24. Februar 2011

Kaiserslautern – HSV Tipp (26.02.2011, 15:30 Uhr), Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:42



Der Hamburger SV gastiert am 24. Spieltag der Bundesliga, den 26.02.2011 um 15:30 Uhr, auf dem Betzenberg. Trotz der zuletzt 5 Siege aus 7 Partien wackelt der Trainerstuhl von Armin Veh gewaltig. Nicht nur die frostigen Temperaturen und eisigen Winde auf dem Trainingsgelände schlagen Veh ins Gesicht, sondern auch das kalte Betriebsklima jenseits des Platzes. Man bedenke: Die Hamburger schlugen am vergangenen Wochenende im Nordderby Werder Bremen souverän mit 4:0! Was ist bloß los bei diesen Hamburgern! Für noch HSV-Coach Veh steht jedenfalls fest: Im Sommer ist Schluss! Indes muss der HSV im Kampf um die Europa League Plätze auf dem Betzenberg gegen die Roten Teufel ran und die Ziele der Hamburger sind klar definiert – Mindestens Platz 5 in der Bundesliga. Werfen wir einen Blick auf den vergangenen Spieltag beider Mannschaften.

Die Pfälzer verloren am letzten Spieltag mit 0:3 in Hannover. In den ersten knapp 15 Minuten präsentierte sich der FCK hellwach und somit gehörte die erste große Möglichkeit Lakic. Die Hannoveraner kamen erst gar nicht zur Entfaltung. Erst ein individueller Fehler von Amedick brachte die Hausherren ins Spiel und ermöglichte die 1:0 Führung in der 17. Minute durch Schlaudraff. Die Roten Teufel versuchten zu antworten, fanden allerdings kein geeignetes Mittel, die stabil stehende Abwehr der Hannoveraner zu durchbrechen.  Taktische Zwänge prägten das Spiel und echte Torchancen waren eher Mangelware. Kurz vor der Pause schlug Hannover in Person von Abdellaoue nochmal zu und ging mit einer 2:0 Führung in die Pause. In der zweiten Spielhälfte setzte Hannover nach und Schlaudraff zum Zweiten erzielte in der 57. Minute das 3:0 für die Hausherren.

Die Hamburger kamen im Nordderby gegen harmlose Bremer zu einem hochverdienten 4:0 Erfolg. Werder Bremen präsentierte sich in der Offensive mehr als harmlos und offenbarte in der Abwehr gravierende Probleme. Petric (42. Minute), 2x Guerrero (64. und 79. Minute) und Ben-Hatira (87. Minute) stürzen mit ihren Toren die Bremer Weser-Kicker noch tiefer in den Abstiegskampf.

In der Hinrunde gewannen die Hamburger vor heimischer Kulisse mit 2:1 gegen die Roten Teufel vom Betzenberg. Die Pfälzer legten einen perfekten Start in Hamburg hin und gingen durch das Tor von Lakic in der 3. Spielminute in Führung. Die Hamburger waren zwar bemüht, doch im Abschluss zunächst zu harmlos. Daher fiel der Ausgleichstreffer durch Kacar erst in der 69. Minute, ehe Choupo-Moting den Sieg für den HSV in der 84. Minute eintütete. Die Roten Teufel spielten im Grunde nicht schlecht und lieferten dem HSV Paroli. Viele Fehlpässe, teilweise harmlos vorgetragene Angriffe und ein schlechtes Timing zeichneten über weite Strecken der Partie das Hamburger Spiel aus. Am Ende hätte Kaiserslautern auch ein Remis verdient gehabt.

Der HSV liegt in Lauerstellung auf die Europa League Plätze. Der Rückstand auf den Tabellenfünften Mainz beträgt nur ein Pünktchen. Da sollte noch einiges drin sein für die Hamburger. Die Roten Teufel müssen indes aufpassen, dass sie den Rückstand auf die unteren Plätze im Mittelfeld halten können. Kaiserlautern belegt momentan den Relegationsplatz. Der Rückstand auf den Tabellen-14. betragt nur ein Punkt. Die Heimbilanz der Roten Teufel gestaltet sich nicht sonderbar rosig: 3 Siege – 5 Unentschieden – 3 Niederlagen (Platz 14  in der Heimtabelle). Da schaut die Auswärtsbilanz des HSV schon freundlicher aus: 5 Siege – 1 Unentschieden – 6 Niederlagen (Platz 5 in der Auswärtstabelle). Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel.

Mögliche Aufstellung:

Kaiserslautern

Sippel – Dick, Amedick, Rodnei, Jessen – Tiffert, Petsos – De Wit, Moravek, Hlousek – Lakic
Trainer: Kurz

Hamburger SV

Rost – Demel, Kacar, Mathijsen, Aogo – Westermann, Zé Roberto – Pitroipa, Son – Petric, Guerrero
Trainer: Veh

Formcheck:

Kaiserslautern

19/02/2011  Bundesliga  Hannover vs. Kaiserslautern  N – 3:0  
12/02/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Dortmund  U – 1:1  
05/02/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Kaiserslautern  N – 3:2  
29/01/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Mainz 05  N – 0:1  
26/01/2011  DFB-Pokal  Duisburg vs. Kaiserslautern  N – 2:0  
22/01/2011  Bundesliga  B. München vs. Kaiserslautern  N – 5:1  
     
Hamburger SV

19/02/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Bremen  S – 4:0  
16/02/2011  Bundesliga  Hamburg vs. St. Pauli  N – 0:1  
12/02/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hamburg  S – 0:1  
29/01/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. Hamburg  N – 2:0  
21/01/2011  Bundesliga  Hamburg vs. E. Frankfurt  S – 1:0  
15/01/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. Hamburg  S – 0:1  
 
Kaiserslautern: 0 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 5 Niederlagen

Hamburger SV: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Die Roten Teufel sind in der Rückrunde noch sieglos und holten insgesamt 2 Punkte (2 Unentschieden und 4 Niederlagen) und belegen den vorletzten Platz in der Rückrunden Tabelle. Nur Eintracht Frankfurt ist noch schlechter. Der Hamburger SV hat die Jagd auf die Europa League Plätze gestartet. In der Rückrunde zählt der HSV mit zu den besten Mannschaften und konnte 4 Siege aus 6 Partien erringen (4 Siege und 2 Niederlagen). Nur Bayern München und Nürnberg konnten mehr Zähler einfahren. Die Formkurve der Hamburger zeigt nach oben. Zuletzt gewannen die Hanseaten in der Bundesliga mit 4:0 vor heimischer Kulisse gegen Werder Bremen. In jedem Fall ist Hamburg von der Form stärker einzuschätzen als Kaiserslautern.

Statistik: Kaiserslautern gegen HSV:

02/10/2005  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  0:3   
18/09/2004  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  2:1   
19/10/2003  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  4:0   
22/02/2003  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  2:0   
06/02/2002  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  2:2   
03/12/2000  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  2:1   
19/09/1999  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  2:0   
10/11/1998  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  1:0   
29/11/1997  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  2:1   
13/04/1996  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  1:2   
26/05/1995  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  4:1   
20/11/1993  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hamburg  3:0      

9 Siege Kaiserslautern – 1 Unentschieden – 2 Siege Hamburger SV

Eine große Überraschung offenbart der Direktvergleich zwischen Kaiserslautern und dem Hamburger SV. In 10 der letzten 12 Aufeinandertreffen blieben die Roten Teufel vom Betzenberg gegen den HSV ungeschlagen. Die Hamburger konnten nur 2 der 12 Duelle gegen Lautern gewinnen. Allerdings siegte der HSV beim letzten Aufeinandertreffen mit 3:0 auf dem Betzenberg. 9 der 12 Direktvergleiche endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wett-Quoten Kaiserslautern gegen HSV:

Bet365

Sieg Kaiserslautern: 3.00

Unentschieden: 3.40

Sieg Hamburger SV: 2.30

Tipico

Sieg Kaiserslautern: 3.00

Unentschieden: 3.30

Sieg Hamburger SV: 2.40

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beim HSV kehrt derzeitig trotz des 4:0 Sieges gegen den Erzrivalen Werder Bremen keine Ruhe ein – Der Trainerstuhl vo Armin Veh soll gewaltig wackeln. Dennoch überzeugt die Mannschaft durch tolle Ergebnisse und auch Leistungen. Schließlich wollen die Hanseaten auch in die Europa League in der kommenden Saison. Während der HSV nach oben blickt, schaut Kaiserslautern allmählich direkt in die Abstiegszone und hat nur noch 4 Punkte auf den VfB Stuttgart und Gladbach Vorsprung. Vergleicht man beide Teams miteinander, so punkten die Hamburger im direkten Vergleich was die Heimstärke (Kaiserslautern) und die Auswärtsstärke (HSV) anbelangt. Ferner verbuchen die Hamburger die klar bessere Form. Lediglich der Direktvergleich deutet gegen einen Sieg der Hanseaten hin. Wir rechnen mit einem packenden Spiel. Trotz des Direktvergleiches sehen wir die Hamburger leicht vorne.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg HSV

Wettquote auf Tipico: 2.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,