13. Dezember 2012

Mainz – VfB Stuttgart Tipp (15.12.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:11



Überwintert der VfB auf einem Europa League Platz?

Bundesliga Tipp Mainz vs Stuttgart

Mainz Stuttgart Tipp – 15.12.2012 um 15:30 Uhr

Die Hinrunde der Bundesliga ist für die jeweiligen Kontrahenten so gut wie gelaufen. Nur noch ein Spieltag steht aus. An diesem treffen unter anderem Mainz und Stuttgart aufeinander. Der Tabellenelfte aus Mainz empfängt somit den Tabellensechsten aus Stuttgart. Den 05ern fehlte es in dieser Saison bisher an der nötigen Konstanz. Mal wusste man mit guten Leistungen zu überzeugen und am nächsten Spieltag kassierte man gleich wieder eine Niederlage. Zuletzt musste man sich in Gladbach mit 0:2 geschlagen geben. Gegen den VFB möchte man nur vor der Winterpause noch einmal drei Punkte einfahren und somit den Abstand zu den vorderen Tabellenplätzen minimieren. Die Stuttgarter belegen den sechsten Platz und haben auf den Tabellenzweiten aus Leverkusen nur fünf Punkte Rückstand. Mit einem Sieg, am Samstag um 15:30 Uhr in Mainz, könnte man auf einem Qualifikationsplatz für das internationale Fußballgeschäft überwintern. Dieses Ziel will man in Stuttgart bewerkstelligen.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen mindestens ein Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Mainz 05

Aufgrund der letzten Niederlage in Gladbach, sind die Mainzer auf Platz 11 in der Bundesliga Tabelle gefallen. Dennoch ist das Mittelfeld sehr dicht beieinander und man hat somit den Anschluss zu den internationalen Plätzen in der Tabelle nicht verloren. Der Rückstand auf den Tabellensechsten aus Stuttgart beträgt lediglich zwei Punkte. Mit einem Sieg gegen den VFB könnte man somit in der Tabelle einige Plätze wieder gut machen. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen haben die 05er insgesamt 23 Punkte auf dem Konto. Bisher wurden 21 Tore erzielt. Die Abwehr musste auf der anderen Seite 20 Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem kein überragendes Torverhältnis. Die Abwehr lässt einfach zu viele Torchancen zu und fängt sich somit immer wieder Gegentore ein. Daran muss Trainer Tuchel in der Winterpause arbeiten.

Aus den letzten sechs Partien holte die Tuchel-Elf drei Siege und drei Niederlagen. Insgesamt konnte man somit neun Punkte einfahren. Die Siege feierte man gegen Hannover, Frankfurt und Nürnberg. Gegen Dortmund, Gladbach und Hamburg musste man sich hingegen geschlagen geben. In den letzten sechs Spielen wurden acht Tore erzielt. Der Mainzer Keeper musste achtmal hinter sich greifen. Das Torverhältnis gestaltet sich somit komplett ausgeglichen. Mit dieser Bilanz belegt Mainz in der Formtabelle den neunten Platz und ist nur im Mittelfeld anzutreffen.

Die Mainzer zählen zu den sechs heimstärksten Teams in der Bundesliga. Aus sieben Heimspielen holte man fünf Siege. Diese feierte man gegen Hannover, Nürnberg, Hoffenheim, Düsseldorf und Augsburg. Nur zwei Niederlagen kassierte man im eigenen Stadion. Man musste sich gegen Dortmund und Fürth geschlagen geben. In sieben Heimspielen wurden insgesamt 11 Tore erzielt. Nur fünf Gegentore ließen die 05er zu. Die Abwehr steht somit zuhause sehr sicher. Mainz gilt durchaus als heimstark.

Teamcheck VfB Stuttgart

Der VFB hat in der Bundesliga einen starken Lauf zurzeit. Zuletzt feierte man drei Siege infolge. Am letzten Spieltag schickte man sogar die Schalker mit einem 1:3 nach Hause und konnte sich in der Bundesliga Tabelle, aufgrund der guten Leistungen, auf Platz sechs schieben. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, vier Unentschieden und fünf Niederlagen konnte der VFB bereits 25 Punkte einfahren. Bisher wurden 20 Tore erzielt. Die Abwehr gilt als potenzielle Schwachstelle der Stuttgarter und musste 25 Tore hinnehmen. Alles in allem eine gute Leistung. Dennoch muss man die Schwächen im Defensivbereich in der Rückrunde möglichst schnell abstellen.

In der bisherigen Saison verlor der VFB, mal abgesehen vom Spiel gegen den Tabellenführer aus München, keine einzige Begegnung gegen ein Team der Top 8 in der Tabelle. Im Kalenderjahr 2012 holte man insgesamt 56 Punkte. Nur Leverkusen, Dortmund und die Bayern waren besser. Aus den letzten sechs Begegnungen resultieren vier Siege und zwei Niederlagen. Zehn Tore wurden erzielt und zehn Gegentore musste man in Kauf nehmen. Mit dieser starken Bilanz belegen die Stuttgarter in der Formtabelle, direkt hinter Bayern und Leverkusen, den dritten Platz. Eine starke Vorstellung der Labbadia-Elf.

Der VFB Stuttgart verkörpert neben dem deutschen Rekordmeister aus München die auswärtsstärkste Mannschaft in der Bundesliga. Aus acht Auswärtsspielen wurden vier Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen geholt. Insgesamt konnte man somit 14 Punkte aus den Stadien der Gegner entführen. Auswärts wurden neun Tore erzielt und die Abwehr musste 12 Gegentore in Kauf nehmen. Sicher ist die Abwehrleistung noch ausbaufähig, dennoch sind die Stuttgarter sehr auswärtsstark.

Wie spielte Mainz zuletzt in der Bundesliga?

Die 05er reisten am letzten Bundesliga Spieltag nach Gladbach. Mainz war vor allem in der Anfangsphase bemüht das Spiel in den Griff zu bekommen und sollte sich leichte Feldvorteile heraus spielen. In wirkliche Torchancen sollten diese jedoch nicht münden. Die Abwehr der Hausherren stand sicher und ließ nur wenig zu. Da die Gastgeber sich mehr oder weniger nur um die eigene Defensive kümmerten, wurde die Offensive komplett vernachlässigt und somit plätscherte die Begegnung in der ersten Hälfte ohne große Highlights vor sich hin. Viele Ungenauigkeiten im Passspiel auf beiden Seiten führten zu einem Mangel an Torchancen. Beide Teams gingen mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Selbst nach dem Wiederanpfiff nahm die Begegnung nicht an Fahrt auf. Die Hausherren waren voll und ganz auf die eigene Defensive versteift. Dennoch sollte man nach 58 Minuten mit 1:0 durch Hanke in Führung gehen. Arango erhöhte fünf Minuten später auf 2:0. Das Spiel war somit entschieden. Mainz konnte die drohende Niederlage nicht mehr abwenden.

Wie spielte Stuttgart zuletzt in der Bundesliga?

Der VFB empfing im letzten Spiel die Schalker. Die Hausherren erwischten einen Traumstart und gingen bereits nach zwei Minuten durch Ibisevic in Führung. Die Gäste fingen sich jedoch sehr schnell und sollten zehn Minuten später zum Ausgleich durch Marica kommen. Schalke bekam nun das Spiel mehr und mehr in den Griff. Wirkliche Torchancen sollten sich jedoch nicht ergeben. Nach einem Foul von Fuchs an Gentner entschied der Schiri jedoch auf Strafstoß für die Hausherren. Diesen verwandelte Ibisevic zum 2:1. Kurz vor der Pause hatten beide Teams noch Torchancen zu verzeichnen. Da diese jedoch nicht genutzt wurden, sollte es bei der knappen Führung der Gastgeber bleiben. Die zweiten 45 Minuten begannen mit Feldvorteilen für die Stuttgarter. Nach 61 Minuten machte Ibisevic sein Dreierpack perfekt und erzielte das 3:1. Die Schalker sahen das drohende Unheil näher kommen und versuchten den Anschluss zu erzielen. Nach 67 Minuten flog Sakai mit Rot vom Platz. Die Königsblauen agierten nun in Überzahl. Jedoch nur für sechs Minuten, dann musste Jones ebenfalls wegen groben Foulspiels das Feld räumen. Am Ende sollte es beim 3:1 der Hausherren bleiben.

Direktvergleich zwischen Mainz vs. Stuttgart

Der Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften gestaltet sich ziemlich ausgeglichen. Zwei Begegnungen konnten die Mainzer vor heimischer Kulisse für sich entscheiden und in drei Spielen setzte sich der VFB durch. In zwei weiteren Partien teilten sich die Kontrahenten die Punkte.

Mögliche Aufstellung:

Mainz

H. Müller – Pospech, Kirchhoff, Svensson, Junior Diaz – Baumgartlinger – Polanski, Soto – Ivanschitz – Szalai, S. Parker
Trainer: Tuchel

Stuttgart

Ulreich – Rüdiger, Maza, Niedermeier, Boka – Kuzmanovic, Gentner – Harnik, Holzhauser, Traoré – Ibisevic
Trainer: Labbadia

Formcheck:

Mainz

09/12/2012 Bundesliga M’gladbach – Mainz 05 N – 2:0
01/12/2012 Bundesliga Mainz 05 – Hannover S – 2:1
27/11/2012 Bundesliga E. Frankfurt – Mainz 05 S – 1:3
24/11/2012 Bundesliga Mainz 05 – Dortmund N – 1:2
17/11/2012 Bundesliga Hamburg – Mainz 05 N – 1:0
09/11/2012 Bundesliga Mainz 05 – Nürnberg S – 2:1

Stuttgart

08/12/2012 Bundesliga Stuttgart – Schalke 04 S – 3:1
06/12/2012 UEFA Europa League, Gruppe E Stuttgart – Molde N – 0:1
01/12/2012 Bundesliga Fürth – Stuttgart S – 0:1
28/11/2012 Bundesliga Stuttgart – Augsburg S – 2:1
25/11/2012 Bundesliga Freiburg – Stuttgart N – 3:0
22/11/2012 UEFA Europa League, Gruppe E Steaua – Stuttgart S – 1:5

Mainz: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Stuttgart: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Mainz gegen Stuttgart

07/04/2012 Bundesliga Stuttgart – Mainz 05 4:1
04/11/2011 Bundesliga Mainz 05 – Stuttgart 3:1
15/01/2011 Bundesliga Stuttgart – Mainz 05 1:0
22/08/2010 Bundesliga Mainz 05 – Stuttgart 2:0
01/05/2010 Bundesliga Stuttgart – Mainz 05 2:2
13/12/2009 Bundesliga Mainz 05 – Stuttgart 1:1
23/01/2008 Freundschaftsspiel Mainz 05 – Stuttgart 1:3
05/05/2007 Bundesliga Stuttgart – Mainz 05 2:0
01/12/2006 Bundesliga Mainz 05 – Stuttgart 0:0
19/02/2006 Bundesliga Stuttgart – Mainz 05 2:1

2 Siege Mainz – 3 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 5 Siege Stuttgart

Wett-Quoten Mainz gegen Stuttgart

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Mainz: 2.25

Unentschieden: 3.40

Sieg Stuttgart: 3.10

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Mainz: 2.30

Unentschieden: 3.40

Sieg Stuttgart: 3.20

(Stand: 12. Dezember 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Anhand der Wettquoten bei den jeweiligen online Wettanbietern lässt sich bereits erkennen, dass es sich hierbei um eine ziemlich ausgeglichene Begegnung handelt. Die Mainzer haben den Heimvorteil auf ihrer Seite und werden aus diesem Grund mit einer etwas niedrigeren Wettquote bewertet. Dennoch sollte man Stuttgart nicht unterschätzen. Sie zählen neben Bayern zu den auswärtsstärksten Teams der Bundesliga. Wir halten beide Mannschaften für stark genug, um mindestens ein Tor zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,