9. Februar 2012

Mainz – Hannover 96 Tipp (11.02.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 15:37



Kann Mainz nach dem 1:1 auf Schalke gegen die 96er nachlegen?

Bundesliga Tipp Mainz vs Hannover

Mainz Hannover Tipp – 11.02.2012 um 15:30 Uhr

Am 21. Bundesliga Spieltag treffen Mainz und Hannover aufeinander. Hannover schnuppert gerade die Luft des internationalen Fußballgeschäfts. Die Mannschaft belegt momentan in der Bundesliga den 7. Tabellenplatz und ist nur einen Zähler hinter Bayer Leverkusen. Mit einem Sieg ins Mainz und einem Unentschieden oder gar einer Niederlage von Leverkusen könnte man sich auf den 6. Tabellenplatz vorschieben. Die Mainzer belegen den 13. Tabellenplatz und müssen langsam aufpassen, dass sie in der Bundesliga nicht noch weiter abrutschen. Mit 22 Zählern auf dem Konto haben sie nur 4 Punkte Vorsprung auf den Tabellen-16. Kaiserslautern. Bei einer möglichen Niederlage wären in der Bundesliga Tabelle die Abstiegsränge für die Mainzer-Elf nicht mehr weit. Mit einem Sieg würde sich die Tuchel-Elf hingegen erst einmal Luft im Abstiegskampf verschaffen können.

Teamcheck Mainz 05:

Die Mainzer sind zuhause alles andere als eine Macht. In der Heimtabelle belegt man zurzeit den 12. Tabellenplatz. Mit nur 13 Zählern auf dem Konto ist das bis jetzt keine überragende Leistung. Die Bilanz von 4 Siegen, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen spricht Bände. Tore schießen können sie, in 10 Heimspielen haben sie 15 Treffer erzielt aber die Abwehr ist alles andere als sicher, denn insgesamt mussten sie 18 Gegentore hinnehmen. Die Rückrundenbilanz der Mainzer ist als durchwachsen zu bezeichnen. Einmal konnten sie sich vor heimischer Kulisse mit 3:1 gegen Freiburg durchsetzen. In Leverkusen musste man sich unglücklich mit 2:3 geschlagen geben und zuletzt holte man in Schalke ein Unentschieden. Die Mainzer sind momentan recht schwer einzuschätzen. Das Remis auf Schalke kam schon etwas überraschend und in Leverkusen war ebenso sicherlich mehr drin gewesen.

Teamcheck Hannover 96:

Hannover gehört auswärts zur oberen Mittelklasse. Sie belegen Platz 8 in der Auswärtstabelle. In 10 Spielen konnten sie 2 Siege, 4 Unentschieden und 4 Niederlagen erlangen. Somit haben sie insgesamt 10 Punkte auf ihrem Auswärtskonto. Ein Problem stellt der Angriff dar. In 10 Spielen hat man lediglich 7 Tore erzielt, aber 14 Gegentore erhalten. Vorne gibt es bei Hannover eigentlich nur Abdellaoue, der die Hälfte aller Buden erzielen konnte. Sollte sich der norwegische Fußballspieler mit marokkanischen Wurzeln mal verletzen, ist es schlecht um Hannover bestellt. Aber wir wollen den schwarzen Peter nicht an die Wand malen. Allgemein sind die Hannoveraner sehr gut in die Rückrunde gestartet. 7 Punkte aus 3 Spielen ist eine satte Ausbeute. Zwar konnte man gegen Hertha und Nürnberg nur mit einem knappen 1:0 gewinnen, aber danach fragt am Ende niemand mehr. Es zählen nur Resultate.

Direktvergleich zwischen Mainz 05 und Hannover 96:

Der Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften gestaltet sich ziemlich ausgeglichen. Leichte Vorteile sind für die Mainzer zu verzeichnen. Mainz setzte sich in 6 von 12 Spielen gegen Hannover durch. Hannover konnte den Platz viermal als Sieger verlassen. Zweimal trennten sich beide Teams mit einem Unentschieden.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Mainz 05 gegen Hannover 96 werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Mainz am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Mainzer mussten im letzten Match gegen Schalke ran.  Die Mainzer wollten in der Veltins Arena gleich dort weiter machen, wo sie zuhause gegen Freiburg aufgehört haben. Sie übten von Beginn an Druck auf die Schalker aus. Mainz spielte schnell, spritzig und vor allem sehr angriffslustig. Die ersten Torchancen sollten nicht lange auf sich warten lassen. Zidan konnte sich immer wieder gefährlich vor dem Tor der Königsblauen in Szene setzen. Nach gut 15 Minuten machte er dann die Führung der Gäste perfekt. Schalke tat sich schwer mit den agilen Gästen aus Mainz. Sie hatten große Probleme das Spiel unter Kontrolle zu bringen. Erst gegen Mitte der ersten Hälfte kamen die Königsblauen besser ins Spiel und konnten es an sich reißen. Dennoch ergaben sich keine wirklichen Torchancen. Das lag zum einen an der gut organisierten Mainzer Abwehr und zum anderen an der Ideenlosigkeit der Schalker vor dem Sechzehner des Gegners. Gleich zum Anfang der zweiten Hälfte hatten die Mainzer die Chance ihre Führung auszubauen. Zidan sein Freistoß ging aber am Tor vorbei. Nun waren die Schalker am Drücker. Sie wollten den Ausgleich, um weiterhin ganz vorne dabei zu sein. Die Mainzer standen hinten jedoch sehr sicher und somit gab es kaum ein Durchkommen. Obasi versuchte es in der 59. Spielminute allein und machte den Ausgleich. Man muss auch sagen, dass der Mainzer Keeper Wetklo bei diesem Tor nicht gut ausgesehen hat. Nun spielten nur noch die Hausherren, von Mainz war nichts mehr zu sehen. Dennoch konnte man keinen weiteren Treffer erzielen. Am Ende blieb es beim nicht unverdienten 1:1 aus Sicht der Mainzer.

Wie spielte Hannover 96 am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Hannover musste sich im letzten Spiel in Berlin beweisen. Nach dem anfänglichen Abtasten beider Mannschaften fanden die Berliner besser ins Spiel. Sie versuchten auf dem Platz Überlegenheit zu erlangen. Sie hatten mehr Ballbesitz zu verzeichnen und spielten munter nach vorne. Hannover war eher defensiv einstellt. Man zog sich in die eigene Hälfte zurück und versuchte auf Konter zu spielen. Aus diesem Grund lag die erste gute Gelegenheit auf Seiten der Berliner. Niemeyer kam aus fünf Metern zum Kopfball, Zieler konnte jedoch parieren. Die Berliner tankten, mit diesem Angriff, Selbstvertrauen und versuchten weiterhin ihr Tor zu machen. Aber leider wollte das einfach nicht gelingen. Ebert kam mehrmals zum Abschluss, konnte den Ball aber nicht im Tor der Gäste unterbringen. Bis zur Halbzeit war nichts von den Gästen aus Hannover zu sehen, aber auch Hertha konnte aus seiner Überlegenheit keinen Profit schlagen und somit blieb es vorerst beim 0:0. Im zweiten Durchgang wurde bei den Hannoveranern gewechselt, Diouf kam für Schmiedebach. Slomka wollte mit dem Wechsel die Offensive der 96er beleben. Das gelang ihm auch. Hannover erhöhte den Druck. Im Allgemeinen war es jetzt ein ausgeglichenes Spiel. Die Berliner als auch die Gäste aus Hannover hatten Chancen. Die Gäste sollten als erstes erfolgreich sein. In der 68. Spielminute erzielte Abdellaoue das 1:0 für Hannover. Berlin hatte arge Probleme den Gegentreffer zu verdauen. Ramos schien nach dem Gegentor völlig von der Rolle zu sein. Er vergab zwei hochkarätige Chancen für die Hausherren. Neumann sah nach wiederholtem Foulspiel noch gelbrot.  Selbst in Unterzahl gaben die Berliner sich nicht auf und wollten den Ausgleich, aber Zieler ließ keinen Gegentreffer zu und somit blieb es beim knappen Sieg der Gäste aus Hannover.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

Wetklo – Pospech, Bungert, Noveski, Zabavnik – Kirchhoff – M. Caligiuri, Soto – Polanski – Zidan, Choupo-Moting
Trainer: Tuchel

Hannover

Zieler – Cherundolo, Haggui, Eggimann, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stindl, Rausch – Schlaudraff, Abdellaoue
Trainer: Slomka

Formcheck:

Mainz

04/02/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  U – 1:1  
29/01/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Freiburg  S – 3:1  
22/01/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Mainz 05  N – 3:2  
18/01/2012  Freundschaftsspiele  Mainz 05 vs. Bochum  S – 5:0  
13/01/2012  Freundschaftsspiele  Offenbach vs. Mainz 05  U – 1:1  
21/12/2011  DFB-Pokal  Kiel vs. Mainz 05  N – 2:0
                                                                                                                    
Hannover

04/02/2012  Bundesliga  Hertha vs. Hannover  S – 0:1  
27/01/2012  Bundesliga  Hannover vs. Nürnberg  S – 1:0  
21/01/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Hannover  U – 0:0  
17/01/2012  Freundschaftsspiele  Paderborn vs. Hannover  S – 2:3  
14/01/2012  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Heerenveen  N – 0:1  
08/01/2012  Freundschaftsspiele  Hannover vs. Köln  U – 1:1
                                                                                                                                       
Mainz: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Hannover: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Mainz gegen Hannover

13/11/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  0:1   
23/01/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0   
28/04/2007  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:2   
08/04/2006  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  0:0   
23/04/2005  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  2:0   
07/09/2001  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  2:2   
11/11/2000  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  0:2   
24/09/1999  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0   
20/09/1998  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0   
05/08/1995  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  0:2   
29/10/1994  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  3:2   
07/08/1993  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  1:0

6 Siege Mainz – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Siege Hannover

Wett-Quoten Mainz gegen Hannover:

Bet365

Sieg Mainz: 1.90 

Unentschieden: 3.40

Sieg Hannover: 4.00

Tipico

Sieg Mainz: 1.95  

Unentschieden: 3.60

Sieg Hannover: 4.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beide Teams sind auf einen Sieg angewiesen. Die Mainzer würden bei einer Niederlage immer weiter in den Tabellenkeller abrutschen und Hannover könnte mit einem Sieg weiter von der Euroleague träumen. Wir gehen in diesem Spiel davon aus, dass beide Mannschaften mindestens einen Treffer erzielen werden. Die Mainzer haben bereits zuhause 15 Tore in 10 Spielen erzielt. Auf der anderen Seite haben sie aber auch 18 Gegentreffer kassiert. Die Abwehr ist somit alles andere als sicher.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Mannschaften erzielen mindestens ein Tor.

Wettquote auf Tipico: 1.85

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,