12. März 2011

Mainz – Bayer Leverkusen Tipp (13.03.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 22:28



Mainz Leverkusen Tipp – 13.03.2011 um 15:30 Uhr

Das Spitzenspiel des 26. Spieltages steigt am Sonntagnachmittag am Bruchweg. Der Tabellenvierte Mainz empfängt den Tabellenzweiten Leverkusen. Die Werks-Elf musste unterhalb der Woche einen empfindlichen Dämpfer in der Europa League hinnehmen und verlor das Heimspiel trotz Chancen- und Feldüberlegenheit mit 2:3 gegen Villarreal. Derweil scheint in Mainz die Sonne. Am vergangenen Wochenende gewannen die Rheinhessen in einem kuriosen Spiel mit 4:2 in Hamburger und überholten den deutschen Rekordmeister Bayern in der Tabelle. Leverkusen gab sich in der Bundesliga am vergangenen Wochenende keine Blöße im Heimspiel gegen Wolfsburg und gewann am Ende hochverdient mit 3:0. Nur einem Leverkusener wird das Spiel gegen die Wölfe in keiner guten Erinnerung bleiben   – Manuel Friedrich zog sich eine Schulterblattfraktur zu und fällt längere Zeit aus. In Mainz wird der Leverkusener fehlen.

Mainz gewann in der Hinrunde schon etwas überraschend in Leverkusen. In einer intensiv geführten Partie siegte Mainz mit 1:0 durch den Treffer von Ivanschitz in der 70. Minute. Leverkusen begann stark, doch nachdem die Gäste die fulminante Anfangsphase überstanden haben, kamen sie besser ins Spiel. Nach dem Seitenwechsel übernahm Mainz dann das Zepter. Am Ende ist der Sieg nicht unverdient.

Werfen wir den obligatorischen Blick auf das vergangene Bundesliga Wochenende: Mainz gewann in Hamburg mit 4:2. Von Beginn boten beide Teams den Zuschauern eine flotte und muntere Partie. Besser ins Spiel fanden zunächst die Gäste aus Mainz. Durch ein irreguläres Tor von Jansen gingen die Hanseaten in Front. Wembley lässt grüßen. Trotz des Rückstandes drängte die Tuchel-Elf auf den Ausgleich. Doch der glänzend aufgelegte Rost hielt die Führung bis zum Seitenwechsel. Kurz nach der Pause war die Fortuna auf Seiten der Mainzer. Guerrero wurde im Strafraum gefoult – Klarer Elfmeter für den HSV. Doch einen Elfer gab es allerdings nicht. Am Anschluss ging es hin und her. 5 Tore innerhalb einer knappen halben Stunde. Am Ende siegte Mainz verdient mit 4:2. Beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Ein wirklich irres Spiel. Der HSV traf gleich 2x ins eigene Tor. Der Wahnsinn.

In einer einseitigen Partie beherrschte Bayer das Spielgeschehen von Beginn an nach Belieben. Nach 21. Minute brachte Bender die Werks-Elf mit 1:0 in Führung. Beflügelt durch das frühe Führungstor taten die Leverkusener zunächst nur das Nötigste. Gegen defensiv enorm schwache Wölfe reichte dies allerdings auch aus. Renato Augusto erhöhte für die Heynckes-Elf in der 29. Minute auf 2:0.  Hinten passte beim VfL nur wenig zusammen, dafür machte die Offensive einen eigentlich ordentlichen Job und kam gefährlich über links mit Schäfer und Cicero. Lediglich der finale Pass wollte nicht gelingen. Kurz vor dem Pausenpfiff machte allerdings Kießling den Sack zu und traf zum 3:0 Endstand. In der zweiten Halbzeit schaltete Leverkusen einen Gang runter. Am Ende siegt die Bayer-Elf mehr als nur verdient.

Man getrost von einem spannenden und offenen Spiel aus gehen. Die Mainzer sind mit einer Heimbilanz von 5 Siegen, 1 Unentschieden und 6 Niederlagen nicht gerade als heimstark zu bezeichnen. Leverkusen auf der anderen Seite liegt in der Auswärtstabelle auf Platz 2 hinter Dortmund mit 8 Siegen, 3 Unentschieden und 1 Niederlage. In diesem Spiel ist alles möglich – Ein Sieg der Mainzer, ein Unentschieden oder ein Auswärtssieg von Leverkusen. Da die Bayern den HSV mit 6:0 von diesem Planeten am Samstag bereits geputzt haben, zog der deutsche Rekordmeister an der Tuchel-Elf in der Tabelle wieder vorbei. Mit einem Sieg könnte Mainz die Bayern wieder hinter sich lassen und auf 1 Punkt zu Hannover (verlor am Freitag in Köln mit 0:4) verkürzen. Aber auch Bayer hat nichts zu verschenken. Der BVB patzte in Hoffenheim und verlor mit 0:1. Bei einem Sieg der Heynckes-Elf in Mainz, hätte der Tabellenzweite einen 9 Punkte Rückstand auf Dortmund und 5 Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten Hannover.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

H. Müller – Bungert, Svensson, Noveski, Fuchs – Polanski, Fathi, Soto – Ivanschitz – Risse, Schürrle
Trainer: Tuchel

Leverkusen

Adler – Schwaab, Reinartz, Hyypiä, Kadlec – Vidal, Rolfes – Sam, Renato Augusto, Castro – Derdiyok
Trainer: Heynckes

Formcheck:

Mainz

06/03/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Mainz 05  S – 2:4
26/02/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. Mainz 05  S – 1:2
19/02/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. B. München  N – 1:3
13/02/2011  Bundesliga  Köln vs. Mainz 05  N – 4:2
05/02/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. Bremen  U – 1:1
29/01/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Mainz 05  S – 0:1

Leverkusen

10/03/2011  UEFA Europa League  Leverkusen vs. Villarreal  N – 2:3
05/03/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Wolfsburg  S – 3:0
27/02/2011  Bundesliga  Bremen vs. Leverkusen  U – 2:2
24/02/2011  UEFA Europa League  Leverkusen vs. Metalist Kharkiv  S – 2:0
20/02/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Stuttgart  S – 4:2
17/02/2011  UEFA Europa League  Metalist Kharkiv vs. Leverkusen  S – 0:4

Mainz: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Leverkusen: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Mainz konnte die letzten beiden Bundesliga Spiele in Folge gewinnen. Besonders in Hamburg lieferte die Tuchel-Elf eine grandiose Leistung ab und siegte verdient am Ende mit 4:2. Die Formkurve der Mainzer steigt nach oben. In der Rückrunde konnte Mainz insgesamt 10 Punkte einfahren (3 Siege, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen) und liegt in der Rückrundentabelle auf den 13 Platz. Die letzten beiden Spiele geben jedoch allen Grund zur Hoffnung. Nach zuletzt starken Leistungen in der Bundesliga mussten sich die Leverkusener daheim in der Europa League Villarreal unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Die Submarinos hatten im gesamten Spiel nur 4 Torchancen, nutzten davon allerdings 3. Eine tolle Ausbeute zum Frust der Werks-Elf. In der Bundesliga läuft es für Leverkusen rund. In der Rückrunde konnte die Werks-Elf 16 Punkte einfahren. Von der Form begegnen sich beide Mannschaften auf einem ähnlichen Level. Obwohl die Stärken der Mainzer eher auswärts liegen.

Statistik: Mainz gegen Leverkusen:

08/08/2009  Bundesliga  Mainz 05 vs. Leverkusen  2:2
31/03/2007  Bundesliga  Mainz 05 vs. Leverkusen  1:3
15/10/2005  Bundesliga  Mainz 05 vs. Leverkusen  3:1
11/09/2004  Bundesliga  Mainz 05 vs. Leverkusen  2:0

2 Siege Mainz – 1 Unentschieden – 1 Sieg Leverkusen

Im Direktvergleich hat Mainz die Nase vorne und konnte die Hälfte der letzten 4 Begegnungen für sich entscheiden. Das letzte Aufeinandertreffen endete mit einem 2:2 Unentschieden zwischen Mainz und Leverkusen. Verhältnismäßig fallen zwischen den beiden Teams viele Tore. 3 der 4 Spiele endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wett-Quoten Mainz gegen Leverkusen:

Bet365

Sieg Mainz: 3.10

Unentschieden: 3.30

Sieg Leverkusen: 2.25

Tipico

Sieg Mainz: 3.30

Unentschieden: 3.30

Sieg Leverkusen: 2.30

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beide Mannschaften konnten am vergangenen Spieltag eindrucksvoll einen Sieg einfahren. Die Mainzer gewinnen dank einer starken Leistung mit 4:2 in Hamburg und haben mit dem Sieg weiterhin die internationalen Plätze fest im Visier. Selbst der Kampf um die Champions League erscheint nicht aussichtslos, da Hannover am Freitag in Köln mit 0:4 unter die Räder kam. Für eine mögliche Teilnahme an der Champions League muss allerdings ein Sieg gegen Leverkusen her. Nach den beiden Pflichtspiel-Siegen in der Bundesliga rechnet sich die Tuchel-Elf einiges gegen Bayer aus. Das Problem der Mainzer: Die Mannschaft ist keine typische Heimmannschaft. Mit einer Heimbilanz von 5 Siegen, 1 Unentschieden und 6 Niederlagen spielt das Team zu Hause sehr durchwachsen. Leverkusen gewann am letzten Bundesliga Wochenende souverän mit 3:0 im Heimspiel gegen Wolfsburg. Unterhalb der Woche kassierte Bayer eine herbe Niederlage in der Europa League gegen Villarreal und verlor vor heimischer Kulisse mit 2:3. Diese Niederlage muss erstmal verdaut werden. In der Bundesliga ist die Heynckes-Elf unheimlich auswärtsstark und belegt Platz 2 in der Auswärtstabelle hinter Dortmund (Bilanz: 8 Siege, 3 Unentschieden und 1 Niederlage). Vergleich man die Heimbilanz der Hausherren mit der Auswärtsbilanz der Gäste, so konnte man auf einen Auswärtssieg von Leverkusen schließen. Mit dieser Wette ist natürlich ein hohes Risiko verbunden. Da Mainz daheim sehr unberechenbar spielt. Beide Mannschaften sollten stark genug sein mindestens 1 Tor zu erzielen. In der bisherigen Saison erzielte Mainz 41 und Leverkusen 53 Tore. Ein mögliches Over 2,5 wird ebenso durch den Head to Head Direktvergleich untermauert. Wir tippen zwischen Mainz und Leverkusen auf ein Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2,5

Wettquote auf Bet365: 1.85

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

Weitere Fussball Infos:
Quoten Bundesliga





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,