22. November 2012

Mainz – Borussia Dortmund Tipp (24.11.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:30



Kann die Tuchel-Elf den Meister ins Stolpern bringen?

Bundesliga Tipp Mainz vs Dortmund

Mainz Dortmund Tipp – 24.11.2012 um 15:30 Uhr

Der deutsche Meister aus Dortmund gastiert am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in Mainz. Die Dortmunder konnten in der Bundesliga zuletzt mit guten Leistungen überzeugen und sich auf Platz vier in der Bundesliga Tabelle schieben. Dennoch beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer aus München mittlerweile neun Punkte. Die Saison ist noch lang und es stehen noch zwei direkte Duelle gegen München an. Die Dortmunder können sich also noch im Meisterschaftskampf behaupten. Um weiterhin vorne mitmischen zu können, muss jedoch erst einmal ein Sieg gegen Mainz her. Die Mainzer belegen momentan den achten Tabellenplatz und konnten bis jetzt 17 Punkte aus den ersten 12 Spielen ergattern. Zuhause gegen den BVB möchte man am liebsten drei weitere Zähler auf das Konto fließen lassen. Das Spiel findet in der Coface-Arena in Mainz am Samstag um 15:30 Uhr statt.

bundesliga wett-tipp Dortmund siegt in Mainz – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Mainz

Die Mainzer sind am letzten Spieltag aufgrund der Niederlage gegen Hamburg vom 7. auf den 8. Tabellenplatz abgerutscht. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen konnte Mainz bisher 17 Punkte an Land ziehen. In den ersten 12 Begegnungen wurden 15 Tore erzielt und die Abwehr musste 14 Gegentore in Kauf nehmen. Angriff und Defensive neutralisieren sich somit mehr oder weniger.

Die Mainzer spielen zurzeit nicht überragend aber befinden sich im vorderen Mittelfeld der Tabelle. Dies wird auch anhand der Formtabelle, berechnet durch die letzten sechs Begegnungen, deutlich. Mit einer Bilanz von drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen bringen es die 05er auf den 8. Platz in der Formtabelle. Man konnte Siege gegen Nürnberg, Hoffenheim und Düsseldorf verbuchen. Die Niederlagen musste man gegen Hamburg und Bremen in Kauf nehmen. Mit Leverkusen teilte man sich die Punkte. In den letzten sechs Partien erzielte man neun Tore und musste sechs Gegentore in Kauf nehmen. Die Abwehr stand im Allgemeinen sicher.

In den bisherigen fünf Heimspielen haben die Mainzer nur eine Niederlage kassiert. Diese erlitt man gegen den Aufsteiger aus Greuther Fürth. Damals musste man sich mit 0:1 geschlagen geben. Im Anschluss sollten jedoch vier Siege vor heimischer Kulisse folgen. In den fünf Heimspielen wurden insgesamt acht Tore erzielt und die Abwehr hat nur zwei Gegentore zugelassen. Die Defensive der Mainzer ist in der Coface-Arena sehr gut organisiert und lässt nur wenige Torchancen zu. Mainz ist durchaus als heimstark zu bezeichnen.

Teamcheck Dortmund

Der deutsche Meister konnte bis jetzt nur bedingt in der Bundesliga überzeugen. Mal erbringt man gute Leistungen und zu einem anderen Zeitpunkt weiß man nicht zu überzeugen. Nach 12 Spieltagen hat man sich nun auf dem 4. Tabellenplatz eingefunden und konnte sechs Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen feiern. Mit 22 Punkten beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer aus München mittlerweile bereits neun Punkte. Neben Bayern hat der BVB in dieser Saison die meisten Tore erzielt. Weidenfeller musste bereits 13 Mal hinter sich greifen. Die Abwehr ist also nicht wirklich felsenfest.

In den letzten sechs Begegnungen wurden die Dortmunder nur einmal geschlagen. Die Niederlage kassierte man im Revierderby gegen Schalke. Zuhause musste man sich mit 1:2 geschlagen geben. Der Niederlage stehen drei Siege und zwei Unentschieden gegenüber. Die letzten beiden Bundesligabegegnungen konnte der BVB für sich entscheiden. Sicher muss man sagen, dass die Gegner mit Augsburg und Fürth alles andere als überragend gewesen sind. In den letzten sechs Begegnungen erzielte man zehn Tore und musste fünf Gegentore in Kauf nehmen. Das Torverhältnis kann sich durchaus sehen lassen. Die momentane Form der Klopp-Elf ist nicht zu verachten.

Die Dortmunder finden langsam aber sich auswärts wieder zu alter Stärke zurück. Die letzten beiden Auswärtsspiele gegen Freiburg und Augsburg konnte man für sich entscheiden. Den beiden Siegen stehen drei Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. Mit dieser Bilanz landet man in der Auswärtstabelle auf dem vierten Platz. Vielleicht setzten die Dortmunder ihren Auswärtstrend auch gegen Mainz fort?

Wie spielte Mainz zuletzt in der Bundesliga?

Mainz gastierte am letzten Spieltag in Hamburg. Beide Mannschaften gingen sehr verhalten in die Begegnung und waren bemüht die Ordnung in den eigenen Reihen zu halten und den Gegner somit kaum Platz für Tormöglichkeiten zu gewähren. Die Hamburger hatten Probleme ihren Rhythmus zu finden und taten sich schwer ins Spiel zu kommen. Die Gäste erarbeiteten sich die vorerst besseren Chancen. Sonderbar viele gab es im ersten Durchgang für die Fans nicht zu begutachten. In der Schlussphase wachte der HSV dann langsam auf und sollte die beste Möglichkeit zur Führung haben. Beister vergab völlig freistehend im Strafraum und brachte die Hamburger kurz vor der Pause, um die Führung. Nach dem Wiederanpfiff waren die Gäste anfangs überlegen. Das Tor sollte nach 63 Minuten aber auf der anderen Seite fallen. Son erzielte die mehr als glückliche Führung. Mainz wollte den Ausgleich. Nur fehlte es an den Mitteln, dieses Ziel zu verwirklichen. Die Hausherren zeigten eine solide Abwehrleistung und sollten das Ergebnis über die Zeit bringen können.

Wie spielte Borussia Dortmund zuletzt in der Bundesliga?

Die Dortmunder empfingen am letzten Spieltag den Aufsteiger Greuther Fürth. Bereits vor dem Spiel waren die Rollen klar verteilt. Dortmund galt als deutlicher Favorit in diesem Match. Der deutsche Meister erwischte einen Einstand nach Maß und ging bereits nach drei Minuten durch Lewandowski mit 1:0 in Führung. Die Kleeblätter ließen sich vom Rückstand nicht wirklich beeindrucken und hatten sofort die passende Antwort parat. Nur zwei Minuten später erzielte Stieber den Ausgleich. Beide Teams lieferten sich eine furiose Anfangsphase. Dennoch agierten die Gäste in der Defensive oftmals zu unbeholfen. Nach einem Foul von Nehrig an Kuba entschied der Schiri auf Elfmeter zugunsten der Hausherren. Diesen verwandelte Lewandowski zur erneuten Führung der Schwarz-Gelben. Dortmund nahm nach der Führung das Tempo aus dem Spiel. Dennoch machte man Druck über die Außenbahnen. Die Gäste blieben mit ihrem Konterspiel immer gefährlich. Kurz vor der Halbzeitpause sollte Götze das 3:1 für die Hausherren erzielen. Die zweite Hälfte bot wenige Torchancen. Dortmund ging früh in die Zweikämpfe und konnte somit die Gäste möglichst weit vom eigenen Sechszehner fernhalten. Am Ende sollte es bei dem 3:1 Sieg der Dortmunder bleiben.

Direktvergleich zwischen Mainz gegen Dortmund

Der Direktvergleich zwischen Mainz und Dortmund gestaltet sich ziemlich ausgeglichen. Die Dortmunder konnten in Mainz dreimal punkten. In weiteren zwei Begegnungen setzten sich die 05er durch. Zwei weitere Partien gingen mit einem Unentschieden aus. Markant beim Direktvergleich ist, dass Dortmund die letzten drei Spiele in Mainz gewonnen hat.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

Wetklo – Pospech, Svensson, Noveski, Junior Diaz – Kirchhoff – Baumgartlinger, Soto – Ivanschitz – N. Müller, Szalai
Trainer: Tuchel

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Gündogan, Leitner – Blaszczykowski, M. Götze, Reus – Lewandowski
Trainer: Klopp

Formcheck:

Mainz

17/11/2012 Bundesliga Hamburg – Mainz 05 N – 1:0
09/11/2012 Bundesliga Mainz 05 – Nürnberg S – 2:1
04/11/2012 Bundesliga Bremen – Mainz 05 N – 2:1
30/10/2012 DFB-Pokal Mainz 05 – Aue S – 2:0
27/10/2012 Bundesliga Mainz 05 – Hoffenheim S – 3:0
20/10/2012 Bundesliga Leverkusen – Mainz 05 U – 2:2

Dortmund

21/11/2012 UEFA Champions League, Gruppe D Ajax – Dortmund S – 1:4
17/11/2012 Bundesliga Dortmund – Fürth S – 3:1
10/11/2012 Bundesliga Augsburg – Dortmund S – 1:3
06/11/2012 UEFA Champions League, Gruppe D Real Madrid – Dortmund U – 2:2
03/11/2012 Bundesliga Dortmund – Stuttgart U – 0:0
30/10/2012 DFB-Pokal Aalen – Dortmund S – 1:4

Mainz: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Dortmund: 4 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Statistik: Mainz gegen Dortmund

03/03/2012 Bundesliga Dortmund – Mainz 05 2:1
24/09/2011 Bundesliga Mainz 05 – Dortmund 1:2
19/07/2011 LIGA total! Cup Mainz 05 – Dortmund 0:1
19/03/2011 Bundesliga Dortmund – Mainz 05 1:1
31/10/2010 Bundesliga Mainz 05 – Dortmund 0:2
10/04/2010 Bundesliga Mainz 05 – Dortmund 1:0
21/11/2009 Bundesliga Dortmund – Mainz 05 0:0
31/01/2007 Bundesliga Mainz 05 – Dortmund 1:0
19/08/2006 Bundesliga Dortmund – Mainz 05 1:1
04/03/2006 Bundesliga Dortmund – Mainz 05 1:1

2 Siege Mainz – 4 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 4 Siege Dortmund

Wett-Quoten Mainz gegen Dortmund

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Mainz: 5.50

Unentschieden: 3.75

Sieg Dortmund: 1.61

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Mainz: 5.50

Unentschieden: 3.70

Sieg Dortmund: 1.70

(Stand: 21. November 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Dortmunder konnten die letzten beiden Auswärtsspiele für sich entscheiden und somit geht es in der Bundesliga langsam aber sich bergauf für den deutschen Meister. Wir gehen davon aus, dass man auch im dritten Auswärtsspiel ebenfalls punkten wird. Die letzten drei direkten Duelle hat die Klopp-Elf für sich entschieden. Im vierten direkten Duell gegen Mainz wird man diese Serie fortsetzen und einen knappen Auswärtssieg einfahren.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Dortmund

Wettquote auf Tipico: 1.70

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,