2. Juni 2014

Holland gegen Wales WM 2014 Testspiel Tipp & Wettquoten

Kategorie: WM 2014 Tipps — bundesliga @ 20:39



Holland will sich gegen Wales nochmal warm schießen

WM Testspiel Tipps

Holland gegen Wales WM Testspiel Tipp – 04.06.2014 um 20:30 Uhr

Mittwochabend, den 04.06.2014 um 20:30 Uhr, gastiert die walisische Fußball Nationalmannschaft in der Amsterdam Arena gegen die holländische Elftal. Nachdem vergangenen Samstag der deutsche WM-Gruppengegner Ghana durch den frühen Treffer von Robin van Persie (5.) besiegt wurde, geht es für die Holländer zum Abschluss der WM Testspiele gegen einen leichteren Gegner, nämlich Wales. Die Waliser hatten zuletzt Anfang März ein Länderspiel gegen Island und konnten sich 3:1 durchsetzen. Die Tore erzielten James Collins (12.), Sam Vokes (64.) und Gareth Bale (70.).

wm testspiel wett-tipp Holland gewinnt gegen Wales – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Holland

Unmittelbar nach dem WM Testspiel gegen Ghana hat Bondscoach Louis van Gaal seinen endgültigen WM-Kader für die WM in Brasilien nominiert. Bereits vorher war klar, dass Rafael van der Vaart die Weltmeisterschaft verletzungsbedingt verpassen wird. Einzige Überraschung im Aufgebot des Vizeweltmeisters 2010 ist, dass der 20-jährige Innenverteidiger Terence Kongolo weiterhin dabei ist. Ansonsten sind natürlich die bekannten Stars der Elftal mit dabei: Arjen Robben von Bayern München, Robin van Perise von Manchester United und Bundesliga-Legionär Klaas-Jan Huntelaar. Die „Alten“ wie Dirk Kuyt oder Wesley Sneijder sind ebenfalls mit von der Partie und spielen zusammen mit Robben und van Persie bereits ihre dritte Weltmeisterschaft am Zuckerhut. Die größte Schwäche des niederländischen Kaders ist die Defensive, die kaum Erfahrung auf internationaler Bühne hat.

Bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine schied der Vizeweltmeister überraschend mit drei Niederlagen am Stück bereits in der Vorrunde aus. Bert van Marwijk musste seinen Stuhl räumen und für Louis van Gaal Platz machen. Seitdem läuft es deutlich besser für „Oranje“. Als souveräner Gruppensieger mit 28 Punkten von möglichen 30 qualifizierte sich die van Gaal-Elf als erstes europäisches Team für die WM in Brasilien. Nach der Quali wirkte das Team aber nicht so fokussiert in den WM Testspielen. Der Sieg gegen Ghana beendete die sieglose Serie von vier Spielen. Gegen Japan (2:2), Kolumbien (0:0), Ecuador (1:1) und Frankreich (0:2) gelang nicht ein Sieg.

Teamcheck Wales

Die erste und gleichzeitig letzte Weltmeisterschaft der Waliser liegt schon 54 Jahre zurück. 1958 schaffte man es bis ins Viertelfinale und scheiterte knapp dank eines Pele-Tores am späteren Weltmeister Brasilien. Bis zuletzt waren es die Tugenden, Kampf, Leidenschaft und Härte, die den Fußball in Wales prägten. Mittlerweile aber hat ein Umdenken stattgefunden. Nicht umsonst ist der derzeit teuerste Fußballer der Welt ein Waliser: Gareth Bale von Real Madrid wurde vor wenigen Wochen Champions-League Sieger und ist alles andere als ein vorzeige Waliser in diesem Sinne. Denn der Linksfuß ist technisch stark, schnell und kann dribbeln wie kein zweiter. Fast der komplette Rest des Kaders von Trainer Chris Coleman verfügt über keine internationale Erfahrung, sodass sich die Jahrzehntelange Abstinenz auf der großen Fußballbühne schnell erklären lässt.

Trotz eines Gareth Bales blieben die „Dragons“ hinter den Erwartungen zurück und konnten in der WM-Qualifikation nicht überzeugen. In Gruppe A konnten nur 10 Zähler aus 10 Partien eingefahren werden. Drei Siege, ein Unentschieden und sechs Pleiten reichten nicht im Ansatz um sich für die Endrunde am Zuckerhut zu qualifizieren. Dabei hätten 17 Punkte und ein besseres Torverhältnis als Kroatien schon reichen können. Um bei den nächsten Turnieren bei einer Euro oder WM endlich dabei zu sein, müssen noch einige Spieler mehr mit der Qualität von Bale, oder wenigstens im Ansatz, zum Nationalkader stoßen. Solche Fußballer gibt es aber nicht so oft und außerdem ist zudem sehr unwahrscheinlich, dass diese Spieler dann auch den walisischen Fußballpass besitzen und der Inselstaat den Abstand zur Weltspitze verringern könnte.

Holland Formcheck

31/05/14 Freundschaftsspiel Niederlande – Ghana S – 1:0
17/05/14 Freundschaftsspiel Niederlande – Ecuador U – 1:1
05/03/14 Freundschaftsspiel Frankreich – Niederlande N – 2:0
19/11/13 Freundschaftsspiel Niederlande – Kolumbien U – 0:0
16/11/13 Freundschaftsspiel Niederlande – Japan U – 2:2

Holland: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Wales Formcheck

05/03/14 Freundschaftsspiel Wales – Island S – 3:1
16/11/13 Freundschaftsspiel Wales – Finnland U – 1:1
15/10/13 WM – Qualifikation Belgien – Wales U – 1:1
11/10/13 WM – Qualifikation Wales – Mazedonien S – 1:0
10/09/13 WM – Qualifikation Wales – Serbien N – 0:3

Wales: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 02. Juni 2014)

Statistik Holland – Wales

01/06/08 Freundschaftsspiel Niederlande – Wales 2:0

1 Sieg Holland – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Wales

Quote Holland – Wales

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Holland: 1.28

Unentschieden: 5.50

Sieg Wales: 10.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Holland: 1.25

Unentschieden: 5.20

Sieg Wales: 11.00

(Stand: 02. Juni 2014)

WM 2014 Testspiel Wett Tipp & Vorhersage

Die Holländer gehen als haushoher Favorit in die Partie gegen Wales. Gegen große Mannschaften sind die Waliser eigentlich immer unterlegen und haben kaum etwas entgegen zu setzen. Der Elftal spielt außerdem noch viel mehr in die Karten: Der deutlich besser aufgestellte Kader, die Spielpraxis, das Heimrecht und die Erfahrung lassen keinen Zweifel über den Sieger hier offen, der nur Holland heißen kann. Da hätte auch ein Gareth Bale nicht viel geändert, der sich nach dem Sieg in der Königsklasse mit Real Madrid noch im Urlaub befindet. „Oranje“ wird sich deutlich durchsetzen und im letzten WM Testspiel vor der Weltmeisterschaft den zweiten Sieg in Folge feiern und mit viel Selbstvertrauen nach Brasilien reisen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Holland

Wettquote auf Tipico: 1.25

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,