11. November 2010

Mainz 05 – Hannover 96 Tipp 13.11.2010, 18:30 Uhr, Bundesliga 12. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:31



Der Tabellenzweite Mainz 05 empfängt am 12. Spieltag der Bundesliga am Bruchweg den Tabellenzehnten Hannover 96. Am vergangenen Wochenende musste die Tuchel-Elf die zweite Niederlage in der Bundesliga hintereinander hinnehmen. Besonders an der Abwehr bissen sich die Mainzer die Zähne aus. Beide Abwehrriegel bestimmten das Spielgeschehen. Torchancen waren auf beiden Seiten eher Mangelware und so entschied auch ein Elfmeter zu Gunsten der Freiburger die Partie. Cissé verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:0 für Freiburg. Gegen die starke Defensive der Hausherren kam nichts Zählbares für Mainz heraus. In der Tabelle belegt die Tuchel-Elf trotz der beiden Niederlagen in Folge noch den zweiten Tabellenplatz. Doch der Vorsprung auf Bayer Leverkusen ist auf magere zwei Zähler geschrumpft. Daher sollte gegen Hannover 96 nach der regulären Spielzeit ein Dreier gefeiert werden.

Hannover 96 kam am vergangenen Spieltag gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund im heimischen Stadion mit 0:4 unter die Räder. Hannover war den Schwarz-Gelben in allen Belangen unterlegen. Bereits nach 11. Spielminuten lag Hannover 96 durch den Treffer vom Dortmunder Kagawa mit 0:1 hinten. Große Probleme hatte 96 mit dem schnellen Aufbauspiel der Schwarz-Gelben, die den Weg zügig in den gegnerischen Strafraum suchten. Lediglich kurz vor der Pause gelang Hannover 96 ein guter Angriff. Doch Ya Konan vergab die Chance knapp. Nach der Pause investierte Hannover wesentlich mehr ins Spiel, als in der ersten Spielhälfte. Doch mit dem 2:0 in 72. Minute und der Roten Karte für Haggui und dem anschließenden Elfmeter war die Partie für Hannover gelaufen. Am Ende verlor 96 verdient mit 0:4.

Mögliche Aufstellung

Mainz 05

Wetklo – F. Heller, Svensson, Noveski, Fuchs – Karhan, Polanski – Risse, Ivanschitz, Schürrle – Szalai
Trainer: Tuchel

Hannover 96

Fromlowitz – Cherundolo, Eggimann, C. Schulz, Djakpa – Schmiedebach, Pinto – Beasley, Rausch – Ya Konan, Forssell
Trainer: Slomka

Formbarometer beider Mannschaften

Mainz 05

06/11/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Mainz 05  N – 1:0  
31/10/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Dortmund  N – 0:2  
27/10/2010  DFB-Pokal  Aachen vs. Mainz 05  N – 2:1  
24/10/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. Mainz 05  S – 0:1  
16/10/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hamburg  N – 0:1  
08/10/2010  Freundschaftsspiele  Duisburg vs. Mainz 05  S – 1:3 

Hannover 96

07/11/2010  Bundesliga  Hannover vs. Dortmund  N – 0:4  
31/10/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. Hannover  N – 4:0  
23/10/2010  Bundesliga  Hannover vs. Köln  S – 2:1  
16/10/2010  Bundesliga  B. München vs. Hannover  N – 3:0  
06/10/2010  Freundschaftsspiele  Kassel vs. Hannover  S – 1:2  
01/10/2010  Bundesliga  Hannover vs. St. Pauli  N – 0:1  

Mainz 05: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Hannover 96: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Mainz 05 steckt momentan anscheinend in einem kleinen Formtief. Die letzten 3 Pflichtspiele verlor die Tuchel-Elf in Folge. Zuletzt gab es 2 Niederlagen in der Bundesliga. Gegen Freiburg verlor Mainz mit 0:1 und gegen den aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund setzte es eine 0:2 Heimpleite im Spitzenspiel. In der Tabelle belegt die Tuchel-Elf den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Spitzenreiter Dortmund beträgt jedoch 4 Punkte. Den Mainzern sitzt Bayer Leverkusen im Nacken. Der Vorsprung auf die Werks-Elf ist nach den Niederlagen in der Bundesliga auf magere 3 Pünktchen geschrumpft. Die Tuchel-Elf braucht ein kleines Erfolgserlebnis. Immerhin gewann der Tabellenzweite 4 der 6 Heimspiele (4 Siege und 2 Niederlagen). Ebenfalls einen positiven Ruck benötigt Hannover 96. Die Hannoveraner verloren 4 der letzten 5 Bundesliga Partien und stehen ebenso wie Mainz mächtig unter Druck. Hannover 96 ist nach den zuletzt negativen Ergebnissen in der Bundesliga auf den zehnten Tabellenplatz abgerutscht. Für beide Mannschaften gilt es am Wochenende zu punkten.

Over/Under 2,5 Tore Statistik

Mainz 05

Über 2.5 Tore  4 (36%)
Unter 2.5 Tore  7 (64%) 

Hannover 96

Über 2.5 Tore  8 (73%)
Unter 2.5 Tore  3 (27%)

Mainz 05 spielte in dieser Saison  häufig Under 2,5 Tore. Insgesamt fielen in 7 der 11 Spiele mit Mainzer-Beteiligung nicht mehr als 2 Tore. Zurückzuführen ist diese Quote sicherlich auf die bärenstarke Abwehr der Tuchel-Elf (11 Gegentreffer), die zu den stärksten in der Bundesliga gehört (Platz 2 mit Eintracht Frankfurt). Nur Borussia Dortmund kassierte weniger Gegentore. Hannover 96 spielte mehrheitlich Over 2,5 Tore. In 8 der 11 Partien fielen mindestens 3 Treffer.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

23/01/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0  
28/04/2007  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:2   
08/04/2006  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  0:0   
23/04/2005  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  2:0   
07/09/2001  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  2:2   
11/11/2000  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  0:2   
24/09/1999  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0   
20/09/1998  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0   
05/08/1995  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  0:2   
29/10/1994  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  3:2   
07/08/1993  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0   
07/09/2001  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  2:2   
11/11/2000  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  0:2   
24/09/1999  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0   
20/09/1998  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0   
05/08/1995  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  0:2   
29/10/1994  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  3:2   
07/08/1993  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0    
  
10 Siege Mainz 05 – 3 Unentschieden – 5 Siege Hannover 96

Die Mehrheit der Direktduelle gegen Hannover 96 konnte Mainz 05 vor heimischem Publikum für sich entscheiden. Das letzte Aufeinandertreffen gewannen die Mainzer knapp mit 1:0 gegen Hannover 96. Insgesamt 10 der 18 Direktvergleiche konnte Mainz 05 gewinnen. Den letzten Sieg konnte Hannover 96 im Jahr 2007 in Mainz feiern. Damals gewann 96 mit 2:1 gegen Mainz 05. In 13 der 18 Aufeinandertreffen fielen nicht mehr als 2 Tore. Daher deutet die Bilanz auf ein mögliches Under 2,5 Tore Ergebnis hin. Die Wette gilt als gewonnen, wenn im Spiel nicht mehr als 2 Treffer fallen. Der bisherige Saisonverlauf deutet auf ein Under 2,5 hin. Die Mainzer stehen in der Abwehr solide und sicher und besitzen die zweitbeste Abwehr der Bundesliga.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg Mainz 05: 1,72

Unentschieden: 3,60

Sieg Hannover 96: 4,75

Expekt

Sieg Mainz 05: 1,70

Unentschieden: 3,55

Sieg Hannover 96: 5,00
 
Die Mainzer werden von beiden online Wettanbietern als Favorit gegen Hannover 96 gehandelt. Derzeitig erhalten Sportwetten-Fans eine 1,72 und 1,70 Wettquote auf einen Heimsieg der Tuchel-Elf. Dies entspricht einer Gewinnwahrscheinlichkeit von rund 58 Prozent. Die prozentuale Gewinnchance auf Sieg Heimmannschaft (Mainz 05), Unentschieden und Sieg Auswärtsmannschaft (Hannover 96) wird wie folgt eingeschätzt:

Bet365: Sieg Mainz 05 58,14% – Unentschieden 27,77% – Sieg Hannover 96 21,05%

Expekt: Sieg Mainz 05 58,82% – Unentschieden 28,17% – Sieg Hannover 96 20,00%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Nach zuletzt einigen Pleiten in der Bundesliga müssen beide Mannschaften, sowohl Mainz als auch Hannover, wieder zurück auf Kurs finden. Beide Teams verloren zuletzt 2 Mal in Folge und sind am Wochenende gefordert. Aufgrund des Heimvorteils, der Heimstärke und den „fühlbaren“ Druck favorisieren wir Mainz 05 auf einen Heimsieg. Hannover 96 kassierte in den letzten beiden Pflichtspielen, gegen Dortmund und Hoffenheim, insgesamt 8 Gegentore und erzielte auf der anderen Seite kein einziges Tor in beiden Spielen. Die Mainzer mussten sich knapp Freiburg geschlagen geben und lieferten eine ordentliche Leistung gegen Borussia Dortmund ab. Von daher rechnen wir mit einem Heimsieg des Gastgebers.

Bundesligatrend Wett Tipp: Sieg Mainz

Wettquote auf Bet365: 1,72

Wettquote auf Expekt: 1,70

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , ,