13. November 2012

Holland – Deutschland Tipp (14.11.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Freundschaftsspiel Vorhersage

Kategorie: WM 2014 Tipps — bundesliga @ 19:12



Nachbarduell zwischen den Holland und Deutschland

Länderspiel Tipp Holland vs Deutschland

Holland Deutschland Tipp – 14.11.2012 um 20:30 Uhr

Am Mittwochabend steigt der Klassiker zwischen den beiden Nachbarn und Erzrivalen Holland gegen Deutschland in der Amsterdam-Arena. Zuletzt begegneten sich beide Nationalmannschaften im November 2011 in Hamburg. Damals schickte die Löw-Elf die Holländer mit einer 0:3 Klatsche auf die Heimreise. Für die DFB-Auswahl trafen Thomas Müller, Mesut Özil und Miroslav Klose. Einige Monate später sollten sich beide Nationalteams bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine erneut gegenüber stehen. Auch hier behielten die Löw-Mannen am Ende mit einem 2:1 Sieg die Oberhand. Nach den letzten Niederlagen wird die Elftal auf eine Revanche brennen. In der FIFA-Weltrangliste belegt Holland den siebten Platz und die DFB-Auswahl steht auf Platz 2 direkt hinter Welt- und Europameister Spanien.

Freundschaftsspiel Wett-Tipp Beide Teams erzielen mind. 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Holland

Mit Spannung erwartet man bereits den Fußball-Klassiker gegen Deutschland in Holland. Angesichts der letzten Ergebnisse gegen die DFB-Auswahl nimmt man das Länderspiel bzw. Freundschaftsspiel gegen den Nachbarn durchaus ernst. Seit November 2002 gelang der holländischen Nationalmannschaft kein Sieg mehr gegen die DFB-Elf. Ende 2002 gewann man gegen die deutsche Nationalmannschaft sogar Auswärts mit 3:1. Danach blieb man den eigenen Fans jedoch einen weiteren Sieg schuldig. Im kommenden Heimspiel soll sich dies nun ändern. Wenn beide Fußballnationen aufeinandertreffen, kann von einem normalen Freundschaftsspiel eigentlich nicht die Rede sein. Zu viel Prestige steht im Duell gegen den unliebsamen Nachbarn auf dem Spiel und eine Durststrecke von 10 Jahren ohne Sieg gegen die DFB-Elf dürfte aus Sicht der Holländer viel zu lange sein. Zudem ist der Gegner durch erhebliche Personalprobleme gezeichnet. Die Chancen auf einen Sieg stehen also nicht einmal schlecht für die Holländer. Bonscoach van Gaal muss im Kick gegen Deutschland auf Wesley Snijder verzichten, der nach seinen Oberschenkelproblemen noch nicht 100-prozentig fit ist und außerdem ist der Ex-Bayern Trainer dafür bekannt, nur Spieler einzusetzen, die im Vollbesitz ihrer körperlichen Kräfte sind.

In der WM-Qualifikation läuft es rund für die Holländer. Ohne Punktverlust belegt die Elftal den ersten Tabellenplatz in der Gruppe D. Im letzten Spiel fertigte die holländische Nationalmannschaft den schärfsten Konkurrenten Rumänien mit einem 4:1 ab und das sogar Auswärts! Jeremain Lens, Bruno Martins, Rafael van der Vaart und Robin van Persie ebneten mit ihren Toren den klaren Sieg. Auch das Torverhältnis von 13:2 nach vier absolvierten Gruppenspielen kann sich mehr als sehen. Vorne präsentiert man sich dank der bärenstärken Offensive in Torlaune und hinten hält die solide Defensive den Kasten sauber. Sicherlich sind andere WM Qualifikationsgruppen hochkarätiger besetzt, als die Holland Gruppe mit Ungarn, Rumänien, Türkei, Andorra und Estland. Angesichts der bereits absolvierten WM Qualifikationsspiele ist davon auszugehen, dass die Holländern bei der WM 2014 in Brasilien sicher dabei werden sein. Mit einem Sieg im Prestigeduell gegen die DFB-Elf will die van Gaal Elf das Fußballjahr positiv ausklingen lassen. Zumal man bei einem Sieg gegen die DFB-Auswahl in den kommenden Partien im neuen Jahr darauf aufbauen kann.

Teamcheck Deutschland

Während Holland dem Knallerspiel gegen die DFB-Elf relativ entspannt entgegenblicken kann, plagen Löw enorme personelle Probleme. Im Auswärtsspiel in Holland stehen dem Nationaltrainer gleich eine Reihe von Stammkräften, wie Klose, Özil, Boateng, Schmelzer, Schweinsteiger und Kroos, nicht zur Verfügung. Nachnominiert wurden Jung von Eintracht Frankfurt, Lewis Holtby und Roman Neustädter von Schalke 04 sowie HSV Keeper Rene Adler, der nach seiner zweijährigen Abstinenz zurück ins Nationalteam kehrt. Dafür ließ Löw die zuletzt nicht so überzeugenden Schlussmänner Zieler von Hannover 96 und ter Stegen von Gladbach zuhause.

Auch für die DFB-Elf lief die WM Qualifikation bis zum historischen Spiel gegen Schweden optimal. Das Spiel gegen die Skandinavier war Hollywood reif. In den ersten 45 Spielminuten spielte die DFB-Elf den Gegner regelrecht an die Wand und ließ diesen nicht den Hauch einer Chance. Zwischenzeitlich führte die DFB-Elf durch die Treffer von Klose (Doppelpack), Özil und Mertesacker sogar mit 4:0. Augenscheinlich schien die Pille bereits geschluckt gewesen zu sein. Niemand setzte wohl auch nur einen Cent auf die Schweden. Doch was dann geschah, dürfte einer unendlichen Geschichte aus deutscher Sicht gleichen. Die Schweden drehten auf, bei Deutschland brannte nicht einmal eine Sparflamme und am Ende der Partie stand ein 4:4 Unentschieden. So kurios kann Fußball sein. Was an diesem Tag passierte, weiß niemand so recht. Trotz des Fußballwunders der Schweden stehen die Deutschen in der WM Qualifikationsgruppe C mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 15:6 noch gut dar und belegen den ersten Tabellenplatz. Allerdings können die Schweden nach Punkten her gleich ziehen, da man ein Spiel bislang weniger absolvierte. Spannung pur ist also durch aus in der Gruppe gegeben.

Aufgrund der Ausfälle und Absagen bleibt es abzuwarten, welche Start-Elf Löw aufs Feld schicken wird. Die halbe Stammelf wird fehlen und so kann der Bundestrainer etwas Neues ausprobieren. Dennoch ist die DFB-Elf auf fast allen Positionen doppelt gleichwertig besetzt und so können die neuen, jungen Spieler sich auch gegen eine große Fußballnation beweisen. Fast jeder Nationalspieler in der DFB-Elf kickt auf einem hohen Niveau.

Die größten Stärken der DFB-Elf liegen zweifelsohne in der Offensive. Im Sturm und auch im Mittelfeld ist die Mannschaft bärenstark besetzt. Dies wurde zuletzt im Spiel gegen Schweden deutlich. Im Defensivbereich offenbart die Mannschaft so ihre Probleme und Schwächen. Gegen Holland sollte das Team unbedingt solider stehen.

Mögliche Aufstellung:

Holland

Krul – van Rhijn, Heitinga, Vlaar, Martins Indi – N. de Jong, Emanuelson – van der Vaart – Robben, Huntelaar, Afellay
Trainer: van Gaal

Deutschland

Neuer – Höwedes, Mertesacker, Hummels, Lahm – L. Bender, Gündogan – T. Müller, M. Götze, Podolski – Reus
Trainer: Löw

Formcheck:

Holland

16/10/2012 WM Qualifikation, UEFA Gruppe D Rumänien vs. Niederlande S – 1:4
12/10/2012 WM Qualifikation, UEFA Gruppe D Niederlande vs. Andorra S – 3:0
11/09/2012 WM Qualifikation, UEFA Gruppe D Ungarn vs. Niederlande S – 1:4
07/09/2012 WM Qualifikation, UEFA Gruppe D Niederlande vs. Türkei S – 2:0
15/08/2012 Int. Freundschaftsspiele Belgien vs. Niederlande N – 4:2
17/06/2012 Europameisterschaft, Gruppe B Portugal vs. Niederlande N – 2:1

Deutschland

16/10/2012 WM Qualifikation, UEFA Gruppe C Deutschland vs. Schweden U – 4:4
12/10/2012 WM Qualifikation, UEFA Gruppe C Irland vs. Deutschland S – 1:6
11/09/2012 WM Qualifikation, UEFA Gruppe C Österreich vs. Deutschland S – 1:2
07/09/2012 WM Qualifikation, UEFA Gruppe C Deutschland vs. Färöer-Inseln S – 3:0
15/08/2012 Int. Freundschaftsspiele Deutschland vs. Argentinien N – 1:3
28/06/2012 Europameisterschaft Deutschland vs. Italien N – 1:2

Holland: 4 Siege – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Niederlagen

Deutschland: 3 Siege – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Holland gegen Deutschland

17/08/2005 Int. Freundschaftsspiele Niederlande vs. Deutschland 2:2

0 Siege Holland – 1 Unentschieden – 0 Siege Deutschland

Wett-Quoten Holland gegen Deutschland

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Holland: 2.50

Unentschieden: 3.40

Sieg Deutschland: 2.70

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Holland: 2.50

Unentschieden: 3.50

Sieg Deutschland: 2.75

(Stand: 13. November 2012)

Freundschaftsspiel Wett Tipp Vorhersage

Von einem Freundschaftsspiel zwischen Holland und Deutschland kann im Grunde nicht die Rede sein. Hier steht einfach zu viel Prestige auf dem Programm. Niemand möchte gegen den unliebsamen Nachbarn gerne verlieren. Beide Mannschaften sind gespickt mit vielen hochkarätigen Spielern. Holland ist leicht zu favorisieren, da auf deutscher Seite einige Stammkräfte ausfallen werden. Zum hat die Elftal den Heimvorteil auf ihrer Seite. Dieses Match wird durch Kleinigkeit entschieden. Auch wenn wir die Holländer leicht vorne sehen, glauben wir daran, dass beide Mannschaften mindestens einen Treffer erzielen werden. Beide Nationalmannschaften verfügen über jeweils über eine bärenstarke Offensive. Daher lautet unser Wett-Tipp: Beide Mannschaften erzielen mindesten 1 Tor.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: ,