3. Oktober 2013

Mainz – Hoffenheim Tipp (05.10.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 11:17



Stoppt Mainz die Talfahrt gegen Hoffenheim?

Bundesliga Tipps

Mainz Hoffenheim Tipp – 05.10.2013 um 15:30 Uhr

Am Samstag, den 05.10.2013 um 15:30 Uhr, erwartet der FSV Mainz 05 die TSG Hoffenheim in der heimischen Coface-Arena am 8. Bundesliga Spieltag. Die 05er verloren die letzten vier Spiele in Serie und haben ihren starken Saisonstart mit drei Siegen in Folge damit kaputt gemacht. In der Tabelle belegt die Tuchel-Elf nur noch den 12. Platz mit neun Punkten und einem Torverhältnis von 10:15. Hoffenheim zeigte sich zuletzt mit guter Moral und drehte zwei Mal einen zwei Tore Rückstand gegen Schalke. Die Kraichgauer rangieren nach sieben Partien damit auf dem zehnten Tabellenplatz mit neun Punkten und einem Torverhältnis von 18:18. Für beide Clubs ist das Spiel richtungsweisend, denn nur der Sieger kann sich aus der mittleren Tabellenregion befreien.

bundesliga wett-tipp Under 2.5 Tore | Unentschieden – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Mainz 05

Die letzten fünf Pflichtspiele in Folge hat die Mannschaft von Thomas Tuchel verloren. Nach dem guten Saisonstart mit drei Siegen in Serie rutscht der FSV immer weiter in der Tabelle ab. Der Einbruch der Mannschaft ist total unerklärlich, sie müsste nach drei Start-Siegen eigentlich enormes Selbstvertrauen haben. Selbst Tuchel scheint langsam mit seinem Latein am Ende. Das Schlüsselspiel in Berlin ging jedenfalls auch verloren. Auch hier auffällig, dass nach Halbzeitführung das Spiel im zweiten Durchgang verloren ging. Die nächsten zwei Spiele wird es für die Tuchel-Elf auch nicht einfacher. Hoffenheims Torfabrik (18 Treffer) kommt und danach geht die Reise zum FC Bayern.

Gründe für den Absturz der Rheinhessen gibt es genug. Torwart Heinz Müller kassierte aus den letzten vier Partien zwölf Gegentreffer und sah nicht immer glücklich aus. In der Defensive hat man nach Ausfällen keine wirklichen Alternativen. Joo-Ho Park ist komplett von der Rolle, Junior Diaz, Malik Fathi und Stefan Bell fehlt die Spielpraxis. Im Mittelfeld ist Julian Baumgartlinger verletzt, Niki Zimling verunsichert mit zu vielen Ballverlusten. Johannes Geis, Yunus Malli, Choupo-Moting und Christoph Moritz zeigen gute Ansätze, verbreiten aber zu wenig Torgefahr. Nur Nicolai Müller ist bärenstark, ohne ihn wäre Mainz auf einem Abstiegsplatz. Dann wäre da noch der Sturm, Abgang Adam Szalai wird schmerzlich vermisst (13 Tore letzte Saison). Okazaki traf nur gegen seinen Ex-Klub VfB Stuttgart, danach kam nicht mehr viel. Sebastian Polter lief zuletzt nur bei den Amateuren auf und Neuzugang Dani Schahin traf noch gar nicht. Mit Einzelgesprächen will Coach Tuchel seine Spieler wieder in Form bringen, ob das für das Ende der Krise reicht, wird man wohl schon gegen Hoffenheim sehen.

Gegen die Kraichgauer will Mainz den dritten Heimsieg der Saison einfahren. Wie auch in der wahren Tabelle, belegt die Tuchel-Elf einen mittleren Tabellenplatz in der Heimtabelle, Platz zehn mit sechs Punkten. Wichtiger wird für den Verein sein, dass sie endlich ihre Negativserie beenden.

Niko Bungert (Knie) und Julian Koch (Schulter) fallen noch auf unbestimmte Zeit aus. Julian Baumgartlinger wird gegen die TSG ebenfalls verletzungsbedingt nicht auflaufen können.

Mittelfeldakteur Nicolai Müller ist mit sechs Treffern überragender Akteur der Mainzer. Einen weiteren Spieler mit mindestens zwei Toren gibt es nach sieben Spieltagen bisher noch nicht.

Teamcheck TSG Hoffenheim

Die Moral im Kraichgau stimmt jedenfalls. Nachdem man zwei Mal einen zwei Tore Rückstand noch ausgleichen konnte, ist der Unterschied zur letzten Saison klar erkennbar. Die Mannschaft ist wieder frei im Kopf und fällt nicht auseinander, wenn man mal in Rückstand gelangt. Fünf Jahre nach der Herbstmeisterschaft und nur vier Monate nach der Last-Minute Rettung in der Relegation macht Hoffenheim wieder richtig Spaß. Wenn die TSG spielt, fallen im Schnitt über fünf Tore. Der neue Fußball in Hoffenheim ist frech, forsch und vielleicht auch etwas übermütig. Jedenfalls gibt die Mannschaft Vollgas und ist mit einem eher langweiligen 1:0 nicht mehr zufrieden.

Grund für den gewaltigen Formanstieg ist Neuzugang Anthony Modeste. Nach dem Abgang von Vedad Ibisevic zum VfB Stuttgart hatte man keinen Torjäger mehr. Mit Robert Lewandowski, Nicolai Müller und Vedad Ibisevic führt er die Torjägerliste an, rechnet man die Pokalauftritte noch dazu, kommt Modeste schon auf 8 Pflichtspieltreffer. Ein Volltreffer vom neuen Manager Alex Rosen, der vom SC Bastia aus Portugal in den Kraichgau wechselte.

Nur einen Sieg konnte die Gisdol-Elf in der Fremde einfahren (5:1 in Hamburg) und steht trotzdem auf einem guten achten Tabellenplatz in der Auswärtstabelle. Nach dem Kantersieg an der Elbe verlor man allerdings die nächsten beiden Auftritte auf fremden Rasen. Mit 18 erzielten Toren hat man zwar die zweitbeste Offensive der Bundesliga, mit 18 Gegentreffern aber auch die zweitschlechteste Defensive.

Fabian Johnson (Sprunggelenk) droht in Mainz auszufallen. Sein Einsatz entscheidet sich erst kurzfristig. Sicher fehlen wird dagegen Andreas Ludwig (Mittelfußprellung) und der langzeitverletzte Boris Vukcevic (Verkehrsunfall).

Die Angreifer Anthony Modeste (6) und Kevin Volland (4) trafen schon zehn Mal ins gegnerische Gehäuse. Spielmacher Roberto Firminho ist ebenfalls in Topform und trug sich vier Mal in die Torschützenliste ein. Abwehrspieler David Abraham entdeckt diese Saison auch seine Torgefahr und netzte schon zwei Mal ein.
 
Wie spielte Mainz 05 am letzten Spieltag?

Die 05er reisten in die Hauptstadt zu Hertha BSC und waren im ersten Durchgang das bessere Team. Früh gingen die Gäste durch N. Müller 1:0 in Führung (7.). Danach hatte die Tuchel-Elf das Spiel unter Kontrolle. Die Berliner wirkten total verunsichert. Mainz spielte weiter auf das Berliner Gehäuse, verpasste es aber nachzulegen und die Führung auszubauen. So ging es mit einer verdienten Halbzeitpause für die Gäste in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel kam der Aufsteiger aber wie ausgewechselt auf den Platz zurück. Die „Alte Dame“ diktierte jetzt die Partie und kam schnell zum Ausgleich durch den starken Allagui (48.). Der eingewechselte Stürmer war immer anspielbar und sorgte für ordentlichen Wirbel in der FSV Defensive. Hertha machte weiter Druck und folgerichtig gingen die Hauptstädter durch Allaguis Doppelpack 2:1 in Führung (73.). Die Rheinhessen schossen im zweiten Durchgang nur ganze zwei Mal aufs Tor und brachen im zweiten Spielabschnitt total ein. Nur eine Minute nach der Hertha-Führung machte Ben-Hatira mit dem 3:1 den Deckel auf die Partie. Aufgrund der starken zweiten Halbzeit ein verdienter Berliner Sieg.

Wie spielte Hoffenheim am letzten Spieltag?

Die Schalker reisten nach Hoffenheim und wollten endlich ihren ersten Auswärtssieg im Kraichgau feiern. Früh zeigten die Königsblauen, dass sie es ernst meinten. Boateng schloss eine herrliche Kombination in der 3. Minute zum 1:0 ab. Nur zehn Minuten später gelang Matip sein erster Bundesligatreffer zum 2:0 für den S04. Schalke hatte die Partie komplett im Griff und es deutete alles auf ein Debakel für die Hoffenheimer hin. Modestes Anschlusstreffer in der 16. Minute fiel aber wohl genau zum richtigen Zeitpunkt für die TSG. Die „Knappen“ nahmen die Partie nach dem 2:0 auf die leichte Schulter und wirkten nicht mehr so überzeugt, wie vor den ersten beiden Toren. Die Keller-Elf war aber trotzdem weiterhin das bessere Team. Wieder gelang die zwei Tore Führung durch den Treffer von Höger in der 40. Minute. In der zweiten Halbzeit lieferten sich beide einen offenen Schlagabtausch. Durch einen Handelfmeter kamen die Kraichgauer auf 3:2 heran (48.) – Firminio verwandelte vom Punkt. 1899 gewann jetzt immer mehr Oberwasser und drängte auf den Ausgleich. Abraham schoss einen Freistoß dann nach einer guten Stunde in die Maschen und glich zum 3:3 aus. Jetzt spielte nur noch Hoffenheim und die Gelsenkirchener hatten Glück, dass sie die Partie nicht noch verloren haben. Firminho traf die Latte und Schipplock aus kurzer Distanz vergaben noch den Sieg. Ein glücklicher aber nicht unverdienter Punkt für Schalke 04.

Formcheck:

Mainz

28/09/13 Bundesliga Hertha – Mainz 05 N – 3:1
24/09/13 DFB- Pokal Mainz 05 – Köln N – 0:1
21/09/13 Bundesliga Mainz 05 – Leverkusen N – 1:4
14/09/13 Bundesliga Mainz 05 – Schalke 04 N – 0:1
04/09/13 Testspiele Eschborn – Mainz 05 S – 2:4

Hoffenheim

28/09/13 Bundesliga Hoffenheim – Schalke 04 U – 3:3
24/09/13 DFB- Pokal Hoffenheim – Cottbus U – 3:0 (N.V)
21/09/13 Bundesliga Wolfsburg – Hoffenheim N – 2:1
15/09/13 Bundesliga Hoffenheim – M’gladbach S – 2:1
01/09/13 Bundesliga Stuttgart – Hoffenheim N – 6:2

Mainz: 1 Sieg – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Hoffenheim: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 03. Oktober 2013)

Statistik: Mainz gegen Hoffenheim 

27.10.2012 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim  3:0 (1:0)
10.09.2011 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim  0:4 (0:2)
02.10.2010 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim  4:2 (1:1)
03.10.2009 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim  2:1 (2:0)
23.03.2008 2.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim  1:1 (0:0)

3 Siege Mainz – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Hoffenheim

Wett-Quoten Mainz gegen Hoffenheim

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Mainz: 2.25

Unentschieden: 3.50

Sieg Hoffenheim: 3.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Mainz: 2.40

Unentschieden: 3.40

Sieg Hoffenheim: 3.00

(Stand: 03. Oktober 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Für beide Vereine steht ein richtungsweisendes Spiel auf dem Programm. Nur der Gewinner kann sich aus der „Grauen-Maus“ Zone befreien. Mainz verlor die letzten vier Spiele und ist mittlerweile ziemlich verunsichert. Hoffenheim konnte trotz Remis am letzten Spieltag etwas Selbstvertrauen sammeln und erkämpfte sich nach zweimaligen Rückstand ein 3:3 gegen Schalke 04. Weitestgehend wird man sich in den 90 Minuten neutralisieren, da beide Mannschaften in etwa gleichstark einzuschätzen sind. Die Tuchel-Elf wird etwas mehr Druck verspüren, da sie vor den eigenen Fans spielen und ihre Sieglos-Serie endlich beenden müssen. Es ist eher ein langweiliges Spiel zu befürchten, von daher ist es am wahrscheinlichsten, dass die Partie Unentschieden endet und keine bis wenig Tore fallen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Under 2.5 Tore | Unentschieden

Wettquote auf Tipico: 2.25 | 3.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,