4. Juli 2014

Holland gegen Costa Rica WM 2014 Tipp & Quoten

Kategorie: WM 2014 Tipps — bundesliga @ 16:51



Costa Rica marschiert weiter – Muss jetzt Holland die Segel streichen?

WM 2014 Wetten Tipps

Holland gegen Costa Rica WM 2014 Tipp

4:3 Sieg für Holland nach Elfmeterschießen – Unsere Wette verliert.

Samstagabend, den 05.07.2014 um 22 Uhr, treffen sich die Fußballnationalteams von den Niederlanden und Costa Rica im WM-Viertelfinale in der Fonte-Nova Arena in Salvador. Die Elftal ist noch ungeschlagen und qualifizierte sich durch die Siege in Gruppe B gegen Spanien, Australien und Chile als Gruppensieger für das WM Achtelfinale gegen Mexiko. Dank einer starken Schlussoffensive konnte „Oranje“ den Rückstand kurz vor Spielende noch in einen Sieg drehen.

Die „Los Ticos“ sind das Überraschungsteam bei dieser Weltmeisterschaft und setzten sich als Gruppenerster der Gruppe D gegen Mannschaften wie Uruguay, England und Italien durch. In der Runde der letzten 16 Teams behielt die Pinto-Elf dann im Elfmeterschießen gegen Griechenland die Oberhand und zieht zum ersten Mal bei einer WM-Endrunde ins Viertelfinale ein.

wm wett-tipp Holland gewinnt gegen Costa Rica – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel  

Teamcheck Holland

Die Mannschaft von Louis van Gaal kam dank einer guten Leistung im zweiten Durchgang gegen Mexiko doch noch zum Sieg. In den ersten 45 Minuten wurde die defensive Spielweise der Elftal sogar von den Fans im Stadion ausgepfiffen. Einziger Höhepunkt aus Sicht der Holländer war die Auswechslung von Martins Indi für den verletzten Nigel de Jong. Der Einsatz des Ex-Hamburgers ist damit für das Viertelfinale fraglich. Die Chancen für die „El Tri“ häufen sich jetzt, Vorstöße von „Oranje“ gab es erst kurz vor dem Seitenwechsel zu begutachten. Beide Teams gingen aber noch leer aus. Arjen Robben hätte einen Strafstoß bekommen müssen, der Pfiff des Unparteiischen blieb aber aus. Nur drei Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit schoss Mexikos dos Santos die Führung aus gut 20 Metern. Drei Holländer standen daneben, kümmerten sich aber nicht drum. Jetzt gab van Gaal den Befehl zur Offensive und die Maschine rollte. Die van Gaal-Elf erspielte sich reihenweise Tormöglichkeiten, scheiterten aber immer wieder am Teufelskerls im Kasten Mexikos – Guillermo Ochoa. Bis zu 88. Minute hielt die Defensive der Herrera-Elf, dann hämmerte Wesley Sneijder den Ball aus 7 Metern mit gefühlten 200 Stundenkilometern in die Maschen zum Ausgleich. In der vierten Minute der Nachspielzeit bekam die Elftal ihren Strafstoß. Allerdings legte Münchens Robben mal wieder eine Flugstunde ein – Klare Fehlentscheidung. Die Holländer werden sagen, ausgeglichene Gerechtigkeit. Der eingewechselte Schalker Klaas-Jan Huntelaar verlud den starken Ochoa und verwandelte sicher vom Punkt zum 2:1 Endstand.

Die Holländer sind bisher das offensivstärkste Team an der Copacabana mit 12 Toren. Wer sich die Offensivspieler in Reihen der Elftal mal genauer anguckt, wird schon vor der WM gewusst haben, dass diese Mannschaft viele Tore schießen wird. Dirk Kuijt, Wesley Sneijder, Arjen Robben und Robin van Persie sind große Namen im europäischen Fußball. Wenn dann noch ein Huntelaar von der Bank kommen kann, darf man getrost von einer Weltklasse Angriffsreihe sprechen, die es sehr weit bei dieser Endrunde schaffen kann.

Teamcheck Costa Rica

Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer zwischen Griechenland und Costa Rica keinen schönen Fußball. Dicht gestaffelt ließen die Hellenen keinen Konter zu und beide Teams konzentrierten sich in Recife mehr aufs Verteidigen als alles andere. Trotz der Langeweile musste der Keeper der „Ticos“ zeigen, dass er hellwach war: In der 38. Minute hielt Keylor Navas einen Kopfball von Gekas sensationell aus kurzer Distanz. Nach Wiederanpfiff war es die sensationelle Balltechnik von Bryan Ruiz, die die Führung brachte: Den Flachpass von Bolanos schoss der „Zehner“ ebenfalls flach und angeschnitten direkt auf Tor – unhaltbar für die griechische Nummer eins (52.). Bis zur 66. Minute hatten die Mittelamerikaner alles im Griff, doch dann schwächte Oscar Duarte seine Mannschaft und flog wegen wiederholten Foulspiels vom Platz. Die Konsequenz war eine noch defensivere Taktik der Pinto-Elf. Griechenland warf jetzt alles nach vorne und kam nach einigen guten Möglichkeiten in der Nachspielzeit durch Dortmund Verteidiger Sokratis zum 1:1 Ausgleich (91.). In der Verlängerung kam Costa Rica nur noch auf dem Zahnfleisch hinterher. Die Torchancen der Griechen häuften sich, aber Torwart Navas vereitelte gleich mehrmals stark. Dennoch gelang es den „Ticos“ sich mit einem Mann weniger ins Elfmeterschießen zu retten, nachdem man über 50 Minuten in Unterzahl spielte. Alle fünf Torschützen Costa Ricas waren sicher und verwandelten. Abwehrchef Michael Umana hämmerte den Ball unter die Latte und sein Land damit eine Runde weiter, nachdem Gekas Elfmeter Nr. 4 der Hellenen verschoss.

Die Sensations-WM für die Mannschaft von Jorge-Luis Pinto geht also weiter. Mit dem Einzug ins WM-Viertelfinale feiern die „Los Ticos“ den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Verzichten muss der Coach gegen die Holländer auf Abwehrspieler Duarte aufgrund seiner gelb-roten Karte. Die Pinto-Elf ist gegen den Favoriten aus Holland natürlich erneut mit einer defensiven Ausrichtung zu erwarten. Steht diese nach wie vor gut und vorne Treffen die Stürmer weiter, ist sogar der Einzug ins Halbfinale möglich. Dafür braucht es aber wieder die genialen Momente von Bryan Ruiz (2 Tore) und den Offensivkollegen Joel Campbell und Marcos Urena, die auch schon jeweils einmal trafen.
 

Wirft Kolumbien den WM-Gastgeber Brasilien aus dem Wettbewerb?
Brasilien gegen Kolumbien, 04.07.2014 – Bundesligatrend Prognose

 

Holland Formcheck

29/06/14 Weltmeisterschaft Niederlande – Mexiko S – 2:1
23/06/14 Weltmeisterschaft Niederlande – Chile S – 2:0
18/06/14 Weltmeisterschaft Australien – Niederlande S – 2:3
13/06/14 Weltmeisterschaft Spanien – Niederlande S – 1:5
04/06/14 Freundschaftsspiel Niederlande – Wales S – 2:0

Holland: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Costa Rica Formcheck

29/06/14 Weltmeisterschaft Costa Rica – Griechenland U – 1:1 (6:4 N.E.)
24/06/14 Weltmeisterschaft Costa Rica – England U – 0:0
20/06/14 Weltmeisterschaft Italien – Costa Rica S – 0:1
14/06/14 Weltmeisterschaft Uruguay – Costa Rica S – 1:3
07/06/14 Freundschaftsspiel Irland – Costa Rica U – 1:1

Costa Rica: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 01. Juli 2014)

 

Statistik Holland – Costa Rica

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Nationalmannschaften vor.

0 Siege Holland – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Costa Rica

 

Quote Holland – Costa Rica

Holland – Costa Rica Wettanbieter Quoten
  1 X 2  
Logo vom Buchmacher Bet365 1,50 4,33 8,00
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 1,42 4,50 8,00
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Bet-at-home 1,45 4,25 7,15
Wettanbieter Bet-at-home 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,50 4,50 6,00
Wettanbieter Interwetten 150€ Bonus

(Stand: 01. Juli 2014)

 

WM 2014 Wett Tipp & Vorhersage

Spannend wird die Frage sein, ob Bondscoach Louis van Gaal wieder mit einer defensiven Variante agieren lässt, oder ob er wie im zweiten Durchgang gegen Mexiko offensiver spielen lässt. Die zweite Variante verspricht definitiv Tore mit der Weltklasse Offensive der Elftal. Der Kader von „Oranje“ ist stärker besetzt, als der von Costa Rica, doch die Mittelamerikaner sind noch ohne Niederlage und das bei Gegnern wie Uruguay, Italien, England und im Achtelfinale Griechenland. Dazu haben sie die beste Defensive der WM (2 Gegentore), die also auf die beste Offensive trifft. Es zeichnet sich eine enge Partie ab, wobei wir glauben, dass sich die Holländer knapp durchsetzen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Holland

Wettquote auf Bet365: 1.50

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
 
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
 
.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,