torchancen nicht nutzen konnten, erzielte Gomez in der 5. Spielminute den 1:0 Führungstreffer für den FC Bayern. Beim Gegentore sah TSG-Keeper Starke nicht sonderbar gut aus, da er den Ball nach einer Müller-Flanke nur nach vorne abprallen ließ. Mit der Führung im Rücken legten die Bayern gleich nach. In der 12. Minute holte Compper Bayerns Abwehrchef Lahm im Strafraum von den Beinen und den anschließenden Elfmeter verwandelte Robben sicher zur 2:0 Führung. Die Kraichgauer lieferten auch nach dem 0:2 Rückstand keine Gegenwehr. Bayern hatte viel Raum und vor allem Platz zum Kombinieren. In der 18. Minute erhöhte Kroos mit einem Distanzschuss auf 3:0 für den Rekordmeister. Das Spiel war bereits gelaufen.  Doch Bayern zeigte sich auch weiterhin sehr spielfreudig. Nach einem Zuckerpass von Ribery auf Robben erhöhte der Holländer auf 4:0. Wir schreiben allerdings erst die 29. Minute und der FCB hatte noch längst nicht genug. In der 35. Minute war dann wieder Gomez dran, der nach einer Ribery-Flanke zum 5:0 der Bayern einköpfte. Bis zum Pausentee hätten die Bayern durchaus das eine oder andere Ding noch rein machen können. Nach dem Seitenwechsel knüpfte der FCB dort an, wo man vor der Pause aufhörte. In der 48. Minute machte Gomez seinen Dreierpack per Kopf perfekt – Das 6:0 für den FCB! In der 54. Minute verhinderte die Latte Schlimmeres. Das 7:0 fiel kurioser Weise nach einem Eckball der Gäste, die sich prompt einen Konter einfingen, den Ribery in der 58. Minute stark vollendete. In der Schlussphase der Partie verwalteten die Bayern das Ergebnis. Ein Treffer sollte allerdings noch fallen. Dieses Mal für die 1899er. Allerdings traf Luiz Gustavo ins eigene Netz. Eine Glanzvorstellung der Bayern gegen desolat aufspielende Gäste aus Hoffenheim.

Wie spielte Stuttgart am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Stuttgarter kamen überraschenderweise nicht über ein torloses Unentschieden am vergangenen Bundesliga Spieltag daheim gegen Kaiserslautern hinaus und taten sich schwer gegen sehr tief stehende Rote Teufel vom Betzenberg. Die Gäste aus der Pfalz konzentrierten sich vorwiegend auf eine solide stehende Abwehr und taten herzlich wenig für das offensive Angriffsspiel. Die Schwaben verbuchten wesentlich mehr Ballbesitz, konnten jedoch aus dieser Feldhoheit keinen Profit schlagen und zwingende Torchancen hatten Seltenheitswert. Nach dem Pausentee investierten die Lauterer mehr ins eigene offensive Spiel und wurden mutiger. Doch wie so oft in dieser Saison scheiterte die Mannschaft am harmlosen Abschluss. Der VfB wirkte ähnlich wie im ersten Durchgang zwar überlegen, doch letztendlich fehlten die kreativen Ideen auf dem Weg zum gegnerischen Tor sowie beim Abschluss. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem torlosen Unentschieden, welches weder Stuttgart noch Kaiserslautern wirklich weiterhilft.

Mögliche Aufstellung:

Hoffenheim

Starke – Beck, Vestergaard, Compper, Braafheid – Rudy, Salihovic – Vukcevic, Roberto Firmino, Babel – Mlapa
Trainer: Babbel

Stuttgart

Ulreich – Boulahrouz, Maza, Niedermeier, Sakai – Kvist, Kuzmanovic – Harnik, Hajnal, Gebhart – Ibisevic
Trainer: Labbadia

Formcheck:

Hoffenheim

10/03/2012  Bundesliga  B. München vs. Hoffenheim  N – 7:1  
04/03/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Köln  U – 1:1  
25/02/2012  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hoffenheim  S – 1:2  
17/02/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Mainz 05  U – 1:1  
11/02/2012  Bundesliga  Bremen vs. Hoffenheim  U – 1:1  
08/02/2012  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Fürth  N – 0:1 
                                                                                                                    
Stuttgart

09/03/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  U – 0:0  
03/03/2012  Bundesliga  Hamburg vs. Stuttgart  S – 0:4  
25/02/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Freiburg  S – 4:1  
19/02/2012  Bundesliga  Hannover vs. Stuttgart  N – 4:2  
11/02/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Hertha  S – 5:0  
08/02/2012  DFB-Pokal  Stuttgart vs. B. München  N – 0:2

Hoffenheim: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Stuttgart: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Hoffenheim gegen Stuttgart

30/04/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Stuttgart  1:2  
08/05/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. Stuttgart  1:1   
13/09/2008  Bundesliga  Hoffenheim vs. Stuttgart  0:0   
21/08/2005  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Stuttgart  2:2 3:4 (n.V.)

0 Siege Hoffenheim – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Stuttgart

Wett-Quoten Hoffenheim gegen Stuttgart

Bet365

Sieg Hoffenheim: 2.37

Unentschieden: 3.40

Sieg Stuttgart: 2.87

Tipico

Sieg Hoffenheim: 2.40 

Unentschieden: 3.40

Sieg Stuttgart: 3.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beide Mannschaften müssen in diesem Spiel punkten, wenn man in der kommenden Saison eventuell noch auf europäischer Bühne mitmischen will. Zwar sind die Chancen sicherlich nicht die Besten, doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Immerhin könnte vielleicht der siebte Tabellenplatz für die Teilnahme an der Europa League reichen. Weder Hoffenheim zu Hause noch Stuttgart auswärts konnte auf ganzer Linie überzeugen. Beide Teams sind wie eine Art Wundertüte. Man weiß bei diesen beiden Mannschaften nie so Recht, woran man ist. Da es für beide Teams eine Art Schlüsselspiel ist, gehen wir von einem offenen Spielausgang aus. Nach der 1:7 Klatsche bei den Bayern hat die TSG einiges gutzumachen. Stuttgart Defensive ist auswärts immer anfällig für Gegentore. Dennoch konnte der Sturm der Schwaben durchaus überzeugen, der in der Rückrunde übrigens der Stärkste ist. Kein anderer Bundesligist erzielte in der Rückrunde so viele Tore, wie Stuttgart. Wir gehen davon aus, dass beide Mannschaften einen Treffer erzielen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Mannschaften erzielen ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.60

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,