14. November 2013

Italien – Deutschland Tipp (15.11.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Länderspiele Vorhersage

Kategorie: WM 2014 Tipps — bundesliga @ 16:50



Duell der Erzrivalen: Holt Deutschland endlich den langersehnten Sieg?

Freundschaftsspiele

Italien Deutschland Tipp – 15.11.2013 um 20:45 Uhr

Die DFB-Auswahl von Jogi Löw steht am Freitagabend, den 15.11.2013 um 20:45 Uhr, vor dem vorletzten Härtetest in diesem Jahr. Im Guiseppe Meazza Stadion in Mailand trifft die deutsche Nationalmannschaft auf den ewigen Erzrivalen Italien. Die Woche darauf am Dienstag testet die Löw-Elf dann zum krönenden Abschluss gegen die englische Nationalauswahl. Schon das erste Freundschaftsspiel am kommenden Freitag gegen Italien verspricht für Fußballexperten ein wahrer Leckerbissen zu werden. In der Vergangenheit lieferten sich beide Fußballschwergewichte immer heiße Spiele – Zumeist mit dem schlechteren Ende für die DFB-Elf. Bei der Heim-WM in Deutschland 2006 scheiterte die deutsche Nationalmannschaft im Halbfinale an der „Squarda Azzurra“ in der Verlängerung. Auch bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine hatten die Deutschen am Ende das Nachsehen. Wieder war Endstation im Halbfinale gegen die Italiener.

Beide Nationalteams spielten eine starke WM Qualifikation. Italien gewann die WM Qualifikationsgruppe B ohne Niederlage vor Dänemark mit 22 Punkten und 19:9 Toren. Noch einen Tick besser absolvierte Deutschland die Gruppenphase, das ebenfalls ungeschlagen daher kommt. Neue Siege, ein Unentschieden sowie ein Torverhältnis von 36:10 stehen für die deutsche Fußballnationalmannschaft in der Gruppe C zu Buche. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten (Schweden) betrug ganze acht Zähler. Doch zu euphorische wird die Löw-Elf sicherlich nicht nach Italien reisen, denn immerhin ist die italienische Nationalmannschaft der Angstgegner schlechthin. Daher erwarten wir eine unheimlich spannende Begegnung zwischen Italien vs. Deutschland.

länderspiele tipp Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Italien

Während der WM-Qualifikation gab sich Italien keine Blöße und setzte sich souverän vor dem Tabellenzweiten Dänemark durch. Am Ende hatten die Italiener ein 6-Punkte Polster auf den Verfolger. Als schlechtester Gruppenzweiter sind die Dänen nicht einmal bei der WM 2014 am Zuckerhut vertreten und müssen die Begegnungen vor dem TV mit verfolgen. Das ist natürlich sehr bitter. Auch wenn die Mannschaft von Cesare Prandelli ungeschlagen in der Gruppe B blieb, so muss man ehrlich festhalten, die schwerste Gruppe war diese mit Sicherheit nicht. Tschechien, Bulgarien, Armenien und Malta sind nun wahrlich keine großen Hürden und dennoch stehen den 6 Gruppensiegen immerhin 4 Remis gegenüber. Am letzten Gruppenspieltag kam die italienische Nationalmannschaft beispielsweise nicht über ein 2:2 Unentschieden gegen den Tabellenvorletzten Armenien hinaus. Eine faustdicke Überraschung. Auch wenn Italien das Spiel nicht mehr richtig ernstgenommen hat, da sie schon vorher als sicherer WM-Teilnehmer feststanden, sollte man sich eine solch böse Überraschung nicht leisten. Immerhin spielte die „Squarda Azzurra“ daheim. Florenzi und Balotelli konnten den zweimaligen Rückstand jeweils wieder ausgleichen und verhinderten so die erste Niederlage in Gruppe B.

Wenigstens beim Confederations-Cup 2013 in Brasilien konnte der viermalige Weltmeister weitestgehend überzeugen und erreichte am Ende des Turniers immerhin den dritten Platz. In der Gruppenphase setzte man sich gegen Mexiko und Japan durch. Im abschließenden, letzten Gruppenspiel unterlag die Prandelli-Elf dem WM-Gastgeber Brasilien und zog als Tabellenzweiter ins Halbfinale ein. Immerhin konnte man als einziges Team beim Confed-Cup den Brasilianern und späteren Gewinner Paroli bieten. Im Halbfinale scheiterte die italienische Auswahl am Welt- und Europameister Spanien im Elfmeterschießen. Das anschließende Spiel um Platz 3 gewann Italien dann gegen Uruguay und zog eine positive Bilanz.

Die italienische Nationalmannschaft ist gespickt mit vielen talentierten Spielern. Zweifelsohne steht Milan-Stürmer Mario Balotelli mit Abstand am meisten im Rampenlicht. Leider auch oftmals abseits des Feldes. Die Qualitäten der Skandalnudel, eine Mischung aus Genialität und Wahnsinn, sind unumstritten. Unvergessen bleibt sein Torjubel bei EM 2012 im Halbfinale gegen Deutschland. Doch nicht nur Balotelli ist brandgefährlich. Spieler wie Giuseppe Rossi, Lorenzo Insigne, Pablo Osvaldo, Alessandro Florenzi, Riccardo Montolivo, Daniele De Rossi, der in die Jahre gekommene Pirlo oder Claudio Marchisio heben die Qualität innerhalb des Mannschaftskaders enorm an. Nicht zu vergessen natürlich die bärenstarke Defensive um Abate, Barzagli, Bonucci, Criscito und Buffon. Insgesamt bringt es der italienische Mannschaftskader auf einen geschätzten Marktwert von etwas über 381 Millionen Euro.

Wer nun gegen die DFB-Auswahl auflaufen wird, steht noch in den Sternen. Denkbar ist, dass Prandelli gegen Deutschland auf vielen Positionen rotieren lassen wird, um den einen oder anderen Spieler eine Chance zu geben.

Teamcheck Deutschland

Auch die deutsche Fußballnationalmannschaft spielte eine unheimlich starke WM Qualifikation. Am Ende standen neun Siege, ein Remis und keine Niederlage zu Buche. Im letzten WM Qualifikationsspiel in Schweden  revanchierte sich die DFB-Auswahl für das historische 4:4 Unentschieden, nachdem die Löw-Elf bereits mit 4:0 führte. Auch im Rückspiel in Schweden fielen wieder 8 Tore, nur dieses Mal zu Gunsten der Deutschen. Am Ende siegte man 5:3 durch die Treffer von Özil, Götze und Schürrle, der sogar einen Dreierpack schnürte. Allerdings sah es für Deutschland  nach 42 Minuten nicht sonderbar rosig aus, da man bereits mit 0:2 hinten lag. Am Ende drehten die Jogi-Jungs dann aber noch die Partie und konnten das Spiel verdient gewinnen.

Es ist schon fast zur Gewohnheit geworden, wie so oft plagen Löw auch vor dem Länderspiel gegen Italien etliche Verletzungssorgen. Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München fällt definitiv aus, da er am Sprunggelenk operiert wird. Auch Miroslav Klose kann aufgrund einer Schulterbandverletzung in den beiden Klassikern gegen Italien und England nicht mitwirken. Ebenso fehlen werden die England Legionäre Podolski und Mertesacker. Merte stößt zu mindestens am Samstag zum Team dazu, wird gegen Italien aber sicher ausfallen. Hoffnung besteht allerdings noch für das Spiel gegen England. Auch Arsenals Özil ist aktuell nicht ganz fit und plagt sich mit einer Grippe herum. Ob Deutschlands Mittelfeldmotor gegen Italien starten wird, wird sich wohl kurzfristig entscheiden. Ex-Bayern Stürmer Mario Gomez wird ebenfalls verletzungsbedingt nicht im DFB-Dress zur Verfügung stehen. Für die Aufstellung wird sich daher vermutlich folgende Konstellation ergeben: In der Innenverteidigung werden wohl Mats Hummels und Jerome Boateng beginnen. Lahm und Schmelzer oder auch Jansen komplementieren die Viererabwehrkette. Davor auf der Doppelsechs werden wahrscheinlich Khedira und Toni Kroos spielen und für die perfekte Abstimmung zwischen Defensive und Mittelfeld sorgen. Das starke und kreative offensive Mittelfeld bilden Müller, Özil (falls er spielt) und Reus. . In der Spitze könnte wieder Max Kruse auflaufen. Denkbar wäre jedoch auch, Mario Götze als „falsche“ Neun zu bringen.

Für die Löw-Elf gilt nun sich den letzten Feinschliff für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zu holen. Daher testet gegen keine geringeren Gegner als Italien und England. Zwei wirkliche Fußball Schwergewichte, die den DFB-Jungs alles abverlangen werden.

Mögliche Aufstellung:

Italien

Buffon – Abate, Barzagli, Bonucci, Criscito – Marchisio, Montolivo, Pirlo, T. Motta – Osvaldo, Balotelli
Trainer: Prandelli

Deutschland

Neuer – Lahm, J. Boateng, Hummels, Schmelzer – Khedira, T. Kroos – T. Müller, Özil, Reus – M. Götze
Trainer: Löw

Formcheck:

Italien

15/10/13 WM – Qualifikation Italien – Armenien U – 2:2
11/10/13 WM – Qualifikation Dänemark – Italien U – 2:2
10/09/13 WM – Qualifikation Italien – Tschechien S – 2:1
06/09/13 WM – Qualifikation Italien – Bulgarien S – 1:0
14/08/13 Freundschaftsspiel Italien – Argentinien N – 1:2
                                                                                                                 
Deutschland

15/10/13 WM – Qualifikation Schweden – Deutschland S – 3:5
11/10/13 WM – Qualifikation Deutschland – Irland S – 3:0
10/09/13 WM – Qualifikation Färöer-Inseln – Deutschland S – 0:3
06/09/13 WM – Qualifikation Deutschland – Österreich S – 3:0
14/08/13 Freundschaftsspiel Deutschland – Paraguay U – 3:3

Italien: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Deutschland: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 13. November 2013)

Statistik: Italien gegen Deutschland 

28/06/12 Europameisterschaft Deutschland – Italien 1:2
09/02/11 Freundschaftsspiel Deutschland – Italien 1:1
04/07/06 Weltmeisterschaft Deutschland – Italien 0:2 (n.V.)
01/03/06 Freundschaftsspiel Italien – Deutschland 4:1
20/08/03 Freundschaftsspiel Deutschland – Italien 0:1
19/06/96 Europameisterschaft Italien – Deutschland 0:0

3 Siege Italien – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Deutschland

Wett-Quoten Italien gegen Deutschland

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Italien: 2.87

Unentschieden: 3.40

Sieg Deutschland: 2.37

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Italien: 2.85

Unentschieden: 3.40

Sieg Deutschland: 2.40

(Stand: 13. November 2013)

Länderspiele Wett Tipp Vorhersage

In diesem prestigegeladenen Duell gibt es keinen wirklichen Favoriten, was einen Wett-Tipp zwischen diesen beiden Fußball Schwergewichten grundsätzlich immer erschwert. Beide Teams begegnen sich auf Augenhöhe. Kleine Vorteile sind auf Seiten der Deutschen auszumachen. Die Mannschaft spielte die bessere WM Qualifikation und hinterließ auch den stärkeren Eindruck. Allerdings gleicht der Heimvorteil der Italiener dies wieder aus. Beide Teams sind besonders in der Offensive stark besetzt, sodass wenigstens ein Treffer auf beiden Seiten fallen sollte. Zumal die Abwehr Deutschland nicht immer zu den sichersten zählt. Daher gehen wir davon aus, dass beide Teams mindestens 1 Tor erzielen werden. Bezüglich einer Drei-Wege Wette (1X2) tendieren wir zu einem Unentschieden. Allerdings birgt dieser Tipp ein hohes Risiko!

Wett Tipp Bundesligatrend: Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Tipico: 1.65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,