8. März 2012

Mainz – Nürnberg Tipp (10.03.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 10:17



Nürnberg noch mit Chancen auf die Europa League - Jetzt zu Gast in Mainz

Bundesliga Tipp Mainz vs Nürnberg

Mainz Nürnberg Tipp – 10.03.2012 um 15:30 Uhr

In der Bundesliga stehen noch zehn Spieltage aus und somit sind rein rechnerisch für jede Mannschaft noch 30 Zähler zu holen. Sicher wird dieses maximale Ziel kein Team erreichen. Wobei vielleicht gelingt es ja den Dortmundern? Dies könnte jedoch ein wenig hoch gegriffen sein. Am 25. Bundesligaspieltag treffen jedenfalls Mainz und Nürnberg aufeinander. Die Mainzer befinden sich in der Bundesliga Tabelle auf Rang 12 und haben fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. In absoluter Sicherheit kann man sich somit definitiv nicht wiegen. Nürnberg belegt den neunten Tabellenplatz. Mit einer Bilanz von neun Siegen, vier Unentschieden und elf Niederlagen konnte man insgesamt 31 Punkte sammeln. Rechnerisch kann man locker um die Europa League mitspielen, denn der Rückstand auf den Tabellensechsten Werder Bremen beträgt nur fünf Punkte. Mit einer Serie von Siegen könnte der Club sich nach vorne schieben. Beide Mannschaften brauchen einen Dreier, um ihre Ziele zu verwirklichen.

Teamcheck Mainz:

Die Mainzer belegen in der Heimtabelle den 12. Platz. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen haben die Mainzer 17 Punkte auf dem Konto. Das Torverhältnis gestaltet sich ziemlich ausgeglichen. Sprich Mainz war zuhause 20 Mal erfolgreich und musste aber auch 19 Gegentore hinnehmen. Die Abwehr ist somit nicht die beste der Liga aber die Angriffsqualitäten von Mainz sind nicht zu verachten.

Die Mainzer konnten in den bisherigen sieben Rückrundenspielen insgesamt neun Punkte holen. Gegen Freiburg und Lautern wurden jeweils drei Punkte geholt. Mit Schalke, Hannover und Hoffenheim musste man sich die Punkte teilen. Zuletzt gab es in Dortmund eine 1:2 Niederlage. Sicherlich ist die Rückrunde bis jetzt nicht überragend für die Mainzer gelaufen aber seitdem Zidan geholt wurde, geht es mit der Mannschaft bergauf.

Teamcheck Nürnberg:

Der Club gehört auswärts nicht zu den besten Teams, ist aber in der Auswärtstabelle dennoch auf Platz acht angesiedelt. Die Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und sieben Niederlagen ist sicher nicht überwältigend aber für Platz acht reicht es immerhin. Nürnberg trifft auswärts einfach das Tor nicht. In 12 Spielen konnte man nur acht Tore erzielen. Gleichzeitig lässt die Abwehr zu viele Gegentore zu. 17 Gegentreffer in 12 Spielen beschreibt die Abwehr der Nürnberger nicht gerade als felsenfest.

Nürnberg hat bis jetzt eine sehr starke Rückrunde gespielt. Vier von sieben Spielen konnte man für sich entscheiden. Unter anderem war man gegen Hertha, Köln, Bremen und Gladbach erfolgreich. Die letzten drei Spiele wurden alle mit einem Sieg bestritten. In der Rückrunde konnte man sich von Platz 15 auf Platz neun verbessern. Eine sehr gute Leistung. Inwiefern die Nürnberger diesen Aufwärtstrend halten können, wird sich zeigen.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Mainz gegen Nürnberg werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Mainz am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Mainzer bekamen es im letzten Spiel mit dem deutschen Meister zu tun. Eine verdammt schwere Aufgabe, denn die Dortmunder sind bereits seit 17 Spielen ungeschlagen. Eine Bilanz, die man ausbauen wollte. Es gab ein Aufeinandertreffen alter Bekannter. Denn Zidan wechselte vom BVB zu Mainz in der Winterpause und wurde herzlichst im Signal Iduna Park empfangen. Nach einer kurzen Anlaufphase übernahmen die Hausherren aus Dortmund das Kommando. Die Dortmunder versuchten immer wieder Lewandowski vorne gefährlich in Szene zu setzen aber die Abwehr der Mainzer stand sicher sowie solide und ließ nur wenige Chancen zu. Nach vorne hin ereignete sich jedoch nicht sonderbar viel bei Mainz. Dortmund machte das Spiel. Nach 26 Minuten war es dann soweit, Blaszczykowski besorgte die Führung für die Gastgeber. Mainz wirkte nun unsicher und wusste nicht so richtig, wie man auf den Rückstand reagieren sollte. Dortmund versäumte es jedoch vor der Pause nachzulegen. Es blieb bei der knappen Führung der Dortmunder. Auch im zweiten Durchgang waren die Dortmunder die bessere Mannschaft. Man legte sogar noch eine Schippe drauf und übte noch mehr Druck auf die Abwehr der Gäste aus. Man wollte eine Entscheidung. Die Torchancen ereigneten sich im Minutentakt. Die Chancenverwertung stellte mal wieder ein großes Problem dar. Dies ist man vom BVB allerdings gewöhnt. Von Mainz war gar nichts mehr zu sehen. Bis zur 74. Spielminute, da setze Zidan sich in Szene und sorgte für den Ausgleich. Sein Jubel fiel jedoch aus Respekt vor dem BVB sehr verhaltend aus. Sein fünftes Tor im fünften Spiel. Dortmund ließ sich durch den Ausgleich aber nicht beirren und spielte weiter nach vorne. Nur drei Minuten später besorgte Kagawa die Führung der Gastgeber. Mainz versuchte zwar nochmal den Ausgleich zu erzwingen aber es sollte nicht sein. Am Ende gab es einen völlig verdienten Sieg der Dortmunder.

Wie spielte Nürnberg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Nürnberg trat im letzten Match gegen Gladbach an. Die Gladbacher sind das Überraschungsteam in dieser Saison. In letzten Jahr spielte man gegen den Abstieg und in der neuen Saison spielen Sie um den Einzug in die Champions League. Nürnberg spielte sehr verhalten und beschränkte sich in der Anfangsphase nur auf die Defensive. Die Gastgeber wollten Gladbach das Spiel machen lassen und auf gefährliche Konter lauern. Beide Mannschaften zeigten sich definitiv nicht von ihrer besten Seite und konnten besonders im Angriff keine Akzente setzen. Die Abwehrreihen beider Teams standen sicher und es gab kaum ein Durchkommen. Trat der Fall ein, dass es doch zum Torschuss kam, waren die jeweiligen Keeper zur Stelle und konnten ihren Kasten sauber halten. Am Ende sollte es mit dem torlosen Remis in die Halbzeitpause gehen. Nach dem Pausentee kam der Club aus Nürnberg besser ins Spiel. An sich wurden beide Mannschaften besser. Es war immer noch kein Spitzenspiel aber immerhin ereignete sich die eine oder andere Torchance. Gegen Ende des Spiels erhöhte der Club den Druck und wollte die Führung. Man setzte auf die Offensive und konnte sich somit gute Einschuss Möglichkeiten erspielen. Die Bemühungen wurden in der 87. Spielminute durch die Führung belohnt. Den einzigen Treffer im Spiel erzielte Bunjaku. Ein nicht unverdienter Sieg der Nürnberger.

Direktvergleich zwischen Mainz und Nürnberg:

Die Nürnberger sind bis jetzt 12 Mal in Mainz angetreten und konnten nur drei der Spiele für sich entscheiden. Acht Begegnungen hat Mainz gewonnen und ein weiteres Mal trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden. Anhand des Direktvergleichs wird Mainz zum Favoriten in diesem Spiel.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

Wetklo – Bungert, Kirchhoff, Noveski, Zabavnik – M. Caligiuri, Polanski, Soto – Zidan – Szalai, Choupo-Moting
Trainer: Tuchel

Nürnberg

R. Schäfer – Feulner, Maroh, Wollscheid, Hlousek – Simons – Chandler, Balitsch, Hegeler, Esswein – Bunjaku
Trainer: Hecking

Formcheck:

Mainz

03/03/2012  Bundesliga  Dortmund vs. Mainz 05  N – 2:1  
25/02/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Kaiserslautern  S – 4:0  
17/02/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Mainz 05  U – 1:1  
11/02/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hannover  U – 1:1  
04/02/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  U – 1:1  
29/01/2012  Bundesliga  Mainz 05 vs. Freiburg  S – 3:1
                                                                                                                    
Nürnberg

04/03/2012  Bundesliga  Nürnberg vs. M’gladbach  S – 1:0  
25/02/2012  Bundesliga  Bremen vs. Nürnberg  S – 0:1  
18/02/2012  Bundesliga  Nürnberg vs. Köln  S – 2:1  
12/02/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Nürnberg  U – 0:0  
03/02/2012  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  N – 0:2  
30/01/2012  Freundschaftsspiele  Nürnberg vs. Karlsruhe  S – 2:0

Mainz: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Nürnberg: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Mainz gegen Nürnberg

26/11/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  3:0   
07/11/2009  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  1:0   
19/09/2008  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:0   
24/02/2007  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:1   
30/10/2005  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  4:1   
11/12/2004  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  0:1   
18/08/2003  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:1   
03/12/2000  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:0   
12/09/1999  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  1:1   
26/10/1997  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  2:5   
09/09/1995  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  0:2   
06/05/1995  2. Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  1:0

8 Siege Mainz – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Siege Nürnberg

Wett-Quoten Mainz gegen Nürnberg

Bet365

Sieg Mainz: 1.90

Unentschieden: 3.40

Sieg Nürnberg: 4.00

Tipico

Sieg Mainz: 1.90 

Unentschieden: 3.50

Sieg Nürnberg: 4.30

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Mainzer als auch die Nürnberger haben bis jetzt eine ganz respektable Rückrunde gespielt. Sicher konnte Nürnberg mehr überzeugen. Wir sind der Meinung, dass beide Mannschaften zurzeit auf Augenhöhe agieren und somit in diesem Spiel durchaus ein Unentschieden entstehen könnte. Diese Wette beinhaltet jedoch ein gewisses Risiko und sollte mich Vorsicht betrachtet werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden

Wettquote auf Tipico: 3.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,