11. Februar 2016

HSV gegen Gladbach 14.02.2016 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 00:11



Richtungsweisendes Spiel für Hamburg und Gladbach

Bundesliga Tipps

HSV gegen Gladbach Bundesliga Tipp

Sonntagmittag, den 14.02.2016 um 15:30 Uhr, findet im Volksparkstadion das Bundesligaspiel zwischen dem Hamburger SV und Borussia Mönchengladbach statt. Der Bundesliga Dino kam am letzten Spieltag nicht über ein Remis zuhause gegen Köln hinaus und rutschte auf Rang 13 ab. Die „Fohlen“ zerlegten Werder Bremen im Borussia-Park und konnte dadurch Platz sechs behaupten. Nur der Sieger der Partie kann etwas durchatmen. Die Labbadia-Elf würde das Polster zum Platz 16 bei einem Sieg ausbauen können, die Elf vom Niederrhein würde mit drei Punkten wieder richtig mitmischen im Kampf um einen Champions-League-Platz.

 

bundesliga wett-tipp Sieg Gladbach | Beide Teams treffen? JA – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Teamcheck HSV

Die Norddeutschen hatten mit Köln eine gute Auswärtsmannschaft zu Gast, verzeichneten durch Müller und Ostrzolek erste gute Ansätze vor dem gegnerischen Gehäuse. Die Geißböcke versuchten mit langen Bällen ihren Torjäger Modeste zu finden, was die Mannschaft von Bruno Labbadia aber gut verteidigen konnte. Der FC hätte mehr aus den guten Kontermöglichkeiten machen können, ließ unter dem Strich einfach zu viel liegen. Erst ein Fehler von HSV-Kapitän Djourou nutzte Zoller zur FC-Führung (41.). Diese hielt aber nur kurz, weil die Hausherren nach dem Seitenwechsel wacher waren und Müller nach gutem Doppelpass mit Rudnevs ein Traumtor schoss (47.). In der insgesamt schwachen Partie waren die Domstädter das bessere Team, nutzten aber die Möglichkeiten durch Mladenovic (58.), Modeste (61.) und einem Risse-Freistoß an die Latte (67.) nicht zur Führung. Dabei hatten die Gäste aber auch Glück, dass Keeper Horn einen Kacar-Knaller aus der zweiten Reihe sensationell halten konnte. Die Geißböcke hatten auch in der Schlussphase mehr Struktur im eigenen Spiel, mussten sich am Ende aber mit dem Punkt zufrieden geben.

Die Labbadia-Elf ist seit sechs Spielen sieglos (zwei Punkte). Drei der letzten vier Heimpartien gingen für die Hanseaten verloren. Wenigstens wurde beim 1:1 gegen Köln die vierte Heimpleite in Serie verhindert. Zwei Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen gab es für die Rothosen im eigenen Wohnzimmer.

HSV-Kapitän Johan Djourou fällt wegen Gelbsperre aus. Albin Ekdal ist wieder im Mannschaftstraining, sein Einsatz gegen die Borussia kommt wohl aber noch zu früh. Fraglich sind die angeschlagenen Gotoku Sakai und Michael Gregoritsch.

Pierre-Michel Lasogga (6 Tore) ist treffsicherster Hamburger. Nicolai Müller (4) und Michael Gregortisch (3) trugen sich zusammen sieben Mal in die Torschützenliste ein.

Teamcheck Gladbach

Die Mannschaft von Andre Schubert musste zunächst nur den Kopfball von Vestergaard in der 3. Minute überstehen. Danach übernahmen die „Fohlen“ die Spielkontrolle. Schon in der 12. Minute konnte Stindl die Führung für die Hausherren erzielen. Die Gäste von der Weser sorgten zwar ab und zu für Entlastung, hätten mit etwas mehr Glück vielleicht auch treffen können. Die Borussia sorgte in Person von Christensen für den 2:0 Halbzeitstand (31.). Nach dem Pausentee war Gladbach gleich wieder gut im Spiel und Neuzugang Christensen schnürte seinen ersten Doppelpack für die Elf vom Niederrhein zum 3:0 (50.). Kurze Hoffnungen keimten für den SVW auf, weil Pizarro seinen Foulelfmeter verwandelte (56.). Danach machten die Hausherren aber alles klar – Raffael per Foulelfmeter (70.) zum 4:1 und Nordtveit mit einem Hammer aus über 20 Metern zum 5:1 entschieden die Partie.

Die Schubert-Elf konnte den Abwärtstrend mit zwei Niederlagen zum Rückrundenstart mit dem Sieg gegen Bremen stoppen und erlebt zunächst mal kein Deja-vu wie in der Hinrunde. Die letzten beiden Gastspiele in Mainz und Leverkusen gingen verloren. Davor gab es nur ein 3:3 in Hoffenheim. Zuletzt feierte die „Fohlen-Elf“ am 11. Spieltag in Berlin einen Sieg. Drei Siege, ein Remis und fünf Niederlagen gab es in der Fremde. 19 Mal klingelte es in den Gastspielen im Tor der Borussia – nur zwei Teams verteidigen auswärts schlechter. 40 Tore nach 20 Spieltagen dagegen sind stark – nur die Topteams aus Dortmund und Bayern trafen häufiger.

Patrick Herrmann, Nico Schulz, Andre Hahn, Tony Jantschke und Alvaro Dominguez fallen verletzungsbedingt aus.

Raffael (8 Tore), Lars Stindl (6), sowie Fabian Johnson und Havard Nordtveit mit jeweils vier Buden sind die treffsichersten Akteure am Niederrhein.

 

Rutscht die Eintracht weiter in den Abstiegskampf?
Köln gegen Frankfurt, 13.02.2016 – Bundesligatrend Prognose

 

HSV Formcheck

07/02/16 Bundesliga Hamburg – Köln U – 1:1
30/01/16 Bundesliga Stuttgart – Hamburg N – 2:1
22/01/16 Bundesliga Hamburg – B. München N – 1:2
15/01/16 Testspiele Young Boys Bern – Hamburg N – 2:1
12/01/16 Testspiele Hamburg – Erfurt N – 1:2

HSV: 0 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Gladbach Formcheck

05/02/16 Bundesliga M’gladbach – Bremen S – 5:1
30/01/16 Testspiele M’gladbach – FSV Frankfurt U – 2:2
29/01/16 Bundesliga Mainz 05 – M’gladbach N – 1:0
23/01/16 Bundesliga M’gladbach – Dortmund N – 1:3
16/01/16 Testspiele Bochum – M’gladbach N – 5:2

Gladbach: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 09. Februar 2016)

 

Statistik HSV – Gladbach

22.02.2015 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 1:1 (0:0)
02.11.2013 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 0:2 (0:1)
16.02.2013 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 1:0 (1:0)
17.09.2011 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 0:1 (0:0)
14.05.2011 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 1:1 (0:1)
31.10.2009 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 2:3 (1:1)
27.09.2008 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 1:0 (1:0)
11.11.2006 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 1:1 (0:0)
09.04.2006 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 2:0 (1:0)
08.05.2005 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 0:0 (0:0)
04.10.2003 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 2:1 (0:1)
19.10.2002 Bundesliga Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 1:0 (0:0)

5 Siege HSV – 4 Unentschieden – 3 Siege Gladbach

 

Quote HSV – Gladbach

HSV – Gladbach Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 3,30 3,50 2,10
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 3,20 3,40 2,25
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 3,30 3,40 2,20
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,90 3,30 2,30
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 10. Februar 2016)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Aufgrund der schlechten Heimbilanz der letzten vier Heimauftritte der Hamburger, dem klaren Gladbacher Erfolg zuletzt gegen Bremen und der Tatsache, dass die Borussia die bessere Mannschaft hat, sehen wir die Schubert-Elf im Volksparkstadion im Vorteil. Zudem überzeugt die Labbadia-Elf mittlerweile auch nicht mehr spielerisch so wie in der Hinrunde. In dieser Partie kann dennoch alles passieren, da der HSV und Gladbach Experten in dieser Saison sind, große Leistungsschwankungen an den Tag zu legen. Der Ausfall von HSV-Abwehrchef Djourou könnte der starken Offensive der „Fohlen“ in die Karten spielen. Wir tippen auf einen „Dreier“ für Mönchengladbach mit Toren auf beiden Seiten.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Gladbach | Beide Teams treffen? JA

Wettquote auf Tipico: 2.25 | 1.58

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,