9. Dezember 2015

Mainz gegen Stuttgart 11.12.2015 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:27



Kommt der VfB in Mainz wieder auf die Beine?

Bundesliga Tipps

Mainz gegen Stuttgart Bundesliga Tipp

Freitagabend, den 11.12.2015 um 20:30 Uhr, eröffnen der FSV Mainz 05 und der VfB Stuttgart den 16. Spieltag der Fußball Bundesliga in der Coface-Arena. Die Rheinhessen konnten alle drei Punkte aus Hamburg mit nach Hause nehmen und verbesserten sich auf Platz sieben. Die Schwaben kamen zuhause nicht über ein Remis gegen Werder Bremen hinaus und hängen weiterhin im Tabellenkeller auf Rang 17 fest.

 

bundesliga wett-tipp Spiel endet Unentschieden – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Teamcheck Mainz

Die Mannschaft von Martin Schmidt war von Beginn an im Hamburger Volksparkstadion unter Druck und überstand gleich mehrere gute Einschussmöglichkeiten der Gastgeber. Die erste Chance für die Nullfünfer nutzte Jairo aus und erzielte völlig überraschend die Führung (16.). Die Hausherren brauchten jetzt etwas, um sich wieder zu sammeln, spielten danach aber weiter nach vorne. Der FSV setzte aus einer sicheren Defensive Nadelstiche nach vorne und igelte sich hinten ein. Hamburg hatte über 70% Ballbesitz und über 20 Torschüsse nach dem Spiel. Gleich zweimal überstanden die Gäste zwei sehr gute Chancen des HSV. Nach dem Seitenwechsel entschied Jairo mit seinem Doppelpack zum 2:0 in der 51. Minute die Partie schon fast. Der Bundesliga Dino war zwar weiterhin besser, aber nicht mehr so zwingend wie im ersten Durchgang. Das 3:0 durch Clemens in der 76. Minute entschied die Partie dann endgültig. Den Ehrentreffer für die Hausherren köpfte Djourou (90.). Ein glücklicher aber nicht unverdienter „Dreier“ für sehr effiziente Mainzer.

Die Schmidt-Elf gewann nun das zweite Ligaspiel in Folge. Dazu ist man seit fünf Partien ungeschlagen und gewann in diesem Zeitraum drei Mal. Zuhause fuhren die Nullfünfer vier Siege ein und gingen genauso oft als Verlierer vom Platz. Die letzten beiden Heimauftritte konnte Mainz für sich entscheiden. Mit 23 Saisontoren sind nur die Top Teams aus Bayern, Dortmund, Gladbach und Wolfsburg besser in der Offensive.

Elkin Soto und Niko Bungert fallen gegen Stuttgart verletzt aus.

Yunus Malli (8 Tore) , Yoshinori Muto (7), sowie Jairo (3), Christian Clemens (2) und Pablo de Blasis (2) sind die erfolgreichsten Torschützen der Rheinhessen.

Teamcheck Stuttgart

Die Süddeutschen hatten sich deutlich mehr vorgenommen im Heimspiel gegen Bremen als nur den einen Punkt. Die Partie spielte sich zunächst nur im Mittelfeld ab. Nach einer Viertelstunde hatten die Hausherren erste nennenswerte Chancen durch Schwaab und Baumgartl. Viele hektische Aktionen führten zu Fehlpässen auf beiden Seiten. In der 33. Minute belohnte Rupp mit seinem Führungstreffer dann die aktiveren Schwaben. In der zweiten Halbzeit agierte die Mannschaft von Interimscoach Jürgen Kramny viel zu passiv. Nach einer guten Stunde parierte Tyton bärenstark gegen Ujah. Wenig später war der VfB-Schlussmann aber chancenlos. Ein unglücklich abgefälschter Schuss landete vor den Füssen von Ujah, der locker ausgleichen konnte (71.). Von den Hausherren kam fast gar nichts mehr. Nur noch Werner hatte die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber (84.). Beinahe stand Stuttgart mit leeren Händen da und hatte Glück, dass Öztunali nur die Latte traf.

Die Kramny-Elf ist nun seit vier Spielen sieglos, konnte aber wenigstens den Negativtrend von zuvor drei Pleiten in Folge mit jeweils vier Gegentoren stoppen. Von den letzten vier Auswärtsspielen verlor man die letzten drei und konnte keins gewinnen. Ein Sieg, ein Remis und fünf Pleiten gab es in der Fremde. Damit ist man das schlechteste Auswärtsteam. Mit 20 Gegentreffern auswärts ist auch keine Defensive anfälliger. 36 Gegentreffer nach 15 Spieltagen bedeuten ebenfalls, dass man auch insgesamt die Schießbude der Liga stellt.

Torhüter Mitchell Langerak, Daniel Ginczek, Florian Klein und Martin Harnik müssen verletzungsbedingt passen.

Daniel Didavi (5 Tore), sowie Daniel Ginczek und Timo Werner mit jeweils drei Buden sind die treffsichersten Schwaben.

 

Geißböcke wollen Bremer Heimschwäche nutzen!
Werder Bremen gegen Köln, 12.12.2015 – Bundesligatrend Prognose

 

Mainz Formcheck

05/12/15 Bundesliga Hamburg – Mainz 05 S – 1:3
28/11/15 Bundesliga Mainz 05 – E. Frankfurt S – 2:1
21/11/15 Bundesliga Köln – Mainz 05 U – 0:0
12/11/15 Testspiele Mainz 05 – Sandhausen S – 2:0
07/11/15 Bundesliga Mainz 05 – Wolfsburg S – 2:0

Mainz: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Stuttgart Formcheck

06/12/15 Bundesliga Stuttgart – Bremen U – 1:1
29/11/15 Bundesliga Dortmund – Stuttgart N – 4:1
21/11/15 Bundesliga Stuttgart – Augsburg N – 0:4
07/11/15 Bundesliga B. München – Stuttgart N – 4:0
01/11/15 Bundesliga Stuttgart – Darmstadt S – 2:0

Stuttgart: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 09. Dezember 2015)

 

Statistik Mainz – Stuttgart

13.12.2014 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 1:1 (1:0)
11.08.2013 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 3:2 (1:1)
15.12.2012 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 3:1 (0:0)
04.11.2011 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 3:1 (0:0)
22.08.2010 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 2:0 (1:0)
13.12.2009 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 1:1 (0:1)
01.12.2006 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 0:0 (0:0)
17.09.2005 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 1:2 (0:0)
22.01.2005 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 2:3 (1:0)
16.08.1983 DFB – Pokal 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 0:1 (0:0)
14.03.1976 2.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 4:2 (1:1)

5 Siege Mainz – 3 Unentschieden – 3 Siege Stuttgart

 

Quote Mainz – Stuttgart

Mainz – Stuttgart Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 2,10 3,40 3,40
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 2,20 3,60 3,10
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 2,20 3,60 3,10
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,10 3,30 3,30
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 09. Dezember 2015)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Aufgrund des Heimvorteils und der schwachen Auswärtsbilanz der Stuttgarter ist Mainz klar im Vorteil. Außerdem sind die Rheinhessen derzeit auch gut in Form und seit fünf Ligaspielen ungeschlagen. Der VfB dagegen ist in einer echten Krise und hat zuletzt am 11. Spieltag zuhause gegen Darmstadt gewonnen. Dennoch hat die Kramny-Elf definitiv die Qualität im Kader, um bei den Rheinhessen drei Punkte zu holen. Die Tagesform wird in diesem Spiel wohl die größte Rolle spielen. Wir tippen auf ein torreiches Remis in der Coface-Arena.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Tipico: 3.60 (Keine Wettsteuer bei Tipico!)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,