10. März 2016

Ingolstadt gegen VfB Stuttgart 12.03.2016 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 15:13



Ärgern die Schanzer auch den VfB Stuttgart?

Bundesliga Tipps

Ingolstadt gegen VfB Stuttgart Bundesliga Tipp

Samstagmittag, den 12.03.2016 um 15:30 Uhr, gastiert der VfB Stuttgart beim FC Ingolstadt im Audi-Sportpark. Die Schanzer führten lange in Frankfurt und mussten sich dann doch noch mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Der FCI ist Tabellen-Neunter und steht im sicheren Mittelfeld. Die Schwaben fertigten zuhause die Hoffenheimer ab und kletterten durch den dreifachen Punktegewinn auf Rang 11.

 

bundesliga wett-tipp Spiel endet Unentschieden – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Teamcheck Ingolstadt

Die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl sah sich motivierten und früh angreifenden Gastgebern gegenüber, dennoch ging der Aufsteiger durch einen verwandelten Foulelfmeter von Hartmann in Führung (8.). Die Ingolstädter warteten jetzt auf Konter und hätten beinahe das 2:0 durch Hartmann erzielt (13.). Die Eintracht war in den Offensivbemühungen meist viel zu harmlos. In der 33. Minute vergab Lex eine Riesenmöglichkeit auf den zweiten Treffer. Nach der Pause waren die Hausherren besser und kamen jetzt zu mehr Abschlüssen. Das Abwehrbollwerk der Gäste bröckelte jetzt immer mehr. Russ köpfte nach einer Freistoß-Vorlage von Fabian zum 1:1 verdient ein (69.). Als dann noch Groß mit Gelb-Rot des Platzes verwiesen wurde (74.), waren die Hessen drauf und dran die Führung zu schießen. Mehrfach scheiterten sie aber an einer schwachen Chancenverwertung. Es blieb beim 1:1 in der Commerzbank-Arena.

Die Hasenhüttl-Elf ist jetzt seit vier Ligaspielen ungeschlagen und trennte sich nun zum dritten Mal in Folge mit 1:1. Aus den letzten vier Heimspielen holte der Aufsteiger 10 Punkte. Zuletzt gab es das Remis gegen Köln – davor gewann man drei Mal in Folge. Fünf Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen gab es vor den eigenen Fans. Mit nur 12 Heimtoren ist nur Mit-Aufsteiger Darmstadt vor heimischer Kulisse harmloser vor dem Tor. 19 Tore nach 25 Spieltagen bedeuten, dass die Schanzer die schwächste Offensive der Bundesliga stellen.

Pascal Groß fällt wegen der Gelb-Roten Karte gegen die Schwaben aus. Verletzt nicht auflaufen können Tobias Levels, Danilo Soares und Alfredo Morales.

Moritz Hartmann ist mit sechs Toren treffsicherster Ingolstädter. Lukas Hinterseer netzte vier Mal ein.

Teamcheck VfB Stuttgart

Die Schwaben hatten sich nach den großen Tönen von Hoffenheim-Coach Nagelsmann viel vorgenommen und gingen durch Niedermeier schon in der 6. Minute mit 1:0 in Front. Die Kraichgauer hatten Mühe ins Spiel zu finden, im Gegensatz zu den Stuttgartern, die mehrfach am zweiten Treffer scheiterten, Kravets (28.), Didavi (30.) und Rupp (31.) nutzten ihre Einschussmöglichkeiten aber nicht. Kurz vor dem Pausentee wurde die Mannschaft von Jürgen Kramny mit dem 2:0 durch Rupp belohnt (42.). Nach der Halbzeitpause brauchte Niedermeier wieder nur sechs Minuten um zu treffen und schnürte in der 51. Minute mit dem 3:0 einen Doppelpack. Die Gäste waren weiterhin viel zu harmlos, kamen aber dennoch zum Ehrentreffer von Kramaric (73.). Die Mini-Hoffnung der Gäste hielt aber nicht lange, weil die Stuttgarter dann endgültig den Sack zu machten durch die Tore von Kostic zum 4:1 (78.) und Werner zum 5:1 Endstand (83.).

Die Kramny-Elf stoppte den kleinen Negativlauf von zwei Liga-Pleiten in Folge mit dem Sieg gegen die Hoffenheimer. Die letzten beiden Auswärtsspiele konnte man nicht gewinnen. In Gladbach gab es eine 0:4 Klatsche und auf Schalke ein 1:1. Drei Siege, drei Remis und sechs Pleiten gab es für den VfB in der Fremde. Kein anderes Team kassierte mehr Gegentreffer auswärts (28). Mit 49 Gegentoren stellt man die schlechteste Defensiv der Bundesliga. Dafür schoss man nach Bayern, Dortmund und Gladbach immerhin die meisten Tore (40).

Federico Barba, Daniel Ginczek und Timo Baumgartl sind verletzt und werden nicht spielen. Kapitän Christian Gentner hat Achillessehnen-Probleme und wackelt.

Daniel Didavi (9 Tore), Timo Werner (6) und Filip Kostic (4) sind die treffsichersten Schwaben.

 

Hat Hoffenheim die VfB-Klatsche schon verdaut?
Hoffenheim gegen Wolfsburg, 12.03.2016 – Bundesligatrend Prognose

 

Ingolstadt Formcheck

05/03/16 Bundesliga E. Frankfurt – Ingolstadt U – 1:1
01/03/16 Bundesliga Ingolstadt – Köln U – 1:1
27/02/16 Bundesliga Hamburg – Ingolstadt U – 1:1
20/02/16 Bundesliga Ingolstadt – Bremen S – 2:0
13/02/16 Bundesliga Wolfsburg – Ingolstadt N – 2:0

Ingolstadt: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

VfB Stuttgart Formcheck

05/03/16 Bundesliga Stuttgart – Hoffenheim S – 5:1
02/03/16 Bundesliga M’gladbach – Stuttgart N – 4:0
27/02/16 Bundesliga Stuttgart – Hannover N – 1:2
21/02/16 Bundesliga Schalke 04 – Stuttgart U – 1:1
13/02/16 Bundesliga Stuttgart – Hertha S – 2:0

VfB Stuttgart: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 09. März 2016)

 

Statistik Ingolstadt – VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart war noch nie zu Gast bei Ingolstadt. Das Bundesliga Hinrunden-Spiel im Schwabenland endete mit einem knappen 1:0 Sieg für Stuttgart.

0 Siege Ingolstadt – 0 Unentschieden – 0 Siege VfB Stuttgart

 

Quote Ingolstadt – VfB Stuttgart

Ingolstadt – VfB Stuttgart Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 3,00 3,20 2,50
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 2,75 3,30 2,60
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 2,75 3,30 2,60
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,60 3,20 2,60
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 10. März 2016)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Einen Favoriten stellt diese Partie nicht wirklich. Ingolstadt überzeugt seit Wochen im Audi-Sportpark und dazu haben sie sich als unangenehmer Gegner in der Bundesliga etabliert. Die Schwaben konnten zwar die TSG Hoffenheim mit einer Packung nach Hause schicken, allerdings gab es davor zwei krasse Ausreißer mit den Niederlagen gegen Tabellen-Schlusslicht Hannover und der Klatsche in Mönchengladbach. So richtig konstant ist die Kramny-Elf also noch nicht. Die Tagesform wird dieses Spiel entscheiden. Wir halten ein viertes Remis in Serie für die Hasenhüttl-Elf für sehr wahrscheinlich.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Tipico: 3.30 (Keine Wettsteuer bei Tipico!)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,