23. Februar 2012

Mainz – Kaiserslautern Tipp (25.02.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 16:24



Rheinland-Pfalz-Derby: Lautern zu Gast in Mainz

Bundesliga Tipp Mainz vs Kaiserslautern

Mainz Kaiserslautern Tipp – 25.02.2012 um 15:30 Uhr

Am 23. Bundesliga Spieltag erwartet der 1. FSV Mainz 05 daheim in der Coface-Arena am Samstag, den 25. Februar um 15:30 Uhr, den 1. FC Kaiserslautern. Nach zuletzt drei Unentschieden in Folge treten die Mainzer in der Bundesliga Tabelle irgendwie auf der Stelle. Derzeitig haben die 05er mit einer Saisonbilanz von 5 Siegen, 9 Unentschieden und 8 Niederlagen den 13. Tabellenplatz inne und verbuchen 24 Punkte auf der Habenseite. Ein sechs Punkte Polster kann die Tuchel-Elf auf die Abstiegszone vorweisen und zehn Zähler hat man bereits Rückstand auf den sechsten Tabellenplatz, der zur Teilnahme für die Europa League in der kommenden Saison berechtigt. Somit wird man in Mainz vermutlich eher nach unten als nach oben schauen. Mit den Roten Teufeln vom Betzenberg erwartet Mainz nun einen Gegner der sich im akuten Abstiegskampf befindet. Mit einer bisherigen Saisonbilanz von 3 Siegen, 9 Unentschieden und 10 Niederlagen krebsen die Lauterer auf den 16. Tabellenplatz herum und liegen punktgleich mit 18 Zählern zu den schlechter platzierten Augsburgern (Platz 17) und Freiburgern (Platz 18) auf. In der Bundesliga Rückrunde wartet der FCK noch auf den ersten Dreier. Die letzten drei Bundesliga Spiele wurden alle samt in Folge verloren. Somit lastet auf Kaiserslautern ein enormer Druck. Sollten die Pfälzer in Mainz verlieren und parallel punktet entweder Augsburg oder Freiburg, so würde man auf einen direkten Abstiegsplatz abrutschen. Auf der anderen Seite würde sich Mainz 05 mit einem dreifachen Punktgewinn wohl vorerst endgültig aus dem Abstiegskampf verabschieden können. Bei einer Niederlage würden allerdings die Karten aus Sicht der Mainzer wieder neu gemischt werden.  Somit gilt also für beide Mannschaften die Devise: Ein Sieg muss her. Freuen wir uns also auf eine spannende Begegnung zwischen Mainz 05 und dem 1. FC Kaiserslautern.

Teamcheck Mainz 05:

In der Heimtabelle belegen die Mainzer mit einer Heimbilanz von 4 Siegen, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 16:19 den 13. Tabellenplatz. In den eigenen vier Wänden ist die Tuchel-Elf seit fünf Bundesliga Heim Spielen nun ungeschlagen und konnte zuletzt drei Siege (gegen Freiburg, Bayern München und Stuttgart) sowie zwei Unentschieden (gegen Hannover und Hamburg) feiern.  Besonders der knappe und verdiente 3:2 Heimerfolg gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München am 27. November 2011 imponierte uns schon. Dennoch muss man auch klar sagen, dass die Mainzer daheim auch schon für negative Überraschungen in dieser Saison sorgten. Gegen den Aufsteiger Augsburg verlor die Tuchel-Elf beispielsweise etwas überraschend daheim mit 0:1 und gegen Hertha, ebenfalls einem Aufsteiger, kamen die 05er nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Trotz alle dem zeigt der Formtrend der Tuchel-Elf, insbesondere bei den Heimspielen, deutlich nach oben. Die Roten Teufel vom Betzenberg müssen sich also warm anziehen.

Teamcheck Kaiserslautern:

Mit einer Auswärtsbilanz von 1 Sieg, 5 Unentschieden und 5 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 8:14 belegen die Pfälzer in der Auswärtstabelle den 15. Tabellenplatz und zählen zu den auswärtsschwächsten Mannschaften in der Liga. Den einzigen Auswärtssieg holten die Roten Teufel in dieser Saison ausgerechnet auf Schalke beim 2:1 Sieg. In Hamburg, Hoffenheim, Köln, Dortmund und Augsburg reichte es für die Kurz-Elf immerhin zu einem Unentschieden, sodass man sich die Punkte zu mindestens mit dem Gegner teilen konnte. Die größte Schwäche der Lauterer dürfte bei den Auswärtsspielen in der schwachen und vor allem harmlosen Offensive zu sehen sein. Ganze 8 Tore schenkte man den Gegnern auswärts nur ein. Nur die Nürnberger mit 7 erzielten Toren stehen da noch schlechter dar. Wettbewerbsübergreifend (Liga & DFB Pokal) warten die Pfälzer nun seit 13 Pflichtspielen auf einen Sieg. In Mainz sollte das Team von Trainer Kurz unbedingt eine Schippe oben drauflegen.

Direktvergleich zwischen Mainz und Kaiserslautern:

Betrachten wir uns die letzten sechs direkten Aufeinandertreffen beider Mannschaften. Ausschlagend für uns sind natürlich nur die Gastspiele der Roten Teufel in Mainz. Die 05er konnten 3 der letzten 6 Direktduelle für sich entscheiden. Dem gegenüber stehen 2 Unentschieden und 1 Sieg der Lauterer. Das Aufeinandertreffen gewannen die Hausherren aus Mainz knapp mit 2:1. Sehr interessant 4 der 6 Begegnungen endeten mit einem Over 2.5 Tore Ergebnis. Im Klartext bedeutet dies: Im Spiel zwischen Mainz und Kaiserslautern sind mindestens 3 Tore gefallen.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Mainz gegen Kaiserslautern werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Mainz am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Mainz 05 holte am vergangenen Bundesliga Spieltag in Hoffenheim ein 1:1 Unentschieden. Beide Mannschaften begannen engagiert. Den etwas besseren Start verbuchten die Hoffenheimer. Nach einer Hereingabe von Vukcevic fälschte Noveski das Leder ins eigene Netz ab.  Nach nur 9. Minute stand es bereits 1:0 für die TSG. Hoffenheim wollte nachlegen, doch auch die Gäste aus Mainz kamen zu ihren Torchancen. In der 29. Spielminute nutzte Neuzugang Zidan die Gunst der Stunde und konnte zum 1:1 Ausgleich ein netzen. Danach verflachte das Spiel zusehends. Auch nach dem Pausentee herrscht bei den Zuschauern eher Langeweile als Spannung auf den Rängen im Stadion. Die Hoffenheimer hatten in den zweiten 45 Minuten leichte Vorteile. Besonders die Fehlpassquote beider Mannschaften war im zweiten Durchgang enorm. In der 72. Minute leistete sich Mainz Schlussmann Wetklo einen fast folgeschweren Fehler. Ein katastrophaler Fehlpass von Wetklo landete beim Hoffenheimer Rudy, der Firmino sofort in Szene setzte. Der Brasilianer scheiterte allerdings am heraus stürmenden Mainzer Keeper, der so seinen Fehler wieder ausbügeln konnte. Die besseren Chancen verbuchten die 1899er bis zum Spielende. Allerdings sollte kein weiterer Treffer mehr fallen.

Wie spielte Kaiserslautern am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Kaiserslautern musste sich im Heimspiel den Überfliegern aus Gladbach mit 1:2 geschlagen geben. Bereits nach einer guten Viertelstunde lagen die Pfälzer mit 0:2 hinten. Die Tore für die Borussia erzielten Herrmann in der 9. Minute und Arango in der 14. Minute. Das 2:0 bereitete Nationalspieler Reus mustergültig vor, als er den Ball vorbei an drei Lauterer Gegenspieler auf Arango passte. Die Gäste aus Gladbach nutzen die sich ihnen bietenden Räume und vor allem Chancen eiskalt aus. Mit Führung im Rücken taten die Borussen nicht mehr als nötig. Kaiserslautern war zwar in der Folgezeit bemüht, doch die schwächste Offensive der Liga strahlte zumeist nur Harmlosigkeit aus. In der 35. Minute musste Gladbach noch einen dicken Schock verkraften, als Torschütze Herrmann verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Nach einem Zusammenprall mit Dick musste der Gladbacher mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch das Feld räumen. So blieb es dann auch zum Pausentee bei der klaren zwischenzeitlichen Führung der Gladbacher.  In den zweiten 45 Spielminuten investierten die Gäste aus Gladbach kaum etwas in ihren offensiven Bemühungen, zogen sich weit zurück und machten den Roten Teufeln das Leben schwer. Durch einen Sonntagsschuss von Jessen in der 63. Spielminute wurde die Passivität der Borussen bestraft und neue Hoffnung keimt bei Kaiserslautern auf. Der 1:2 Anschlusstreffer aus Sicht der Hausherren war erzielt und diente als Initialzündung. Die bis dato sicher wirkende Abwehr der Borussen wackelte. Doch am Ende sollte sie nicht fallen. Am Ende blieb es bei der knappen Führung der Gladbacher. Kaiserslautern fehlte einfach die Durchschlagskraft und Qualität in der Offensive. Das dürfte wohl auch das größte Problem der Mannschaft sein.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

Wetklo – M. Caligiuri, Bungert, Kirchhoff, Zabavnik – Baumgartlinger, Polanski, Soto – Ivanschitz – Szalai, Zidan
Trainer: Tuchel

Kaiserslautern

Trapp – Dick, Simunek, Rodnei, Jessen – Tiffert, De Wit, Borysiuk, Jörgensen – Kouemaha, Wagner
Trainer: Kurz

Formcheck:

Mainz

17/02/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Mainz 05  U – 1:1  
11/02/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  U – 1:1  
04/02/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  U – 1:1  
29/01/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Freiburg  S – 3:1  
22/01/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Mainz 05  N – 3:2  
18/01/2012  Freundschaftsspiele  Mainz 05 vs. Bochum  S – 5:0
                                                                                                                    
Kaiserslautern

18/02/2012  Bundesliga  Kaiserslautern vs. M’gladbach  N – 1:2  
11/02/2012  Bundesliga  B. München vs. Kaiserslautern  N – 2:0  
05/02/2012  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Köln  N – 0:1  
28/01/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Kaiserslautern  U – 2:2  
21/01/2012  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bremen  U – 0:0  
13/01/2012  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Eindhoven  U – 0:0
                                                                                                                                       
Mainz: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Kaiserslautern: 0 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Mainz gegen Kaiserslautern

12/09/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Kaiserslautern  2:1   
15/08/2008  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Kaiserslautern  3:3   
02/05/2008  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Kaiserslautern  2:1   
25/02/2006  Bundesliga  Mainz 05 vs. Kaiserslautern  0:2   
14/05/2005  Bundesliga  Mainz 05 vs. Kaiserslautern  3:2   
24/03/1997  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Kaiserslautern  0:0

3 Siege Mainz – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Kaiserslautern

Wett-Quoten Mainz gegen Kaiserslautern

Bet365

Sieg Mainz: 1.72

Unentschieden: 3.60

Sieg Kaiserslautern: 4.75

Tipico

Sieg Mainz: 1.80 

Unentschieden: 3.60

Sieg Kaiserslautern: 4.60

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Mainzer erwarten im Heimspiel den 1.FC Kaiserslautern. Vorteile in diesem Match sehen wir auf Seiten der 05er. Die Mannschaft spielt vor eigenen Fans und präsentierte sich zuletzt recht stark in den eigenen vier Wänden. Von daher muss man die Tuchel-Elf schon auf einen Heimsieg favorisieren. Zumal man sich bei einem Dreier Luft im Abstiegskampf verschaffen würde. Allerdings sollten die Gäste aus Kaiserslautern sicherlich nicht unterschätzt werden. Die Pfälzer werden sicherlich bis zur letzten Minute kämpfen, da man punktgleich mit dem Tabellen-17. aus Augsburg und dem Tabellen-18. aus Freiburg liegt. Besonders von der Offensive her, schätzen wir die Mainzer als stärker ein. Lauterns Offensiv-Bereich zählt zu den Schwächsten in der Liga – Besonders Auswärts. Wir gehen von einem knappen Heimsieg der 05er aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Mainz

Wettquote auf Tipico: 1.80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,