21. Juni 2016

Island gegen Österreich Tipp Prognose & Quoten EM 2016

Kategorie: EM 2016 Tipps — bundesliga @ 21:05



Schafft Island das Wunder und zieht ins Achtelfinale ein?

Island - Österreich EM 2016

Island gegen Österreich Tipp Prognose & Quoten, 22.06.2016 – 18:00 Uhr
Mittwochabend, den 22.06.2016 um 18 Uhr, kommt es im Stade de France in Saint-Denis zum letzten Gruppenspiel zwischen Island und Österreich. Das ÖFB-Team konnte zwar den ersten Zähler bei der EM gegen Portugal holen, enttäuschte spielerisch aber auf ganzer Linie. Die Insulaner waren kurz vor ihrem ersten „Dreier“ bei einer Europameisterschaft, mussten kurz vor Spielende aber den Ausgleich gegen Ungarn hinnehmen. Die Koller-Elf ist Gruppenletzter mit einem Punkt. Portugal ist Dritter (2), die Lagerbäck-Elf Zweiter (2) und Ungarn Erster (4). Somit kann sich jede Mannschaft am letzten Spieltag noch für das Achtelfinale qualifizieren.

 

EM 2016 Tipp Österreich gewinnt gegen Island – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Nationalmannschaft Island: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die Nationalmannschaft von Lars Lagerbäck war auch gegen Ungarn Außenseiter, rechnete sich nach dem guten Auftaktspiel gegen Portugal gegen die Ungarn zurecht mehr aus. Nach verhaltenem Beginn hatten die Insulaner durch einen Bödvarsson-Kopfball auch die erste Möglichkeit (10.). Auf der anderen Seite hatten auch Priskin per Kopf (14.) und Dzsudzsak (17.) erste Chancen. Die beste Einschussmöglichkeit im ersten Durchgang hatten die Isländer. Gudmundsson vergab aber völlig freistehend (31.). Die Antwort: Kleinheisler dribbelte sich auf der linken Seite durch, sein Schuss verfehlte das Ziel aber knapp (34.). Ein diskutabler Elfmeter nach Foul von Kadar an Gunnarsson verwandelte Sigurdsson sicher zur 1:0 Führung für den Außenseiter (39.). Die zweite Halbzeit begann wie die erste. Beide Nationalteams tasten sich ab. Erst ab der 60. Minute lag die Vorentscheidung in der Luft. Der Kopfball von Sigthorsson nach Sigurdsson-Flanke rauschte aber hauchdünn am Tor vorbei. Von den Ungarn kam nun deutlich zu wenig. Die Defensive von Island stand auch in diesem Spiel wieder hervorragend. In der letzten Viertelstunde erhöhte Ungarn seinen Aufwand und wurde dann nach wunderschönem Spielzug mit dem Eigentor von Saevarsson mit dem Ausgleich belohnt (88.).

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo beschwerte sich über die defensive Spielweise der Isländer nach dem Auftaktspiel (1:1). Spielerisch war Island in diesem Duell sicher keine Offenbarung, dennoch kann man von einem Land mit 330.000 Einwohnern nicht erwarten, dass man auf hohe fußballerische Kunst trifft, die sich nicht hinten rein stellt und das Spiel macht. Die spielerische Steigerung gab es dann gegen Ungarn, wobei auch hier der Gegner das erwartet bessere Team war.

Coach Lagerbäck muss im letzten und alles entscheidenden Gruppenspiel gegen Österreich auf den Augsburger Alfred Finnbogason verzichten. Der Stürmer sah gegen Ungarn bereits seine zweite Gelbe Karte.

Letzte Spiele von Island

18/06/16 Europameisterschaft Island – Ungarn U – 1:1
14/06/16 Europameisterschaft Portugal – Island U – 1:1
06/06/16 Freundschaftsspiele Island – Liechtenstein S – 4:0
01/06/16 Freundschaftsspiele Norwegen – Island N – 3:2
29/03/16 Freundschaftsspiele Griechenland – Island S – 2:3

Island: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 19. Juni 2016)

 

Jetzt bei Betvictor registrieren, 10€ einzahlen & 40€ Bonus kassieren!
Neukundenbonus von Betvictor holen

 

Nationalmannschaft Österreich: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die Alpenkicker und Portugal lieferten sich eine wilde Anfangsphase. Erst scheiterte Quaresma knapp (2.), danach setzte Harnik eine gute Sabitzer-Flanke aus fünf Metern per Kopf neben das Tor (3.). Es ging munter weiter: Nani ließ seine Großchance ungenutzt (4.) und Harnik offenbarte Schwächen im Kopfballspiel (6.). Von nun an übernahm Portugal aber die volle Spielkontrolle. Die Nationalmannschaft von Marcel Koller spielte schwach und war eigentlich nie gefährlich. Der starke Schlussmann in Österreichs Tor rettete gegen Vieirinha (21.). Nach einer guten halben Stunde hatte die „Selecao“ den Torschrei auf den Lippen, aber Nani verpasste denkbar knapp. Die Weiß-Roten wurden mal im Ansatz gefährlich, aber auch der Freistoß von Alaba brachte nichts ein (41.). Nach dem Pausentee war Almer erneut mehrmals im Mittelpunkt. Rui Patrico direkt nach der Pause und mehrmals Ronaldo scheiterten am Schlussmann. Ronaldos 18. Torschuss bei der EM war eine Demütigung für das ÖFB-Team, die nicht mal zusammen auf diese Anzahl an Torversuchen kommt. Glück hatte die Koller-Elf in der 79. Minute. Hinteregger riss „CR7“ nieder – Elfmeter. Diesen setzte der Star von Real Madrid aber an den Pfosten. Kurz danach war der Ball endlich im Tor, doch Ronaldo stand beim Kopfball im Abseits. Die Österreicher kamen in der zweiten Halbzeit nicht einmal gefährlich vor das gegnerische Gehäuse und lieferten wie schon gegen Ungarn eine schwache Partie ab. Das Torschuss-Verhältnis betrug am Ende 23:4 für Portugal.

Nach einer starken EM-Qualifikation mit neun Siegen und einem Unentschieden ist von der starken Leistung nichts mehr bei der EURO in Frankreich zu sehen. Spielerisch kann man nicht mal im Ansatz die Leistung aus der Quali bestätigen. Die Leistungsträger wie Alaba (wurde sogar ausgewechselt), Janko oder Harnik kommen nicht auf ihr fußballerisches Top-Niveau. Wenigstens war auf Torwart Almer und den Pfosten verlass. Dazu fehlte Junuzovic verletzt gegen Portugal und könnte auch noch gegen die Isländer ausfallen.

Letzte Spiele von Österreich

18/06/16 Europameisterschaft Portugal – Österreich U – 0:0
14/06/16 Europameisterschaft Österreich – Ungarn N – 0:2
04/06/16 Freundschaftsspiele Österreich – Niederlande N – 0:2
31/05/16 Freundschaftsspiele Österreich – Malta S – 2:1
29/03/16 Freundschaftsspiele Österreich – Türkei N – 1:2

Österreich: 1 Sieg – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 19. Juni 2016)

 

Ungarn reicht schon ein Pünktchen für das EM Achtelfinale!
Ungarn gegen Portugal, 22.06.2016 – Bundesligatrend Prognose

 

Island gegen Österreich Statistik

30/05/14 Freundschaftsspiele Österreich – Island 1:1

0 Siege Island – 1 Unentschieden – 0 Siege Österreich

 

Quoten Island gegen Österreich

Island – Österreich Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 3,90 3,50 2,05
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 3,80 3,50 2,00
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 3,75 3,50 2,00
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 3,85 3,40 2,00
Wettanbieter Interwetten 170€ Bonus

(Stand: 19. Juni 2016)

 

Island gegen Österreich Tipp Prognose & Vorhersage

Einen Favoriten gibt es in diesem Länderspiel nicht. Von der Qualität her ist Österreich Island klar überlegen. Die Leistungen bei der EM sprechen aber eine andere Sprache. Während die Isländer mit Kampf, Wille und Einsatzbereitschaft überzeugen konnten, enttäuschte das ÖFB-Team nach der vielversprechenden EM-Qualifikation nun auf ganzer Linie. Beide Nationalmannschaften warten noch auf den ersten Sieg bei der EURO. Wir erwarten auch in diesem Spiel einen knappen Ausgang. Bringt die Koller-Elf endlich mal die Qualitäten zum Vorschein, die sie nach Frankreich brachten, werden sie das Spiel auch gewinnen. Wir tippen auf den ersten Sieg für die Alpenkicker gegen den Außenseiter aus Island. Unserer EM 2016 Tipp für Island vs. Österreich lautet daher: Sieg für das ÖFB-Team. Die EM 2016 Quoten für diesen Tipp liegen durchschnittlich bei 2.05.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Österreich

Wettquote auf Bet365: 2.05

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,