10. März 2011

Köln – Hannover 96 Tipp (11.03.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 22:03



Köln Hannover Tipp – 11.03.2011 um 20:30 Uhr

Köln und Hannover eröffnen am Freitag, den 11.03.2011 um 20:30 Uhr, den 26. Bundesliga Spieltag. Nach der Winterpause meldeten sich die Geißböcke in der Rückrunde mit beeindruckenden 4 Siegen und 2 Unentschieden zurück. Mit diesen tollen Leistungen und auch Ergebnissen spielten sich die Kölner direkt aus der Abstiegszone heraus. Am vergangenen Wochenende unterlag Köln den Dortmundern mit 0:1 und am Ende hätten die Geißböcke auch wesentlich höher verlieren können oder sogar müssen. Mit Hannover hat Köln nun den nächsten schweren Brocken daheim zu Gast. Die Niedersachsen haben einen unglaublichen Lauf und stehen auf einen beeindruckenden 3. Tabellenplatz. Nach 3 Pflichtspielsiegen in Folge steuert Hannover auf die Champions League zu. Der Vorsprung auf den Tabellenvierten Mainz beträgt bereits 4 Punkte. Nach dem grandiosen Sieg gegen die Bayern ist Hannover nun wirklich ein heißer Anwärter auf die Champions League. Selbst der Tabellenzweite Leverkusen liegt für die Slomka-Elf in Reichweite. In Hannover stellt man sich wohl nur die eine Frage: Europa League oder vielleicht sogar Champions League? Am Freitag wissen wir genaueres.

In der Hinrunde konnten die Hannoveraner vor heimischer Kulisse einen 2:1 Sieg gegen Köln feiern. Hannover erwies sich als äußerst effektiv und sicherte sich den Sieg dank eines Doppelpacks von Ya Konan. Der Ivorer brachte die Hausherren bereits nach 4 Minuten in Front, ehe er in der 15. Minute mit seinem zweiten Treffer auf 2:0 für 96 erhöhte. Die Geißböcke hatten zwar über die 90 Minuten Spielzeit mehr Spielanteile, doch vor dem gegnerischen Tor fehlte die Kreativität und Durchschlagskraft. In der 86. Minute gelang Köln der Anschlusstreffer durch Lanig und kurzzeitig wurde es nochmal spannend. Am Ende reichte der zwischenzeitliche 2 Tore Vorsprung für die Hannoveraner allerdings zum Sieg aus. Gelingt Köln die Revanche?

Werfen wir einen Blick auf den letzten Bundesliga Spieltag: Die Kölner verloren gegen den aktuellen Tabellenführer Dortmund erwartungsgemäß mit 0:1. Über die gesamte Spielzeit gesehen, waren die Geißböcke klar unterlegen. Sehr beschränkte sich Köln auf die Defensivarbeit. Verbunden damit stand die Mannschaft sehr tief und versuchte zu kontern. Die ersten Torszenen gehörten dem Favoriten in diesem Spiel – Dem BVB. Nach gut einer halben Stunde hätte Dortmund bereits mit 2:0 durch die guten Torchancen von Barrios und Santana führen können. In der 44. Minute gelang dem BVB der hochverdiente Führungstreffer durch Lewandowski. Erst nach dem Seitenwechsel wurde Köln stärker und gestaltete das Spiel etwas ausgeglichener. Doch der Herbstmeister wies die Kölner schnell wieder in die eigenen Schranken. Am Ende konnten die Geißböcke glücklich sein, dass man nur mit 0:1 verlor. Besonders FC-Keeper Rensing bewahrte die Mannschaft vor einem höheren Rückstand bzw. Niederlage.

Die Hannoveraner stürzten den deutschen Rekordmeister Bayern mit dem verdienten 3:1 Heimsieg am vergangenen Spieltag noch tiefer in die Krise. Den Münchner fehlte es an allem – Kreativität und Durchsetzungsvermögen! Das Erfolgsrezept gegen eine äußerst wacklige Münchner Hintermannschaft waren die schnell vorgetragenen Konterangriffe der Hannoveraner. In der 16. Minute brachte Abdellaoue die Hausherren mit 1:0 in Führung. Noch vor der Halbzeitpause hatte der starke Rausch 2 gute Möglichkeiten für Hannover zu erhöhen. In der 51. Minute ließ Rausch sich sein Tor nicht nehmen und traf zum 2:0 für 96. Die erste gute Torgelegenheit der Bayern verwertete Arjen Robben per Kopf in der 55. Minute zum Anschlusstreffer.  Hannover ließ sich durch den Anschlusstreffer der Bayern nicht einschüchtern und hielt wacker dagegen und vor allem hinten dicht. Der zuletzt gut haltende Kraft führte die Bayern mit seinem Patzer bei Pintos harmlosen Schuss dann endgültig auf die Verliererstraße – 3:1 für Hannover in der 63. Minute. Nur 10 Minuten später verloren die Bayern dann auch noch ihren Verteidiger Breno aufgrund einer Tätlichkeit. Am Ende siegte Hannover.

Die Slomka-Elf reist mit breiter Brust nach Köln. Seit 5 Pflichtspielen ist Hannover nun ungeschlagen (4 Siege und 1 Unentschieden). Doch  in Köln wird man sicherlich nichts geschenkt bekommen. Wir erwarten ein spannendes und offenes Spiel.

Mögliche Aufstellung:

Köln

Rensing – Brecko, Mohamad, Pezzoni, Eichner – Jajalo, Petit – Peszko, Podolski, Clemens – Novakovic
Trainer: Schaefer

Hannover

Zieler – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stindl, Rausch – Schlaudraff, Abdellaoue
Trainer: Slomka

Formcheck:

Köln

04/03/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Köln  N – 1:0
26/02/2011  Bundesliga  Köln vs. Freiburg  S – 1:0
19/02/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Köln  U – 1:1
13/02/2011  Bundesliga  Köln vs. Mainz 05  S – 4:2
09/02/2011  Freundschaftsspiele  Bochum vs. Köln  N – 2:1
05/02/2011  Bundesliga  Köln vs. B. München  S – 3:2

Hannover

05/03/2011  Bundesliga  Hannover vs. B. München  S – 3:1
26/02/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Hannover  S – 0:1
19/02/2011  Bundesliga  Hannover vs. Kaiserslautern  S – 3:0
13/02/2011  Bundesliga  Bremen vs. Hannover  U – 1:1
05/02/2011  Bundesliga  Hannover vs. Wolfsburg  S – 1:0
28/01/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  N – 2:0

Köln: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Hannover: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

In der Rückrunde holten die Geißböcke bislang 14 Punkte bei 4 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. In der Rückrunden Tabelle belegt die Schaefer-Elf den 5. Tabellenplatz. Die Hannoveraner erkämpften sogar 2 Punkte in der Rückrunde mehr und verbuchen aus den 8 Rückrundenspielen: 5 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen. Besonders vor heimischer Kulisse glänzte Köln in der Rückrunde und holte aus den 4 Heimspielen glatt 4 Siege. Immerhin schlugen die Geißböcke Mannschaften wie: Bayern, Mainz, Bremen und Freiburg. Die Hannoveraner gewannen zuletzt am Millerntor mit 1:0 und spielten in Bremen 1:1 Unentschieden. Lediglich in Leverkusen kam die Slomka-Elf mit 0:3 unter die Räder. Formtechnisch begegnen sich beide Mannschaften auf einem ähnlichen Level.

Statistik: Köln gegen Hannover:

31/10/2009  Bundesliga  Köln vs. Hannover  0:1
07/11/2008  Bundesliga  Köln vs. Hannover  2:1
16/10/2005  Bundesliga  Köln vs. Hannover  1:4
01/11/2003  Bundesliga  Köln vs. Hannover  1:2
26/11/1999  2. Bundesliga  Köln vs. Hannover  3:1
26/02/1999  2. Bundesliga  Köln vs. Hannover  0:2

2 Siege Köln – 0 Unentschieden – 4 Siege Hannover

Die Hannoveraner fühlen sich anscheinend pudelwohl in Köln. 96 gewann 4 der letzten 6 Aufeinandertreffen gegen die Geißböcke. Weiterhin endeten ebenso 4 der 6 Duelle mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Somit tendierte der Direktvergleich zu einem Sieg der Hannoveraner bei einem möglichen Over 2,5.

Wett-Quoten Köln gegen Hannover:

Bet365

Sieg Köln: 2.40

Unentschieden: 3.30

Sieg Hannover: 2.90

Tipico

Sieg Köln: 2.50

Unentschieden: 3.40

Sieg Hannover: 2.80

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Zwei gut spielende Teams aus der Rückrunde treffen im direkten Vergleich aufeinander. Die Kölner belegen in der Heimtabelle den 5. Platz mit 7 Siegen, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen. Auf der anderen Seiten zählt Hannover mit 6 Siegen, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen zu den 4 auswärtsstärksten Teams der Bundesliga (Platz 4). Mit 17 Gegentreffern in der Ferne (Platz 4 zusammen mit Schalke) lassen die Hannoveraner hinten nur wenig anbrennen. Die Offensive trifft hingegen mit insgesamt 12 Toren (Platz 13.) auswärts seltener als andere Bundesligisten. Im Heimvergleich kann man die Defensive (17 Gegentore – Platz 10) und Offensive (20 Tore – Platz 10) der Kölner nur als mittelmäßig bezeichnen. Zwar deutet der Head to Head Direktvergleich auf ein Over 2.5 hin, doch die Fakten in dieser Saison sprechen eine andere Sprache. Einfach ausgedrückt Hannover spielt auswärts aus einer bärenstarken Defensive heraus und erzielt parallel nur wenige Tore. Gegen die defensiv-starken Hannoveraner könnte sich die Kölner-Offensive die Zähne ausbeißen. Wir tippen auf ein Under 2,5 Tore Ergebnis zwischen Köln und Hannover. Als 3-Wege Wette können wir uns gut ein Unentschieden zwischen beiden Mannschaften vorstellen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Under 2.5

Wettquote auf Bet365: 1.95

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

Weitere Fussball Infos:
Bundesliga Vorhersage





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,