29. November 2012

Mainz – Hannover 96 Tipp (01.12.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:53



Heimstarke Mainzer fordern auswärtsschwache Hannoveraner

Bundesliga Tipp Mainz vs Hannover

Mainz Hannover Tipp – 01.12.2012 um 15:30 Uhr

Nur noch drei Spieltage und die Hinrunde der 50. Bundesliga Saison ist gelaufen. Mit Bayern München steht bereits der Herbstmeister fest. Die meisten Mannschaften möchten in diesen drei Begegnungen noch einmal möglichst viele Punkte holen, um auf einem guten Tabellenplatz zu überwintern. Am kommenden Samstag treffen Mainz und Hannover aufeinander. Die Hannoveraner belegen zurzeit den sechsten Tabellenplatz, Mainz fungiert als direkter Konkurrent und liegt nur einen Rang hinter den 96ern. Beide Mannschaften haben bereits 20 Punkte in der Hinrunde geholt und den Anschluss zu den vorderen Tabellenplätzen nicht verloren. Die Mainzer wollen am Samstag um 15:30 Uhr in der Coface Arena an Hannover vorbei ziehen. Einfach wird dieses Unterfangen gewiss nicht, da die Gäste aus Hannover ebenfalls die drei Punkte holen wollen. Die zahlreichen Fans dürfen sich also auf eine spannende Begegnung zwischen zwei starken Mannschaften freuen.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen mindestens 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Mainz 05

Die Mainzer liegen in der Tabelle auf gleicher Höhe mit den Kontrahenten aus Hannover. Nach 14 Spieltagen weißt man eine Bilanz von sechs Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen auf. Die 05er erzielten 19 Tore und mussten 17 Tore hinnehmen. Der Angriff kann durchaus als torgefährlich eingestuft werden. Die Abwehr leistete weitestgehend gute Arbeit. Sicher sind beide Bereiche noch verbesserungswürdig aber wir wollen an dieser Stelle nicht zu kleinlich sein. Zwischen dem vierten und dem 11. Tabellenplatz herrscht nur eine Punktedifferenz von fünf, somit kann festgestellt werden, dass die Teams alle sehr dicht beieinander sind. Jeder Punkt könnte also ausschlagegebend sein.

Aus den letzten sechs Partien holten die Mainzer drei Siege und drei Niederlagen. Die Siege konnte man gegen Frankfurt, Nürnberg und Hoffenheim verbuchen. Den Kürzeren zog man gegen Dortmund, Hamburg und Bremen. Mit neun Punkten auf dem Konto belegt man in der Formtabelle den achten Platz. In den letzten sechs Begegnungen erzielte die Tuchel-Elf 10 Tore und musste sieben Gegentore in Kauf nehmen. Diese Bilanz ist als mittelmäßig einzustufen.

Die Mainzer sollten vor heimischer Kulisse definitiv nicht unterschätzt werden. Aus sechs Heimspielen konnte man vier Siege verbuchen. In zwei Begegnungen musste man sich geschlagen geben. Bisher erzielte Mainz in der Coface Arena neun Tore und ließ nur vier Gegentore zu. Die Abwehr steht somit sicher, der Angriff ist immer für einen Treffer zu haben. Mainz belegt in der Heimtabelle den achten Platz.

Teamcheck Hannover 96

Die 96er konnten sich nach der 0:5 Klatsche gegen den deutschen Rekordmeister im letzten Spiel wieder fangen und einen 2:0 Erfolg gegen den Aufsteiger aus Greuther Fürth verbuchen. Nach diesem Sieg wanderte man in der Bundesliga Tabelle auf den sechsten Platz und weißt eine Bilanz von sechs Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen auf. In der bisherigen Spielzeit erzielten die 96er insgesamt 27 Tore und mussten 25 Gegentore hinnehmen. Der Angriff zählt zu den besten in der Bundesliga. Die Defensive auf der anderen Seite kann nicht wirklich überzeugen und gehört zu den schwächsten in dieser Saison. Hannover darf jedoch die Konkurrenten, um Mainz, Hamburg und Gladbach nicht außer Acht lassen. Alle eben genannten Teams weisen mit 20 Punkten dieselbe Punktzahl wie Hannover auf. Der Kampf um die internationalen Fußballplätze verspricht somit sehr spannend zu werden.

Die 96er holten aus den letzten sechs Begegnungen drei Siege. Man setzte sich gegen Fürth, Stuttgart und Augsburg durch. Auf der anderen Seite musste man aber auch drei Niederlagen einstecken. Gegen Bayern kam man mit 0:5 unter die Räder, zuhause gegen Freiburg setzte es eine 1:2 Niederlage und zuhause gegen Gladbach unterlag man mit 2:3. In den letzten sechs Partien erzielte Hannover 11 Tore und musste 12 Gegentore hinnehmen. Der Angriff ist somit durchaus gefährlich, die Abwehr enttäuschte aber mehr oder weniger. Man räumt dem Gegner einfach zu viele Möglichkeiten ein.

Zu guter Letzt wollen wir noch einen Blick auf die Auswärtsbilanz der Hannoveraner werfen. In sechs Auswärtsspielen konnte man nur zwei Siege feiern. Denen stehen vier Niederlagen gegenüber. Zehn Tore wurden in den Stadien der Gegner erzielt. Zieler wurden bereits 14 Tore eingeschenkt. Mit dieser eher wenig überzeugenden Auswärtsbilanz belegt Hannover in der Auswärtstabelle den 14. Platz. Aufgrund dieser Statistik kann festgehalten werden, dass Hannover nicht sonderbar auswärtsstark ist.

Wie spielte Mainz zuletzt in der Bundesliga?

Die 05er reisten am letzten Spieltag zum Aufsteiger nach Frankfurt. Beide Teams begegneten sich in der Anfangsphase auf Augenhöhe. Die Gäste sollte jedoch mit steigender Spieldauer das Spiel in den Griff bekommen und nach 18 Minuten durch Ivanschitz in Führung gehen. Frankfurt war natürlich mit dem frühen Rückstand nicht zufrieden und wollte den Ausgleich herbeiführen. Man legte jedoch nicht die Entschlossenheit an den Tag und somit wurde die Abwehr der Gäste kaum gefordert. Bei den Mainzern sah das ganz anders aus. Immer wieder kam man zu nennenswerten Torchancen und sollte schließlich nach 42 Minuten das 2:0 machen. Parker erzielte den 2:0 Pausenstand. Die Mainzer machten im zweiten Durchgang dort weiter, wo sie im ersten aufgehört hatten und gingen nach 52 Minuten mit 3:0 durch Noveski in Führung. Die Begegnung schient entschieden zu sein. Doch Frankfurt kam noch einmal zurück, mit gütiger Hilfe der Gäste. Szalai verkürzte mit seinem Eigentor auf 1:3. Die Hausherren witterten nun ihre Chance. Da die Mainzer jedoch clever verteidigten, sollte es am Ende beim 3:1 bleiben.

Wie spielte Hannover zuletzt in der Bundesliga?

Die Hannoveraner empfingen im letzten Spiel den Aufsteiger Greuther Fürth. Die Hausherren erwischten einen Traumstart und sollten bereits nach vier Minuten mit 1:0 durch Diouf in Führung gehen. Die Begegnung verlagerte sich jedoch mehr und mehr ins Mittelfeld. Torchancen gab es für die zahlreichen Fans in der AWD-Arena kaum noch zu sehen. Die Gäste aus Fürth konnten sich zwar eine optische Überlegenheit erspielen, sollten aber kaum zu nennenswerten Torchancen kommen und somit blieb es nach den ersten 45 Minuten bei der knappen Führung der Hausherren. Nach dem Wiederanpfiff nahm die Begegnung an Fahrt auf und bot auf beiden Seiten einige Höhepunkte. Tore sollten daraus jedoch nicht resultieren. Nach turbulenten Anfangsminuten im zweiten Durchgang flachte die Begegnung erneut ab. Dennoch waren die Gastgeber diesmal die bessere Mannschaft und sollten nach 69 Minuten zum 2:0 kommen. Die Gäste waren in der Schlussphase zwar noch einmal bemüht zurückzukommen aber dies konnte nicht mehr bewerkstelligt werden. Nach 90 Minuten war dann Schluss und die 96er durften sich über drei Punkte freuen.

Direktvergleich zwischen Mainz gegen Hannover 96

Beide Mannschaften sind bereits 13 Mal gegeneinander angetreten. Sechs Begegnungen konnte Mainz für sich entscheiden. In vier Partien setzten sich die Hannoveraner durch und in drei weiteren Spielen trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden. Der Direktvergleich gestaltet sich somit ziemlich ausgeglichen und zeigt minimale Vorteile für die Mainzer auf. Zuletzt trennten sich beide Teams mit einem 1:1 – Remis.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

Wetklo – Pospech, Svensson, Noveski, Zabavnik – N. Müller, Polanski, Soto, Ivanschitz – Szalai, S. Parker
Trainer: Tuchel

Hannover

Zieler – Cherundolo, Eggimann, Haggui, Rausch – da Silva Pinto, C. Schulz – Stindl, Schlaudraff, Huszti – M. Diouf
Trainer: Slomka

Formcheck:

Mainz

27/11/2012 Bundesliga E. Frankfurt – Mainz 05 S – 1:3
24/11/2012 Bundesliga Mainz 05 – Dortmund N – 1:2
17/11/2012 Bundesliga Hamburg – Mainz 05 N – 1:0
09/11/2012 Bundesliga Mainz 05 – Nürnberg S – 2:1
04/11/2012 Bundesliga Bremen – Mainz 05 N – 2:1
30/10/2012 DFB-Pokal Mainz 05 – Aue S – 2:0

Hannover

27/11/2012 Bundesliga Hannover – Fürth S – 2:0
24/11/2012 Bundesliga B. München – Hannover N – 5:0
22/11/2012 UEFA Europa League, Gruppe L Hannover – Twente U – 0:0
17/11/2012 Bundesliga Hannover – Freiburg N – 1:2
11/11/2012 Bundesliga Stuttgart – Hannover S – 2:4
08/11/2012 UEFA Europa League, Gruppe L Hannover – Helsingborg S – 3:2

Mainz: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Hannover: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Mainz gegen Hannover

11/02/2012 Bundesliga Mainz 05 – Hannover 1:1
26/10/2011 DFB-Pokal Hannover – Mainz 05 0:1 n.V.
28/08/2011 Bundesliga Hannover – Mainz 05 1:1
09/04/2011 Bundesliga Hannover – Mainz 05 2:0
13/11/2010 Bundesliga Mainz 05 – Hannover 0:1
23/01/2010 Bundesliga Mainz 05 – Hannover 1:0
15/08/2009 Bundesliga Hannover – Mainz 05 1:1
28/04/2007 Bundesliga Mainz 05 – Hannover 1:2
13/01/2007 Freundschaft… Hannover – Mainz 05 1:1
25/11/2006 Bundesliga Hannover – Mainz 05 1:0

1 Sieg Mainz – 5 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 4 Siege Hannover

Wett-Quoten Mainz gegen Hannover

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Mainz: 2.00

Unentschieden: 3.50

Sieg Hannover: 3.60

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Mainz: 2.05

Unentschieden: 3.50

Sieg Hannover: 3.60

(Stand: 29. November 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Bei den zahlriechen online Wettanbieter gilt Mainz, aufgrund des Heimvorteils, als leichter Favorit in diesem Spiel. Dennoch sollte man die 96er definitiv nicht unterschätzen. Wenn man nach der Statistik geht, wäre nun wieder eine Niederlage der Mainzer an der Reihe. In den letzten Begegnungen hat man immer ein Spiel gewonnen und das Anschließende verloren. Wir halten es für sehr gewagt in dieser Partie eine Drei Wege Wette abzuschließen. Wir halten jedoch beide Teams für stark genug, um mindestens ein Tor zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,