22. September 2011

Mainz – Borussia Dortmund Tipp (24.09.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 14:10



Mainz Dortmund Tipp – 24.09.2011 um 15:30 Uhr

Ein Top-Spiel erwartet die Fußball Fans am Samstag, den 24.09.2011 um 15:30 Uhr, wenn Mainz zum siebten Bundesliga Spieltag die Dortmunder zu Gast hat. Beide Mannschaften verloren jeweils ihre Partien am letzten Bundesliga Spieltag. Mainz kam auf dem Betzenberg gegen Kaiserslautern mit einer 1:3 Packung unter die Räder, während Borussia Dortmund einen sicher geglaubten Sieg gegen Hannover verschenkte und innerhalb der letzten 3 regulären Spielminuten noch mit 1:2 verlor. Für beide Mannschaften ist Rehabilitierung angesagt. In der Bundesliga Tabelle belegt Mainz den 13. Tabellenplatz und die Dortmunder bekleiden den 11. Rang. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit einem 1:0 Sieg für die Dortmunder. In Mainz muss die Klopp-Elf auf Schmelzer verzichten, der mit einem Muskelfaserriss ausfällt. Kann BVB Coach Klopp in Mainz bei seiner alten Wirkungsstätte den deutschen Meister Dortmund wieder auf Erfolgskurs bringen?

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Mainz gegen Dortmund werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Die Mainzer mussten in einer eigentlich ausgeglichenen Partie am letzten Bundesliga Spieltag eine 1:3 Pleite auf dem Betzenberg gegen Kaiserslautern hinnehmen. Am Ende konnten die Roten Teufel die Partie für sich entscheiden, da die Mannschaft in den entscheidenden Phasen und Szenen einfach mehr Glück hatte. Trotz des Derbys fehlten beiden Teams die Leidenschaft und das Feuer im Spiel. Torchancen waren weitestgehend Mangelware, obwohl 4 Treffer in diesem Spiel am Ende fielen. Den besseren Start verbuchten die Mainzer für sich die mit 1:0 in Führung gingen. Nach einer schönen Kombination über Allagui und Risse schloss Choupo-Moting toll per Kopf ab. Der Ausgleichstreffer für die Roten Teufel fiel eher glücklich durch ein Eigentor von Sevensson in der 24. Minute. Nach einer weiten Flanke von Dick, köpfte Sukuta-Pasu am Strafraumrand genau auf den Kopf von Svensson und der Ball sprang vom Mainzer hinweg ins Tor. Keine Chance für Keeper Müller! Ein wirklich unglückliches, aber irgendwie auch witziges Eigentor. Bis zur Halbzeitpause blieb es weiterhin spannend. Doch hochkarätige Torchancen wurden den Zuschauern nicht geboten. Bis dato hatten die Mainzer die reifere Spielanlage. Im zweiten Spieldurchgang ließen die Mainzer sichtlich nach. In der 54. Minute machte Kaiserslautern den zwischenzeitlichen 2:1 Führungstreffer durch Shechter. Nach einem Eckball schaltete Sukuta-Pasu am schnellsten und kam zum Abschluss, den Müller noch parieren konnte. Beim Nachschuss von Shechter war der Mainzer Keeper allerdings machtlos. Die Entscheidung fiel dann durch einen Konterangriff der Roten Teufel in der 73. Minute durch Tiffert, der den 3:1 Siegtreffer markierte. Am Ende gewinnen mehr engagierte Rote Teufel verdient die Partie gegen die Mainzer. Die besonders nach dem zwischenzeitlichen 1:2 Rückstand weitestgehend blass blieben.

Der deutsche Meister Borussia Dortmund verliert am letzten Bundesliga Spieltag sehr unglücklich in Hannover. Auf der Gegenseite kann man den Hannoveranern einen tollen Endspurt adressieren. Über weite Strecken der Partie hatte der schwarz-gelbe Biene Maja Verschnitt alles unter Kontrolle und lag auch verdient durch den Treffer von Kagawa in der 63. Minute in Front. Doch ein Fußball Spiel geht keine 86. Minuten, sondern 90 Minuten plus Nachspielzeit. Die Hannoveraner schnürten die Dortmunder in der Schlussphase der Partie regelrecht ein und drehten das Spiel in Person von Haggui per Kopf in der 87. Minute und durch Ya Konan mit einem Schuss aus 20 Metern Entfernung in der 89. Minute. Damit hatten niemand mehr gerechnet. Nach dem Spiel ärgerten sich die Dortmunder in Grund und Boden. Diese Niederlage, selbst ein Unentschieden, wären vermeidbar gewesen. Fußball kann schon grausam sein! In den ersten 45 Minuten war der BVB das klar bessere Team und konnte allerdings seine Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Auch nach der Pause dominierte zunächst die Klopp-Elf und ging völlig verdient in Führung. In der Schlussphase stimmte dann anscheinend nicht mehr die Konzentration und der BVB wurde nachlässig sowie bestraft.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

H. Müller – Bungert, Svensson, Noveski, Pospech – Polanski, Soto – Risse, Ivanschitz, Choupo-Moting – Allagui

Trainer: Tuchel

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Löwe – Gündogan, Kehl – M. Götze, Kagawa, Perisic – Lewandowski

Trainer: Klopp

Formcheck:

Mainz

17/09/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Mainz 05  N – 3:1  
10/09/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hoffenheim  N – 0:4  
02/09/2011  Freundschaftsspiele  Karlsruhe vs. Mainz 05  U – 1:1  
28/08/2011  Bundesliga  Hannover vs. Mainz 05  U – 1:1  
21/08/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. Schalke 04  N – 2:4  
13/08/2011  Bundesliga  Freiburg vs. Mainz 05  S – 1:2         
                                                    
Dortmund

18/09/2011  Bundesliga  Hannover vs. Dortmund  N – 2:1  
13/09/2011  Champions League, Gruppe F  Dortmund vs. Arsenal  U – 1:1  
10/09/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Hertha  N – 1:2  
01/09/2011  Freundschaftsspiele  Horn vs. Dortmund  S – 0:7  
27/08/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Dortmund  U – 0:0  
20/08/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Nürnberg  S – 2:0              
                                                            
Mainz: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Dortmund: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Sowohl für Mainz als auch für Dortmund läuft es bislang in der Bundesliga nicht rund. Beide Mannschaften verloren die letzten zwei Bundesliga Partien in Folge. Besonders die Dortmunder stellten sich alles andere als clever bei der 1:2 Auswärtspleite in Hannover an. Bis zur 86. Minute führten die Schwarz-Gelben mit 1:0, um dann das Spiel mit 1:2 zu verlieren. Eine größere Bestrafung wird es im Fußball wohl kaum geben. Ein sicher geglaubter Sieg wurde verschenkt. Die Mainz kassierte zwei hohe Niederlagen am Stück. Auf dem Betzenberg verlor das Tuchel-Team mit 1:3 und daheim wurde man mit 0:4 durch Hoffenheim abgeschossen. Beide Mannschaften stehen irgendwie neben sich und müssen am kommenden Bundesliga Spieltag wieder in die Spur finden.

Statistik: Mainz gegen Dortmund:

19/07/2011  LIGA total! Cup  Mainz 05 vs. Dortmund  0:1  
31/10/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Dortmund  0:2  
10/04/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Dortmund  1:0   
31/01/2007  Bundesliga  Mainz 05 vs. Dortmund  1:0   
24/09/2005  Bundesliga  Mainz 05 vs. Dortmund  1:1   
26/09/2004  Bundesliga  Mainz 05 vs. Dortmund  1:1           

2 Siege Mainz – 2 Unentschieden – 2 Siege Dortmund

Der Direktvergleich zwischen Mainz und Dortmund fällt sehr ausgeglichen aus und bietet kaum Rückschlüsse. Allerdings endeten die letzten 6 Begegnungen mit einem Under 2.5 Tore Ergebnis. Vorsichtig ausgedrückt deutet die Under und Over 2.5 Tore Bilanz auf ein Under 2.5 Tore Ergebnis hin.

Wett-Quoten Mainz gegen Dortmund:

Bet365

Sieg Mainz: 3.75  

Unentschieden: 3.60

Sieg Dortmund: 1.90

Tipico

Sieg Mainz: 4.00

Unentschieden: 3.50

Sieg Dortmund: 1.95

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Mainz als auch Borussia Dortmund verloren die letzten beiden Bundesliga Spiele am Stück. Am kommenden Spieltag müssen beide Teams also punkten. In der Vorsaison endete der Direktvergleich mit einem 1:0 Sieg für die Dortmunder. Der Respekt beider Mannschaften voreinander dürfte relativ groß sein. Wie alle Gegner in dieser Saison rechnen wir mit einer sehr defensiven Spielweise der Mainzer. Dieser Punkt dürfte auch dafür verantwortlich sein, warum das offensive Dortmunder Spiel nicht so richtig zur Entfaltung kommt. Jeder Bundesligist weiß um die Stärken des BVB und versucht das geniale Kurzpass-Spiel zu unterbinden. Wir rechnen mit einem Under 2.5 Tore Ergebnis. Die Mainzer werden sich sicherlich nicht auf einen offenen Schlagabtausch mit den Schwarz-Gelben einlassen und somit aus einer gut stehenden Defensive herausspielen. Tore könnten Mangelware werden. Vielleicht kommt jedoch auch alles anders. Dennoch bleiben wir bei unserem Under 2.5 Tore Tipp.

Wett Tipp Bundesligatrend: Under 2.5

Wettquote auf Bet365: 1.95

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,