25. November 2010

Mainz 05 – 1. FC Nürnberg Tipp 26.11.2010, 20:30 Uhr, Bundesliga 14. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:37



Mainz 05 und der 1. FC Nürnberg eröffnen den 14. Spieltag der deutschen Bundesliga. Die Tuchel-Elf erwartet am Freitag, den 26.11.2010 um 20:30 Uhr, den Tabellenzehnten der Bundesliga. Verbunden mit dem 3:2 Auswärtserfolg in Gladbach verdrängte Mainz die Leverkusener vom zweiten Tabellenplatz und will im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg nachlegen. Nach einer müden ersten Spielhälfte und einem leistungsgerechten 0:0 zur Pause entwickelte sich im zweiten Spielabschnitt eine dramatische Partie mit vielen Höhepunkten auf beiden Seiten. Zunächst brachte der überragende Reus die Hausherren in Front, ehe Schürrle die Torflaute der Mainzer vergessen ließ. Nur 5 Minuten nach dem Ausgleich der Mainzer (69. Minute) markierte Reus mit seinem zweiten Treffer das 2:1 für Gladbach. Doch die Tuchel-Elf gab sich nicht geschlagen und fand durch Allagui zurück ins Spiel – 2:2 in der 76. Spielminute. Kurios, Allagui wurde erst eine Minute zuvor für den verletzten Risse eingewechselt. Die Mainzer blieben am Drücker und Gladbach wankte. Der Fall der Gladbacher geschah dann letztendlich in der 88. Spielminute, als wieder Allagui mit seinem zweiten Treffer zur Stelle war. Nach diesem dramatischen Spiel muss der Tabellenzweite nun gegen Nürnberg ran.

Die Nürnberger verloren am vergangenen Spieltag deutlich und vor allem sehr überraschend daheim gegen Kaiserslautern mit 1:3. Besonders in der ersten Spielhälfte wurde die Nürnberger-Abwehr regelrecht überrollt und so führte Kaiserslautern folgerichtig mit 3:0. Erst nach dem Seitenwechsel agierte der Club konzentrierter und kam durch den Treffer von Mak in der 67. Minute zum Anschlusstreffer. Nürnberg erhöhte nach dem Treffer die Schlagzahl. Mit dem Platzverweis für Lauterns Petsos keimte neue Hoffnung beim Club auf. Die Nürnberger warfen alles nach vorne. Doch das Tor wollte nicht gelingen. Wolf traf die Latte und so blieb es beim 1:3.

Im Bruchweg-Stadion erwarten die Fans beider Lager ein spannendes Spiel. Sicherlich ist Mainz der Favorit. Vielleicht ist jedoch eine kleine Überraschung möglich.

Mögliche Aufstellung

Mainz 05

Wetklo – Zabavnik, Bungert, Noveski, Fathi – Schürrle, Caligiuri, Polanski, Fuchs – Allagui, Szalai
Trainer: Tuchel

1. FC Nürnberg

R. Schäfer – Chandler, Maroh, Wolf, Bieler – Simons, Cohen – Frantz, Gündogan, Ekici – Schieber
Trainer: Hecking

Formbarometer beider Mannschaften

Mainz 05

20/11/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Mainz 05  S – 2:3  
13/11/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  N – 0:1  
06/11/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Mainz 05  N – 1:0  
31/10/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Dortmund  N – 0:2  
27/10/2010  DFB-Pokal  Aachen vs. Mainz 05  N – 2:1  
24/10/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. Mainz 05  S – 0:1

1. FC Nürnberg

20/11/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Kaiserslautern  N – 1:3  
14/11/2010  Bundesliga  B. München vs. Nürnberg  N – 3:0  
06/11/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Köln  S – 3:1  
30/10/2010  Bundesliga  Bremen vs. Nürnberg  S – 2:3  
27/10/2010  DFB-Pokal  Elversberg vs. Nürnberg  S – 0:3  
23/10/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Wolfsburg  S – 2:1       

Mainz 05: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

1. FC Nürnberg: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Nach 4 Pflichtspiel-Pleiten in Folge siegte die Tuchel-Elf am vergangenen Spieltag mit 3:2 in Gladbach. Ob Mainz 05 die Trendwende einleiten konnte, wird sich im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg zeigen. Zumindest stehen 4 Niederlagen und 2 Siege aus den letzten 6 Partien bei Mainz 05 zu Buche. Der Club verlor die letzten beiden Bundesliga Partien gegen Kaiserslautern und Bayern München in Folge. Besonders die Heimniederlage gegen die Roten Teufel kam sehr überraschend, da Nürnberg klar favorisiert war. Derzeitig liegt der Club im grauen Mittelfeld der Bundesliga Tabelle. Bei weiteren Niederlagen droht ein Abrutschen Richtung Abstiegszone. Die Tuchel-Elf liegt im oberen Drittel der Heimtabelle und hat in der aktuellen Saison 4 Heimsiege und 3 Heimniederlagen auf dem Konto. Der Club gewann in dieser Saison nur ein einziges Mal in der Ferne (1 Sieg, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen). Im Hinblick auf die vorderen Tabellenplätze ist ein Sieg für die Mainzer wichtig, da man den Atem von Bayer Leverkusen im Rücken spürt.

Over/Under 2,5 Tore Statistik

Mainz 05

Über 2.5 Tore  5 (38%) 
Unter 2.5 Tore  8 (62%) 
 
1. FC Nürnberg

Über 2.5 Tore  9 (69%)
Unter 2.5 Tore  4 (31%)

Die Mainzer stehen hinten solide und sicher. Verbunden damit endete die Mehrheit der Bundesliga Partien mit Mainzer-Beteiligung mit einem Under 2,5 Tore Ergebnis. In 4 der letzten 6 Mainzer Spiele fielen nicht mehr als 2 Tore. Beim Club schaut es ein wenig anders aus. Bei den Nürnbergern klingelt es häufig im eigenen Kasten. In den letzten beiden Partien fing sich der Club insgesamt 6 Gegentore. Somit neigt die Abwehr des Clubs gerne zu Fehlern und lässt sich schnell überspielen.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

07/11/2009  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  1:0   
19/09/2008  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:0   
24/02/2007  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:1   
30/10/2005  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  4:1   
11/12/2004  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  0:1   
18/08/2003  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:1   
03/12/2000  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:0   
12/09/1999  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  1:1   
26/10/1997  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:5   
09/09/1995  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  0:2   
06/05/1995  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  1:0 
  
7 Siege Mainz 05 – 1 Unentschieden – 3 Siege 1. FC Nürnberg

Die Mainzer sind seit 4 Heimspielen gegen den Club ungeschlagen und konnte alle Partie vor heimischen Fans in Folge gewinnen. Der letzte Sieg der Nürnberger in Mainz ist datiert aus dem Jahre 2004 und das liegt nun gut 6 Jahre zurück. Damals gewann der 1. FC Nürnberg 1:0 gegen Mainz. 7 der 11 Aufeinandertreffen endeten mit einem Under 2,5 Tore Ergebnis. Pro Partie fielen also nicht mehr als 2 Tore. Der Head to Head Direktvergleich deutet auf einen Heimsieg der Tuchel-Elf hin bei einem möglichen Under 2,5 Tore Ergebnis. Für einen Sieg der Mainzer sprechen die Ergebnisse der letzten 4 Duelle gegen den Club.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg Mainz 05: 1,85

Unentschieden: 3,40

Sieg 1. FC Nürnberg: 4,33

Expekt

Sieg Mainz 05: 1,85

Unentschieden: 3,40

Sieg 1. FC Nürnberg: 4,25
 
Die Mainzer werden daheim als Favorit bei den online Wettanbietern Expekt und Bet365 gehandelt. Aktuell erhält man eine Wettquote von 1,85 auf einen möglichen Sieg der Mainzer. Dies entspricht einer möglichen Gewinnwahrscheinlichkeit von rund 54 Prozent. Ein Unentschieden bewerten beide online Wettbüros mit einer prozentualen Wahrscheinlichkeit mit rund 29 Prozent. Die prozentuale Gewinnchance auf Sieg Heimmannschaft (Mainz 05), Unentschieden und Sieg Auswärtsmannschaft (1. FC Nürnberg) wird wie folgt eingeschätzt:

Bet365: Sieg Mainz 05 54,05% – Unentschieden 29,41% – Sieg 1. FC Nürnberg 23,09%

Expekt: Sieg Mainz 05 54,05% – Unentschieden 29,41% – Sieg 1. FC Nürnberg 23,53%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Nach zuletzt 4 Niederlagen in Folge gewannen die Mainzer am vergangenen Spieltag in Gladbach. Auf der anderen Seite kassierte Nürnberg eine 1:3 Niederlage daheim gegen die Roten Teufel. Favorit in diesem Spiel ist zweifelsohne Mainz. Daheim verbucht die Tuchel-Elf eine Heimbilanz von 4 Siegen und 3 Niederlagen. Nürnberg verbreitet auswärts nicht unbedingt Angst und Schrecken. Der Club gewann nur ein Mal auswärts in der laufenden Saison. Der Head to Head Vergleich deutet auf einen Sieg der Mainzer hin. Die letzten 4 Spiele gewann der Karnevalsclub daheim gegen den 1. FC Nürnberg. Auch wenn Mainz zu Hause klar favorisiert ist, halten wir eine kleine Überraschung, wie ein Unentschieden, nicht gänzlich für ausgeschlossen. Dennoch tippen wir auf einen Sieg der Mainzer im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg.

Bundesligatrend Wett Tipp: Sieg Mainz

Wettquote auf Bet365: 1,85

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , ,