23. September 2013

Mainz – Köln Tipp (24.09.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & DFB Pokal Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 18:29



Findet Mainz gegen Köln wieder in die Spur?

DFB Pokal Tipps

Mainz Köln Tipp – 24.09.2013 um 20:30 Uhr

Am Dienstag, den 24.09.2013 um 20:30 Uhr, empfängt Mainz 05 in der 2. DFB-Pokal Runde den Zweitligist 1. FC Köln in der heimischen Coface-Arena. Die Tuchel-Elf verlor die letzten drei Partien in Folge, nachdem sie die ersten drei Saisonspiele noch alle gewinnen konnten. Gegen Leverkusen zuhause gab es für die Rheinhessen am Wochenende aber nichts zu holen. Die Werkself setzte sich klar mit 4:1 durch und beherrschte den FSV. Das einzige Tor für Mainz erzielte Malli kurz vor Schlusspfiff. Damit stehen die 05er auf Platz sieben, mit neun Punkten und einem Torverhältnis von 9:12. Die Domstädter finden sich in der 2. Liga auf Rang zwei wieder und trennten sich am vergangenen Spieltag zuhause torlos von Kaiserslautern. Die Stöger-Elf ist bisher noch ungeschlagen, hat 14 Punkte auf der Habenseite und ein Torverhältnis von 13:4.

dfb pokal wett-tipp Beide Teams treffen – Ja – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Mainz 05

Obwohl die Mainzer dieses Jahr ziemlich hochkarätige Abgänge zu verzeichnen hatten, lief es erstaunlich gut. Die Truppe von Thomas Tuchel startet sensationell in die neue Bundesligasaison mit drei Siegen in drei Spielen. Leider wurden die Rheinhessen aber auch ziemlich schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Die letzten drei Partien gegen Hannover, Schalke und Leverkusen gingen alle verloren. Einen Grund die Köpfe hängen zu lassen, haben die 05er aber lange nicht. Bis auf die 4:1 Pleite in Hannover ist man dennoch voll im Soll. Gegen Schalke und Leverkusen kann man verlieren und aus Mainzer Sicht eben auch keine Schande. Die Punkte müssen gegen andere Clubs eingefahren werden. Tuchel schafft es aber immer wieder eine schlagkräftige Truppe aufzubieten. In den ersten drei Spielen knipste Offensivspieler Nicolai Müller aus allen Rohren. Man fuhr einen Sieg nach dem anderen ein, nur leider ist es derzeit auch so, dass wenn er eben nicht mehr trifft, Mainz ohne Punkte dasteht. Gegen den FC soll die Talfahrt der letzten drei Partien gestoppt werden und der Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht werden.

Gegen Regionalligist Fortuna Köln tat sich die Truppe von Tuchel in der ersten Pokalrunde sehr schwer. Nach frühem Rückstand konnten N. Müller und Choupo-Moting die Partie zugunsten des Bundesligisten noch drehen und zogen in die nächste Pokalrunde ein.

Als einer der wenigen Bundesligisten hat Mainz schon vier Spiele zuhause ausgetragen. Zwei Siege und zwei Niederlagen standen am Ende fest und machen unter dem Strich Rang acht in der Heimtabelle. 

Die Mittelfeldakteure Niki Ziemling, Chinedu Ede und Niko Bungert  werden verletzungsbedingt weiterhin ausfallen. Zu dem Lazarett wird sich auch Abwehrspieler Julian Koch gesellen, der weiterhin an einer Schulterverletzung laboriert. 

Mittelfeldspieler Nicolai Müller hat schon fünf Tore auf dem Konto, ist damit natürlich erfolgreichster Torschütze der Tuchel-Elf. Ansonsten traf noch kein anderer Akteur der Mainzer doppelt.

Teamcheck 1. FC Köln

Die Mannschaft von Peter Stöger ist auf einem guten Weg zurück in die Bundesliga. Zwar ist Tabellenführer Greuther Fürth noch drei Punkte weg, doch im Gegensatz zu den Kleeblättern ist der FC noch ohne Niederlage in der Saison, spielt aber noch zu häufig Unentschieden (5). Trotz des zweiten Rangs sind die Kölner eher mittelmäßig in die Saison gestartet. Mittlerweile scheint die Mannschaft das System von Stöger zu verinnerlichen. Vor der Nullnummer im Topspiel am letzten Spieltag gegen Kaiserslautern siegte man 4:1 gegen Aue und führte Cottbus im eigenen Stadion der Freundschaft vor, siegte klar 4:0. Es ist erstaunlich ruhig in der Domstadt, was zu einem mit der Verpflichtung von Sportdirektor Jörg Schmadtke zu tun hat und zum anderen mit den guten Verpflichtungen von Peszko (Ausleihe) und der Rückholaktion von Patrick Helmes. Der verlorene Sohn brauchte in seinem ersten Spiel keine zwei Minuten für seinen ersten Treffer und gleichzeitig die FC-Fans wieder in Aufstiegs-Euphorie zu versetzen. Die Offensive der Kölner ist hervorragend aufgestellt und wird komplettiert durch Athony Ujah. Die schnellen Peszo und Risse sorgen über die Außenbahnen für schnelle Angriffe. In der zweiten Liga gibt es nicht viele Clubs, die über eine ähnliche Top-Offensive verfügen.

Köln hatte es zum Start des DFB-Pokal mit Viertligist Eintracht Trier zu tun und setzte sich ohne große Mühe durch die Tore von Risse (Foulelfmeter) und Thiel (Freistoß) durch. Beide Tore für die Geißböcke fielen erst in der zweiten Halbzeit.

Trotz der guten Statistiken konnten die Kölner erst eine Partie auf fremden Platz gewinnen und spielten drei Mal Remis. Macht in der Auswärtstabelle aber immerhin den fünften Platz nach vier Spielen. Vier Gegentreffer bedeuten, dass die Stöger-Elf die beste Defensive im Fußball-Unterhaus stellt.

Die beiden Mittelfeldspieler Sascha Bigalke (Kreuzbandriss) und Adel Chihi (Muskelbündelriss) fallen für das Pokalspiel sicher aus. Verteidiger Kevin McKenna kann mit Knorpelschaden ebenfalls nicht spielen.

Die Stürmer Athony Ujah und Marcel Risse sind die treffsichersten Spieler mit jeweils vier Buden. Zwei Mal konnte Sturmpartner Slawomir Peszko über seine Tore jubeln.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

H. Müller – Pospech, Svensson, Noveski, Park – Baumgartlinger, Moritz – N. Müller, Malli, Choupo-Moting – Okazaki
Trainer: Tuchel

Köln

Horn – Brecko, Maroh, Wimmer, Hector – M. Lehmann, Gerhardt – Risse, D. Halfar – Helmes, Ujah
Trainer: Stöger

Formcheck:

Mainz

21/09/13 Bundesliga Mainz 05 – Leverkusen N – 1:4
14/09/13 Bundesliga Mainz 05 – Schalke 04 N – 0:1
04/09/13 Testspiele Eschborn – Mainz 05 S – 2:4  
31/08/13 Bundesliga Hannover – Mainz 05 N – 4:1
24/08/13 Bundesliga Mainz 05 – Wolfsburg S – 2:0
                 
Köln

20/09/13 2.Bundesliga Köln – Kaiserslautern U – 0:0
16/09/13 2.Bundesliga Cottbus – Köln S – 0:4
05/09/13 Testspiele Wuppertal – Köln S – 1:9  
01/09/13 2.Bundesliga Köln – Aue S – 4:1
24/08/13 2.Bundesliga Fürth – Köln U – 0:0

Mainz: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Köln: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 23. September 2013)

Statistik: Mainz gegen Köln 

10.04.2012 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  4:0 (3:0)
21.09.2010 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  2:0 (0:0)
13.03.2010 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  1:0 (0:0)
23.09.2008 DFB- Pokal 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  3:1 (0:0)
07.12.2007 2.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  1:0 (0:0)
28.01.2006 1.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  4:2 (1:1)
21.10.2002 2.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  2:2 (2:1)
29.10.1999 2.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  0:0 (0:0)
21.08.1998 2.Bundesliga 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  2:1 (1:0)
28.07.1962 DFB- Pokal 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln  0:5 (0:3)

7 Siege Mainz – 2 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Köln

Wett-Quoten Mainz gegen Köln

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Mainz: 1.65

Unentschieden: 3.75

Sieg Köln: 5.25

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Mainz: 1.70

Unentschieden: 3.70

Sieg Köln: 5.00

(Stand: 23. September 2013)

DFB-Pokal Wett Tipp Vorhersage

Mainz geht als leichter Favorit in die Partie gegen den FC Köln. Die letzten beiden Heimspiele konnte der FSV nicht gewinnen und verlor beide. Allerdings hießen die Gegner auch Schalke 04 und Bayer Leverkusen. Die Tuchel-Elf will die Talfahrt jetzt stoppen und hat zuhause gegen einen Zweitligist natürlich gute Karten. Doch die Kölner sind bisher noch ungeschlagen und werden mit breiter Brust auflaufen. Einen Klassenunterschied wird man voraussichtlich auch nicht erkennen, da beide Clubs relativ gleichstark einzuschätzen sind, natürlich aber mit Vorteilen für den Bundesligist. Aufgrund der etwas besseren Qualität im Kader und das Heimrecht. Aber Vorsicht, die Kölner sind Offensiv gut bestückt und stellen die beste Defensive der 2. Liga mit nur vier Gegentreffern. Es riecht nach einem wahren Pokal-Krimi mit einigen Toren auf beiden Seiten. Verlängerung und Elfmeterschießen sind sehr wahrscheinlich.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams treffen – Ja

Wettquote auf Tipico: 1.58

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,