15. Dezember 2011

HSV – Augsburg Tipp (17.12.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 18:37



Können die Augsburger den HSV ärgern?

Bundesliga Tipp HSV vs Augsburg

HSV Augsburg Tipp – 17.12.2011 um 15:30 Uhr

Am Samstag, den 17.12.2011 um 15:30 Uhr, empfängt der Hamburger SV den Aufsteiger FC Augsburg in der Imtech-Arena. Die Hamburger stehen zurzeit auf Platz 13 der Bundesliga Tabelle und sind seit acht Bundesliga Spielen ungeschlagen. Drei Siege und fünf Unentschieden. Mit 18 Punkten steht man zwei Punkte vor dem Ziel, die 20 Punkte-Marke bis zur Winterpause zu erreichen. Vor Wochen war die Forderung von Club-Boss Carl-Edgar-Jarchow eher ein Wunsch, der unrealistisch schien, aber mittlerweile ist das Ziel in greifbarer Nähe gerückt und würde mit einem HSV-Heimsieg sogar noch um einen Punkt übertroffen. Aufsteiger FC Augsburg hat die rote Laterne an den SC Freiburg abgegeben und steht mit 14 Punkten auf dem vorletzten Platz und kann mit breiter Brust nach Hamburg reisen.

Teamcheck: Hamburger SV

Trainer Thorsten Fink ist weiterhin ungeschlagen und kann mit einem Dreier gegen den FCA dafür sorgen, dass seine Mannschaft sich endgültig aus dem Abstiegskampf verabschiedet. Dennoch müssen die drei Punkte erstmal eingefahren werden. Selbst wenn man mit 21 Punkten in die Winterpause geht, muss man mit einem Auge noch nach unten schielen. Der Rückrundenauftakt hat es nämlich durchaus in sich. In den ersten beiden Heimspielen erwartet man den Meister Dortmund und zwei Wochen später den Rekordmeister aus München. Zwischenzeitlich reist man in die Hauptstadt zum Spiel bei Hertha BSC. Gut möglich, dass man beide Heimspiele verliert und in Berlin nicht gewinnt. Dann könnte man wieder in den Abstiegsstrudel geraten. Vorsicht sollte also immer noch bei den Rothosen das oberste Gebot sein.

Kapitän Heiko Westermann ist seit anderthalb Jahren beim HSV und hat noch kein einziges Spiel verpasst. 50 Spiele absolvierte der HSV seit Westermann von Schalke nach Hamburg wechselte. Nach Anfangsschwierigkeiten, wie eigentlich bei fast jedem Hamburger, hat sich Westermann gefangen und spielt mittlerweile eine starke Saison. Bundestrainer Joachim Löw teilte dem Abwehrspieler mit, dass er mit einer Nominierung bei der EURO 2012 rechnen kann. Vorausgesetzt er spielt eine starke Rückrunde und bestätigt damit seine zuletzt starken Leistungen.

Am 1. Januar jedes Jahres öffnet der Transfermarkt und damit beginnen auch die Spekulationen über Spielertransfers. So sollen die Hamburger ihr Interesse an Bayerns Mittelfeldspieler Danijel Pranjic haben. Denn der HSV sucht wohl noch einen kreativen Mittelfeldspieler, da das Spiel nach vorne noch verbesserungswürdig ist. Ob der Spieler Pranjic wirklich ins Anforderungsprofil der Hamburger passt, ist aber fraglich. Denn die Philosophie des Neuaufbaus ist, auf junge Spieler zu setzen und Pranjic ist bereits 30 Jahre alt. Da würde das Gerücht um Finks Lieblingsspieler aus Baseler Zeiten eher passen. Der Schweizer Nationalspieler Granit Xhaka(21) steht auf dem Wunschzettel des Trainers.

Keeper Jaroslav Drobny hielt auch in Mainz erneut stark und verhinderte die erste Niederlage unter Fink. Ein Torwartwechsel wäre zum jetzigen Zeitpunkt unverständlich. Dennoch sollen die Verantwortlichen angeblich in Verhandlungen mit Leverkusens damaliger Nr.1 Rene Adler stehen. Mladen Petric ist mit vier Toren bester Schütze der Hamburger. Verwunderlich, denn er fiel fünf Wochen verletzt aus und keiner seiner Kollegen schaffte es, ihn zu überholen. Paolo Guerrero, Marcell Jansen und Son sind mit drei Treffern knapp hinter Petric. Top-Vorbereiter des Bundesliga-Dinos ist weiterhin Gökhan Töre mit sechs Torvorlagen.

Für das Spiel gegen die Augsburger hat Trainer Fink die Qual der Wahl im Angriff. Denn Markus Berg, Paolo Guerrero, Mladen Petric und Heung-Min-Son sind allesamt fit und können spielen. Wahrscheinlich ist aber, dass Fink gegen den FCA mit Guerrero und Petric beginnt. Vielleicht bekommt Ivo Ilicevic auch erneut die Chance von Anfang an und Petric wird im zweiten Durchgang eingewechselt. Kein Spieler ist verletzt oder gesperrt. Somit werden wohl kaum Änderungen an der Startaufstellung vorgenommen werden.

Teamcheck: FC Augsburg

Die Augsburger konnten überraschend gegen Mönchengladbach gewinnen und können diesen Sieg mit einem dreifachen Punktgewinn beim HSV vergolden. Mit breiter Brust kann die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay in den Norden fahren und für eine erneute kleine Überraschung sorgen. Gelingt ein Sieg, würde man wohl die Abstiegsränge verlassen und kann erstmal ruhige Weihnachten feiern. Das Spiel gegen die Gladbacher war kein Glückssieg, man spielte gegen die Überraschungsmannschaft der Saison sehr gut und hat das Spiel völlig verdient gewonnen.

Der Torschütze gegen die Fohlen, Jan-Ingwer-Callsen-Bracker freut sich über das neu hinzugewonnene Selbstvertrauen und ist der Meinung, dass man jetzt auch in Hamburg gewinnen kann. Solche Aussagen waren vor Wochen noch nicht denkbar gewesen. Sie zeigen aber, dass der FCA rechtzeitig die Kurve nach dem schlechten Start bekommen hat. Alles andere hätte wohl auch eine kleine Vorentscheidung im Abstiegskampf bedeutet. Man stand zwischenzeitlich so schlecht, dass man unbedingt punkten musste, um noch im Rennen um den Ligaverbleib zu bleiben. Bei einem Sieg in Hamburg hätte man 17 Punkte in 17 Spielen geholt und könnte den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen.

Sascha Mölders ist bester Torschütze des Aufsteigers mit vier Treffern, dahinter folgen mit drei Treffern die Mittelfeldspieler Callsen-Bracker und Hajime Hosogai. Der FCA hat derweil den Vertrag mit Abwehrspieler Gibril Sankoh bis ins Jahr 2013 verlängert. Er war schon fast abgeschrieben und konnte den Vorstand, nach zuletzt guten Leistungen überzeugen.

Torhüter Simon Jentzsch fällt für den Rest des Jahres aus und braucht Ruhe. Nach seinem Fingerbruch kommt er noch nicht so richtig auf die Beine. Somit steht sein Ersatzmann Mohamed Amsif auch weiterhin im Tor. Kapitän Uwe Möhrle, der noch gegen Gladbach ausfiel, wird wohl gegen den HSV wieder spielen können. Fehlen wird definitiv Callsen-Bracker, er sah im Spiel gegen Gladbach die fünfte Gelbe Karte und muss in Hamburg aussetzen.

Um in Hamburg zu bestehen, müssen die Augsburger aber eine ähnlich starke Leistung zeigen, wie gegen Gladbach. Ob das allerdings, bei wiedererstarkten Hamburgern auswärts gelingt, ist sehr fraglich. Zumal der FCA in Auswärtsspielen bisher auch nicht so überzeugen konnten, wie in den letzten beiden Heimspielen.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Hamburger SV gegen FC Augsburg werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Hamburger SV am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Kein wirklich gutes Spiel lieferten der HSV und Mainz ab. Es deutete vieles schon in der Anfangsphase auf ein torloses Remis hin. Viele Abspielfehler und kaum richtig gute Torchancen waren zu sehen. Nach vorne ging bei beiden Mannschaften fast nix. Die wenigen Chancen resultierten aus krassen Abwehrfehlern auf beiden Seiten. Petric und Ilicevic vergaben noch die besten Hamburger Möglichkeiten. Auf Mainzer Seite war es der Ex-Hamburger Choupo-Moting der gleich drei sehr gute Einschuss-Möglichkeiten nicht verwerten konnte. In der letzten Viertelstunde war die Partie endlich sehenswert. Dennoch gab es keinen Sieger. Am Ende eine gerechte Nullnummer.

Wie spielte FC Augsburg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Aufsteiger Augsburg sorgte für eine Überraschung und stoppte den Höhenflug von Mönchengladbach. Callsen-Bracker brachte die Augsburger in der zweiten Halbzeit durch einen abgefälschten Freistoß in Führung und gleichzeitigen Sieg. Der Sieg der Augsburger geht auch absolut in Ordnung. Nach kurzer Beschnupperungsphase übernahm der FCA das Kommando und kontrollierte fast das ganze Spiel. Marko Reus fehlte bei den Gladbachern an allen Ecken und Enden. Auch die Wechsel von Trainer Lucien Favre, um die Offensive zu stärken, brachten nix. Die Augsburger feierten völlig verdient den zweiten Heimsieg in Folge, beide zu Null.

Mögliche Aufstellung:

HSV

Drobny – Diekmeier, Bruma, Westermann, Aogo – Tesche, Rincon – Töre, Jansen – Petric, Guerrero
Trainer: Fink

Augsburg

Amsif – Verhaegh, Sinkala, Sankoh, de Jong – Hosogai, Davids – Baier, Oehrl, Werner – Mölders
Trainer: Luhukay

Formcheck:

HSV

10/12/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hamburg  U – 0:0  
04/12/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Nürnberg  S – 2:0  
29/11/2011  Freundschaftsspiele  Hamburg vs. Rangers  S – 2:1  
26/11/2011  Bundesliga  Hannover vs. Hamburg  U – 1:1  
20/11/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Hoffenheim  S – 2:0  
12/11/2011  Freundschaftsspiele  Oststeinbek vs. Hamburg  S – 1:6      
                                                                                                                    
Augsburg

10/12/2011  Bundesliga  Augsburg vs. M’gladbach  S – 1:0  
04/12/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Augsburg  N – 3:1  
26/11/2011  Bundesliga  Augsburg vs. Wolfsburg  S – 2:0  
20/11/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Augsburg  N – 2:1  
06/11/2011  Bundesliga  Augsburg vs. B. München  N – 1:2  
30/10/2011  Bundesliga  Köln vs. Augsburg  N – 3:0
                                                                                                                                       
HSV: 4 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Augsburg: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Statistik: HSV gegen Augsburg

Es liegt kein direkter Vergleich vor.   

0 Siege HSV – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Augsburg

Wett-Quoten HSV gegen Augsburg:

Bet365

Sieg HSV: 1.57  

Unentschieden: 3.75

Sieg Augsburg: 6.00

Tipico

Sieg HSV: 1.60  

Unentschieden: 3.80

Sieg Augsburg: 6.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Hamburger gehen als Favorit in das Spiel. Allerdings sollte man die Augsburger nicht unterschätzen. Die Erfolge der letzten Wochen geben zu Recht Hoffnungen für den Klassenerhalt der Fuggerstädter. Allerdings ist man Auswärts noch lange nicht so stark, wie in den Heimspielen. Der HSV hat, auch wie die Augsburger, zwei Heimsiege in Folge zu Null eingefahren. Der HSV wird sich am Ende knapp gegen das Augsburger Abwehrbollwerk durchsetzen. Gelingt den Hamburgern sogar ein frühes Tor, könnte es ein bitterer Nachmittag für den FCA werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg HSV

Wettquote auf Tipico: 1.60

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,